Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Anti-Micro-Cache "Die Dunkel-Runde"    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 21. Mai 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Archiviert".

mic@ (OC-Guide)

gefunden 28. März 2012 CastParo hat den Geocache gefunden

Nachdem unser Team vollzählig war, ging es an die Dunkelrunde. Den Einstieg fanden wir recht schnell. Die gestellten Fragen sind nicht unbedingt einfach lösbar und es gab bezüglich der Antworten einige Unterschiede. Zum Glück hatte ich meinen Taschenjoker dabei und konnte die Lösung dann 'finden' - danke für diese Idee.
Als wir im Team erfoglreich die Runde absolviert hatten, die final-Koordinaten ermittelt und eingetragen hatten stellte sich das final als gemuggelt heraus. icon_smile_dissapprove.gif. Besonders ärgerlich da hierin die Koordinaten des Bonus versteckt waren. Was nun? Wir entschlossen uns den owner zu kontaktieren und ihn auf das Fehlen der Box aufmerksam zu machen und um "Amtshilfe" zu bitten. Zusätzlich suchten wir uns eine cache in der Nähe heraus der kurzerhand zum NC umgewandelt wurde icon_smile_wink.gif.
Als wir uns ins log-Buch eingetragen hatten, war die Antwort des owners per Mail angekommen (dank Internet und besonderen Dank dem owner der sehr schnell reagiert hat). Somit konnte wir dann doch noch einen 'halben' NC machen und den Abend erfolgreich ausklingen lassen.
Alles in allem eine sehr schöne und relativ kurze Nachtwanderung bei sternenklarem Himmel und Sichelmond- richtig toll.

TFTC und die log-Erlaubnis

Bilder für diesen Logeintrag:
Unser nächtliches TeamUnser nächtliches Team

gefunden 19. November 2011 M+M86 hat den Geocache gefunden

tolle runde, war unser erster nacht cache...hat uns viel spaß gemacht   TFTC

gefunden 04. November 2011 findwas3 hat den Geocache gefunden

Die Sonne versank langsam am Horizont, das Cachemobil war geparkt und das Team „DIDIausBerlin“ total hippelig …

Endlich wieder ein Nachtcache …

Obwohl dieser nur wenige hundert Meter von unserer Homezone entfernt ist, haben wir uns bisher aber nicht rangetraut. Nicht etwa, weil wir Angst im Dunkeln hätten …

Neeeee … aber hier sollten wir peilen.

Der totale Graus, weil wir lange nicht begriffen, wie das funktionieren soll. Aber dank eines Forums wurden wir in die Geheimnisse so ausführlich eingeweiht, dass heute der Tag der Tage sein sollte.

Am Parkplatz angekommen, sahen wir unverhofft auch schon ein paar Reflis leuchten. Wie sich später rausstellte, hätten wir die praktische Peil-Übung somit auch ausfallen lassen können.

Aber irgendwann muss man sich ja mal den Ängsten stellen. Also das eTrex geschnappt, die gewünschten Daten eingegeben und mit „Go to“ zum Start vorgedrungen. Was waren wir stolz …

Der Weg dieser „Dunkel-Runde“ war mit reichlich Reflis bestückt. Das hat uns sehr gut gefallen. Und auch die Fragezeichen waren auf den ersten Blick erkennbar; sofern man seinen Lichtkegel in die richtige Richtung schwenkte …

An Stat. 4 sind wir, wie so viele zuvor, zunächst gescheitert. „Dat jibbet et doch jar nicht“, dachten wir. Wir waren doch vorgewarnt und sind deshalb extra im Schneckentempo von Stat. 3 weitergelaufen, um ja nichts zu verpassen. Also noch mal den Rückwärtsgang eingeschaltet.

Zunächst nahmen wir an, dass uns was auf dem Berg anblinkte. War aber eine Finte. Es handelte sich um Hinweisschilder vom Forstamt.

