Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Der Schatz im Silbersee Teil 1    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 01. Oktober 2013 Eulenstein hat den Geocache gefunden

Vor der "Winterpause" war gestern für mich die letzte Gelegenheit, auf die Suche nach dem Silberschatz zu gehen. Station 1 konnte beim derzeitigen niedrigen Wasserstand gut geborgen werden . So konnte meine Karte mit den fehlenden Daten ergänzt werden. Die Vermessung des Riesen erfolgte, indem ich ganz klassisch über den Daumen sprang . Diese Methode kannte ich vorher noch nicht und sie musste unbedingt getestet werden. Lediglich die Bodenwerte wurden mit moderster Technik abgenommen. Auch die Peilung habe ich mit alt bekannter Formel (Pi x Daumen - oder so ähnlich) vorgenommen - wenn schon, denn schon. Das Resultat war verblüffend: 9 m vor S2 rausgekommen, hätte ich nie gedacht! Zugegeben, ich hab im Vorfeld meinen persönlichen Sprungfaktor ermittelt, aber dennoch! Auch die nächsten Stationen wurden gut gefunden, waren nur leider teilweise mehr oder weniger nass.
Da ich doch nicht so zeitig zur Tour aufbrechen konnte, wie ursprünglich geplant, nebenbei noch die alte Burgruine und so ein moderner Chinesischer Tempel besucht wurde, verging der Tag schneller, als es mir lieb war. So musste am Vorfinal schon mit Taschenfunzel (Betonung liegt auf "Funzel") gearbeitet werden. Auf einen NC war ich nun doch nicht vorbereitet und so wurde hier erst mal abgebrochen, was sich als richtige Entscheidung erwies.
Die Finaldose konnte dann heute nach kurzer Kletterei fix gefunden werden.

Es war wieder einmal - wie erwartet - ein toller Cache vom Kuno! Dafür von mir volle Punktzahl und ein blaues Schleifchen.

Obwohl die Messen für den zweiten Teil der Schatzsuche schon gelesen sind, konnte ich mir nicht nehmen lassen, doch noch im Dorf bei der hübschen Eingeborenen vorbeizuschauen... Aber das ist eine andere Geschichte!

Vielen Dank für die schöne Runde und Grüße an den Owner sagt
Eulenstein

gefunden 17. April 2013 Neuby1986 hat den Geocache gefunden

Vor knapp einem jahr war ich bereits da. Hatte die sache dann aber vergessen und nun fiel mir auf dass ich das gesuchte Wort ja bereits habe und schon ging es mit Ferdi1976 los. Die Ersatzdose lag beim Vorfinal neben der Hauptdose, vermuten wir zumindest aber die klemmte zu fest (gut wenigstens kommt sie nich weg :-D ). Am Final war das Gesuche dann groß. Nach kuzem Pausieren durch den Hang runter stützende Wildschweinmutti mit paar kleinen und dem zurück stürzen eines einzelnen kleinen wegen Motorraderschreckung, warteten wir lieber etwas ab. Ferdi1976 fand dann schließlich nach einigen gefährlichen kletteraktionen die Dose und wir konnten uns loggen. Eine tolle Idee. Hoffe der 2. Teil wird genau so aufregend. Tftc tb out

gefunden 17. April 2013, 15:36 Neuby1986 hat den Geocache gefunden

Vor knapp einem jahr war ich bereits da. Hatte die sache dann aber vergessen und nun fiel mir auf dass ich das gesuchte Wort ja bereits habe und schon ging es mit Ferdi1976 los. Die Ersatzdose lag beim Vorfinal neben der Hauptdose, vermuten wir zumindest aber die klemmte zu fest (gut wenigstens kommt sie nich weg :-D ). Am Final war das Gesuche dann groß. Nach kuzem Pausieren durch den Hang runter stützende Wildschweinmutti mit paar kleinen und dem zurück stürzen eines einzelnen kleinen wegen Motorraderschreckung, warteten wir lieber etwas ab. Ferdi1976 fand dann schließlich nach einigen gefährlichen kletteraktionen die Dose und wir konnten uns loggen. Eine tolle Idee. Hoffe der 2. Teil wird genau so aufregend. Tftc tb out

