Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für MoCache262 - Mit 80 durch die Nacht-Cache    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 5x

OC-Team archiviert 22. November 2015 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

momentan nicht verfügbar 21. November 2014 Frank Frank hat den Geocache deaktiviert

Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, die bei geocaching.com erfolgten Veränderung auch in das OC-Listing einzupflegen. Die GC-Variante ist derzeit findbar. Wer sich dort erfolgreich auf die Suche macht, kann auch gerne hier seinen Fund loggen.

PS: Das enable-Log von heute entstannt versehentlich durch ocprop!

Hinweis 06. Juli 2014 Frank Frank hat eine Bemerkung geschrieben

Vielen Dank an Mic@ und seine "Newbies" für die tollen Logs und die Bestätigung, dass an Stage6 tatsächlich etwas fehlt. Ersatz ist bereits bestellt und wird schnellstmöglich installiert. Bis dahin bleibt es bei der

 

 W A R T U N G S P A U S E

gefunden 03. Juli 2014 fama-berlin hat den Geocache gefunden

Im Rahmen des Newbie-Events konnten wir diesen NC-Multi lösen.

Glücklicherweise hatte der Owner die passenden, da zur Hälfte fehlenden, Angaben vorher an mic@ weitergegeben, so dass wir am Ende (oder besser gesagt mittendrin) nicht aufgeben mussten.

Die Stationen 2, 3, 5 und 6 haben mir besonders gut gefallen. Entweder durch die Idee (2, 3, 6) oder den Ort (5 - fast schon spooky im Dunkeln).

Danke für's Verstecken, Hegen und Pflegen!

gefunden 03. Juli 2014 Sweetwoodraspler hat den Geocache gefunden

#226# Mitten in der Woche mal einen Nachtcache der besonderen Güte angehen, der voraussichtlich eine nicht-vor-mitternächtliche Heimkehr verspricht ? Warum nicht ? Man gönnt sich ja sonst nichts, und die halbe Woche war ja schließlich schon um Lachend .

"Unser" Cachemobil hatte sich am Sundgauer-S-Bahn-Treffpunkt schnell kuschelig gefüllt, und mit geballter 6-Personen-Kraft incl. Mic@ , der allerdings zum Schweigen verpflichtet war, da er die Tour schon mehrfach gemacht hatte, ging es dann dem Mopedcache von "The Frühtau" & "Frank Frank" an den Kragen.

Was soll ich sagen ? Super war's ! Nach 4 Stunden bzw. kurz vor 01:00 Uhr konnten wir uns dann überglücklich in das Logbuch dieses schön ausgearbeiteten Caches eintragen. An jeder einzelnen Station war er seinem Moped-Motto mit originellen Ideen und deren Ausführung treu geblieben. Da kam nie lange Weile auf, und alles ließ sich auch gut mit einem PKW bewerkstelligen .

Vielen Dank an Mic@ für die Auswahl dieser schönen Newbie-Tour incl. Mitnahme in seinem Cachemobil. Danke auch an "Fama Berlin" für den weit nach mitternächtlichen Home-Run (Ankunft Attilaplatz 2:05 Uhr) und einen besonderen Dank natürlich an die zwei Owner dieses empfehlenswerten Caches, der allemal zwei Schleifchen verdient hat.

Eines auf OC Cool und eines auf GC Zunge raus .

TFTC sagt der Sweetwoodraspler Zwinkernd

gefunden 03. Juli 2014 martl hat den Geocache gefunden

Es war schon nach Mitternacht als wir mit dem Newbie-Event endlich das Final fanden. Danke für diesen tollen Cache, wo ich wieder was gelernt habe, vor allem wegen Station 3. Die Station mit dem Vorfinale war auch sehr interessant, da hatten wir erst die falsche Idee. Dann gings aber doch gut mit dem Hint  ;-)

Bekommt natürlich eine Empfehlung, wenn ich wieder eine übrig habe. Achja, fürs Finden des Finales habe ich einen Schokokeks ergattert hehe  :)