Während wir heiß diskutierten, wo sich das Fragezeichen wohl versteckt haben könnte, erschreckte uns ein unbeleuchteter Hundemuggel fast zu Tode. Diese Aktion hatte aber den Vorteil, dass ich mich hektisch umdrehte und mir dabei fast die Stirn am Fragzeichen stieß …

Ich kann Euch verraten, dass es an dieser Stelle von entscheidender Bedeutung ist, den richtigen Winkel zu erwischen.

Das Töchterlein war so erfreut über den Stationsfund, dass sie selbst die Hinweis-Dose bergen wollte. Leider etwas übereifrig, denn sie klappte den „Deckel“ unerreichbar nach hinten weg. Da half nur noch ein Stock, um alles wieder vernünftig herzurichten. Zum Glück gelang das dem Papa …

Am Finale wartete eine seeeeehr schöne große Dose mit viiiiielen tollen Sachen.

Da sprang das Kinder-Cacher-Herz vor Freude über …

Wir bedanken uns für diese tolle Runde ganz ganz herzlich !!!

"findwas3" (ehemals DIDIausBerlin)

Out => Schlüsselanhänger (Handy) und TB3QBQX
In => Knicklichter

gefunden 27. August 2011 martl hat den Geocache gefunden

Jo endlich mal ein relativ einfacher Nachtcache und dann auch noch super grosse Dose aber keine Spur vom Logbuch weit und breit. Stift war aber noch drin. Komisch und schade wegen dem Bonus. Ob wir da so schnell nochmal hinkommen? Vielen dank an den owner für die schnelle Reaktion. Auch ein echt nettes Rätsel. Ich lasse trotzdem einen favpoint da.

gefunden 27. August 2011 steppenfee hat den Geocache gefunden

nachdem Martl und ich uns schon einige, warme und leider erfolglose nächtliche stunden um die ohren geschlagen hatten, war diese halbrunde zügig und ohne große komplikantionen meisterbar.
die mücken waren allerdings eine wahre plage. - ohne autan wäre das wohl ziemlich bös geendet.
leider mussten wir am final feststellen, dass das logbuch entwendet worden war.
wir haben erst mal ein provisorium eingerichtet. und waren natürlich sehr enttäuscht, dass wir den bonus nicht suchen konnten.

trotzdem danke für die schöne runde.

out: coin

(#273, 0:55)

gefunden 24. März 2011 SlowlyD hat den Geocache gefunden

Gleich die erste Frage falsch beantwortet und dann doch noch gefunden. Leider erst am Auto die Beschreibung vom Bonus durchgelesen, so werd ich wohl bald nochmal vorbei schauen um die Koordinaten zu holen...

gefunden 20. November 2010 Team-Samweis hat den Geocache gefunden

Diese Runde wollten wir schon vor knapp 4 Wochen angehen - damals angekommen am Parkplatz überraschte uns eine Rotte Steckdosentierchen. Nunja - nix besonderes in Berlin, aber beeindruckend, dass sie sich von unserer Präsenz und unseren Taschenlampen nicht stören ließen - wäre ja alles kein Problem gewesen, nur tauchte ein Mann mit Waffe im Anschlag auf. Knapp 4m neben unserem Auto zielte er auf die wühlenden Schwarzkittel - das wurde uns dann doch etwas zu bunt und wir sausten wieder ab.

Nun sollte heute die Nacht kommen, an der wir den Versuch erneut in Angriff nehmen wollten.

Die ersten Meter waren schnell zurückgelegt und wir freuten uns über die schönen, starken Reflektoren - Dank der Schwarzlicht Hints waren die Fragen auch lösbar (um ehrlich zu sein - bei 3 Fragen hätten wir falsch gelegen).
Zur Mitte der Runde zog starker Nebel auf, was die Suche nach den folgenden Reflektoren etwas erschwerte - so haben wir Station 4 nicht finden können (zur Kontrolle liefen wir den Weg zwischen Station 3 und 5, 2x ab - leider ohne Erfolg).
Nunja, einfach ein bisschen das Hirn angestrengt und somit den Final finden können - was für eine schöne große Box.

In: Coin

Out: Coin

TftC



Team-Samweis

gefunden 17. November 2010 Schrottie hat den Geocache gefunden

Da hat doch der Owner glatt vergessen den Plural beim Cachetitel zu verwenden, immerhin handelte es sich ja um Dunkel-Runde[b]n[/b]! Nämlich zwei. So!