gefunden 13. April 2012 H.E.R.A. hat den Geocache gefunden

gefunden 20. März 2011 Hahn_im_Korb hat den Geocache gefunden

STRIKE! War aber auch ne schwere Geburt. Vor einigen Monden mit dem Milchmann2007 begonnen, dauerte es einige Zeit bis wir einen Messpunkt am oberen Ende des Baumriesen installiert hatten und wir mittels Theodolit dessen Höhe bestimmen konnten. Stationen 2, 3 und 4 mit Tochter Nr.1 rasch gefunden und heute in der Morgendämmerung zum Final vorgekämpft. Im Zielgebiet angekommen lag plötzlich die Ersatzdose vor mir, obwohl ich diese nicht gesucht hatte. Schnell eingetragen, aber die Richtige wollte ich auch noch finden. Also Rucksack auf die Andrea Boldrini Apache V angezogen, 3 Klemmkeile eingepackt und los ging es. Siehe da, nach 2 Minuten hatte ich auch das Richtige Logbuch in der Hand. Alles wichtige notiert und weiter ging die Reise. Freue mich schon auf den zweiten Teil. Danke sagt der Hahn_im_Korb

gefunden 27. Februar 2011 Die krasse Herde hat den Geocache gefunden

Uff, uff, uff!
Nachdem uns der krasse Wombat gestern durch mutigen Einsatz am Tatort Einblick in die Original-Kuhhaut ermöglichte, haben wir uns an der Räuberhornzsche erstmal gründlichst verpeilt. Haben dann auf gut Glück zwei in Frage kommende Örtlichkeiten anhand des Spoilerbildes erfolglos abgesucht aber nichts gefunden. Zu Haus dann die Topografische Karte zur Hand genommen und noch zwei verdächtige Objekte ausgemacht.
Heut nochmal losgezogen - und siehe da, Station 2 gefunden! Een bissl Glück gehört ähm ooch dazu. Die nächsten Stationen waren dann kein Problem mehr. Die Ahornfamilie überraschte uns mit einem Hinweiszettel in Aspik... äh... Eis (siehe Bild). Der Aufstieg zum Final gestaltete sich wegen des frisch aufgetauten Bodens etwas glitschig und der Abstieg noch mehr. Aber Hose und Jacke wollen ja auch mal wieder gewaschen werden.
Schöner Multi, hat viel Spaß gemacht!
Danke fürs Verstecken!
Viele Grüße von der krassen Herde aus Kiba.

This entry was edited by Die krasse Herde on Sunday, 27 February 2011 at 08:40:52.

Bilder für diesen Logeintrag:
Voll das Eis!Voll das Eis!
Hinweis in Aspik - voll das Eis!Hinweis in Aspik - voll das Eis!

gefunden 15. August 2010 cassino hat den Geocache gefunden

Das war eine Plaggerei. Dornen, Mücken, Zecken, Brennnesseln und suptropisches Klima ließen den Cache zum Härtetest werden.

Die einzelnen Caches sind sehr schön angelegt. Großes Lob.

gefunden Empfohlen 09. Mai 2009 Steppentritt hat den Geocache gefunden

Den Schatz im Silbersee wollten wir uns unbedingt anschauen. Der Startpunkt was schnell klar. Schön, wenn man mit Profis arbeitet.

Wir machten uns gedanklich auf eine längere Reise gefasst und so sollte es dann auch kommen.

Im Tross arbeiteten wir uns mal schneller und mal langsamer heran. Zum Glück waren wir motorisiert. Mir schmerzen immer noch meine Füße, aber sehr schöne Berge gibt es hier. Nur leider liegt dort nichts versteckt.

Keine Sorge wir konnten den Schatz entdecken. Allerdings reichte meine Kraft nur für die Weicheivariante, aber dazu stehe ich. Mein lieber Herr Steppentritt weilte in Leipzig, aber ich wurde gut behütet und umsorgt.

Auch diese Runde war wieder einmal eine Herausforderung.
Zum Glück konnten wir sie meistern. Herzlichen Dank an unser super Team.

Vielen Dank und liebe Grüße
Frank, der Fußballer(hat 4:0 gewonnen) & Birgit

[Zurück zum Geocache]