Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Räumungsbefehlzusteller    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 05. Juli 2010 Petrosch hat den Geocache gefunden

Hoi. Bin versehentlich voll in den Restbesetzer gelaufen. Die normalen Eingänge des Übernachtungsheims sind zum Suchen nicht unbedingt die beste Wahl. Einerseits Brennesseln andererseits eben "Wohnung".

gefunden 05. Juli 2010 Petrosch hat den Geocache gefunden


Hoi. Bin versehentlich voll in den Restbesetzer gelaufen. Die normalen Eingänge des Übernachtungsheims sind zum Suchen nicht unbedingt die beste Wahl. Einerseits Brennesseln andererseits eben "Wohnung".

gefunden 03. Juli 2010 sunnycool hat den Geocache gefunden

Es gibt Licht und Schatten. Dieser Cache zeigt wohl eher die "Schattenseite" in diesem, unserem Deutschland. Danke fürs Zeigen dieses doch eher nachdenklich stimmenden Ortes und natürlich für die Dose. ... Die Zustellung ist erfolgt!
#1014 / no trade

gefunden 17. Juni 2010 pauliklaus hat den Geocache gefunden

Niemand da und es konnte alles ausgeräumt und zum nächsten Cache transportiert werden.

out: 2 TB/ 1 Coin

DFDC
Klaus

gefunden 13. Juni 2010 Schollfan hat den Geocache gefunden

Hier musste ich notgedrungen auf das Suchen der Dose verzichten, da ich sie schon von weitem offen(!) sehen konnte. Hier hat wohl ein Muggel zugeschlagen, jedenfalls war die Dose leer. Ich habe einen Logstreifen und einen Bleistift in die Dose getan, aber vielleicht sollte sich das der Owner mal ansehen.

TFTC

Hinweis 02. Juni 2010 shwartle hat eine Bemerkung geschrieben

Das Gelände leidet unter zunehmender Vermüllung durch den Bewohner an der Westseite. Daher ist dieser Cache jetzt ein Tradi! Bitte die neuen Koordinaten beachten.

  Neue Koordinaten:  N 48° 08.451' E 011° 31.577', verlegt um 32 Meter

gefunden 08. Mai 2010 Knigge77 hat den Geocache gefunden

Im Rudel mit Helli79, Temp81 & BY-Pega gefunden.
Interessante Location mit freundlichem Bewohner.

Danke fürs Herlocken,
Knigge77, gcra~ (# 610)
[ geocaching rindviecher allgaeu ]

gefunden 08. Mai 2010 BY-Pega hat den Geocache gefunden

Nach dem Umzugsstreß bei Knigge77 zogen wir des Abends im Rindviechrudel zusammen mit Helli79 und temp81 los, um einige Dosen einzusammeln Die Suche nach den einzelnen Hinweisen ging gut voran. Zwischendurch fragte uns der Bewohner ob alles in Ordnung ist, aber wir konnten ihn wieder beruhigen. Um 20:15 Uhr hatten wir dann das Döslein gefunden.

DFD ( Danke fürs Dösle )

BY-Pega, gcra~ ( # 736 )
[ geocaching rindviecher allgaeu ]

gefunden 23. Januar 2010 schwan74 hat den Geocache gefunden

***Siehe Log bei geocaching.com***

gefunden 15. Januar 2010 ingo_3 hat den Geocache gefunden

Nach der Arbeit noch schnell den Zweitjob erledigt ;-)
Echt ein toller kleiner Cache ! Sollte das nicht eine Letterbox sein ?

Danke

ingo_3

gefunden 13. Januar 2010 Wrtlbrmpft hat den Geocache gefunden

Hab zuerst am falschen Gegenstand nach Station 2 gesucht - da waren auch schon Suchspuren im Schnee. Dann gings aber fix und der Raeumungsbefehl konnte zugestellt werden. Jetzt weiss ich auch wo der Owner herkam als er mich am Final vom "leIChte inDisponenz" ueberraschte [8D]
Danke fuer den kurzen Spaziergang [:D]

Hinweis 05. Januar 2010 olisi hat eine Bemerkung geschrieben

Im Eifer des Gefechts (war mein erster FTF), habe ich den Räumungsbefehl ganz vergessen:

 

 

Räumungsbefehl

 

Ausgesprochen durch das OLG Theresienhöhe

 

Auf Antrag der Klägerin, der „Dich Bring ich spät oder gar nicht ans Ziel AG“ geht Ihnen dieser Räumungsbefehl zu.

