Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Fuchseskuhle    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gesperrt 01. Oktober 2016 Andy1959 hat den Geocache gesperrt

Alle Jahre wieder ... Wie auch Weihnachten jedes Jahr wiederkommt, gilt dieses auch für die Fledermausschutzzeit. Um die Tierchen nicht zu stören, ist der Zutritt zur Höhle bis zum Frühjahr nicht gestattet und die Dose wurde entfernt. Ab April 2017 kann's dann wieder weitergehen.

Happy hunting.

kann gesucht werden 02. April 2016 Andy1959 hat den Geocache gewartet

Die Fledermäuse haben ausgeschlafen, die Dose ist wieder vor Ort, es kann wieder gesucht werden.

 

Happy hunting.

momentan nicht verfügbar 01. Oktober 2015 Andy1959 hat den Geocache deaktiviert

Die Fledermausschutzzeit ist angebrochen. Daher wird der Cache bis zum Frühjahr deaktiviert. Die Dose ist entfernt und nicht mehr zu finden.

Ich wünsche allen eine schöne Weihnachtszeit .Zwinkernd

Andy1959

 

kann gesucht werden 01. April 2015 Andy1959 hat den Geocache gewartet

Ups, fast hätte ich vergessen, meinen Cache auch hier wieder frei zu schalten.

Es kann also weitergehen.

momentan nicht verfügbar 01. Januar 2015 Andy1959 hat den Geocache deaktiviert

 

Auch hier auf dieser Plattform muss ich den Cache wegen der Fledermausschutzzeit vorübergehend deaktivieren. Im Frühjahr kann's wieder weitergehen.

 

Andy1959

 

gefunden 27. Dezember 2014 henna26 hat den Geocache gefunden

gefunden 27. Dezember 2014 Lord Kantholz hat den Geocache gefunden

An sich braucht man kein Seil.

henna26 und ich konnten ohne Probleme so runterklettern, jedoch wäre ein Seil von

Vorteil gewesen :D . Aus der Höle stank es nur extrem. Das lag daran, das da irgendein

Tier am verwesen war. Ich weiß nicht ob das Tier da rein gefallen ist und da unten gestorben ist

oder ob immer noch die Kadaver dort entsorgt werden...

kann gesucht werden 09. Juni 2013 Andy1959 hat den Geocache gewartet

Der Cache kann natürlich weiterhin gesucht werden, hab nur vergessen, ihn nach der Fledermausschutzzeit wieder zu reaktivieren.

Daher weiterhin viel Spaß.

Andy1959

archiviert 09. Juni 2013 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 18. August 2012 Aceacin hat den Geocache gefunden

Heute war ich mit -8- unterwegs zu Cachen. 2-3 Nachtcaches standen auf der Liste, von denen wir jedoch nur einen angegangen sind, weil dieser dann was länger dauerte.

Als wir uns zu besagter Höhle aufmachten war die Dämmerung bereits weit fortgeschritten. Das Loch konnten wir aber gut finden. Ja, ein Seil ist hier wirklich notwendig.
Die Dose war schnell gefunden. Aber dann schauten wir uns noch ein bisschen um und entdeckten 'ne Menge rissiger waagerechter Platten unter der Decke. Wenn da mal eine runter fällt..
Bei genauerer Betrachtung beschlossen wir, die Höhle so schnell wir möglich wieder zu verlassen. Mit "Alten Männern" ist nicht zu spaßen...
Ich gehe wirklich gerne in Höhlen und finde es immer wieder toll. Aber das hier ist dann doch nicht gerade ungefährlich gewesen (auch wenn mir die Höhle ansonsten sehr gefallen hat).

