Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Dr. Who @Night    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

archiviert 13. Februar 2014 schnism hat den Geocache archiviert

Nach etwas über drei Jahren und knapp über 800 Funden ist hier leider für immer Schluss mit Doctor Who.

Die Trauer und Wut über die Art, wie hier der Cache (und einige andere sehr schöne im Umkreis)  zerstört wurde, ist natürlich da.

Aber trotzdem werden wir diesen Cache in sehr, sehr guter Erinnerung behalten. Unzählige Wartungsrunden, teilweise bei übelstem Wetter, viele tolle Begegnungen mit anderen Cachern und viele, viele kleine Stories und Anekdoten (zum Beispiel vom Hersteller der Bank, der jeden Montag morgen einen vollen Anrufbeantworter vorfand, weil seine Nummer auf einer Plakette stand) haben uns mehr als entschädigt für die Arbeitszeit und das Geld, das wir hier investiert haben.

Es war immer herrlich, wenn man abends von einer Party oder von Freunden zurück nach Hause kam, und auf dem Parkplatz wieder ein paar exotische Kennzeichen und TBs gesehen hat.

Vielen Dank auch nochmal für die tollen und oft sehr ausführlichen Logs, wir haben natürlich jeden einzelnen davon gelesen und uns immer wieder sehr darüber gefreut.

Machts gut und bis bald im Wald!

Dan, Rica und Kai

gefunden 30. Mai 2013, 02:00 Streichholzfäller hat den Geocache gefunden

Heute Abend stand endlich wieder Männercachen auf dem Programm und voller Vorfreude machten sich der Häuptling des Sabo-Clans und meine Wenigkeit auf den Weg um Dr. Who zu helfen. Wir wollten diese Runde schon länger mal machen, aber irgendwie war uns immer was dazwischen gekommen. An diesem Abend wollten wir uns nicht mal vom Wetter beirren lassen. Es schüttete wie aus Eimern und bereits die ersten Waldwege sahen aus wie eine Kreuzung zwischen Bach und Schlammkuhle. An Station 1 wurde uns jedoch schon klar, dass wir hier ein echtes Highlight besuchen. Wahnsinn, wie professionell die Ausführung des "Wegbegleiters" ist! Hut ab! An Station 2 war schnell klar was zu tun ist, doch es fehlte zunächst ein vernünftiger Ansatz. Bis Sabo-Clan die richtige Idee hatte und wir den Heimplaneten zusammenbauten und fündig wurden. Station 3 erforderte einiges an Wissen, das ich als Dr. Who-Laie nicht hatte, aber mein Begleiter kannte sich da schon viel besser aus. Bald konnten wir so die nächste Nachricht finden. Cooles Teil! Station 4 hielt sich lange vor uns verborgen. Dann lasen wir noch einmal alle Hinweise im Listing durch und "schon" machte es klick. Ein paar Minuten später waren wir dann am richtigen Ort und konnten die Station schnell finden. Wow, da haben wir ordentlich gegrübelt, gemacht und probiert. Irgendwann erschien uns nur eine Lösung schlüssig, gut dass uns das noch aufgefallen ist! Mittlerweile waren wir beide ziemlich durchnässt und der Regen und der schlammige Weg kannten noch keine Gnade. Wir hatten jedoch jede Menge Spaß und zogen hochmotiviert weiter. Station 5 hat uns dann auch länger beschäftigt, wobei wir nach längerer Suche mit nur einer Teillösung und somit etwas unbefriedigt weiter zogen. Schade, dass wir hier nicht gepeilt haben was zu tun war. Die Station ist jedenfalls sehr schön umgesetzt, danke dafür! An Station 6 konnten wir das defekte Raumschiff reparieren und weitere Informationen sicher stellen. Schön gemachtes Teil! An Station 7 wurden wir nach einer kurzen Suche fündig und konnten so von Amy die nächsten erforderlichen Daten bekommen. Auch diese Station hat uns ausgesprochen gut gefallen. Sabo-Clan stand triefend nass neben mir und hatte dennoch ein fettes Grinsen im Gesicht beim Wiedererkennen der Melodie! An Station 8 mussten wir schon wieder schmunzeln... ja, wir konnten die Informationen gut empfangen! Schöne, einfallsreiche Idee! Station 9 und somit der Schlüssel waren auch schnell gefunden. Auch dieses Konzept hat uns gut gefallen. Nun ging es zur TARDIS in der Hoffnung, dass der Türcode stimmt. Finale: Wir wurden schnell fündig und nach einigem Überlegen konnten wir auf Anhieb den richtigen Code eingeben und die TARDIS öffnen. Was für ein cooles Final, sehr gut zur Story passend!! Wir bedanken uns beim Owner für eine spektukuläre und einmalige Runde. Nicht mal das grottenschlechte Wetter konnte uns den Spaß nehmen! Uns begleitete eine sehr tolle Story und die Stationen waren ausnahmslos sehr gut darauf zugeschnitten. Die Elektroteile waren recht cool, die haben uns auch gut gefallen! Das Gelände ist sicherlich normalerweise schon recht anspruchsvoll, diese Nacht verlangte es uns alles ab. Im Moment ist die Benutzung von Stiefeln stark zu empfehlen! Für dieses Highlight hat sich unsere etwas längere Anfahrt auf jeden Fall gelohnt. Danke sagt Streichholzfäller

gefunden 12. Januar 2013 Atomaffe hat den Geocache gefunden

Wow, ein toller Cache.

