Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Siegerländer Bergbau: Grube Marie    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 03. November 2011 r.u.f. hat den Geocache gefunden

 

Gut und schnell gefunden. Lächelnd

DFDC......................r.u.f.

 

gefunden 29. Juli 2011 crisb hat den Geocache gefunden

Schon so oft hier vorbeigekommen, doch irgendwie hat es nie gepasst.
Heute dann endlich mal den Cache angegangen.
Erst die neuen Windräder, dann die Grube bestaunt.
Dabke für den kleinen aber feinen Multi!

Gruß crisb

#1483

Bilder für diesen Logeintrag:
Siegerländer Bergbau: Grube Marie - WindenergieSiegerländer Bergbau: Grube Marie - Windenergie

gefunden 08. April 2011 EO+Gangsterlein hat den Geocache gefunden

Bei wunderschönem Frühlingswetter die Grube Marie kennengelernt und die neuen Windräder auf der Kalteiche zum ersten Male gesehen. Nette Runde und schönes Final, nur ein Motorradmuggler störte unsere Aktion ein paar Minuten lang.
TFTC

gefunden 12. Juli 2010 MikeSierraTango hat den Geocache gefunden

Nach dem Besuch der guten Aussicht auf der Kalteiche haben LatzeGroß und ich noch diese nette (geplant kleine) Tour gemacht. Die Zahlenwerte an der ersten Station waren schnell ermittelt und somit zogen wir los, gemäß Karte müssen wir einfach in den Wald stapfen und kommen automatisch zur Marie... Denkste. Wir haben die Wanderung arg ausgedeht und irgendwann mal den Owner angerufen. Tja, Werte falsch abgelesen . Mit den neuen Koordinaten ging's zur Grube, die wir nun auf Anhieb fanden. Die Ermittlung der neuen Finalkoordinaten war schnell erledigt (diesmal auch etwas konzentrierter ) und somit ging's dann zur Finaldose. Diese war dank guter Koordinaten schnell ausgemacht, trotz der guten Tarnung .

Vielen Dank für die nette Runde, die wir zu einem Montag-Abend-Spaziergang ausdehnten.

Viele Grüße

MikeSierraTango

gefunden 07. Juli 2010 Goeblus hat den Geocache gefunden

Am 07.07 mit meiner Frau um 17:37 gefunden.

 

Gruß Björn

gefunden 03. Juli 2010 wittijack hat den Geocache gefunden

Nach einem kühlendem Gewitterschauer, wurde diese prima Runde gemeinsam mit dem Owner und 1/2 von Team Birlewich angegangen.
Vor einer möglichen Archivierung wollten wir gern noch das schön hergerichtete Stollenmundloch im Rahmen dieses Caches besuchen.
Die kleine Wanderung zur alten Grube mit den zusätzlichen Information vor Ort hat sich in jedem Fall gelohnt.

Dank an den Owner und Team Birlewich für die unterhaltsame Begleitung
WittiJack

Anmerkung:
Die Entscheidung des Owners, trotz Anzeigendrohung und offensichtlich ohne jegliche Kooperationsbereitschaft von Seiten des Jagdmuggels, den Cache bestehen zu lassen, kann ich nur begrüßen! Bei den Stationen handelt es sich ausnahmslos um Ablesestationen, die sich an ausgewiesenen Wanderwegen befinden.

Bilder für diesen Logeintrag:
Grube MarieGrube Marie
Grube Marie - StollenGrube Marie - Stollen

gefunden 18. April 2010 Cache-Hunter hat den Geocache gefunden

Als zweiten Cache für heute angegangen. Ich kannte die Gegend schon von verschiedenen Radtouren und so waren die Stationen schnell gefunden. Auch der Final konnte sich nicht lange verstecken und so durften wir bei wunderbarem Wetter am frühen Abend loggen. TFTC!