Dennoch vielen Dank für den Cache,
Aceacin

Bilder für diesen Logeintrag:
Schräg über der DoseSchräg über der Dose
Unter der DeckeUnter der Decke

gefunden 11. August 2012 Ramses135 hat den Geocache gefunden

Als Waldschrate und ich heute Nachmittag auf unserer gemeinsamen Cachetour unterwegs waren meinte Waldschrate, wir könnten doch zum Abschluß mal bei dieser Fuchseskuhle vorbeischauen. Die war ja sowieso schon länger auf unserer Liste. Da er meine Frage, ob er ein Seil dabei hätte mit Ja beantwortete, beschlossen wir uns die Sache mal anzuschauen. Kurz vorm abbiegen auf den Parkplatz meinte unser Hintermann, er könne ja eben noch überholen. Das wäre bald schief gegangen.
Also raus aus dem Auto und auf zu den Koordinaten. Was fiel mir ein, als wir vor dem Loch standen icon_smile_question.gif
Seil " OK ". Lampe " Oh nein, die ist noch im Auto". Also wieder zum Auto und auf ein Neues.

So konnte es dann also losgehen. Hinabgestiegen in die Tiefe und schon leuchteten die Augen im Dunkel der Höhle. So war die Dose schnell gefunden und das Log geschrieben. Allerdings muss ich ehrlich sagen, dass ich beim Betrachten der Decke und den vielen dicken Brocken am Boden irgendwie immer ein schlechtes Gefühl hatte.

Aber wir sind wieder gesund und munter rausgekommen und es hat Spaß gemacht.

Vielen Dank für diesen tollen Cache, der natürlich einen Favoritenpunkt von mir bekommt

Gruß, Ramses135

In: nichts
Out: TB ( in den Händen von Waldschrate )

gefunden 09. Juli 2012 flape hat den Geocache gefunden

Nach der Fledermausschonzeit konnte heute endlich dieses Loch unter die Lupe genommen werden. Pünktlich zur Mittagszeit trafen josiehannah uns ich auf dem kleinen Parkplatz ein.

Welche Ausrüstung sollten wir mitnehmen?
Taschenlampe: ganz klar.
Seil: kommt auch mit.
Klettergurt und Helm: blieb im Auto.
Kleidung: normale Outdoorklamotten und josiehannah schwang sich in ihre schicken NVA-Wathosen.
GPS-Gerät: durfte mal eine Pause einlegen.
Kamera: für alle Fälle, ja.
Rettungshund: mal sehen, ob der mit will...

Wir befestigten das Seil an einem der Bäume und abwärts ging es für uns beide. Der Hund blieb lieber am Eingang und hielt Wache. Der Einstieg war größer und der Weg nach unten weniger schmutzig, als ich mir das vorgestellt hatte. Im Innenraum gab es dann auch einiges zu entdecken, nicht nur diverse Tierskelette. Nach einiger Zeit entdeckten wir auch die gut markierte Dose und trugen uns im Schein der Lampen ins trockene Logbuch ein.

Zum Glück musste der Rettungshund nicht zum Einsatz gerufen werden, denn wir kamen unversehrt wieder ans Tageslicht. Und so begrüßte er uns freudig in der Oberwelt.

Danke für dieses schöne Abenteuer, das man besser nicht alleine machen sollte.

Markus

gefunden 01. Mai 2012 Almerich hat den Geocache gefunden

Das ist ja cool . Ok, man sollte nicht zu viele Gruselfilme gucken, sonst stehen einem in so Höhlen die Haare zu Berge . Und der Zugang ist mittlerweile so rutschig und abgetreten (und geht sehr viel steiler runter, als ich erwartet habe) - ohne Seil hätte ich echt Probleme beim Rückweg gehabt 
Jedenfalls war das ein klasse Cache, danke dafür und Gruß,
Almerich

gefunden 04. April 2012 Meerschweinchenbande hat den Geocache gefunden

Zusammen mit dem männlichen Part vom Team Beocaching endlich hinab zu den Tierkadavern gestiegen. Interessant, was es alles zu entdecken gibt, was man ohne Geocaching nie zu Gesicht bekäme. Danke für's Zeigen und schöne Grüße an den Owner von der Meerschweinchenbande.

Out: Coin

gefunden 14. November 2011 Gesellen hat den Geocache gefunden

Oh Schande !!!
Was habe ich alles verkehrt gemacht!!

Zuerst habe ich mir den Cache rausgesucht auf dem Garmin ( mit dem Listing 07.11.2011) da war er schon gesperrt es tut mir leid !!!

Also bin ich alleine (2ter Fehler) zu dieser gesperrten Dose gefahren.