Aber von vorn: Diesen Cache habe ich ganz zu Anfang als er veröffentlicht wurde kurz angeschaut und beschlossen das er gemacht werden muss. Aber dann habe ich ihn vergessen und er wurde mir auch nicht mehr angezeigt. Und das ist eben der tatsache geschuldet, das es sich dabei um einen ollen Ratehaken handelt. So ein Ärger aber auch, denn es ist gar keiner. Das ist ein Multi, nur eben ein falsch gelabelter. Aber Madison_Layn brachte ihn wieder in den Fokus, mir fiel ein das da ja kein blödes Rätsel zu lösen war, heute war Zeit und frisch gewartet war das Ding auch noch. Also nichts wie hin! [:)]

Station Eins schuf zwar erstmal etwas Verwirrung, aber schon nach kurzer Zeit machte es Klick, worauf ich dann an der richtigen Stelle suchte und fündig wurde. Und die Frage falsch beantwortete. Aber das stellte sich erst später heraus. Wir marschierten erstmal los und bei einem lockeren Spaziergang wurden alle Stationen gut gefunden. Alle? Huch, wir hatten plötzlich nur 5 Zahlen und eine davon brauchten wir nichtmal. [b]Entsetzen machte sich breit![/b] [:O]

Also nochmal das Ganze? Naja, andere haben das Ding ja auch so gefunden, also rieten wir ein wenig herum, kamen auf ein schlüssiges Ergebnis, marschierten in den Wald, suchten und...

...beschlossen die Runde doch noch einmal zu gehen! [b]*grml*[/b]

Also wieder zum Start, diesmal gleich das "Lösungswerkzeug" im Anschlag, aha - so ist das also! Weiter ging es und da wir ja nun die Formel hatten, wussten wir auch wo und eine Station durch die Lappen gegangen sein musste. Diesmal waren wir deutlich aufmerksamer und tatsächlich, eher durch einen Zufall und ein auf 100% Leistung gestelltes Lichtschwert tauchte da etwas auf, das durchaus ein Reflektor sein könnte. Und dann sahen wir die Bescherung: Illegal entsorgter Hundekot! [xx(]

[b]Da hatte doch irgendein Muggel eine Tüte voll Hundekacke direkt über das schöne Fragezeichen gehängt! Unglaublich![/b]

Aber gut, nun hatten wir wenigstens alle Zahlen, haben die Hinterlassenschaften des Pfiffis entsorgt und die Station somit wieder auffindbar gemacht. Der Rest war dann reine Formsache, immerhin war das Cachepony Eve dabei, welches sich für einen Spürhund hält und die Dose dann im Handumdrehen gefunden hat. Getauscht haben wir nichts weiter und blöderweise auch einen ganzen Haufen Trackblech zu Hause vergessen, so das wir lediglich einen Eintrag im Logbuch hinterlassen haben. Feine Runde(n), hat Spaß gemacht! [:)]

Bilder für diesen Logeintrag:
Cachepony Eve und die GeocachingbärenCachepony Eve und die Geocachingbären

gefunden 17. November 2010 Madison_Layn hat den Geocache gefunden

Heute hatte ich glück den Schrotti und Ervin erbarmten sich meiner, so konnte ich meinem aufgestauten Jagttrieb freien Lauf lassen. Die beiden ließen dann auch mein "Pony" mitkommen. 

Alles begang ganz harmlos, Doch schon die erste Station barg so ihre Hürden. Weiter lief es dann wie am Schnürchen bis uns am ende aufviel, dass uns eine Perle (station) fehlte! Nein das konnte doch nicht sein! Wir waren mit scheinwerfern bewaffnet und besaßen Adleraugen UND ein "Pony"! 

Und doch uns war etwas entgangen. Also drehten wir noch eine Runde und das "Pony" freute sich und nach einer weile ein leises Stöhnen. War da etwas? Vielleicht ein "?" und wirklich da war es! Warum blieb es uns beim ersten mal verborgen?! Waren wir unachtsam? Nein. 

