Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Untergrundbahn bei Nacht    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

OC-Team archiviert 18. Juli 2015 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache nicht mehr existiert und wegen Umzugs auch nicht mehr erneuert wird. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 03. Mai 2014 baer2006 hat den Geocache gefunden

Fund #14 auf der langen Samstagstour!

Heute war es spät genug, und das Wetter war auch schlecht, also sollten die Bedingungen für den Cache eigentlich passen. Die Location von Stage 1 war schnell entdeckt ... aber der direkte Weg sah sehr nach T4,5 (und v.a. nach potentieller Einbahnstraße) aus. Das wollte ich nicht riskieren, also ein bisschen umgeschaut, und den T1,5-Zugang gefunden. Rein in den grünen Gummi, und auf zur Station. Dort war der Hinweis durch Glück praktisch auf Anhieb entdeckt - das kann auch länger dauern, denn so auffällig ist er nicht.

Wieder an Land hab ich ersmal die Wathose wieder runter, und sie zurück zum Auto gebracht. Es hieß ja, dass man am Final nicht mehr ins Wasser muss. Das stimmt, aber als ich dort ankam, standen zwei Rauchermuggelinen genau am Zielpunkt. Immerhin konnte ich die Dose beim zwanglosen "Pausieren" am Geländer schon mal orten.

Ich hab dann erst noch einen anderen Cache eingeschoben, und war eine halbe Stunde später wieder vor Ort. Niemand mehr im Hof, aber Immer noch irgendwie "Präsentierteller". Aber in ein paar Logs steht ja eh, dass die unmittelbaren Anwohner faktisch Bescheid wissen. Also hab ich die Aktion halt so schnell wie möglich durchgezogen (gar nicht so einfach, bei dem ganzen Geraffel um und auf dem Geländer), und mich dann schnellstens vom Acker gemacht.

TNLN, TFTC!

gefunden 17. Juni 2013 goregas hat den Geocache gefunden

Geloggt bei Geocaching.com::

Was für ein Spaß, bei dem Wetter heute kam dieser Multi gerade recht!
Der Wasserstand war passabel und nach dem Ausknobeln war klar wer die erste Mission zu erfüllen hatte . Der Hint und die Beschreibung aus dem Listing halfen nur wenig und so dehnte sich das "Moorbad" an der Schleuse etwas aus. Der Rückzug ging leichter vonstatten und die vorbeilaufenden Muggels zeigten sich bei der Hitze eher neidisch als irritiert.
Schon neugierig aufgrund der Vorloggs sind wir mit den neuen Zahlen gleich weiter und waren dann doch ziemlich perplex an dieser Ecke gestrandet zu sein . Suchen, geschweige denn einen Cache zu loggen, daran war jetzt überhaupt nicht zu denken. Also musste ein neuer Plan her und der hieß zu muggelschlafender Zeit nochmal wiederkommen.
Kurz nach Mitternacht war es dann soweit und wir konnten in aller Stille das Versteck auskundschaften und uns vorsichtig die Dose angeln.
Danke für das kleine Abenteuer sowie den Cache und viele Grüße an die Owner!

gefunden 01. September 2012 morgonius hat den Geocache gefunden

Dieser Stand schon lange auf der roten Liste, zumal eigentlich klar war, wo Stage 1 zu finden ist (wir gehen fast täglich dort spazieren). Gut, von oben kommt man nicht ran (nicht, wenn man keinen zum Halten hat, selbst dann wohl nur mit Hilfsmittel), also gibt es da nur einen feuchten Weg hin.
Eines Tages im Juni (?) war es mal wieder brechend heiß und daher DIE Gelegenheit ohne Wathose zur Stage zu gehen. Einstieg ging problemlos - die paar Meter schaffte ich auch so und der Hinweis war auch schnell gefunden. Dann bemerkte ich meine Dummheit. Ich schrieb mir am Ufer die Koordinaten auf und merkte, dass ich eine laaange Blutspur hinter mir herzog. Offensichtlich hatte ich mich ordentlich im Fluss verletzt (ich denke DICKE und v.a. hohe Schuhe sind absolut Pflicht!!!).
Also heimgehumpelt und den Cache erst einmal ad acta gelegt.
Das Final wurde dann auch öfters besucht, da hier aber selbst bis in die Nacht immer was los ist, war's nix mit heben.
Heute endlich besuchten wir den Ort noch einmal mit Team ralphloewe. Der Besitzer (nein, nicht der Owner), grinste und meinte es waren schon lange keine mehr hier. Da ich die Finalkoordinaten mit "Blutzoll" bezahlt habe, hat die restliche Arbeit die bessere Hälfte unseres Begleitteams erledigt, vielen Dank dafür.
Und nun haben wir ihn ;-)