TFTC
Martina (mit mic@, fama-berlin, Hanniball-II, kasimir+signal, Sweetwoodraspler)

gefunden Empfohlen 03. Juli 2014, 00:30 Hannibal-II hat den Geocache gefunden

Es war einmal vor rd. 2,5 Jahren, da traf ich zufällig einen Owner dieses Caches an einer wohlbekannten Currywurstbude in Steglitz (die heute leider nicht mehr existiert). Dieser Owner in spe ging gerade schwanger mit den finalen Ideen für einen Motorrad-Cache und erzählte ganz begeistert von seinen letzten Besorgungen. Da klang so interessant, dass der Cache spontan auf meiner Human-Watchlist landete.

Leider fahre ich nicht Motorrad und hatte auch keine Gelegenheit mich irgendwo als Sozius einzuklinken. So dauerte es, bis mic@ dankenswerterweise auf die Idee kam, diesen Cache für ein OC-Newbie-Event vorzuschlagen. Betreutes Cachen mit Findegarantie war also angesagt. Mit 6 "Newbies" (mic@, martl, fama-berlin, 1/2 kasimir+signal, Sweetwoodraspler und meiner Unbeholfenheit) ging es dann gestern auf nächtliche Rundfahrt ins Berliner Umland. Uns erwartete eine ausgewogene Mischung aus schöner Streckenführung und fantasievollen, themenbezogenen Stationen. Die Fahrstrecke ist perfekt gewählt und man bekommt auch als Autofahrer eine Ahnung davon, wieviel Spass es machen muss, hier mit dem Motorrad entlang zu fahren.

Die einzelnen Station ließen sich im Rudel schnell finden und entschlüsseln. Die fehlende Teil-Info von Stage 6 hatte unserer Reiseleiter mic@ netterweise bereits vor Fahrtantritt vom Owner zugesteckt bekommen, so dass wir auch hier problemlos zu brauchbaren Ergebnissen kamen. Nur an Stage 7 brauchten wir trotz Schokokeks-Doping eine Weile, bis Teamassistent Sweety das Ergebnis verkünden konnte.

Sehr beruhigend empfand ich die Kontrollmöglichkeit durch die angegebenen Entfernungen zur jeweils nächsten Station, so dass schnell klar war, ob unsere Interpretation richtig war.

Nach knapp 5 Stunden und rd. 120 km waren 5 zufrieden strahlende Gesichter und ein etwas ermatteter mic@ wieder zurück am Treffpunkt.

Vielen Dank an die Owner für diesen stimmigen Cache, der mich mal wieder an Orte geführt hat, die ich ohne Geocaching vermutlich nie entdeckt hätte. Danke auch an die Beteiligten für dieses ausgewöhnliche Erlebnis.
Endlich mal ein Cache, bei dem man sich zwischen den einzelnen Stationen ausgiebig im Cachemobil unterhalten kann, gerne auch etwas unkoordiniert, parallel und über Kreuz .

Eine Empfehlung kann ich noch nicht vergeben. Dafür bin ich wohl noch zu "Newbie". 


momentan nicht verfügbar 02. Juli 2014, 08:00 Frank Frank hat den Geocache deaktiviert

Aufgrund der Rückmeldung vom Kuerbus Koenig wie der Cache vorsorglich deaktiviert.

Der Newbie-Event von heute Abend braucht sich aber keine Sorgen machen. Ich werde Mic@ mit der fehlenden Koordinate versorgen.

Viel Spaß wünscht
Frank

Hinweis 02. Juli 2014 kasimir+signal hat eine Bemerkung geschrieben

Ich werde meinen Wagen nicht nehmen. Gern nehme ich einen Platz im LAN.

Danke

Hinweis 01. Juli 2014 Kuerbis Koenig hat eine Bemerkung geschrieben

Bin heute an Station 6 vorbeigefahren, ich glaube da fehlt die Ostkoordinate.