Das OLG hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, was Sie daran erkennen können, dass eigens ein Ortstermin stattgefunden hat. Dabei stellte das OLG fest, dass das besagte Anwesen von eindeutig essentieller Bedeutung für die Aufrechterhaltung des Betriebs der „Dich Bring ich spät oder gar nicht ans Ziel AG“ ist, bzw. dessen Nicht-Nicht-Nutzung deren Börsengang stark gefährdet, wenn nicht sogar unmöglich macht.

 

Wir fordern Sie daher auf, das Anwesen unverzüglich zu räumen und Ihr gesamtes Habe, inklusive eventuell vorhandener Dosen, zu entfernen, um die weitere Nicht-Nutzung durch die „Dich Bring ich spät oder gar nicht ans Ziel AG“ zu ermöglichen.

 

Bei Zuwiderhandlung werden sie wie folgt bestraft:

 

  1. Sie haben die Reparatur des seit September 2009 defekten Aufzugs an der S-Bahn- Haltestelle „Hackerbrücke“ durchzuführen
  2. Übernahme des Telefondienstes in der „Hotline“ der „Dich Bring ich spät oder gar nicht ans Ziel AG“, wobei Sie, insbesondere bei größeren Störungen, wie auch die anderen Mitarbeiter, keine Informationen von der Leitstelle zu erwarten haben.
  3. In den Wintermonaten:
    1. Enteisung der Türen der S-Bahn, die eigentlich nach Timbuktu geliefert werden sollten, und daher für winterliche Verhältnisse nicht ausgelegt wurden.
    2. Schneeschieben auf den ICE- Strecken, da es durch aufgewirbelte Schneeflocken zur Beschädigung der empfindlichen ICE- Technik (eigentlich ebenfalls für Timbuktu vorgesehen) kommt.
  4. Sie haben die Reparatur der ICE- (Neubau)-Strecke Ingolstadt-Nürnberg durchzuführen. Diese hat mit vier Jahren Betriebszeit Ihr Betriebsfestigkeitsziel von zwei Jahren bereits deutlich überschritten (Edi würde sagen: Design-to-cost). Ein eigener Schraubenschlüssel, SW 50, ist mitzubringen.
  5. Die „Dich Bring ich spät oder gar nicht ans Ziel AG“ hat festgestellt, dass die für das Aufspielen der Reservierung in den ICE- Zügen notwendigen Disketten seit kurzem nicht mehr hergestellt werden. Sie haben daher die manuelle Beschriftung der Reservierungen durchzuführen. Hierzu bitte eigene Post-its mitbringen.
  6. Da die Wartung, auf Grund der anfallenden Kosten, nicht mehr Kernkompetenz der „Dich Bring ich spät oder gar nicht ans Ziel AG“ ist, haben sie
    1. die Wartung der Bremsen der Berliner S-Bahn und anschließend
    2. die Überprüfung der ICE- Achsen zu übernehmen.

 
 

Hochachtungsvoll

 

Des OLG Theresienhöhe

gefunden 05. Januar 2010 olisi hat den Geocache gefunden

Kurz bevor ich mit meiner Tochter zum Baumarkt abfliegen wollte, doch noch mal kurz die Emails gecheckt und festgestellt, dass genau gegenüber vom Baumarkt ein neuer shwartle- Cache liegt Cool.

Also Tochter eingepackt und los. Ich hatte gerade den ersten Hinweis entdeckt, als baer2006 um die Ecke bog und seinen Garmin schnellstmöglich zu verbergen suchte: So lernt man den Mensch, der 80% der FTFs meiner eigenen Caches geloggt hat, auch mal kennen und dann auch noch bei einer FTF- Suche Smile, wie sich später herausstellen sollte.

Ich war auf Grund des Kinderwagens leider etwas gehandicapt, so dass ich nach Stage 4 erstmal einen kinderwagentauglichen Zugang finden musste (westliche Seite, für die, die auch mit Kinderwagen unterwegs sind). Kaum angekommen, war die Suche allerdings auch schon vorbei und wir konnten beide den FTF loggen.

Vielen Dank für diesen kurzen und kurzweiligen Multi

olisi + HLW

 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 05. Januar 2010 baer2006 hat den Geocache gefunden

So ist das mit explizit als "OC only" gelabelten Caches: Man kann am Tag nach dem Publish bis 12 Uhr im Bett liegen, dann sehr gemütlich frühstücken, und trotzdem noch einen FTF loggen Laughing!

Als ich ankam, hatte olisi schon den Starthinweis gefunden. Die nächsten Hinweise und den Cache hatten wir zu zweit dann nach wenigen Minuten enttarnt. Sehr schöner "Mini-LP-Kurzmulti", der durch das "OC only"-Attribut wahrscheinlich recht selten gesucht wird Wink.

TFTC!

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 48° 08.443' E 011° 31.600'

[Zurück zum Geocache]