Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Frankenstein-Tour    gefunden 6x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 29. März 2013 PDAndi hat den Geocache gefunden

Zufällig auf einer Cacherunde gefunden.

 

Vielen Dank sagt: PDAndi

gefunden 09. April 2012 Beute-Pfälzer hat den Geocache gefunden

Den ersten Teil hatte ich schon vor sehr langer Zeit absolviert.damals scheiterte ich an dem Micro da im Fels.Bis dahin war ws ja auch noch recht einfach.Immer wieder beobachtet von der nahen burg wollte ich nicht das ganze Gelände umgraben.da gibt es einfach zu viele Verstecke.Heute nun Besuchte ich die Burg noch einmal und ich fand den Cache bevor ich beim Micro war.

Der Beute-Pfälzer

gefunden 13. März 2012 Herr K. hat den Geocache gefunden

(Gefunden als #256 am 13.03.2012, 18:10 Uhr)

Hmm, das war keine richtig runde Runde. Ich war naiv herangegangen (ohne das Listing ganz durchzulesen), in Erwartung einer "Tour" durch Frankenstein. Wenn ich gesehen hätte, dass es zur "Burg Frankenstein" geht, hätte ich mir vielleicht gleich die zwei Alternativen von Station 3 angesehen und herausgefunden, dass es sich wohl doch eher um die Ruine Diemerstein handelt. Dann hätte ich mir auch die als sinnlos empfundenen Stationen entlang der Straße sparen und gleich an der Burg parken können. Ich hatte auch nicht damit gerechnet, einen "Nano" in felsigem Gelände suchen zu müssen (eigenartige Idee). Nach einer guten Stunde habe ich aufgegeben. Ich fand nur ein grünes, bonbonähnliches Glasgebilde. Den "Hinweis" habe ich als dümmliche Verarschung empfunden. Statt dessen könnte man dort den jetzt im Text eingebauten Hinweis in verkürzter Form unterbringen. Vermutlich wäre ich der erste Finder an Station 4 gewesen - außer dem Besitzer (... seltsam, dass man den eigenen Cache als gefunden loggen kann). Auf dem Rückweg habe ich dann aber das Finale dennoch mit Leichtigkeit gefunden.

Es stimmt übrigens nicht, dass hier "nie ein Cache war": GCN2K6 ("Ruine Diemerstein"), unweit von Station 4, wurde seit 2005 schon fast 400 mal gefunden, ist jedoch leider nicht bei OC gelistet. GC1EB4C ("LPC - Frankenstein's home") ist offenbar inzwischen vollständig platt gemacht bzw. "rückgebaut".

Gruß, Matthias

Bilder für diesen Logeintrag:
Ruine DiemersteinRuine Diemerstein

gefunden 10. März 2012 GeoHunter hat den Geocache gefunden

Dito. Eigentlich waren wir hier auf der Suche nach was ganz anderem :-)

gefunden 10. März 2012 BigNick79 hat den Geocache gefunden

STF :) Wobei eher "Zufall" :)

Danke für den Cache

gefunden 22. Februar 2012 pandabär97 hat den Geocache gefunden

Station 4 ist normal versteckt. Sie liegt NICHT im Moos!

Ein Hinweis wurde hinzugefügt, vlt ist es ja jetzt machbar.

P.S. Das mit dem Ignorieren finde ich sehr übertrieben, denn für mich ist es erst recht ein Anreiz nach einem Hinweis wiederzukommen.

nicht gefunden 28. Januar 2012 kruemelhuepfer hat den Geocache nicht gefunden

Tja, was soll ich sagen: Auf der heutigen 30km-Wanderrunde in der Gegend gewesen und diesen Multi angegangen. Die ersten drei Stationen waren ja einfach, aber bei der vierten, nun ja. Zum einen sprangen die Koordinaten, zuerst führten sie mich zu einem Felsen, der von grünem Moos bedeckt war - ein grüner Nano im grünen Moos - nicht wirklich findbar. Dann die Umgebung durchgegangen, die metallische Gegenstände aufwies - der Nano könnte ja magnetisch sein, doch auch hier nichts gefunden. Nach 20 Minuten dann aufgegeben. Wie kommt man denn auf die Idee, einen Nano in einer solchen Umgebung ohne Hinweis oder Spoiler abzulegen? Ist er überhaupt noch da? Klar gibt es eine hohe D-Wertung, aber so macht es einfach keinen Spaß.
Auch sollte das kindgerecht entfernt werden, Station 4 weist definitiv Felsen auf, von denen Kindern fallen können.
Ergo: ignorieren.
Schade sagt kruemelhuepfer.

28.01.12 15:08

[Zurück zum Geocache]