Vielleicht könnte der Owner mal bei Nici oder Steffen anrufen und nachfragen.

kann gesucht werden 01. Mai 2014 Frank Frank hat den Geocache gewartet

Die Begleitung von Schnupperich am 12.04.14 hat zwei unerwartete Veränderungen offenbart: eine an der Örtlichkeit und eine am Material:

Örtlichkeit: Die "Reflektorstrecke auf Scheinwerferhöhe" von STAGE5 lässt sich aufgrund entfernter Masten leider nicht wieder herstellen. Die Beschreibung wurde daher entsprechend angepasst.

Material: Der Umbau von STAGE7 hat noch eine kleine Anpassung erhalten und die Formel für die Koordinatenberechnung wurde dem neuen Material angepasst.

Viel Spaß!

momentan nicht verfügbar 28. April 2014 Frank Frank hat den Geocache deaktiviert

Das OC-Listing wird in den nächsten Tagen an die neuesten Veränderungen angepasst. Bis dahin kannst du die Version von GC nutzen und auch bei OC loggen.

gefunden Empfohlen 12. April 2014, 22:44 Schnupperich hat den Geocache gefunden

Gefunden !
#50
1. Nachtcache
Vielen Dank für diesen tollen Cache. Super abwechslungsreiche und kretive Stationen !

Hinweis 01. Mai 2013 Frank Frank hat eine Bemerkung geschrieben

Auf der feiertäglichen Motorradrunde am 1. Mai mit uwe-sauerland habe ich mir die Strecke und die Stationen nach dem Winter mal angeschaut und die beiden im Cache festsitzenden Coins befreit. Erfreulicherweise haben fast alle Stationen den ersten Winter gut überstanden und die Runde ist derzeit ohne weiteres zu bewältigen. Dennoch haben sich ein paar Dinge verändert:

STAGE4 ist derzeit eingezäunt, aber mit guten Augen ist die gesuchte Information immer noch gut zu ermitteln. Wer auf Nummer sicher gehen will, nutzt das Telefonjoker-Angebot, denn ändern werden wir hier erstmal nichts.

STAGE5 fehlen einige Reflektoren auf der Strecke, doch durch die Informationen im Listing sollte die Wegführung keinerlei Fragen aufwerfen. Für Ersatz wird dennoch gesorgt werden.

POINT3 wird gelöscht, da die Bauarbeiten in Christinendorf abgeschlossen sind.

STAGE7 ist durch die Vegetation recht unansehnlich geworden und ein Umbau daher bereits in Planung.

TheFrühtau und ich sind bemüht, die Runde wieder ganz auf Vordermann zu bringen, bevor im Herbst die Nachtcachesaison wieder richtig losgeht.

gefunden 08. November 2012 Bonsai44 hat den Geocache gefunden

Das war also nun mein erster Nachtcache.

Als Gruppe hatten wir sehr viel spass.Ich konnte viel zum Thema Nachtcachen lernen.

Golgafinch hat schon fast alles gesagt.Aber ich möchte hier noch mal allen danken,es hat viel Spass gemacht.