*HIER eine kleine Randnotiz an alle Hundehalter: Kackebeutel hängt man nicht in die Walachei. Man nimmt sie mit! Ja auch wenn das heißt dass man sie 30 meter tragen muss! Und unter keinen Umständen hängt man sie VOR ein "?" !*

Nachdem wir dieses Missgeschick überwunden hatten lösten wir das mystische Rätsel der nachtaktiven Tiere.

Ich hatte viel freude und es war eine schöne Runde. 

Jedem Cacher mit Hund lege ich diesen Cache besonders ans Herzen da dieser sich in einem Hundeauslaufgebiet befindet!

Vielen lieben Dank für diesen Cache.

gefunden 11. September 2010 mogline hat den Geocache gefunden

Heute war ich mit Soraya und LARA98 unterwegs und sehr erfolgreich!
Da zwei von uns bereits alle sechs Stationen schon am 26.Juni abgelaufen sind, war's diesmal etwas einfacher. Dafür aber auch irgendwie unheimlicher.... Undefinierbare Geräusche, Rascheln im Unterholz und frische Buddelspuren im Sand sorgten für viel Adrenalinausschuss.... Alle Stationen konnten wir wie gehabt finden und sogar an Station 2 war diesmal etwas zu finden. So sind wir also gut zu den Finalkoords gelangt und haben eine schön große Dose gefunden. Lautstark unterhaltend (um mögliche Wildschweine und anderes Getier abzuwimmeln) konnte ich um 21:27 Uhr unseren Log hinterlassen.

in: TB "Glücksschwein", TB Küken, Pixi-Buch, gelbes Auto
out: TB blank, Flaschenöffner, Schlüsselanhänger Ferrari

Vielen, vielen Dank für's Herführen und die Portion Gruselfaktor!!!

gefunden 19. Juni 2010 Tomcat hat den Geocache gefunden

Nach dreimaligem Ablaufen des Parcours wegen Ausbleibens des Fragezeichens 4 kurz vorm entnervten Aufgeben mit Hilfe von Brute Force das 'missing link' ersetzt und das Final doch noch ausfindig gemacht. Eigentlich sollte dieser Cache uns mehr Spaß machen, und die Gesamtanlage hat auch das Zeug dazu.
Wegen Fragezeichen 4 sowie dem Nirvana-Abzweig ist m.E. D2 nicht aufrecht zu erhalten.
Aber endlich mal ne ordentliche Box und nicht nur immer diese Nanos im Wüstensand!
No trade.
Tomcat & Tomcatine

gefunden 02. Juni 2010 MarcLandis hat den Geocache gefunden

Das hat Spass gemacht! Zusammen mit fegi77 bei Einbruch der Dunkelheit an den Start begeben und dann schnell bis Station 3 vorgearbeitet. Dann sahen wir das naechste Leuchten und folgten... ins nichts. Es scheint so, dass sich jemand nen Spass gemacht hat und zusätzliche Reflektoren angebracht hat, die ins nichts führen. Auf dem weg zurück haben wir dann die richtige Abbiegung genommen und wieder ein Fragezeichen gefunden. Doch es stellte sich heraus, dass das schon die 5. Frage war. Also zurück zur 3. Station und neu suchen. Auf halben weg zwischen 3 und 5 ist es dann aufgefallen und Station 4 war entdeckt. Nummer 6 war dann wieder leicht und somit hatten wir die Finalkoordinaten. Die grosse Dose war dann auch nicht mehr schwer zu finden.

