Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Pippi Langstrumpf und die Seeräuber    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 7x

gefunden Empfohlen 06. Mai 2016, 17:00 wiel12 hat den Geocache gefunden

Wiel12 hat mit Neucacher Rainer und Leonie den Schatz nach mehreren Anläufen gefunden.

Es war wirklich ein hartes Stück Arbeit; hat aber trotzdem viel Spaß gemacht.

Pippis Papa haben wir dann auch noch befreit.

Vielen Dank für den schönen Cache

Hinweis 17. Oktober 2015 Abendrot hat eine Bemerkung geschrieben

Habe heute ein Kontrollgang gemacht.
Alles ist in Ordnung!
Viel Spaß!

kann gesucht werden 05. August 2015 Abendrot hat den Geocache gewartet

So, alle Arbeiten sind vollbracht. Ihr könnt wieder mit Pippi ein Abenteuer erleben!
Viel Freude

OC-Team archiviert 27. Januar 2015 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 15. Februar 2014 Dr.Jeckyl hat den Geocache gefunden

Das war tatsächlich mal ganz großes Kino.
Da hat Abendrot nie zu viel versprochen.
Endlich bin ich dazu gekommen diesen Cache während zweier Hunderunden zu absolvieren.
Letzte Woche bei trockenem Wetter den ersten Teil und heute mit dem benötigten Hilfsmittel im Gepäck zum Final, da meine Augen nicht gut genug für die Details waren.
Schön gemachte Stationen, die immer fair und zügig zu lösen waren, wenn man richtig liest :-)
Heute konnte ich dann im Matsch das Final finden. Auch hier war ich überracht.
In/Out:TB+FP
TFTC
Viele Grüße an den Owner!
Dr. Jeckyl

gefunden Empfohlen 09. Februar 2014, 11:25 Bienchen2011 hat den Geocache gefunden

Riesig freuten wir uns zusammen mit Pippi ein Abenteuer zu erleben, aber oh weh, oh weh, Pippis Vater wurde von Seeräubern gefangen.
Also halfen wir Pippi den Schatz schnell vor den Seeräubern zu finden. Natürlich war es auch noch Ehrensache Pippis Papa zu befreien.
Dabei immer auf der Hut vor den Seeräubern. Wir waren so eifrig bei der Sache, dass wir von Station 5 zu Station 6 irgendwie den Weg aus den Augen verloren.
An Station 6 mussten wir dann auch ein wenig länger suchen. Dafür hatten wir dann den Weg wiedergefunden und schnell ging es weiter zu Station 7.
Oh je, oh Schreck, bei Station 7 mussten wir aufpassen, das uns den Seeräuber nicht noch bemerkten.
Trotz fehlenden Hinweis (dadurch fehlte uns die letzte Zahl der Ostkoordinate) konnten wir den Seeräubern den Schatz entreißen und hatten sogar noch einen Hinweis, von den Seeräubern, zu dem Versteck von Pippis Papa bekommen.

momentan nicht verfügbar 26. Januar 2014 Abendrot hat den Geocache deaktiviert

Erstmal Pause ....

gefunden 03. Oktober 2011 Team Loewenjaeger hat den Geocache gefunden

LucyJo hat die Situation ja schon genau beschrieben. An was Sie nicht dachte war, das die Männer die Seeräuber
in die Flucht geschlagen haben Die Seeräuber hatten so viel Angst das allein das Erscheinungsbild von uns beiden
Männern ausreichte eine Panik auszulösen. Das war auch gut so denn wir waren bei der Verfolgung ziemlich aufgeladen.
Naja zum Ende konnten wir auf jedenfall Pippi beeindrucken denn wir hatten ganze Arbeit geleistet.
Die Gefangenen gaben dann, unter Druck, noch den Ort der "Sonderschatzkiste" preis die wir dann später auch noch bergen konnten.

