Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für SETI #07 - Höhlen von Mak'ala - Trill    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

archiviert 17. Juni 2016 Humpler hat den Geocache archiviert

Hier geht es zukünftig ohne "Höhlen" weiter. ;)

Nachfolgecache: http://opencaching.de/OC1302E

gefunden 07. Februar 2016, 20:27 kerdir hat den Geocache gefunden

Wir haben diesen cache gefunden am 24.03.2013 und auf gc geloggt. Da wir schon seit 2012 hier angemeldet sind, aber erst jetzt wieder daran dachten. Wollen wir so nach und nach alle auch hier gelisteten caches als gefunden logen.
Wir logen mit aktuellem datum und schreiben das datum vom fundlog hier mit dazu.
Fals ein Owner probleme damit hat soll er sich bitte Melden

gefunden 09. Juni 2014 Määnzer hat den Geocache gefunden

Heute zusammen mit "LouisCyphre" und "ANSØ " auf unserer kleinen Relax-Tour auch hier mal vorbeigeschaut.

Vielen Dank für die Dose.

TFTC und viele Grüße aus Meenz. icon_smile_tongue.gif
ÄNZER

IN: nix
Out: nix

Hinweis 29. Dezember 2013 Paus-online hat eine Bemerkung geschrieben

Gefunden habe ich die Dose... allerdings hatte ich schon nasse Füße. Und bei dem heutigen Wasserstand und der Witterung hatte ich keinerlei Dose sie auch wirklich zu heben. Vielleicht besser ein Cache für den Sommer...

Also ging es weiter zur nächsten (trockenen?) Dose!

gefunden 07. September 2013, 20:56 angsteh hat den Geocache gefunden

Live long and prosper. Meikeldy und ich haben heute eine Runde gedreht und den ersten Teil der SETI-Reihe gesucht.

Interessante Suche, auch wenn es nicht so kalt wie auf Trill war.

gefunden 22. August 2013 -=RoPe=- hat den Geocache gefunden

Hihi, mit der präzisen Beschreibung, die wir nach einer schönen Krabbelaktion erhielten, standen wir ganz schön auf dem Schlauch. Haben einfach nach was anderem gesucht... ;-)

gefunden 12. August 2013 Samira74 hat den Geocache gefunden

Was macht ein Cacher, wenn er Urlaub hat? Klar, cachen! Also ich zumindest, und das nicht zu wenig [;)].

Deshalb stand bei mir heute die Gegend um Birkenfeld auf dem Programm.
Die SETI-Runde, In der Fischbach, Beifang und die Tell-me Runde, die Lorok und ich aber wegen einsetzendem Regen leider nicht mehr angehen konnten.

Auf der SETI-Runde konnten wir immer fündig werden.
Nette Idee das mit den Bildern, die aber wohl nicht mehr alle da sind. Oder haben wir nicht richtig geguckt?

Hier durfte ich zum ersten Petling krabbeln; die Knie blieben bei diesem tollen Wetter trocken.
Hat Spaß gemacht. [:)]
So können auch kleine Cacher ihren Beitrag leisten, große hätten hier wohl etwas Schwierigkeiten [:P][:o)].

Vielen Dank für die kleine Power-Trail-Runde, nett gemacht!

gefunden 23. Mai 2013, 21:00 aukue hat den Geocache gefunden

Powercachen im Dauerregen - puuh! Aber der Kurzurlaub im Saarland muss ausgenützt werden!

So ging es tapfer auf diese schöne Runde, deren T-Wertung sich z.T. drastisch erhöht hatte. Doch Nässe und Matsch hielten uns nicht davon ab, alle Vertreter der verschiedenen Spezies zu besuchen.

Meist ließen sie sich gut finden, nur ab und zu mussten wir ein wenig länger suchen, da die Koords hin und her sprangen.

Am Ende der Tour ließ der Regen sogar ein wenig nach - so dass wir uns noch an die zwei Schmankerln (T4 und T5) heranwagen konnten.


Gruß aukue


Beim ersten Versuch, hier einzudringen musste ich aufgeben - da war einfach zu viel Wasser vom Gewitterregen drin - und wir hatten ja noch einige Wanderkilometer vor uns.

Aber die Sache ließ mir keine Ruhe, und nachdem der T5er bewältigt war, fehlte nur noch dieser Cache, das ärgerte mich.
Also noch einmal hergekommen - und siehe da, der Wasserstand war etwas gefallen!

Ächzend krabbelte ich los (Warum bin ich nur so groß??? - Beim Kriechen stoße ich mit dem Rücken schon oben an, grrr...), die Hose war vom Regen ohnehin schon durchnässt -da kam es auf ein bisschen H2O mehr oder weniger auch nicht an.