Als wir dann den Bonus machen wollten grunzte es ziemlich nah und es war inzwichen stockduster. Daher wird er noch ein wenig warten müssen.

gefunden 10. April 2010 team aksuli hat den Geocache gefunden

Da unsere Cache-Partner sich lieber in Ägypten die Sonne auf den Bauch scheinen lassen statt sich hier mit uns den wirklich wichtigen Dingen des Lebens zu widmen, gingen wir heute abend halt allein auf Jagd.
Da wir uns in der Gegend ganz gut auskennen, war der richtige Parkplatz allein durch einen kurzen Blick auf die Karte schnell geortet, aber dann... das mit der Peilung wollte nicht so richtig klappen, da unser GPS sich mit den in der Beschreibung angegebenen Koords nicht ganz einig war. Naja, der gesunde Menschenverstand tut´s eben auch 
Station 1 und 2 waren dann schnell gefunden und gelöst und auch Station 3 strahlte uns hell entgegen. Die Sache hatte bloß einen klitzekleinen Haken: Das Döschen wollte sich uns trotz aller angewandten Überredungskunst nicht zu erkennen geben. Aber: no risk, no fun 
Also einfach weiter zur Station 4 - an der wir einfach vorbeigelaufen sein mussten, da die nächste gefundene Station Nr. 5 hieß. Diese war damit zwar schon mal gelöst, aber mit zwei fehlenden Zahlen kommt man sicher nicht zum Ziel. Also nochmal zurück und da zeigte sich dann auch die 4. Station.
Nachdem wir auch an Station 6 erfolgreich waren, leuchteten uns aus dem Wald zwei Lichter entgegen, die sich sehr verdächtig benahmen... 
Wie vermutet, gehörten die Lichter zu Gleichgesinnten, und so beschlossen wir, die dritte Station noch mal gemeinsam mit familiefranz anzgehen. Aber auch vier Augen sahen nicht mehr als zwei.
Mit ein wenig Mut zur Lücke ließ sich das Problem der fehlenden Zahl aber lösen und so fanden wir dann zu viert auch den Final  (Nicht ganz so riesig wie der Anti-Micro "Die Bank", aber immer noch sehr groß!)
Die Stelle wo der Bonus liegen sollte war dann auch schnell gefunden, aber dieser weigerte sich leider hartnäckig, sich der Öffentlichkeit zu zeigen... Aber wir haben ja die Koordinaten... !
Vielen Dank an den Owner auch für diesen Anti-Micro und an die familiefranz für eine schöne und unterhaltsame Runde!

Übrigens: Die "Lichter im Wald" (GCWM4B) haben wir danach auch noch gefunden. Danke für diese Cache-Empfehlung an familiefranz 

no trade

gefunden Empfohlen 28. Februar 2010 roamer_ge hat den Geocache gefunden

Das war wirkliche eine schöne stimmige Runde, die absolut als Kinder-/Familienfreundlich eingestuft werden kann.
Am Ziel erwartete uns eine prall gefüllte Dose - Danke dafür.


P.S.
An Station 2 sind einige Reiszwecken vom ? abgefallen, aber es noch zu erkennen.

gefunden Empfohlen 19. Dezember 2009 ToWoNo hat den Geocache gefunden

Wir wollten heute eigentlich eine kleine Nacht-Cache-Tour zu dritt durch den Grunewald machen, leider war die Kälte bei ca. -16°C dann doch sehr erdrückend und so konnten wir nur diesen und den Bonus heben. Hat aber trotzdem sehr viel Spaß gemacht! Das war mein erster Multi- und Nacht-Cache. Haben auch einen Freund als Neuling ins Geocaching eingeführt.

Wunderschöne Tour! Vielen Dank!

PS: Auch wir haben bei Station 5 gemerkt, dass die Nummer 4 fehlte, konnten sie aber ohne Probleme finden!

gefunden 14. November 2009 Rongkong Coma hat den Geocache gefunden

Eine gute Jahreszeit zum "Nacht"-Cachen. Kurz nach Einbruch der Dunkelheit fanden wir uns ein um dem Heer der Reflektoren zu folgen. Hätten wir nicht Stage 4 verpasst wäre es eine schnelle Runde geworden, so mussten wir nochmal zurückkehren um das Rätsel zu komplettieren. Lächelnd Dann aber doch alles gut und wohlbehalten gefunden. Zum Bonus fing es jedoch an zu regnen, so dass wir beschlossen diesen für später auf zu bewahren. Lachend
Danke für diese sehr schöne Dunkelrunde!