Danke für diesen Cache an MoCache sagt 

Bonsai44

gefunden Empfohlen 07. November 2012 Muskratmarie hat den Geocache gefunden

Ab durch die Nacht ging es als Sissy-Mopedfahrerinnen und -fahrer in mic@s Cachemobil. In Anbetracht des scharfen Winds, den wir unterwegs erlebten, war das eine gute Entscheidung um diese Jahreszeit. Manchmal mussten wir länger suchen, aber insgesamt haben wir die abwechslungs und pfiffigen Stationen relativ schnell gefunden. Nur Station 2 hat länger gedauert. Stationen 4 und 5 haben uns richtig gut gefallen. Dank Waypoints und den Hinweisen fanden wir immer einen Weg von einem Punkt zum nächsten. Stage 7 hat uns eine Weile beschäftigt, aber dort konnten wir uns mit einem kleinen Snack für den Rest der Strecke stärken. Die nächtliche Fahrt über die ruhigen Dörfer war toll, die müsste man auch tagsüber gleich nochmal machen, um mehr zu sehen. Am Final durfte der echte Newbie Bonsai44 fündig werden, der so seinen ersten NC krönen konnte. Danke an TheFrühtau und FrankFrank für diese stimmige, schöne, lange NC-Runde! Und danke an die mitfahrende Truppe: mic@ für's Fahren in seinem Riesen-Ersatz-Moped-Mobil, Werla, Crazy Cat Guy, Golgafinch, und Bonsai44 für die nette Begleitung. TFTC, der einen Favoritenpunkt verdient hat.
Liebe Grüße von Muskratmarie
(23:44h)
in: Auto
out: Glühbirne

gefunden Empfohlen 07. November 2012 werla hat den Geocache gefunden

Mit wenigen Handgriffen hatte mic@ seinen Pkw in einen Kleinbus verwandelt, so dass sämtliche Teilnehmer des Newbie-Events gemeinsam in einem Auto fahren konnten. Nach einer Weile hatten wir auch raus, wie man sich zu dritt auf der Rückbank anschnallt, und so ging es - nach einer kurzen Stärkung in einem US-amerikanischen Schnellrestaurant - von Station zu Station. Als wir zum ersten Mal Reflektoren gemütlich im warmen Auto sitzend entdeckten, brach Jubel hervor. Das ist doch echter Luxus! Mein persönliches Highlight war ja Station 4 (schade, dass wir vom Schmankerl kein Foto machen konnten). Da macht es Spaß, Paragraphenreiter zu sein! Auf dem Weg zu Station 5 galoppierte plötzlich von rechts ein Dachs heran und schoss zwischen Vorder- und Hinterrädern des Newbie-Mobils hindurch! Gottseidank ohne es auch nur zu berühren, ein toter Dachs hätte den schönen Abend ziemlich getrübt. So ging es aber in bester Laune weiter zur nächsten Station. Zwischendurch wurde ein etwas anderes "Schuh-Foto" gemacht, es war heute eben auch ein etwas anderer Nachtcache. Bei Station 7, die mir auch sehr gut gefallen hat, gab es selbstgebackenen Kuchen von Muskratmarie und ordentlich Windchill, so dass wir froh waren, mit den finalen Koords wieder zurück ins warme Auto zu können. Die Dose musste am Final natürlich Newbie Bonsai44 suchen und förderte eine äußerst passende Verpackung nebst thematisch passender Dose zutage.

Danke an FrankFrank und TheFrühtau für diese schöne Überlandfahrt im Dunkeln und die lustigen Stationen, an mic@ fürs Chauffieren und tausendmal den Sitz hoch und runtermachen und an alle Mitcacher für den vielen Spaß, den wir hatten. DFDC!

P.S.: Ein Sternchen gibt's, sobald ich wieder eines übrig habe.

