Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Teddy's Cacherunde    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 17. Juni 2011 Sonnenwinkler hat den Geocache gefunden

Der Start ist von uns aus keine 6 km weg und so stand die Runde seit der Veröffentlichung (bei der wir leider keine Zeit hatten) auf Platz 1 der nächstliegenden, ungefundenen Mysteries. Lange Zeit war er der einzige in 10 km Umkreis ...

...doch die 14 km zu Fuss reizten uns auch nicht, so musste eben auf Fahrrad-Wetter gewartet werden . Heute war es so weit: Bis zum Prefinal klappte alles bestens, auch wenn die Micros teilweise mit Brennnesseln zugewachsen oder extrem vielen Blättern bedeckt sind. Doch dort fanden wir nichts . Als ich dann auch noch ein Filmdöschen ohne Inhalt und Deckel direkt neben der vermeintlichen Location entdeckte, gingen wir davon aus, dass die Station weg ist (bitte unbedingt checken und ggf. ersetzen!). Ein TJ (vielen Dank) half auch nur bedingt weiter, immerhin fehlte ein nicht unwichtiger Teil der Ostkoordinaten .

Am Ziel haben wir dann länger gesucht, sofern das aufgrund des Muggles überhaupt möglich war . Ramses135 kam uns aber zu Hilfe und konnte das Zielgebiet so gut eingrenzen, dass ich die Dose irgendwann fand .

So, nu isser wech... für Radfahrer gar nicht mal schlecht, für Wanderer finde ich den Asphaltanteil allerdings deutlich zu hoch !

Vielen Dank für die Runde und viele Grüße
Thorsten von den Sonnenwinklern

gefunden 06. Februar 2011 Snailpush hat den Geocache gefunden

Bei diesem Cache schlagen doch glatt zwei Herzen in unserer Brust. Unsere Meinung über das leicht narzistische Einstiegsrätsel verschweigen wir mal besser. Die Runde an sich ist ganz nett, und vor allen Dingen tatsächlich eine richtig schöne schlüssige Runde mit leichten Verstecken, ordentlich Strecke und einem schönen großen Finale. Halt mal eine richtige Langstrecke. Allerdings hat die Strecke den Wermutstropfen, dass lange Wege über Landstraßen führen, was den Naherholungswert doch stark einschränkt.
Dank der Warnung der Waldschrate wußten wir ja beim Final was uns erwartet. Wirklich für einen Regular ein unauffälliges Versteck. Im ganzen hätte die Runde durch das Final und die Länge bei D und T ruhig einen Stern mehr verdient.

TFTC

gefunden 16. Januar 2011 Ramses135 hat den Geocache gefunden

Nachdem der Schnee weg war wollten Waldschrate und ich diese Runde mal angehen.
Gestern dann wurde angefangen. Leider war eine Station nicht aufzufinden. Nachdem wir ewig gesucht hatten, haben wir den Owner kontaktirert, der das Versteck bestätigte und uns freundlicherweise die Koordinaten der nächsten Station und die fehlende Variable nannte.
So ging es weiter, bis wir wegen einbrechender Dunkelheit abbrechen mußten. Der Owner hatte erzählt, dass er heute eine Cachewartung machen wolle und so gingen wir, nachdem Luhnibaer mich nach erfolgreicher Cachewartung informiert hatte ( Vielen Dank dafür ), auf den Rest der Runde.
Die weiteren Stationen konnten wir gut finden und so ging es auf zum Finale. Dort haben wir gesucht und gesucht und.... Irgendwann habe ich Luhnibaer nochmal angerufen um die Koordinaten bestätigen zu lassen. Er bestätigte mir die Richtigkeit und so ging die Sucherei weiter. Irgendwann rief Waldschrate "Hier !!!" und er war gefunden. Die Koordinaten passten sehr genau, wie eigentlich überall bei den Stationen. Vielen Dank für diese Runde. Man benötigt allerdings eine gute Portion Ausdauer um sie zu meistern.
TFTC und nochmals vielen Dank für die Unterstützung an Luhnibaer.

Gruß,
Ramses135
In: Coin
Out: 3 x TB ( die buche ich mal in den Stammtisch ein. Vielleicht will sie ja am Dienstag jemand mitnehmen ! )

zuletzt geändert am 31. Mai 2016

Hinweis 22. November 2010 Luhnibaer hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo,

 

danke für den Hinweis! Habe die zwei Stationen aufgesucht und tatsächlich lag keine Dose mehr dort. Habe diese am nächsten Morgen durch neue ersetzt, in der Hoffnung das sie dort auch bleiben. Wie diese dort verschwinden konnten, bleibt mir ein Rätsel.