gefunden 22. August 2009 Sweetwoodraspler hat den Geocache gefunden

Tja, wer hätte das geahnt, um ein Haar wäre ich bei dieser Nachtcachetour gar nicht mit dabei gewesen icon_smile_shock.gif . Da aber das für diese Woche geplante Kleingartenmeeting bei "Schneewittchen und dem Wegelagerer vorm Mai-en-wald" von den Gartenbesitzern aus organisatorischen Gründen auf Sonntag gelegt wurde icon_smile_approve.gif , stand der Teilnahme beim samstäglichen Rudelcachen plötzlich nichts mehr im Wege icon_smile.gif .
Und da mich H.-J.B. spontan damit überraschte, mein erst für Weihnachten 2009 vorgesehenes Präsent schon mal vorab auf Betriebstauglichkeit testen zu dürfen icon_smile_tongue.gif , konnte ich meine Billigfunzel daheim lassen icon_smile_sleepy.gif , und mich stattdessen mit einer nagelneuen P7 "bewaffnet" ebenbürtig in die Schatzsucherriege einreihen icon_smile_big.gif.

Gongschlag 21.00 Uhr zogen wir schließlich erwartungsfroh im 10-er Rudel los icon_smile_blush.gif . Die Tour war gut abgestimmt, sie wurde zu einer schönen runden Sache bei angenehm lauer Temperatur icon_smile_wink.gif . Basisdemokratisch erörterten wir jede der gestellten Fragen, und - man höre und staune - wir beantworteten sie im Team sogar mehrheitlich richtig icon_smile_shy.gif . Trotzdem war es beruhigend sich seine gefundenen Lösungen gleich vor Ort dann auch noch per Schwarzlichtlampe bestätigen lassen zu können icon_smile_wink.gif . Alles richtig icon_smile_tongue.gif ! So kam Freude auf icon_smile_cool.gif .
Wie die Piranhas sind wir schließlich über die Coins und TB's der prall gefüllten Dose hergefallen. Es blieb nicht einer übrig icon_smile_sad.gif . Aber so soll es ja schließlich auch sein. Reisende wollen halt reisen icon_smile.gif . Nebenbei wurde tüchtig getraded, und natürlich haben wir uns gleich die wichtigen Bonus-Koordinaten notiert icon_smile_sleepy.gif .
Mit diesen im Gepäck gings munter weiter ! Also auf zum nächsten Cacheabenteuer icon_smile_tongue.gif !
Danke für die schöne Runde! TFTC sagt Sweetwoodraspler icon_smile_wink.gif

gefunden 22. August 2009 Muskratmarie hat den Geocache gefunden

Notiz v. 9.11.2010: Hab' diesen wohl noch nicht hier geloggt, also Nachtrag:

Noch nie war ich in so einer großen Rudel cachen gewesen, und das noch im Dunkeln! Alle konnten jedoch ihre Cacher-Fähigkeiten unter Beweis stellen und kamen auf ihre Kosten, insbesonders bei der schön milden, klaren Nacht. Manchmal haben wir vor lauter Reden den richtigen Abzweig verfehlt (was bei der fast Diskobeleuchtung von unseren vielen Leuchten und nich gerade wenigen Reflektoren eine Kunst ist , jedoch vom rechten Weg sind wir nie abgekommen. Spaß hat es jedenfalls gemacht, diese mir vom Laufen wohl vertrauten Gebiet unter anderen Umständen zu erleben. Das GC-Event am Final war lustig, gut, daß die Runde da nicht zu Ende war, denn... es gab ja noch den Bonus... TFTC!!!!!!!
out: GeoKrety
in: Figürchen

gefunden 22. August 2009 Frank Frank hat den Geocache gefunden

(518) Was hatte sich da wieder für ein Rudel zusammengefunden, weil Mic@ und ich diesen Nachtcache machen wollten. Zu zehn stapften wir durch den Wald und arbeiteten uns von Frage zu Frage bis zur Million. Die erlaubten Joker setzten wir gekonnt ein, übersprangen eine Frage, holten diese dann nach und knackten schließlich den Jackpot. [8D] Wie die Geier fielen wir über die vorhandenen TBs und Coins her, doch obwohl die Dose damit gut bestückt war, blieb keiner für mich übrig. Dafür habe ich eine Coin für die nächste Gruppe dagelassen. Weitere tierische Begegnungen hat [martin] für die Nachwelt festgehalten. Vielen Dank für die sehr angenehme und lehrreiche Runde, ich schraube mir morgen Glühwürmchen in meine Lampen. [;)]