Als ich den Petling geöffnet hatte, musste ich schmunzeln...[:D]


Geschafft! - Und jetzt ab zum Cachemobil, wo trockene Klamotten warten!

War eine prima Cachetour, die trotz des suboptimalen Wetters viel Spaß gemacht hat!

gefunden 21. Oktober 2012 tohofarre1 hat den Geocache gefunden

Das hat Spaß gemacht!Lachend

gefunden 24. September 2012 grubler hat den Geocache gefunden

Supertolle Serie, alle Caches waren gut, oder sehr gut, zu finden. Ich bin eigentlich kein Freund von Micros im Wald. Aber diese Serie ist einfach perfekt. Die Koordinaten stimmen, die Hints sind aussagekräftig und die Bilder helfen zusätzlich.
Um es auf den Punkt zu bringen: Diese Serie hat einfach nur Spaß gemacht. Dafür vielen Dank.

Hinweis 20. September 2012 Humpler hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist nun ein wartungsarmer "Mini-Multi". Nach dem sechsten nassen Logbuch hatten wir in der bestehenden Form keine Lust mehr auf die Wartung! Zwinkernd Also nun gibt's einen feuchten Hinweis und einen trockenen Behälter mit Logbuch. Unschuldig

Viel Spaß weiterhin!

gefunden 21. Juli 2012 MurphyWyler hat den Geocache gefunden

#1693 ... 12:20 ... Die zweite der drei für den heutigen Tag geplanten Runden sollte uns die verschiedenen Rassen in unserer intergalaktischen Nachbarschaft näher bringen, damit wir für eine eventuelle Landung von außerirdischen Besuchern gut gerüstet sind ... Wie schon auf der Runde zuvor waren es meist die Kids, welche die Dosen aus ihren Verstecken befreiten ... Ich seh schon die Schlagzeile in einer großen deutschen Boulevardzeitung "Skandal! Jadzia Dax zu Vogelfutter verarbeitet!" *LOL* ... Und weil wir sowieso schon mal hier waren, haben wir auch gleich noch das nasse Logbuch getauscht ... Behälter und Photo sind in Ordnung ... Auch hier geht ein Dank an die Humpler für die kurzweilige Serie ... TFTC

gefunden 21. Juli 2012 Cache-Gatherer hat den Geocache gefunden

Heute war das Team Kaltnaggisch (Schatten-Wichtel, Cachespion und Ich) zusammen mit den Köki´s, Barfüsse, Soonwaldräubern, cars02 und dem Organisator MurphyWyler auf Powertrail-Runde in Oberhambach und in und um Birkenfeld.

DFDC

Cache-Gatherer

gefunden 15. Juli 2012 Chris Race hat den Geocache gefunden

Nachdem ich jetzt ja schon einige Tage nicht mehr "vor'm Loch" war, um Dösken zu suchen, ging es heute, bei bestem Frühherbstwetter (nass, kalt, windig Brüllend), auf große SETI-Morast-Tour ins Nachbarland. 

Von Science-Fiction hab' ich übrigens überhaupt keine Ahnung  (Captain Future in der frühen Kindheit [und später nochmal als Elektronische Tanzmusik]), demzufolge konnte ich auch mit den ganzen Beschreibungen in den Listings überhaupt nichts anfangen. Trotzdem schön, dass sich der / die Humpler immer den ganzen Schmarrn ausdenken, um es interessanter zu machen Zwinkernd.

Ich weiß nicht, ob sich das Terrain der kompletten Runde immer so darstellt oder ob es auf Grund der aktuellen Wetterlage (eigentlich sollte ja Sommer sein, aber das hat sich irgendwie verschoben ...) heute irgendwie "verschärft" war, auf jeden Fall ging mir, gleich zu Beginn, das Lied "Über sieben Brücken musst du geh'n" nicht mehr aus dem Kopf. Und zwar wegen der fehlenden Überrascht!

Mehr als einmal musste ich unter Aufbietung aller verfügbaren Kräfte reißende Flüsse überwinden oder geschickte Umwege um quadratkilometergroße Morast-Felder machen. Glücklicherweise hielt das Wetter, bis auf ein kurzes Regen-Intermezzo, fast während der gesamten Tour Lächelnd. Und die Frisur auch Cool.

Positiv bleibt zu erwähnen, dass (fast) alle Caches problemlos gefunden werden konnten, den Hints und der Zuverlässigkeit des / der Owner(s) sei Dank Lächelnd! So ist man das ja auch von der Truppe gewohnt. Und zudem kann ich jetzt, dank der Hints, problemlos Eichen, Buchen, Birken, Fichten und alle sonstigen Bäume voneinander unterscheiden Lachend.