Na... na... natürlich hier ist, wenn auch mit viel Schweiß bezahlt, ein FavoPunkt fällig.
Und hinein damit in die Schatztruhe "Pling, Plong, Schepper"

Vielen Dank für die Kurzweile und den Hinweis auf FESTES SCHUHWERK das ist schon notwendig auch dann wenn es trocken ist.

happy hunting und vielen Dank sagen Team Löwenjäger

gefunden 21. Mai 2011 apfelmaus hat den Geocache gefunden

Ja, mit einer großen Mannschaft sind wir ausgerückt, um die Seeräuber das Fürchten zu lehren. Natürlich hatten sie da keine Chance! An Station 4 sah es einmal kurz so aus, als würden sie uns doch besiegen. Da wir danach nichts finden konnten, haben wir hier nochmal die Ergebnisse überprüft. Schließlich bestätigte uns ein freundlicher TJ, dass wir richtig gerechnet, wir waren nur etwas blind. Und ab da lief es wieder. Uns hat dieser Multi mit den liebevoll gemachten Stationen sehr gut gefallen. Jede Aufgabe war noch ein bissschen schöner und detailreicher als die vorige, bis zum gut ausgestatteten Finale mit einer echten Schatzkiste. Danke für den schönen Nachmittag sagt das komplette Team apfelmaus

gefunden 14. April 2011 JOJEVA hat den Geocache gefunden

Gestern haben wir angefangen und mußten leider wegen Dunkelheit abbrechen. Heute sind wir gerne nochmal wiedergekommen um in der alten Heimat, hier habe ich auch als Kind gespielt, diesen Schatz zu suchen. Im gesammten Team ist es uns gelungen Station für Station zu erreichen und den Schatz zu heben. Die Stationen haben uns viel Spaß gemacht und waren immer wieder für eine Überraschung gut. Davon hätten wir gerne noch mehr gehabt.
Super und nun wollen wir noch zum Bonus.
TFTC,JOJEVA

TB:OUT
GC:IN

gefunden 13. März 2011 Juro. hat den Geocache gefunden

Im zweiten Anlauf erfolgreich gefunden. Der Cache hat richtig Spass gemacht. TFTC

Hinweis 11. März 2011 Abendrot hat eine Bemerkung geschrieben

So, die Piraten haben sich jetzt genug ins Fäustchen gelacht!
Ihr könnt euch wieder mit Pippi ins Abenteuer stürzen. Alles ist am rechten Fleck und die Bedingungen sind ok.
Ich hab auch gesehen, dass die Piraten noch eine gefangene gemacht haben. Das Burgfraeulein Jasmin!

Also viel Freude bei dem Abenteurer
Abendrot


Ein Tipp noch wenn ihr unterwegs merkt das es euch irgendwann mal zu rutschig werden sollte:

Kommt einfach später nochmal wieder!  Die Piraten warten auf euch!

Hinweis 16. Februar 2011 Abendrot hat eine Bemerkung geschrieben

Terrain bedingte Pause!

gefunden 13. Februar 2011 JustCach hat den Geocache gefunden

 Sehr schöne Runde mit liebevoll gestalteten Stationen. Ganz großes Kino! Vielen Dank!

Insbesondere die Hilfe von Herrn Nilsson hat unsere 10 Leichtmatrosen begeistert.
Den Hinweis mit dem Matsch haben wir übersehen, ignoriert oder auch schlicht unterschätzt, da ja zu dem Matsch auch noch einige Höhenmeter hinzukamen - und das war mit Leichtmatrosen in der Rückentrage für die vaterlichen Träger heute schon eine echte Herausforderung.
Am Final herrschte dann große Freude über die Riesenschatzkiste.

OUT: eine goldmünze pro leichtmatrose; GC

TFTC JustCach
(heute mit 9 großen, kleinen und ganz kleinen Gast-/Fast-/Bald auch-Cachern)

PS: Ganz ohne TJ haben wir die Runde dann doch nicht vollenden können. Vielen Dank!

