Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Filmcache - Der Scout    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

archiviert 17. Oktober 2015, 11:30 Golgafinch hat den Geocache archiviert

Hier ist jetzt Feierabend. Da ich keine Ahnung habe wie es rund um den Brauhausberg weitergeht und nicht direkt um die Ecke wohne, habe ich mich schweren Herzens entschlossen diesen Multi hier nicht weiter zu führen.

gefunden Empfohlen 26. März 2015, 12:00 rokimi hat den Geocache gefunden

die geschichte hat mich jetzt auch interesseirt ... es war der 1. filmcache - hab mich wohl bei den blumen  vertan - welche sind nun kreisförmig  ???  bin dann ein bißchen auf dem berg umhergeirrt - aber zu guter letzt doch an die richtige stelle gekommen - und fündig geworden - es ist nur schade, daß er cach so wenig frequentiert ist Stirnrunzelnd - wo sich der user sooo viel mühe gemacht hat - danke übrigens -  von mir bekommt er eine empfehlung !  

gefunden 06. September 2014, 18:15 Bastindu hat den Geocache gefunden

#12

Nach längerer Zeit haben wir uns heute den nächsten Filmcache vorgenommen. Es sollte kurzweilig werden, war unser Plan. Den Startpunkt per Fahrrad angesteuert und los konnte es gehen. Alle Stationen waren prima zu finden. Leider muss sich irgendwo ein Fehler eingeschlichen haben, denn an den von uns berechneten Koordinaten war nichts zu finden. Das "PS" am Ende und der letzte Hinweis, liessen uns jedoch ein paar weitere Möglichkeiten absuchen. Mit guter Ortskenntnis gelang es uns unseren Zähl- oder Rechenfehler wieder auszubessern und können nun ein "Found" vermelden. Im Logbuch vor Ort finden sich 2 weitere Einträge aus 2014, die leider hier nicht dokumentiert sind. Auch dieser Filmcache ist definitiv weiterzuempfehlen.

TFTC

gefunden Empfohlen 11. März 2012 Schrottie hat den Geocache gefunden

Endlich wieder Wochenende und das Wetter passte ebenso, also war wieder Filmcachetour in Potsdam angesagt. Ausgewählt wurde für heute der Scout und die Spur der Steine, wobei letztere nicht zum gewünschten Erfolg führte, der Scout hingegen schon. Aber von vorn.

An den Freidhöfen war ich ja schon gefühlte tausend Jahre nicht mehr, das letzte Mal ging ich noch zur Schule und wir mussten jedes Jahr im Rahmen der Aktion "Specki braucht Futter" Eicheln und Kastanien sammeln und konnte hier auf dem Friedhof reiche und schnelle Beute machen. Heute sollten aber keine Baumfrüchte gesucht werden, sondern ein Schatz. So.

Wir machten uns also auf den Weg und nach einer schnellen Aufgabe am Start ging es inklusive etwas Beifang von der kommerziellen Konkurrenz zu den hängenden Käfigen, die uns vor die erste wirkliche Herausforderung stellten. Wir fanden nämlich keinen Baum mit Schild. Also vermerkten wir kurzerhand alle Zahlen die irgendwie in Frage kommen konnten und marschierten weiter.

Die folgenden Aufgaben waren dann recht einfach erledigt und so konnten wir ohne größere Unterbrechungen bis hin zu letzten durchwandern und uns dann an die Finalbberechnung machen. Aber huch, hier konnte die falsche "Baumnummer" durchaus grobe Abweichungen erzeugen. Ich rechnete also mit allen und bekam damit 5 verschiedene Koordinten, die ich kurz ins GPS schieben wollte. Aber schon die erste ergab auf der Karte einen durchaus schlüssig erscheinenden und vor allem zur Beschreibung passenden Ort. Also marschierten wir dorthin.

Und, tadaa!, wir waren fündig. Nachdem wir die dose dann geöffnet hatten staunten wir nicht schlecht: Ein OConly, dazu ein Multi, also alles in allem ein Cache der doch eher selten angegangen wird hatte einen Eintrag im Logbuch, dessen Tinte noch nicht einmal richtig getrocknet war. Nur knappe zwei Stunden vor uns waren die letzten Besucher hier. War das nun eher Zufall, oder lag es nachher daran, das ich erst vor einer Woche ein wenig die Werbetrommel für die Filmcaches gerührt hatte?