Na ja das waren die Fehler Aber man muss sagen toller Ort und ein wenig nervenkitsel ist auch dabei.

Danke für diesen wirklich Tollen/Klassen Tradi sagt ein Geselle der wenigstens Telefonkontakt hatte.

In: Spielzeug 2X

P.S. wie kommt eigentlich so ordentlich so viel Müll hierher?? Schlimm!

gefunden 14. Oktober 2011 Snailpush hat den Geocache gefunden

Sowas, da dachte man, jetzt sind alle wirklich interessanten Ecken bedost und bekannt und da kommt sowas raus. Nachdem die erste Welle durch war sind wir heute mit 50% Snailpush und 25 % Team LaKaNiCa losgezogen um uns dieses Loch mal anzusehen, und wir wurden echt nicht enttäuscht. Mit einer Wache ( die übrigen 25% Snailpush) vor dem Ausgang ging es hinab in die Tiefe. Wirklich eine tolle Location. Die Dose war dann relativ schnell ausgemacht und der Name ins Logbuch geschrieben. Dann ging es zu dem beschwerlichen Aufstieg, der dank dem angebrachten Seil zwar rutschig und dreckig, aber machbar war. Sicher ist das auch ohne Seil machbar, man muß es aber ja nicht riskieren.

Danke fürs Zeigen!

OUT: TB

gefunden 14. Oktober 2011 Team LaKaNiCa hat den Geocache gefunden

Eigentlich stand der Cach für das Wochenende auf dem Programm.
Aber 25% vom Team konnten nicht warten und waren schon zusammen mit
snailpush dort. Aber so ist das mit den Kindern, jetzt machen sie
die abenteuerlichen Caches schon alleine und der Senior
darf nur noch loggen.


TFTC sagt

Team LaKaNiCa

gefunden 13. Oktober 2011 Sonnenwinkler hat den Geocache gefunden

Während wir noch in "einschlägigen Facebook-Foren" über den wenigen Veröffentlichungen der letzten Tage sinnierten, kam doch tatsächlich ein neuer Tradi in unter 5 km Entfernung heraus .

Kurz drübergelesen und beschlossen: da müssen wir hin . Leider konnte Frauke terminbedingt nicht mit und so ging es alleine zum Zielgebiet (natürlich mit telefonischer Rückmeldung zuhause: "ich geh' dann jetzt rein und melde mich gleich wieder ")

Der Einstieg war auch ohne Blick aufs GPS schnell gefunden und ein Seil zur Sicherheit eingebaut. Im Nachhinein gesehen ist das Seil für den Rückweg absolut zu empfehlen, da das Loch recht steil ist und aktuell auch sehr glitschig. 10 Meter reichen aber auch, wenn man erst mal drin ist, ist das Terrain nicht mehr ganz so schlimm .

Am Cache bin ich dann gleich vorbeigelaufen, da ich den Text falsch in Erinnerung hatte. Ich dachte, die "glühenden Augen" weisen den Weg zum Cache, nicht auf den Cache selbst... und habe erst einmal in der falschen Ecke gesucht, die Dose dann aber doch entdecken können .

Während ich loggte, hörte ich von oben ein "Hallo?" und dachte nur "Hoffentlich ist das ein Cacher und kein böse gesinnter Zeitgenosse ", rief aber sicherheitshalber mal "Seil bitte hängenlassen" . Ich wollte gerade wieder hoch, da kam Schüppenfranz am Seil herunter. Nachdem auch er geloggt hatte, sind wir dann gemeinsam wieder hoch. Oben habe ich dann Frauke zur "Entwarnung" angerufen. Genau in diesem Moment kam der Owner hinzu, der mal schauen wollte, wer schon alles beim Cache wäre .

Nach einem kleinen Schwatz (viele Grüße an die beiden ) machte ich mich wieder auf den Heimweg.

Ein schöner Cache als Einstand, vielleicht ein wenig dreckig, aber schön gemacht . Vielen Dank dafür und viele Grüße
Thorsten von den Sonnenwinklern

P.S.: Aus Fledermausschutzgründen (zwar keine gesehen, aber es ist nun mal so) sollte der Cache übrigens im Winter deaktiviert werden...

[Zurück zum Geocache]