Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für white rabbit strikes back    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 25. Januar 2013 die untoten Philosophen hat den Geocache gefunden

Jetzt wo der Cache repariert worden war konnte es weiter gehen. Station 6 war interessant und toll, wow wie man auf so etwas kommt! Das Vorfinale ist nur noch schwer zu erkennen und am Finale hatten wir leider das Pech, unser Magnet passte nicht, da müssen wir wohl noch mal mit einem größeren hineinschauen. Im Schnee ein Nachtcach zu machen ist super (...es ist nicht so gruselig).

TFC und lieben Gruß

gefunden 11. Januar 2013 Slini11 hat den Geocache gefunden

In der Kreis Borken- Facebookgruppe hatte JASSvdA gefragt, ob jemand noch auf einen NC Lust hätte und da war ich natürlich sofort dabei. Nach kurzer Suche war dann dieser Nachtcache als Zielobjekt herausgesucht. Doch dann...was ist das? Der Cache war doch noch gerade aktiv Überrascht. So hab ich dem Owner eben eine Mail geschickt und wenig später kam die Antwort. So konnte der Cache doch noch gesucht werden. Um kurz nach 9 waren wir in Rheine angekommen und das Abenteuer konnte beginnen. Die Stationen 1 und 2 waren schnell gefunden. Bei S3 waren wir nicht auf eine QTA vorbereitet, sodass die Suche an sich etwas länger dauerte. Nachdem das Listing dann nocheinmal genau gelesen wurde, war eine Antwort gefunden und es konnte weitergehen. S4 war ja nicht da und nachdem wir nach kurzem umsehen nichts entdecken konnten, gings weiter. Dort an Station 5 wurde ich anfans von der "Werbung" auf der Rückseite irritiert und habe die Station erstmal links liegen gelassen. JASSvdA schaute nocheinmal genauer hin und die Variablen waren zum Glück doch noch entdeckt. An Station 6 wusste ich erst nicht so recht was das sollte, als wir alles angebracht hatten. Doch nach einer Weile kam die Idee...da war doch was...
Und tatsache. Boah...wie cool Lachend. Genial diese Station... ich bin jetzt noch begeistert. Wie man aus "so wenig" so eine WOW herausbekommen kann. Station 7 war dann auch schnell gefunden und ab dort startete die Verwirrung: Im Listing stand (Am 2. Licht: 12m mit Peilung 100°). Was ist das 2te Licht ? Da war nur eins direkt an der Station. So haben wir eine Zeit lang vergebens an einer Bank gesucht, die auf eine Kreuzung kurz nach S7 folgte, da dort 12m zuvor eine Feuernadel angebracht war. Der Hint von S7 verwirrt uns zusätzlich. War hier jetzt S8 ... die hatten wir doch eigentlich schon berechnet ? Irgendwann sind wir dann einfach weitergezogen und konnte S8 doch noch entdecken. Da haben wir uns wohl durch die verschiedenen Aussagen des Listings verwirren lasen. Auch diese Station war wieder schön gemacht. Im Listing stand ja beschrieben das es bis zum Final ein langer Weg war und dem war auch so. Vor Ort, es erschien auch recht plausiebel(Grünstreifen mit Bäumen zwischen Weg und Wiese) suchten wir ca. 15 Min. Irgendwann gaben wir dort auf und rechneten nocheinmal in Ruhe durch ... und bemerkten den Rechenfehler. Also auf zur neuen Stelle und nach kurzer Zeit war der Reflektor und so auch das Vorfinal (nicht das Final wie es in der Berechnung für diesen Punkt standÜberrascht) gefunden. Das Rästel war schnell gelöst und so konnte das Final fast genau um Mitternacht nach etwa 3 Stunden gehoben werden. Das ist echt schön gemacht Lachend. Danke für die schöne Runde an den Owner und für die gute Teamarbeit an JASSvda,
Slini11

gefunden 10. Dezember 2012 olddeath hat den Geocache gefunden

 

Vor langer Zeit schon auf GC geloggt!

Nun auch hier!

 

Gruss Olddeath

gefunden 27. Dezember 2011 onkeldonner hat den Geocache gefunden

...wieder einnmal auf Tour mit dem Rest der LAConnection. Schon am Parkplatz haben trafen wir ein anderes Team, welche noch auf ein anderes Team warteten und bereits einem anderen Team den Vortritt gelassen hatten - es versprache also, "voll" zu werden...

Nach kurzen Orientierungsschwierigkeiten an Station 1 konnten wir jedoch alle Stationen problemlos und zügig lösen und hatten erstaunlicherweise wirklich keinerlei Probleme, obwohl alle Station abwechslungsreich und teils tricky gemacht sind.

Am Prefinal kamen wir noch anderen Teams zur Hilfe, so daß wir in großer Runde gemeinsam loggen konnten.

Alles in allem eine sehr schöne Runde, sehr empfehlenswert !

Dank und Gruß aus LA

vom onkeldonner.

gefunden 02. Juli 2011 johnyyycandy hat den Geocache gefunden

Heute ging es mit alhermann und paulibank an diesen Nachtcache. Die Stationen liessen sich fast alle gut finden. Bei Station 5 haben wir den TJ gezogen, ist aber auch fies versteckt. An Station 6 würden wir Ihn wieder anrufen. Bernhard, das haben wir auch ohne Dich hinbekommen. Sehr gut gemacht!!!
Das Finale lag lose herum und hat uns doch alle ein wenig enttäuscht!!!

DFDC

johnyyycandy

gefunden 02. Juli 2011 alfherman hat den Geocache gefunden

Heute mit johnyyycandy und paulibank diesen NC endlich mal angegangen! Die Stationen waren super gemacht! Hat sehr viel Spaß gemacht!
Das Finale hat leider etwas enttäuscht!
Ansonsten TOP!!

Bei schönstem Wetter gefunden und geloggt!

DFDC

gefunden 05. November 2010 BrianEquator hat den Geocache gefunden

Seit Wochen hatten cache.me, Mortva Nesreca und ich die heutige Tour geplant, da wollten wir uns doch nicht von etwas Regen in die Suppe spucken lassen.

Locker zogen wir los und fanden die ersten Stationen auch recht gut, während der Regen aber immer schlimmer wurde. Bei Station 7 kamen wir dann in Probleme. Anscheinend haben wir das Listing falsch interpretiert, aber auch jetzt beim erneuten Lesen, würde ich eigentlich genauso vorgehen.

Nach langer, langer Suche (inzwischen waren wir bis auf die Haut durchnässt) riefen wir schließlich Feldpogge an. Daraufhin gingen Mortva Nesreca und cache.me ein Stück zurück, während ich versuchte, für den Fall des Nichts-Fundes die Final-Location mit der Formel und einer Topo-Karte zu bestimmen. Nachdem ich mich nach einer Weile auf einen Punkt festgelegt hatte, ging ich ebenfalls zurück. Gerade richtig: Kaum war ich dort eingetrudelt, fand Mortva Nesreca schließlich die Station. Der Rest war dann überhaupt kein Problem mehr. Und hätten wir die Station nicht gefunden: Für den Final hätte meine Schätzung gereicht: Ich lag 4 Meter daneben, damit hätten wir sehr wahrscheinlich auch einen Treffer gelandet.

Ein toller Nachtcache in schöner Umgebung, den wir durch unser beharrliches "Wir gehen auch bei Regen" doch etwas verdorben haben. Ich könnte mir vorstellen, die gleiche Strecke bei trockenem Wetter nochmal zu machen.

Vielen Dank für den Cache.

no trade

[Zurück zum Geocache]