 

Den Hauptcache werde ich dann zu einem späteren Zeitpunkt in eine gute, wasserdichten Behälter austauschen.

 

Vielen Dank nochmals für den Hinweis.

 

Luhnibaer

gefunden 21. November 2010 willow1984 hat den Geocache gefunden

--- Sorry, habs vorher einfach nicht geschafft Embarassed ---

 

Eigentlich wollten wir nur noch eine kleine Runde bei schönen Wetter drehen. Kaum saß ich im Auto, hier es "da ist grade noch einer rausgekommen" und da ich mir morgens beim Aufstehen blöderweise (mal wieder) beschlossen hatte, mehr Sport zu machen... na ja, gings halt nach Wenden. Schließlich sind 14 km ja auch mehr eine kleine Feierabendrunde, oder?Tongue out

 

Gesagt getan, wir sind also losgezogen. Die Erlebnisse auf der Strecke hat Michael (MikeSierraTango) ja schon zu genüge geschildert.

So bleibt mir an dieser Stelle nur noch die Dankesrede übrig:

Danke an:

- Michael für die konstante Versorgung mit Duplo und Knoppers, da ich nur für die 3,5 km gepackt hatte

- meinem Mann für den heißen Kakao, den wir abends um halb zehn auch mehr als bitter nötig hatten

- und natürlich an den Owner für diese wirklich schöne Runde!!!

 Bis demnächst im Wald!

 Sandra von Willow1984

 

PS: Wer hat's gefunden?Tongue out

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 21. November 2010 MikeSierraTango hat den Geocache gefunden

Tja, da wurde die Planung des Nachmittags ein wenig durcheinandergeworfen: eigentlich stand nur ein 3,5-km-Cache am Plan, dann kam die Publishingmail für "Teddy's Cacherunde". Willow1984 entschied dann, dass wir uns trotz der nahenden Dunkelheit an die lange Runde wagen Smile.

Das Rätsel war schnell gelöst, nur C haben wir nicht finden können. Durch die Art der Formel war aber eine Herleitung möglich. Somit ging's dann auf den angegebenen Parkplatz und die Tour startete.

Die einzelnen Stationen waren sehr genau eingemessen und einfach zu finden, so wie man es sich auf einer solch langen Tour wünscht. Meist zeigte das GPSr nur noch 1-2 Meter Entfernung an Laughing, also die "übliche Abweichung". Die Ermittlung der Koordinaten sowie das Einsammeln der Bonuszahlen ging jeweils schnell von statten, lange Pausen mit Auskühlgefahr gibt's eigentlich nicht.

Eigentlich... ja: Station 4 wollte sich partout nicht zeigen, trotz "auffälligem" Versteck. Nach 20minütiger Suche den Owner kontaktiert und einen ersten Tipp erhalten. Nach weiteren 20 Minuten erfolgloser Suche gab er uns freundlicherweise die Daten aus der Dose. An dieser Stelle kann man einen Petling eigentlich nicht übersehen... Undecided

Station 5 fanden wir in bewährter Form und es ging weiter, allerdings war uns die nächste Station wieder nicht hold. Das Versteck war "markiert", aber die fehlende Tarnung am Boden verhieß schon nichts gutes. Schade, wieder war ein TJ notwendig. Ärgerlich. Die weiteren Stationen waren dann hingegen kein Problem mehr. Puuuh, glück gehabt.

Das Final war dann nochmal etwas besser versteckt, aber Sandra hatte den richtigen Riecher und zauberte die Dose aus ihrem Versteck hervor. Eine schöne große Box, passend zum Cache. Leider umhüllt von einer Tüte, die die Box nasshält; besser ist (wie immer) der Einsatz einer reinen, wasserdichten Dose ohne umhüllendes Beiwerk.

Fazit: der Cache ist ein gelungenes Erstlingswerk, auch wenn die Wegführung nicht immer ganz klar ist (bereits am Telefon diskutiert). Die Wege kannte ich teilweise vom Radfahren und Wandern, große Steigungen und Gefälle kommen eigentlich nicht vor. Die Koordinaten sind 100% genau; einziger Wermutstropfen sind die beiden aus ungeklärter Ursache fehlenden Stationen.

Empfehlung: der Weg kommt an einigen anderen Caches vorbei, wer also die Gegend noch nicht abgegrast hat, sollte ein wenig Zeit mitbringen und kann dann bunte "Beifänge" machen.

Daten: Wir haben für die Runde (Parkplatz->Runde->Parkplatz) 14,3 km benötigt und 5:20 Stunden gebraucht.

Viele Grüße aus Freudenberg

Michael (MikeSierraTango)

In: Coin/TB
Out: TB (von Sandra)

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

[Zurück zum Geocache]