 

  Neue Koordinaten:  N 50° 41.813' E 007° 07.287', verlegt um 37 Meter

Hinweis 04. Dezember 2010 Abendrot hat eine Bemerkung geschrieben

Schnee ist gefallen! Für's Schlittenfahren 1a aber für das Finden des Caches schlecht.

Also wartet bitte bis der Schnee wieder getaut ist.


Grüße von Abendort

Hinweis 22. November 2010 Abendrot hat eine Bemerkung geschrieben

So, ihr habt gesehen, die Startkoordinate habe ich geändert. Ich hoffe die sonntägliche Rudelbildung am Start stört an dem Ort weniger.

Beachtet dazu auch den zugefügten Hint.

Alle Stationen sind geprüft und wieder instandgesetzt, sodass das Abenteuer weitergehen kann.

Viel Spaß,
Abendrot

Alte Koordinate war:

N 50° 41.825' E 007° 07.261'

Hinweis 15. November 2010 Abendrot hat eine Bemerkung geschrieben

Station muss erneuert werden. Daher erst mal Pause.

Grüße,
Abendrot

gefunden 01. November 2010 Jaeger&Sammler hat den Geocache gefunden

Wir hatte noch ein wenig Zeit und nach kurzer Diskussion was wir noch angehen, Stand dieser Cache fest. Eine schöne Runde! Irgendwie hatte wir uns zwar zwischendurch total verheddert. Aber dank höherer Macht oder was auch immer standen wir am Ende vor der Dose. Und als Höhepunkt gab es noch ein halloweenmässiges Postfinale!

Danke für den Multi
J&S (unterwegs mit trueff, cookiepiece und eifler72)

#3204


gefunden Empfohlen 28. Oktober 2010 Team Brummi hat den Geocache gefunden

3 Stunden? Für läppische 2 km? Nie und nimmer ...
Nach 3,5 Stunden hatten auch wir dann den Schatz zurück erobert.Die Zeit verging wie im Flug ...

Ein wunderschön und liebvoll gestalteter Multi. An der ersten Station haben wir schon mal das Fernglas eingesetzt ... vergeblich natürlich .
Und warum musste an der dritten Staion (oder war es die zweite?) eine Kindergartengruppe ihren Waldtag haben?
Nachdem wir diese Klippe umschifft hatten ging es weiter, höher, tiefer ... immer den Piraten auf der Spur. Dank hilfreicher Hinweise liefen wir nur einige Male in die Irre (auf Garmin war nicht immer Verlass) und so konnten wir am Ende und nach stimmungsgemäßen Gebrauch des Weitsichtgerätes, die Piraten entdecken und uns am Schatz ergötzen.
Vielen Dank für diese unvergeßliche Runde ...

gefunden Empfohlen 26. September 2010 RoRo hat den Geocache gefunden

Das war wirklich ein außergewöhnlich schöner Cache heute!
Das Listing war ja eher unauffällig, aber die Logs und Berwertungen der Vorfinder hatten mich neugierig auf diesen Cache gemacht. 2km und dann 2-3 Stunden?
Ich fürchte, viel schneller waren awiline und ich dann aber auch nicht.
Aber es hat sich gelohnt, wir haben tolle Stationen mit Liebe zum Detail gefunden, die sich toll in die Geschichte einfügten und auch die Landschaft sehr schön eingebunden haben.

Okay, das ganze hat uns manchmal ganz schön ins Schwitzen gebracht, aber zum Glück war das Wetter bestens und hat uns zwischendrin nicht unnötig abgekühlt.

So wandelten wir auf Pippis Spuren und konnten am Ende sogar die große Schatztruhe finden und heben.