gefunden Empfohlen 07. November 2012 Golgafinch hat den Geocache gefunden

23:44
Hier ging es mal richtig kuschlig zu.
Die Newbiemannschaft versammelte sich pünktlich am Treffpunkt und wurde von da aus dann von mic@ chauffiert. Als Navi musste CrazyCatGuy vorne rechts platznehmen, die zweite Reihe bildeten Werla, Muskratmarie und ich, und der Kleinste, die männliche Hälfte von Bonsai 44, musste nach hinten.
Zum aufwärmen also erst mal Station 1. Wenn man das Listing nicht richtig liest, kann das schon mal zu Problemen für die Berechnung von Station 2 führen.
An Station 2 angekommen rächten sich dann die etwas daneben liegenden Koordinaten. Zumindest für uns. Lange wurde hier akriebisch die Stelle an die uns die Koordinaten verwiesen untersucht. Und nichts. Irgendwann kam dann aber doch noch der Hinweis zum tragen, daß es sich hier um einen NC handelt. Trotzdem dauerte noch ein wenig, bis uns die NC typischen Merkmale ins Auge stachen. Dann war aber auch der Lacher über die Idee groß.
Station 3 war relativ schnell gelöst. Vielleicht auch wegen meiner regelmäßigen beruflichen Beschäftigung mit diesem Hinweis. Bleibt nur die Frage: Selbst gemacht?.
Nach dem Blick auf die Karte mit den neuen Koordinaten hatte ich gleich eine Idee für die nächste Station. Und richtig, genau dort musste gesucht werden. Für schwache Lampen und Kurzsichtige ist die Station z.Z. aber nur bedingt empfehlenswert.
Station 5 wirkt im Dunkeln wesentlich besser als mit Beleuchtung. Finde ich zumindest. Allerdings verhinderte der stark auffrischende Wind eine längeres Verweilen und genaueres Studium der Informationen. Es wurde irgendwie kalt.
Station6 war dank günstig gewählter Parkposition zu 50% schnell entschlüsselt. Die restlichen 50% dauerten etwas länger und stießen, zumindest bei mir, erst mal auf Unglauben. Aber es stimmte doch alles.
Mit kleinen und großen Schlenkern, gewollten und und ungewollten Umwegen ging es über einen Zwischenstop bei der Applauskurve zu Station 7.
Der "Zugang" zu dieser sperrte sich ein klein wenig, da sich im direkten Sicht- und Griffbereich die Hinterlassenschaft von Irgendwas befand, daß man noch nicht mal mit den Augen anfassen wollte. Aber schließlich konnten wir auch hier unsere Trümpfe ausspielen.
Auf gings zum Finale. Zu gerne hätten wir Punkt 11 übersprungen, waren aber gezwungen in doch zu beachten. Aber nur um an seinem Ende endlich das nett verpackte Finale zu finden. Oder besser finden zu lassen. Denn das überliesen wir gerechter Weise dem einzigen "echten" Newbie, Bonsai44.
Eine lange Fahrt war nun zwar noch nicht zu Ende, aber es lagen viele schöne Stationen hinter uns. Und dafür bedankt sich mit
DFDC
Golgafinch

Hinweis 04. November 2012 Frank Frank hat eine Bemerkung geschrieben

Bevor an Mittwoch der Newbie-Event diesen Cache absolviert, habe ich die letzten Änderungen aus dem GC-Listing zu OC übertragen.

Ich wünsche den Teilnehmern viel Spaß und Erfolg!

gefunden Empfohlen 26. Oktober 2012 Kuerbis Koenig hat den Geocache gefunden

26.Oktober -|- 21.10

Auf diese schöne Runde stieß das Kürbis-König-Paar vor etwa zwei Monaten durch absoluten Zufall. Auf dem Weg zum Durstlöschen entdeckte Frau Königin am Wegesrand Buchstaben-Zahlenkombinationen die verdächtig nach GPS-Koords aussahen. Aber hier gab es doch gar keinen Multi- oder Mysterie-Cache in der Nähe und der Abstand zur nächsten Station erschien sehr groß. Also begann die Recherche und bei der Location (stellte sich dann als Stage 6 heraus) kam eigentlich nur ein Mo-Cache in Frage.

Nachdem die Stage einem Cache zugeordnet werden konnte war der Reiz natürlich riesengroß die ganze Strecke abzufahren. Und so wurde der ganze Multi in zwei Etappen (allerdings mit dem Auto) absolviert. Bereits im September ging es von Stage 1-6. Und heute kam der Rest bis zum Final an die Reihe. Insgesamt eine tolle Runde mit schönen Stationen. Hat viel Spaß gemacht und deshalb gibt es auch ein Sternchen.