Wie dem auch sei, auch dieser Filmcahce hat die Anreise durchaus gelohnt und mit einem Stück zum Quartett reicher durften wir dann heute nach Hause fahren. Vielen Dank an Golgafinch für das Erhalten dieses Caches! Lächelnd

Out: Quartettkarte
In: Spielkarte

Hinweis 30. Januar 2012 Golgafinch hat eine Bemerkung geschrieben

Auf Grund der derzeitigen Witterung und den daraus resultierenden Wegeigenschaften, ziehe ich diesen Cache mal vorübergehend aus dem Verkehr. Wer sich aber unbedingt die Haxen brechen will, bitte. Die Dose ist weiter vor Ort.

Hinweis 25. Oktober 2011 Golgafinch hat eine Bemerkung geschrieben

Wenn sich in letzter Minute nicht doch noch Fehler eingeschlichen haben, sollte es kein großes Problem darstellen den Cache zu finden.

Viel Glück wünscht

Golgafinch

gefunden Empfohlen 23. Oktober 2011 Muskratmarie hat den Geocache gefunden

Als Beta-Scout wurde ich heute vom Adoptivvater Golgafinch eingeladen, drei von ihm übernommenen und leicht überarbeiteten Klassiker zu erleben. Bewaffnet mit GPS, Kompaß, Wanderstiefel und reiner Neugier entstiegen wir bei herrlichem Herbstwetter dem Eisernen Ross. Sogleich wurde ich durch die Leinwand geschubst und landete in der Parallelwelt des Scouts (ungefähr wie bei "The Purple Rose of Cairo"). So ging es von Aufgabe zur Aufgabe, immer mit schönem Bezug zu den Geschichten im Listing. Dabei bin ich in fast jede Falle getapst, die es gibt. Aber ich konnte mich immer rechtzeitig befreien und mich durchkämpfen. Zwischen dem Heiligen Baum und den Pfosten wurde es plötzlich gefährlich, weil eine Horde von berittenen Indianern vorbei donnerten, aber sie trugen alle eine Nummer und verfolgten einander in wilder Fahrt, nur das ihnen bekannte Ziel vor Auge. Puuh, wir konnten uns rechtzeitig ins Gestrüpp werfen und so unsere Mission langsam aber sicher vollenden. Am Fort Lapwai angekommen war die sonntägliche Ruhe wohltuend, so daß ich bald meine gesammelten Daten in die Endberechnungen umwandeln konnte. Und alles war richtig. Obwohl leicht im Off konnte ich den Schatz entdecken -- mit einer ausführlichen Beschreibung der Gegenden, die man soeben durchschritten hat -- und meine Anwesenheit im Logbuch verewigen. Happy End!

+++

Der Filmcache hat mir sehr gut gefallen, denn er führte in eine schöne und interessante Gegend. Die Aufgaben konnte ich meist leicht lösen, obwohl ich manchmal nicht genau genug gelesen habe (oder sogar zu genau). Und die Stationen passten gut zur Geschichte.

Vielen Dank an die Filmcacher für die tolle Runde und an Golgafinch für die Rettung vor dem Archiv.

Grüße von Muskratmarie

[12:15h]

Hinweis 17. Oktober 2011 Golgafinch hat eine Bemerkung geschrieben

Nach der Adoption dieses Caches vom Filmcacher habe ich mich das Listing hergemacht. Daher gilt:

Eigentlich sollte der Cache gefunden werden können. Aber so lange ich nicht den Betatester über meine geänderte Version gejagt habe, bleibt er erst ein mal gesperrt.

gefunden 11. September 2011 DieBies hat den Geocache gefunden

Also, da bei uns scheinbar der nette Brauch Einzug gehalten hat, die Rätselcaches immer erst beim zweiten Anlauf zu finden, ärgerten wir uns gar nicht erst, dass wir am vergangenen Samstag bis zu den finalen Koordinaten vordrangen, dennoch den Ort ohne Erfolg verlassen mussten.

Da sich für uns auch noch zwei Alternativkoordinaten als Möglichkeit ermitteln ließen, vergewisserten wir uns nochmal bei der Hotline, die uns die Richtigkeit unserer Berechnung bestätigte. Also ging es heute noch einmal los und nach wenigen Minuten verließen wir den Ort glücklich und erfolgreich.