In einer bitterkalten, aber sternenklaren Nacht machten wir uns zu viert daran die Rätsel des Dr. Who zu lösen. Ich persönlich hatte bisher noch nichts von dieser Serie gehört, werde mir die aber nach diesem Cache auf jeden Fall mal näher ansehen.
Dieser Cache hat mehrere Dinge die ich einfach richtig gut fand;
die "Wegbegeleitung" direkt zu Beginn,
die wirklich gut gemachten Stationen,
ein Online-Hilfesystem (das wir allerdings dann doch nicht brauchten)
und die richtig gute Wegführung.

Ich bin begeistert, das gibt natürlich 5 GCVote-Sterne und eine blaue Schleife.
Vielen Dank für den ganzen Aufwand der hier betrieben wurde!

gefunden 12. Januar 2013 chiefnugget hat den Geocache gefunden

Eigentlich nicht mein Ding, diesmal bleibt mir hier keine andere Wahl, sonst logge ich nie...

Besser als Arikaneus könnte ich es diesmal auch nicht sagen. Also, um es kurz zu machen:

In: Fav für diesen grandiosen Cache sowie 5 Sterne bei GCVote
Out: Fav für meine Jungs Arikaneus, SC Hennen und Atomaffe

Superst mit Euch auf dieser Runde. Was für eine perfekte Nacht. Wahrlich, wahrlich. Bester Dosenspaß, eine kalte klare Nacht, gefrorener Boden und hach, ja, da war noch was: geilster Dosenspaß!

Vielen Dank ans Owner Team für diese satte Ladung Individualismus, Kreativität. Da bleibt nur Respekt und eine tiefe Verbeugung.

Danke und Grüße aus Hagen
chiefnugget

--
Dosenfüchse ? Tauschfair ? kurzlogs-sind-doof.de

gefunden 18. November 2012, 00:00 prussel hat den Geocache gefunden

Dr. Who @Night ? Da hört sich spannend an dachten wir und sind vor einiger Zeit mit WiWoWu losgezogen um das Geheimnis der verschwundenen Raum-Zeit-Maschine zu lösen. Den "Einstieg" (=Reflektorstrecke) hatten wir auch gut gefunden und sind frohgemut in den Wald marschiert. Schon bald fanden wir die ersten Stationen, aber ein Stück weiter beschlich uns dann so langsam der Gedanke, daß uns wesentliche Informationen fehlen Brüllend
Heute sind wir gut vorbereitet nochmals losgegangen (und hatten das Listing gelesen und verstanden Zwinkernd) und konnten alle Rätsel erfolgreich entschlüsseln und in den richtigen Zusammenhang setzten. Und nach kurzweiligen 3 Stunden konnten wir TARDIS in der Dunkelheit ausfindig machen Cool

Danke für die tolle Runde und die schön gebastelten Rätselstationen!

in: TBs und Coins / out: TBs und Coins

TFTC und Gruß aus Frankfurt am Main
Jutta & Michael
0:00

gefunden Empfohlen 03. Oktober 2012 Der gestiefelte Kater hat den Geocache gefunden

ganz grosses Kino . 

 

 

herzlichen Dank sagt der gestiefelte Kater  

 

@Beatmaster. es war mal wieder genial

gefunden 01. Mai 2012 Norman-vom-Jammertal hat den Geocache gefunden

Tach Post und Glück auf

Beim Besten Cachewetter zogen wir (Catalpa tibetica, Freischärler und ich) los um uns den Gefahren der Nacht zu stellen. Station 1 und 2 waren schnell gefunden. Bei Station 2 entdeckten wir schon Taschenlampen die sich langsam unserer Position näherten. Schnell verstauten wir diese wieder bevor die andere Gruppe uns erreichte und machten uns auf zur nächsten Station. Dort angekommen mußten wir etwas länger überlegen um die Lösung zu erhalten, und schon wieder saßen uns die anderen Taschenlampen im Genick. "Ui waren die aber schnell mit Station 2" dachten wir uns. Sie warteten "geduldig" bis wir die Sation wieder sicher versteckt hatten und wir weiterzogen. Bei den nächsten Stationen konnten wir die anderen Lichter nicht mehr ausmachen und so konnten wir die wirklich schön gemachte Runde ruhig und ungejagt zu Ende bringen.