Danke sagt der Kuerbis Koenig®

gefunden Empfohlen 11. Juli 2012 MaxED9 hat den Geocache gefunden

Man war das eine Runde und ich erwähne auch gleich zu Beginn, dass dridde und ich es ohne die Hilfe von TheFrühtau nicht in einer Nacht geschafft hätten, wobei, am Final lag der Sonnenaufgang ja auch schon hinter uns. ;)

Station 1 war nach etwas Überlegen und Sucherei schnell entdeckt und so ging es baustellenbedingt nicht auf direktem Weg zu Station 2.

Hier suchten wir recht lange, war der Hinweis doch nicht mehr so offensichtlich, wie er geplant war. Nach einem kurzen Wink und Wiederherstellung der gewünschten Ausgangslage, ging es dann auch schon weiter zur Station 3.

Tja, dem Pfad folgten wir wie gewünscht, wobei mich das 'geradlinig' anfänglich irritierte. Aber dabei sollte es nicht bleiben, auch der Rest des Hinweises war für mich bzw. uns nicht so eindeutig, wie er gedacht war und so gingen wir zu weit, obwohl wir uns auf dem rechten Wege wähnten. An dieser Station war das Offensichtliche, welches ich zum Teil auch entdeckte, eben doch nicht offensichtlich genug. Da half auch meine Brille und die hellste Lampe nichts.
Ohne Hilfe hätten wir sicher noch Stunden hier verbracht.

An Station 4 zeigte sich, wie nützlich die Entfernungsangaben im Listing sein können, denn durch einen Flüchtigkeitsfehler gab es eine recht hohe Differenz bei den Koordinaten, die wir durch nochmaliges Ablesen berichtigen konnten.

Die versprochene Reflektorstrecke war vegetationsbedingt nur noch zu erahnen, aber es ging ja auch ohne.
Station 5 erschien zunächst schwierig, da nicht alles im Mondschein lesbar war, aber wir merkten dann, dass das nicht so schlimm ist und konnten dann über reichlich Umleitungen zu Station 6 vordringen.

Auf den zweiten Blick entdeckten wir die hier wirklich liebevolle angebrachten Hinweise, das hat mir sehr gut gefallen und für den Laien ist dies auch bei genauerer Betrachtung völlig sinnfrei. ;)

An Station 7 dauerte die Suche doch etwas länger und das irgenwie komische Etwas wurde nicht gleich wahrgenommen, aber dridde hatte dann doch den richtigen Griff und dann gab es erstmal Kaffee und Kuchen, während die Aufgabe gelöst wurde.

Langsam wurde es auch schon heller und als wir das Finalgebiet erreichten, war, wie schon erwähnt, der Sonnenaufgang voll im Gange. Dennoch konnten vereinzelt die Reflektoren zur Zielführung genutzt werden.

Nach gut 6 Stunden konnten wir uns dann auch endlich im Logbuch verewigen.

Ich bedanke mich recht herzlich für die tolle Ausarbeitung und natürlich auch für die Hilfe beim Finden.
Mir hat es viel Spaß gemacht, auch wenn ich teilweise wegen beschlagener Brille nicht alles sah. :D

gefunden Empfohlen 09. Juni 2012 uwe-sauerland hat den Geocache gefunden

Allein die Idee zu einem Nacht-MoCache verdient schon einen FP. Für die Umsetzung hätte ich gern noch einen zweiten vergeben. 

gpm55, ge0rg, Krischan und ich zogen los, um diesen Leckerbissen nun endlich zu genießen. Die Zeit bis zum Dunkelwerden, so kurz vor der Sommersonnenwende, vertrieben wir uns noch mit ein paar Wartecaches. Zu viert gab es keine größeren Schwierigkeiten bei den Aufgaben, da irgendwem immer etwas auf- oder einfiel. Besonders die Station drei gefiel mir sehr gut und Station 6 beweist, mit wie viel Liebe die Runde gestaltet wurde. Station 2 könnte gegenwärtig etwas schwierig sein, weil die Reflektoren teilweise verdeckt sind. Da hilft im Zweifelsfall nur besonders aufmerksam hinschauen.