DFDC

gefunden 22. Juli 2011 baysox hat den Geocache gefunden

An diesem kalten und nassen Tag machten wir uns auf die Suche nach diesem Schatz vom Scout. Der Regen trommelte die bedrohliche Melodie des Wettergottes und aus den Wikwams der Muggel, stiegen dicke Rauchwolken der Wärme auf. Trotz aller Schwierigkeiten fanden wir den Schatz des Scouts.

Danke sagt baysox

gefunden 17. Juli 2011 Golgafinch hat den Geocache gefunden

Die vierte heute angegangene Filmcachedose.

Bis zum Observatorium lies sich alles sehr gut an. Vom anstrengenden Fahrradschieben mal ganz abgesehen.

Aber jetzt fingen die Probleme an. Nicht ein Zirkel an dem ganzen riesen Tor. Also entschloß ich mich Kreise zu zählen. Aber das waren, wie sich später rausstellte nicht genug. Hier verstehe ich anscheinen etwas anderes unter geschlossen.

Der weiter Weg war recht gut beschrieben, so das ein verfahren nicht möglich war. Als ich alle Zahlen zusammen hatte, kam die Ungereimtheit mit D. Also ersten logischen Wert ins Gerät uns losgezogen. Nette Aussicht, aber keine Dose. Nächste Ziffer. Aha, hier will mich der Owner also zu Belohnung nach dem Dosenfund hinschicken. Also auch keine Dose. Nächste Ziffer. Hm, hier in der Nähe gab es doch mal... Ne, gibt es immer noch.

Aber zurück zu eigentlichen Suche. Mein GPS-Gerät wollte mich ständig hinter einen Bauzaun auf ein Dach führen. Aber da wollte ich nicht hin. Also die nähere Umgebung abgesucht. Und tatsächlich, da wo mich die Brennesseln am meisten ärgern konnten lag die Dose. Die Nachwirklungen spüre ich jetzt, 7 Stunden später, immer noch.

DFDC

out: Karte

in: nix

gefunden 10. Juli 2011 Mafrap hat den Geocache gefunden

Wie sollte es anders sein. Irgendwann im Juli gefunden. Genauer wissen wir es nicht.

Trotz falscher Koordiante gefunden :)

Schöne Gegend

TFTC

gefunden 07. Juli 2011 Euni hat den Geocache gefunden

Heute um 20.45 Uhr im dritten Anlauf gefunden.

Das erste Mal scheiterte ich, weil auf OC die Cachebeschreibung unvollständig war  (Frage 8 und Finalformel fehlten).

Nach dem Studium der Beschreibung auf der Filmcacherseite fand ich die Dose nicht, da ich mich bei den Kreisen verzählt hatte.

Die Hotline hat mir geholfen, vielen Dank!

In: Minipuzzle, Würfel; out: Quartettkarte.

Euni

gefunden 07. Juli 2011 Kloepschen hat den Geocache gefunden

Der Cache hat mir gut gefallen - zumal alle Angaben eindeutig und auf dem ersten Blick - zumindest für mich - klar und verständlich waren.

So konnte ich nach nicht allzu langer Suche die Dose finden, eine Karte entnehmen und ein Foto knipsen.

Allein dass ich mit dem Rad die Strecke absolvierte, trieb mir den Schweiß auf die Stirn Cool

Weiter so, Kloepschen

gefunden 03. Juli 2011 ge0rg hat den Geocache gefunden

Man sollte wirklich ausgeschlafen und mit offenen Augen den Weg gehen.So mußte ich die Strecke 2x abgehen.

Dann aber konnte ich die gut getarnte Dose entdecken.

ge0rg

gefunden 02. Juli 2011 Geodina hat den Geocache gefunden

So naß wie nach dieser Wanderung war ich schon lange nicht mehr, aber ich hätte ja auch nicht im Regen loslaufen müssen. War aber eine schöne Runde und die wurde dann ja auch mit dem Erfolg des Fundes gekrönt. TFTC

gefunden Empfohlen 01. Juli 2011 lodgebrandenburg hat den Geocache gefunden

Shekon Cacher,

bevor die Nacht sich über den Wald legte ging ich noch auf die Jagd. Vorbei an alten Seelen und tausenjährigen Baumen führte mich die Fährte über Berge, durch Täler, über versteckte Wasser und in luftige Höhen. Beim Einbruch der Dunkelheit war die Beute gesichtet. Ein kurzer und heftiger Kampf entbrannte und ich konnte als Sieger das Feld verlassen.

[Zurück zum Geocache]