Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Wasser    gefunden 4x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

OC-Team archiviert 09. Februar 2016 mic@ hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Multi in einem schlechten Zustand ist und Stationen fehlen. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollte der Owner den Cache warten, so kann dieses Listing durch ihn selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.

mic@ (OC-Support)

gefunden 17. August 2014 Doc Cool hat den Geocache gefunden

#8147

Eine schöne Wanderung durch eine tolle Gegend. Beim Final habe ich mich dann an Halflife 2 erinnert gefühlt - warum sag ich nicht, will ja nicht spoilern.

Das Original-Logbuch sieht allerdings übel aus. Leider total durchnässt und schimmelig. Habe dann nochmal in der Bonusdose geloggt, da war ein sauberer, trockener Logstreifen drin.

Vielen, lieben Dank an den Owner für den Cache und schöne Grüße aus Oberasbach bei Nürnberg

Dr.Cool

gefunden 16. März 2013 kinghanno42 hat den Geocache gefunden

gc nachlog

16:00 Uhr, total ruhig hier. Heute beim 2. anlauf endlich richtig gelesen und gerechnet. zwischenzeitlich gut gegessen. war leicht feucht heute - deshalb sahen wir hinterher matschig aus. dfdc

gefunden 06. Februar 2011 Flixflox hat den Geocache gefunden

Was lange währt.... Oder so ähnlich im gefühlt 100sten Anlauf und unter der Zuhilfename eines wiederholt äußert geduldigen TJ wurde ich heute zusammen mit sw85ob und Huelle endlich fündig. Besonders der /§"§/"-Micro mit den weiterführenden Koordinaten als auch die Koordinaten des Finals haben mich echt an den Rand der Verzweiflung getrieben. Allerdings war ich auf die Art der Stage-"Dosen" auch nicht gefasst. V.a. die an Stage 7 müsste mal gewartet werden, die war sehr feucht innen und somit könnten die darin befindlichen Infos ggf. nur noch bedingt benutzbar sein. Dafür war der Bonus deutlich entspannter zu finden ;-) DFDC sagt Flixflox in: viel Zeit und Nerven, Pfandmarke out: 2x TB

gefunden 27. Juni 2010 blubalu hat den Geocache gefunden

#1278 18:30

Nachdem wir beim ersten Versuch an der Station mit dem Wasserrad nicht so recht wussten, was wir dort tun sollten, war das heute anders. Wir begaben uns direkt dorthin und machten uns auf die Suche nach der hier versteckten Information. Diese Suche gestaltete sich ziemlich länglich. Als erstes waren wir überrascht, daß das Wasserrad nicht mehr dort war, wo wir es beim ersten Besuch vorgefunden hatten. Biggi_H fand es in einem Versteck in der Nähe. Nachdem wir den Suchradius immer mehr vergrößerten, entdeckte ich den versteckten Hinweis und wir konnten die begehrten Informationen ablesen. Wir übersprangen dann die nächsten beiden Stationen, die wir schon beim ersten mal gefunden hatten und begaben uns direkt zu Station 6 und 7, wo wir versuchten, die Koordinaten für das weitere Vorankommen zu ermitteln. Leider hatten wir aber wohl irgendwo Fehler in den ermittelten Zahlen, denn wir erhielten immer eine Gesamtsumme von 35 bei der Kontrollrechnung. Ein "falscher" Wert war relativ einfach auszumachen, wir hatten nämlich das richtige Jahrhundert ermittelt, womit man aber hier nicht weiter kommt. Auch mit der Anzahl der Holzteile, aus denen die Speichen des Wasserrades bestehen, hatten wir wohl einen Fehler gemacht, welchen, konnte ich im Nachhinein nicht mehr nachvollziehen. Der für die Finallocation gewählte Ort gefällt mir ausnehmend gut. Ich hatte vor, hier in Kürze einen Multi zu verlegen. Das hat sich ja nun erübrigt [8D].


-blubalu-

nicht gefunden 06. Juni 2010 blubalu hat den Geocache nicht gefunden

Das Rätsel zur Ermittlung der Startposition war schnell gelöst und vom Owner dankenswerterweise schnell bestätigt. Heute war es nach ein paar Kurzurlaubstagen in Prag soweit, daß wir diesen Cache suchen wollten. Alle Infos an der ersten Station waren einfach ermittelbar und schon ging es weiter zu den ausgerechneten Koordinaten. Unterwegs waren wir uns nicht ganz sicher, was die Anzahl der Fohlen sein soll, da nicht unbedingt immer alle das ganze Jahr über sichtbar sind. Länge des Wasserschutzgebietes sowie Anzahl der Holzteile der Speichen des Wasserrades waren dann kein Problem. Das Wasserrad war das Highlight des ganzen Caches.

Doch was nun? Auf Stage 1 folgte in der Cachebeschreibung unerwartet Stage 4. Und das ohne Angabe irgendwelcher Koordinatenformeln. Wo waren denn Stages 2 und 3? Wir suchten eine Weile an den Koordinaten, die wir an Stage 1 ermittelt hatten, nach weiteren Infos, die uns bei der Bestimmung der Koordinaten für Stage 4 weiterhelfen würden, wurden aber nicht fündig. Also folgten wir dem Weg, der uns am wahrscheinlichsten vorkam, und fanden auch einen Heiligen, vermutlich an Stage 4.

Auch Stage 5 scheinen wir gefunden zu haben, jedenfalls konnten wir alle Werte, die dort zu bestimmen sind, finden.

Jetzt waren wir aber mit unserem Cacherlatein am Ende, da wir nicht mehr wussten, wo der Weg von hier aus weiterführen sollte. Immerhin hatten wir immer noch keine weiteren Koordinaten erhalten. Stage 6 und 7 zu erraten oder die Gegend blindlings nach wasserthematisch anmutenden Dingen abzusuchen, war nicht, was wir uns hier erhofft hatten. Auch war uns nicht klar, für welche Stage der verschlüsselte Hinweis gilt.

Ob der Schwierigkeitsgrad stimmt, ist mir unmöglich zu sagen, da ich nicht weiß, ob wir einfach nur blind waren, oder ob essentielle Informationen in der Cachebeschreibung fehlen.

Immerhin haben wir eine schöne Radtour durch den Reichswald unternommen und diese auch noch zu einem weiteren Caches des Owners fortgesetzt, was leider ebenfalls nicht gut ausging.

 

-blubalu- 

[Zurück zum Geocache]