gefunden 22. August 2009 moenk hat den Geocache gefunden

Ein wirklich toller Nachtcache, dem ich mit meinen eher einfachen Ansprüchen sofort fünf Sterne bei GCVote gebe! Alle Stationen sind einfach zu finden, es sind Aufgaben die man schön vor Ort lösen und sich der richtigen Lösung vergewissern kann. Ein besonderes Hightlight ist der Final, das sollte sich so einige Owner mal zum Vorbild nehmen, korrekte Dose in passend ausgwählter Location. Der Cachetyp sollte aber geändert werden, das ist ein Multi, kein Mystery. No trade.

gefunden 22. August 2009 tarozwo hat den Geocache gefunden

Diesen schönen Cache heute im Rudel angegangen und gefunden. Eine richtig nette Runde in bester Gesellschaft und nem Super ausgearbeiteten Cache.

Danke sagen Tobi, Rambo und Lina

gefunden 22. August 2009 mic@ hat den Geocache gefunden

Das war zwar Rudelcaching extrem, aber mit den richtigen Leuten und einer nett gelegten Strecke war es ein Riesenspaß. Moenk hatte durch Zufall schon das Ende des Caches gefunden, aber wir überzeugten ihn, doch lieber das Buch von vorne zu lesen Cool Bei der Anzahl Reflektoren war ich überrascht... daraus hätte man ja locker drei Nightcaches basteln können. Falls Du noch welche übrig hast, dann spende sie mir und Sweetwoodraspler, denn bei unserem Nightcache waren wir nicht so verschwenderisch und standen trotzdem bald mit leeren Händen da Tongue out Bei der Bergstation wären wir fast falsch gelaufen, denn hier waren unsere Lampen einfach zu weitsichtig. Zum Thema Nässeschutz ein freundlicher Hinweis aus Nordfriesland (ab 05:30min wird es interessant). Danke für die schöne Runde, Mic@

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 08. August 2009 Gartenzwerge Berlin hat den Geocache gefunden

Quasi vom Deutsch-Amerikanischen Volksfest hier her den Kleinen angegangen. Die Runde war schön und die Fragen für so einen Cache angenehm leicht, jedoch wäre hier eine Änderung der Terrainwertung von Nöten. Jemand an Krücken hat hier einige Probleme.

Schade fanden wir es auch, dass der Final in eine Tüte verpackt ist. Das hat so eine schöne Dose doch gar nicht nötig. Noch ist die Tüte einiger Maßen trocken, aber das wird sich bald ändern und dann wird es eklig.

Danke sagen

Die
Gartenzwerge Berlin
Sven und Steffi

gefunden Empfohlen 24. Juli 2009 Saubersauger hat den Geocache gefunden

Team-FTF nach Veröffentlichung bei GC
Das war dann ein schöner Abschluss für den Stammtisch.
In kleiner Truppe (Jack Sparrow, Crew-Member und landi-de) also nach dem Stammtisch in die Erlebniswelt gedüst. Zu Hause hatte ich natürlich mal wieder nicht richtig gelesen und Station 1 mal wieder falsch ins Haribo gehämmert. Aber im Team (Toll ein anderer machts richtig) natürlich kein wirkliches Problem.
Schön gemütlich haben wir uns dann leiten lassen, wobei der weibliche Teil der Truppe wohl ein besseres Farbsehen hatte. Sah sie doch schon von Weitem etwas, was sich uns Männern erst auf dem letzten Meter zeigen wollte.
Wir hatte jedenfalls unseren Heiden-Spaß und versuchten teilweise die Stationen den Mitgliedern vom Team latasust zuzuordnen.
Wollte da jemand die Strecke kürzer machen, oder warum waren manchmal da so viele ...??

Besten Dank für die wirklich schöne entspannte Runde.

Andreas der Saubersauger

[Zurück zum Geocache]