Aber wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten: Am Ende der Runde, kraftlos, ein wenig eingesaut, müde und erschöpft, wartete auf dem bekannten Eventgelände wer auf mich? Genau: Niemand Weinend!

Kein lecker Pils, keine Käsewurst, kein loderndes Grillfeuer Weinend. Das war schon ein harter Schlag, brachte ich die Eventlocation doch seit dem 16. Juni untrennbar mit einem lustigen und geselligen Beisammensein (incl. "Zusperren" am frühen Morgen, zusammen mit dem dreibartbärigen Humpler Zwinkernd) in Verbindung. Aber heute war alles verwaist, nix, nada Stirnrunzelnd.

Trotzdem: Es war ein sehr genehmer Spaziergang und ein lustiger Zeitvertreib Cool!!

*************************

Dieser hier stand schon zu Beginn auf meiner gedanklichen Ignore-List, denn so richtig einsauen wollte ich mich heute eigentlich nicht. Die erwartete Nässe von oben hätte mir nämlich auch so gereicht, da muss ich nicht auch noch feucht im Schritt werden . Aber kurz mal anschauen muss ja drin sein.

Wider Erwarten waren die Wassermassen geringer, als ich das anhand der vorherigen Wegüberflutungen vermutet hatte, sollte ich vielleicht doch mal ... ?

Hmmm ....

Nun gut, wenn wir schon mal hier sind: Alles Überflüssige und die nicht wasserfesten elektronischen Geräte abgelegt, einen Plan gemacht, und rein. Mit der richtigen Technik werden noch nicht einmal die Knie nass, geschweige denn der Schritt .

Allerdings war ich so clever und ließ die Taschenlampe ebenfalls vor dem Loch - war ja hell genug - was sich direkt an der Dose dann als Fehler herausstellen sollte. Finden und Aufschrauben war kein Problem, aber wie bitte im Dunkeln schreiben?

Dumm-Chris hat mal wieder nicht ganz zu Ende überlegt . Aber wieder raus und rein und raus kam auf Grund der körperlichen Strapazen auch nicht in Frage, also musste es auch so gehen. Es lag übrigens nur ein einzelner Logzettel drin, den ich an (hoffentlich) geeigneter Stelle signiert habe. Falls man nichts erkennen kann und deshalb mein höchstpersönlicher Besuch an dieser unwirtlichen Stelle seitens der Owner angezweifelt wird, bin ich gerne zu einer Wiederholung in Begleitung derselben bereit. Aber nur, wenn am Ende der Runde auch kühles Bier bereitsteht !

TFTC und Gruß
Chris Race

gefunden Empfohlen 17. Juni 2012 ajokoira hat den Geocache gefunden

Heute morgen auf einer schönen Runde konnte ich auch diesen Kleinen nach ein wenig durch die Röhre krabbeln gut finden leider war jedoch kein Logbuch im Petling und ich hatte meine Ersatzlogbücher im Auto liegen lassen.
Danke fürs verstecken und hier gibts einen Fav. Punkt für das klasse Versteck
ajokoira

gefunden 16. Juni 2012 Team JSA hat den Geocache gefunden

Im Rahmen des SETI@Hunsrück-Events mit einem Rudel von Cachern losgezogen um mehr als 2 Hände voll mit Caches zu Suchen. Die Caches versprachen alle sehr viel Spaß da es von kleinen Röhren bis hin zum großen Baum nichts ausgelassen hatte. Vielen Dank an den Owner und an all die anderen Cacher deren Namen Ich jetzt nicht noch alle aufzählen möchte.

ES war ein gelungenes Event auf das man sich gerne nochmal freuen kann.

TFTC

Team JSA

gefunden 16. Juni 2012 Seeadler1 hat den Geocache gefunden

Angekommen beim SETI-Event machten wir uns nach den ersten Begrüßungen mit einem ganzen Rudel von Cachern auf den Weg die Außerirdischen zu erkunden.
Es ist mir leider nicht möglich alle die neu kennengelernten Cacher zu nennen die mit uns die Runde machten da ich mir Namen einfach nicht merken kann  ,sorry.
Wir suchten und fanden da so einige seltsamen Gestalten an den Bäumen.
Eine schöne Runde in netter Gesellschaft mit Cachespürhunden und ganz ohne Muggels.
Vielen Dank für´s Verstecken,

Gruß Seeadler1

[Zurück zum Geocache]