Danke für den tollen Nachmittag
Roland

gefunden 12. September 2010 roli_29 hat den Geocache gefunden

Als familienfreundlicher Cache hochgelobt, wollten wir diesen Cache dann heute auch als Famile ausfindig machen. Am Anfang lief alles auch recht gut, nur bei der ersten Knobelaufgabe kamen wir schon ins "Schleudern". Unser jüngster Luca bekam dann schließlich eine Lösung hin, aber ob die wirklich stimmt, kann ich jetzt im nachhinein nicht sagen. Mein GPS versagte uns die genaue Anzeige und wir irrten durch den Wald. Nur dank einem Telefonjoker und auffälligen Spuren am Hang kamen wir schließlich zur nächsten Station. Dannach kamen wir gut vorran, bis wir wieder am Final dank des GPS hin- und herirrten. Nach weiteren Tipps durch die broiler (Vielen herzlichen Dank! Wink), wussten wir dann was und ungefähr wo wir suchen mussten. Einfach war es nicht und die Kinder wollten schon meutern, als wir schließlich doch noch fündig wurden. Was hätte ich hier genre ein Spoilerbild gehabt.

Im Anschluß ging es noch weiter, vorbei an einem tollen "Lost Place", zum Bonus.

Danke für den Cache!

Gruß Luca, Robin, Diana & Roland

gefunden 05. September 2010 broiler hat den Geocache gefunden

Durch die Nikolausspuren und die ersten Logs zum Cache neugierig geworden, rückte dieser Cache sofort auf die erste Stelle der To-Do-Liste.
Wie wir bereits am Parkplatz feststellen mussten, hatten diese Idee auch X andere Teams.
Zusammen mit goldbroiler, den Geo-Haacks, Tünnes und Hexe und der kleinen Hexe ging es los in den Pippi und den Seeräuberwald, gefolgt von einem weiterem Rudel, dass uns aber bis zum Bonus nicht einholte und einem zweitem Rudel (die Kinder vom Küfer, asich...), dass uns bei er Seeräuberschlacht zur Hilfe eilte und uns beim Final überholte.

Der Cache entsprach voll unseren hochgeschraubten Erwartungen, manche Stationen ließen das ganze Rudel für Minuten auf dem Weg platznehmen, andere führten zu längeren Suchaktionen im Wald (besonders wenn man sich kollektiv darauf versteift hatte, welches Hilfsmittel für diese Station zu verwenden sei...

Alles weitere wäre leider gespoilert...

Out: TB in nativer Broilerform

TFTC,
broiler #2069 (GC #2057)

gefunden 05. September 2010 TomTom2007 hat den Geocache gefunden

Nach dreitägiger 
Gefangenschaft in einem dunklen Seeräuberverlies konnten wir uns heute 
endlich dank einer kleinen List (die an dieser Stelle natürlich nicht 
verraten werden kann) befreien und dann endlich auch den Schatz heben.
Danke für den liebevoll ausgearbeiteten Cache, der uns an allen Stellen viel Freude bereitet hat. Dieser Cache ist einer der schönsten, die wir bislang absolviert haben.
log: 13:30 h
out: TB, coin
no trade
TFTC sagt Team TomTom2007

Hinweis 01. September 2010 Abendrot hat eine Bemerkung geschrieben

Die Werte Difficulty und Terrain sind jetzt angepasst.

Viel Spaß,
Abendrot

gefunden 01. September 2010 Wuchtel hat den Geocache gefunden

Das lange Warten auf einen neuen Cache von Abendrot hat sich wirklich gelohnt! Ich kann diese gut gestaltete Runde mit ihren (erwartungsgemäßWink) einfallsreichen Stationen nur wärmstens empfehlen.

Da hier nicht gespoilert werden soll - was ich wirklich verstehen kann - nur so viel: Die angegebene Dauer von 3 Stunden ist trotz der nur 2 Kilometer langen Strecke gut geschätzt. Allerdings dürfte man m. E. die Werte für Difficulty und Terrain getrost um 1 Sternchen erhöhen.

DFDC Wuchtel

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 50° 41.825' E 007° 07.261'

[Zurück zum Geocache]