gefunden 05. April 2010 Fiede hat den Geocache gefunden

Heute im 2ten Anlauf gefunden. Beim ersten mal hatte ich die Kords vertauscht.
Gerade geloggt als ein Förster vorbei kam und mich ansprach was ich abseits vom Weg machte.
Noch erfahren das hier in nächster Zeit 3 Windräder gebaut werden.
Gruss Fiede

gefunden 22. März 2010 marsipulami0815 hat den Geocache gefunden

Heute im 3. Anlauf gefunden. Beim erstenmal hatte ich wohl einen Knick in der Optik und mir falsche Zahlen notiert. Das Finden der Dose war daher zum Scheitern verurteilt. Beim 2. Anlauf dann die richtigen Zahlen notiert, aber aufgrund der damaligen Schneeverhältnisse erst garnicht angefangen zu suchen. Heute mit den richtigen Zahlen und ohne Schnee war die Sache dann ruckzuck erledigt. Xynthia hat hier ja ganz schön gewütet. So, nun können wir diesen Cache auch als erledigt abhaken. Danke fürs Zeigen eines schönen Ortes, den wir noch nicht kannten (dafür jetzt umso besser [:)]).

TFTC
marsipulami0815
Claudia

no trade

gefunden 11. Dezember 2009 Sejerlänner hat den Geocache gefunden

Irgendwie war heute nicht so das richtige Wetter für ne Cachetour, nasskalt, windig und Dauerregen[V].
Aber was soll's, der Hund muß raus und es gibt ja bekanntlich kein wirklich schlechtes Wetter [:D]
Also mal nen Abstecher Richtung Kalteiche.
Die benötigten Daten waren zügig ermittelt und es ging reibungslos voran. Auch bei Stage 2 lief alles
wie am Schnürchen und ich konnte schnell den Final ansteuern. Aufgrund des Wetters war weit und breit
kein Mensch zu sehen, der beim Loggen hätten stören könne.
So kam es, daß die nette Runde schneller beendet war als gedacht.

Out: Nix
In: TB "St.Philip Neri"

[i][purple]Danke sagt:[/purple][/i]

[b][blue]Der[/blue] [green]Sejerlänner[/green][/b]

gefunden 07. Dezember 2009 Team Mattchaser hat den Geocache gefunden

Während der Arbeitszeit komme ich hier aktuell jeden Tag vorbei, schade also dass ich letzte Woche krank war.

Nun denn, heute war die kleine Runde dann fällig. Alle Stationen und benötigten Informationen waren schnell und gut zu finden. Am Final hatte ich glück, dass ich gleich am richtigen Punkt stand ehe die Koordinaten anfingen zur springen [8D]

Schöne Dose und irgendwie wusste ich, was ich vom Team Riker bei der Versteck-Auswahl und Tarnung zu erwarten hatte [:D]

Leider hatte ich die Cache-Däsch nicht dabei, so gab es nur einen simplen Log-Eintrag.

TFTC

gefunden 01. Dezember 2009 Sonnenwinkler hat den Geocache gefunden

Als heute mittag die Mail des neuen Caches eintraf und ich das Bild im Listing betrachtete, dachte ich direkt: "Das kennst Du doch!" Hier haben wir vor knapp einem Jahr (am Nikolaus-Tag) der Ente Daisy unter Einsatz des Lebens aus dem Teich geholfen ...

Also auf nach Wilnsdorf! Die ersten Zahlen waren schnell ermittelt, doch die Koordinaten passten nicht zur bereits bekannten Station 2 ... hmm... da muss man schon aufpassen, nicht die falsche Zahl zu erwischen! Irgendwann passten aber die Ergebnisse und es ging zur Station 2 . Dort fanden sich ebenfalls zunächst mehrere mögliche Objekte, doch glücklicherweise passte die Frage nicht zu allen Fundstücken und so konnte ich die restlichen Variablen ermitteln . Der Cache selbst war punktgenau eingemessen, als der GPSr 0 Meter anzeigte, stand ich auch vor der Dose .

Schön, dass jetzt hier wieder ein Cache liegt! Hoffen wir nur, dass diesem diesmal ein längeres Leben beschert ist als Daisy seinerzeit...

Thorsten von den Sonnenwinklern

[Zurück zum Geocache]