gefunden 22. August 2012 CapSteff hat den Geocache gefunden

Vor einigen Wochen war ich bei Station 1 baden und konnte nach etwas Suchen die Überreste der Koordinaten entziffern. Dann wollte ich zu Station 2, die aber immer, wenn ich dort war, verprügelt war - auch spät am Abend und morgens ganz früh.
Heute nach meiner Tour am Isarradweg, war endlich nichts los und, nachdem alle Achtbeiner verscheucht waren, konnte ich loggen.
Für mich ein sehr toller Cache. Danke und ein FP.

Found with c:geo.
22. August 2012 23:23
# 330
DFDC,
CapSteff

Seit 23.03.2012 trage ich den Titel Dipl. Myst. LE http://www.coord.Info/GCW746

This entry was edited by CapSteff on Wednesday, 22 August 2012 at 22:00:51 UTC.

gefunden 12. Mai 2012 XPreSS-LA hat den Geocache gefunden

Der Eingang zur Stage1 war mit Zugereister gleich gefunden.

Aber meine Gummistiefel sind dafür trotzdem nicht hoch genug. Vllt. gehts auch anders. Mein Cachebuddy hat sich dann mal elegant hängen gelassen und die Koordinaten auch gleicht entdeckt. Ins GPS eingegeben.... hm kann das wirklich sein? Zahlendreher? Neeee.... OK, nochmal runter und gegen gecheckt. Hm.... seltsam, aber gut. Sehen wir uns das mal an.

Erst 1x ums Karree, gibts doch nicht. Nochmal!

OK, das könnte sein.

TATSÄCHLICH! Die Dose war dann auch schnell entdeckt. Unter der Woche oder abends würde ich die Dose nicht bergen wollen. Aber heute war Samstag, keine Ärzte weit und breit, und auch sonst wenig los wg. des Regens.

Also, frohen Mutes mal eine Klettereinlage gemacht.

Dann kam "wir werden beobachten"!
Hilft nix, ich hing ja schon im Freien. Also Dose geborgen, Zugereisten gereicht, der hat uns fix eingetragen, wieder versteckt. Rüber auf festen Grund und ab durch die Mitte.

Wir müssen schon einen lustigen Eindruck auf manche Passanten gemacht haben. Zugereister schön eingesaut vom Koordinaten ablesen und ich mit leuchtend gelben Gummistiefeln. Beide mit GPS um den Hals mitten in Freisings Innenstadt! Wie die Affen im Zoo. Aber was macht man nicht alles für einen tollen Cache.

Aber das Final ist wirklich übel. Vllt. könnte man es an einem weniger tricky Ort verlegen.

Trotzdem war es FUN pur.

TFTC

gefunden 25. Mai 2011 kaybee_muc hat den Geocache gefunden

Mein erster Cache... und mit dem Cache Fieber angesteckt!

 

Danke dafür und für´s Dösle!

gefunden 26. März 2011 beef_productions hat den Geocache gefunden

26.03.2011 23.25 uhr

den ort der final-location hab ich zufällig auf meinem freising-event aufgeschnappt. also ging es nach dem event noch im kleinen rudel zur location. durch meine schon etwas vorhandene orts-kenntnis war diese schnell gefunden, nach einem kurzen blick auf das dösle. j. von den 4 schwaben hat sich dann über das geländer zur dose gemacht und wir konnten erfolgreich loggen. danke.

beef_productions

[Zurück zum Geocache]