Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Kryptographie-Cache 3.2    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

OC-Team archiviert 24. Juni 2015 Spike05de hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und/oder die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, dass der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über ein "Kann gesucht werden Log" erfolgen.

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.


Spike05de (OC-Support)

Hinweis 11. Februar 2015 pjacobi hat eine Bemerkung geschrieben

Der Link auf http://www.stumpenhagen.net/bm/GC1FBMQ/ ist tot. Die auf GC verlinkte URL auch.

gefunden Empfohlen 03. November 2013 oppi.de hat den Geocache gefunden

Das war ein schönes Rätsel mit einer kleinen Gemeinheit Brüllend
Nach kurzem Gespiele auf der Internetseite, glaubte man, die Logik durchschaut zu haben. Wird man dann aber mutiger und die Zeichenketten komplexer, scheint die Logik auf den Kopf gestellt. Da gibt es also noch einen Haken.
Tipp 4 hörte sich ganz interessant an. So ging ich auf die Suche nach dieser Lücke und war glücklicher weise schnell erfolgreich. Da nenne ich mal Ausführlich Zwinkernd Beispielhafter kann man das "System" nicht erklären Lächelnd
Doch was nützt das ganze Wissen, wenn der wichtigste Faktor fehlt? Das Passwort! Aber auch dem kam ich schnell auf die Schliche. Da ich nun wusste, wie die Verschlüsselung funktioniert und eine Ungefähre Ahnung habe, was dort verschlüsselt ist, kann man schnell Rückschlüsse auf das verwendetet Passwort ziehen.
Da mir nun das Manuelle entschlüsseln zu Mühselig und Fehleranfällig schien, bastelte ich ein kleines Programm, das diese Aufgabe für mich erledigt. (Wer weiß wofür man das noch einmal benötigt)

Mit den Koordinaten ging es nun zum Final. Es hätte so schön sein können! Aber dort ist sooo viel Laub! Alles voller Laub!
Unverrichteter Dinge wieder abziehen kam aber nicht in Frage! Wir Teilten uns auf und suchten den Waldboden systematisch ab, bis endlich ein ganz fieses und gemeines Döschen zum Vorschein kam!
Jahre Später war es dann endlich möglich, dass kleine Logbuch zu entnehmen Brüllend

Danke für das schöne Rätsel und die fiese Dose... Lächelnd

gefunden Empfohlen 19. Mai 2013, 12:15 Hamburg75 hat den Geocache gefunden

Oh man, was für eine schwere Geburt. Erst brauch ich gefühlte Jahre um den Code zu knacken und dann find ich vor Ort diese blöde Dose einfach nicht.

Aber nun mal ganz langsam. Das Rätsel hat es wirklich in sich. Hier hilft Tante Google nicht wirklich. Immer mal wieder hab ich mich dran probiert. Irgendwann dann auch mal ein Schritt weiter gekommen und auch wieder beiseitegelegt. Ende Februar dann der Durchbruch. Tatsächlich die richtige Lösung. Das Zielgebiet sah auf der Karte auch perfekt aus .

Ein paar Tage später ging es dann in den Vor-Ort-Einsatz. Das Wetter war gut und ich zog kreuz- und quer durchs Zielgebiet. Aber nichts zu entdecken. Und die Koordinaten sprangen auch ohne Ende. Aber nirgends ein Cache. Nach einer gefühlten Ewigkeit gab ich auf .

Zwischendurch ein weiter Besuch. Aber wieder erfolglos. Auch inzwischen keine Funde, aber ein paar mehr Beobachter. Das kann kein gutes Zeichen sein .

Heute wollte ich es dann noch einmal wissen. Es ging wieder an den ermittelten GZ. Deutlich grüner als beim letzten Besuch. Hm.. könnte dadurch auch deutlich schwieriger werden. So suchte ich hier und da, oben und unten, links und rechts, vorne und hinten. Nichts. Ich war schon am Überlegen ob ich mir irgendwo ein Metallsuchgerät organisieren könnte, wobei ja noch die Frage wäre ob da überhaupt Metall versteckt ist. Also fast am Aufgeben, als ich dann etwas entdeckte. Ja, liebe Beobachter, da ist tatsächlich etwas. Etwas, was nicht normal ist. Und so entdeckte ich die Dose. Hurra. Endlich .

„Jetzt schnell ins Logbuch eintragen und fertig.“ Denkste . Das Logbuch will sich hier wirklich verdient werden. Das dauerte dann noch ein bisschen, aber schließlich hatte ich das Logbuch in der Hand und konnte mich eintragen .

#1220 um 12:15 Uhr
TFTC - Hamburg75 .

Hinweis 11. Januar 2011 Dunuin hat eine Bemerkung geschrieben

Geht weiter!

Hinweis 27. Dezember 2010 Dunuin hat eine Bemerkung geschrieben

Winterpause! Gerätselt werden kann in der Zeit aber trotzdem.

gefunden 15. Juni 2009 soelring hat den Geocache gefunden

Eigendlich hatte ich mir ja fest vorgenommen, dem Algorithmus auf den Grund zu gehen und bin dabei fast verzweifelt... Die Substitution war ja noch simpel, aber die Transposition hat mir graue Haare bereitet. Da jetzt aber das Ende drohte, habe ich mich eines Besseren besonnen und alternative Anaylsemethoden angewendet, um zumindest die Lösung zu bekommen. Vor Ort hatte ich dann schon Angst, dass die Dose bereits verschwunden war, da im gigantischen Hasengrill, auf den mein Garmin beharrlich zeigte, partout nichts zu finden war. Aber nachdem mir ein TJ (das erste Mal, dass ich diese Option gezogen habe, Hand aufs Herz) bestätigt hatte, dass ich an der falschen Stelle gesucht habe, war die Dose dann bald gefunden. Danke für das schöne Rätsel!

gefunden 30. August 2008 Sueffel hat den Geocache gefunden

So, wie Borsti, bin ich auch an die Koordinaten gekommen.
Immer wenn man dachte, so ungefähr müsste es jetzt klappen, veränderte sich wieder was, womit man nicht rechnete.
Vor Ort den Cache fix gefunden. nette Ecke hier.
Der Cache mit der Verschlüsselung hat mir gut gefallen.

Danke, Gruß Süffel

[Zurück zum Geocache]