Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für The Darkness returns NC    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

OC-Team archiviert 07. Juni 2013 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 09. Oktober 2011 goella11 hat den Geocache gefunden

Völlig übermotiviert sind wir diese kleine Runde angegangen, so dass wir bei Station 3 merkten dass uns Station 2 durch die Lappen gegangen ist. Also nochmal zurück, dass kommt davon jeder soviel zu erzählen weiß und nicht auf den Weg aufpasst.

Manche Stationen fanden wir so schön, dass wir hier gar nicht mehr weg wollten. So konnte es schon mal passieren, dass wir mit offenen Augen und offenen Mund bis zu einer halben Stunde begeistert die Station angafften. Einfach nur atemberaubend schön .

Wie bitte schön kommt man nur auf die vielen verrückten Ideen?

Zum Schluss waren dann unsere Sinne völlig benebelt, dass uns nicht mal mehr die Kompassrose weiterhelfen konnte.

Ich selber habe gemerkt, dass man anscheinend ohne Händy gar nicht auf den technischen Stand sein kann. Was es nicht alles für Funktionen gibt. Früher haben wir noch mit einer Wählscheibe gearbeitet.....


Ach ja nach 7 h Dauerlauf und frischer Luft haben wir sogar Bodo weich gekocht. So dass er schluchzend weiter Geständnisse von seinem Raub uns erzählte.

gefunden Empfohlen 11. September 2010 Clownfisch hat den Geocache gefunden

Drei Anläufe hats gebraucht. Allein oder zu zweit war ich unterwegs und es hat sich gezeigt, dass Gruppendynamik doch hilft, wenn man mal am Schlauch steht. An Stage 5 und dann an Stage 6 musste ich jeweils abbrechen. Samstag dann der dritte Anlauf und an Stage 2 gabs bereits ein Zusammentreffen mit den Regensburgern. Mein Einstiegspunkt war dann Stage 6 und von da an gings recht gut weiter. Dazwischen dann noch ein Blackout, als ich schon die richtige Lösung vor mir auf dem Papier stehen hatte, aber den Wald vor lauter Bäumen nicht sah. Ein kurzer Anruf und weiter gings. Von hinten lief dann die Gruppe um D0wnl0rd auf, die in einem Affentempo die Stationen meisterten. Kurzerhand wurde deren Team erweitert und gemeinsam gings weiter. Zwischendurch wurde von den Proviantvorräten des Verpflegungsmuli profitiert und gestärkt ging es dann an die restlichen Stages. Kurz vor der Geisterstunde war es dann um die schöne große Box geschehen und nach einem kurzen Tratsch mit dem Owner ging es nach Hause.

Eine schöne Runde mit tollen Installationen. Gut gefallen hat mir, dass die kanckigen Stages zum Anfang kommen und sich der Schwierigkeitslevel dann ein wenig nach unten bewegt, was zur späten Stunde genau passt. Wie bereits erwähnt, wird Stage 5 entschärft und dann ist die Runde wohl perfekt. Danke auch an den Owner, den ich telefonisch ein wenig nerven durfte.

[Zurück zum Geocache]