Zwischenzeitlich gesellte sich sogar noch Frank Frank dazu, der die Gelegenheit für eine Cache-Wartung nutzte. Er hielt sich aber gebührend zurück, sodass der Ausflug nicht zu ‚betreutem Cachen‘ degenerierte.

Vielen Dank an die Owner für den tollen Abend.

tftc Uwe

gefunden Empfohlen 02. Mai 2012 mic@ hat den Geocache gefunden

Im Dreamteam mit Tobi/tarozwo ging es hinaus in die Dunkelheit. Etliche Stationen erinnerten uns an vergangene Caches, aber je weiter wir vorankamen, umso unbekannter wurde die Gegend. Die UFO-Station habe ich vorher noch nie gesehen und war wirklich "mächtig gewaltig Egon". Schade, daß Tobi zu der Zeit noch nicht die Fähigkeiten seiner Kamera kannte  ;) An einer Station waren wir als Blechfahrer eindeutig im Nachteil, aber sonst verlief die Runde äh Gerade sehr geschmeidig. Am besten war natürlich die Landebahn am Schluß. So etwas bleibt lange in Erinnerung! Gestartet waren wir übrigens am Maifeiertag um 21 Uhr, beendet wurde die Tour um 02.30 Uhr. Wobei wir auch nicht groß gerast sind, denn im nächtlichen Brandenburg war viel los auf den Straßen (Rehe, Füchse, Katzen, Frösche und mehr). Danke für dieses Erlebnis und liebe Grüße an die beiden Owner, Mic@ IN: Podcast http://mica.podspot.de/post/mocache und Empfehlungsstern OUT: 24h-Powercache-Tour-Feeling http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC67DE

gefunden Empfohlen 02. Mai 2012 tarozwo hat den Geocache gefunden

Bester Cache seit langem. Top Ausarbeitung, super Orte, gute verstecke. Dickes lob

gefunden Empfohlen 26. April 2012 Murphys-Trio hat den Geocache gefunden

Es war am Karfreitag

ALS ERSTES DER TTF IST NOCH FREI!

Aber da wir diesen besonderen Cache als unseren 800. loggen wollten – so bleibt er immer an einer besonderen Stelle unserer Statistik - müssen wir es nun notgedrungen auch tun.

Wir waren als Gamma-Tester (der Tester nach dem Beta-Tester) unterwegs. Es ist schon komisch mit einem der beiden Owner in Auto unterwegs zu sein – man fühlt sich irgendwie beobachtet.

Allerdings waren wir nicht ganz alleine, wir hatten nämlich tatkräftige Unterstützung von einer ganz liebenswerten Person, die auf den Namen Harzer Roller hört. Wir grüßen Dich!

Vorab schon einmal, es war eine superschöne, spannende zugleich auch superlustige Nacht!

Selten kamen wir von einem Cache wieder und konnten mit dem Strahlen nicht aufhören.

So, nun zu den Stationen: Am liebsten würden wir für jeden einen Fav-Punkt geben.

STAGE1: Sie war sehr gut zu finden.
STAGE2: Sehr nette Idee
STAGE3: cool
STAGE4: fand ich besonders interessant
STAGE5: gehört zu Christians Lieblingsstationen
POINT1: sehr nett!!!
STAGE6: wow, das ist meine Lieblingsstation
STAGE7: ja, die Station war auch richtig cool, hier haben wir ein wenig länger gesucht, aber auch gefunden. ;) Und mit viel Spaß gelöst.

FINAL: Ein super passendes Finale!!!

Es war einfach genial, DANKESCHÖN, für diesen schönen Cache, bei dem wirklich jeder Station ein Highlight ist! Dies ist ein Cache, den man nicht so schnell vergisst und von dem man sehr gerne weiterempfiehlt. Was ich schon mehrfach getan habe - ja, ich bin die auf Facebook, aber ich habe nix verraten!!!

Wir geben diesen Cache 5 Sternchen bei GCVote und einen dicken, fetten Fav bei GC.

TFTC
Murphys-Trio

[Zurück zum Geocache]