Out: Coin
In: Nix

Zeit 00:15

DFDC

gefunden 24. März 2012 VoWe hat den Geocache gefunden

Aus Anlaß von dasdreamteam01's 2400.stem Fund ging es zusammen mit Arenque und Wredernim auf diesen tollen Nachtcache.
Gleich an den Parkkoords wurde unser Team um zwei Cacher vergrößert und los gings.

Wir hatten unterwegs viel Spaß sowohl mit der Wegführung als auch mit den schicken Stationen.

Abgesehen von Station 2, die uns fast verrückt machte, konnten wir auch alle Aufgaben gut meistern und Amy wohlbehalten am tollen Final absetzen.

Vielen Dank an die Owner für diesen wirklich gelungenen Nachtcache und Glückwunsch an dasdreamteam01 für das 24. runde Jubiläum.

TFTC,

VoWe

in: Coin

gefunden 15. Oktober 2011 stepborc hat den Geocache gefunden

Nach der Klutterhöhle ging es mit LadyAusten und DUOS an diesen vielversprechenden Cache in der "Nähe" der Höhle.

Der Start war überschattet von dem Erscheinen eines Phantompferdes, dass wir durch eine kesse Rolle unter dem Elektrozaun hindurch abhängen konnten.

Wie LadyAusten schon schrieb, hat die Fa. Wetz nicht wirklich was mit dem Cache zu tun. Aber der Owner war so freundlich uns aus der Patsche zu helfen.

Viele Supergrüße an das Team und ein besonderes Brrrrrrrrr an Oli.

gefunden 02. Oktober 2011 TerSim hat den Geocache gefunden

Samstagabend - Eigentlich wollten wir einen kindergerechten Nachtcache gehen. Da die Kinder aber zu müde waren, haben wir Väter entschieden allein auf Schatzsuche zu gehen. Also schnell noch einen entsprechenden Cache ausgesucht, die nötigen Infos ausgedruckt und los ging's. Am Start (Station 1) kamen Muggels, bevor wir die Station finden konnten. Leider hielten sie sich sehr lange dort auf. Also weiter - eine fehlende Zahl wird sich wohl mit etwas Logik finden lassen - so dachten wir. An Station 2 angekommen, haben wir lange "gerätselt". Während des Rätselns kamen die Muggels wieder zurück, die sich ebenfalls als Cacher zu erkennen gaben. Station 1 hatten sie auch nicht gefunden und an Station 2 waren sie vorher schon gescheitert. Sie haben uns dann mit dem Rätsel allein gelassen. Nach einer Stunde Rätseln (Dank an finduskon, der hier den richtigen "Riecher" hatte!), endlich die Lösung gefunden! Ab dann lief alles super. Die Stationen waren schnell gefunden und mit der mitgebrachten Ausrüstung und gemeinsamer Kombinationsgabe konnten wir die Aufgaben auch schnell lösen. Zwischendurch haben wir die "Muggel-Cacher" wieder eingeholt. Wir haben dann entschieden gemeinsam die Runde zu beenden.
Leider kamen wir an Station 9 nicht weiter. Alles "Werkzeug" half uns nicht weiter. Sollen wir den TJ benutzen? Nach einer knappen Stunde Rätselei und Ausprobiererei griffen wir dann um 0:30h zum Telefon. Leider war der Owner nicht zu erreichen. (Nicht verwunderlich, denn um diese Uhrzeit ist kein normaler Mensch mehr telefonisch zu erreichen!)
Also haben wir an Station 9 abgebrochen, obwohl wir alle Zahlen beisammen hatten. Vielleicht finden wir den Cache mit etwas Glück! - Leider keine Chance. Auf dem Rückweg sind wir noch einmal an Station 1 (Start) vorbei. - Und siehe da, - die Station war sofort gefunden (lag es daran, dass wir diesmal von der anderen Seite kamen?). - Jetzt wussten wir auch, warum wir an Station 9 nicht weiter kamen. Leider war die Zeit sehr weit vortgeschritten, so dass wir den Heimweg angetreten sind.
Sonntag - Schnell über Station 1 (man kann sie auch von vorne erkennen, wenn man aufmerksam ist!) zu Station 9 und das Rätsel schnell gelöst. Kurze Zeit später hielten wir das Logbuch in Händen.
Uns hat die empfehlenswerte Runde Spaß gemacht.
DFDC TerSim

gefunden Empfohlen 01. Oktober 2011 Zoltan hat den Geocache gefunden

auch schon letztes jahr gefunden.

Ein absoluter Favorit.

Der bekommt von mir eine Empfehlung

Vielen Dank für diesen tollen Cache

gefunden 20. August 2011 Team Praesident hat den Geocache gefunden

Auf der Suche nach Alternativen zu GS sind wir nun auch hier angemeldet und logen unsere gefundenen Caches nach.

.....die freundliche Genehmigung des Owners vorausgesetzt.Lächelnd

TFTC

Team Praesident

gefunden 18. April 2011 Team_Planlos hat den Geocache gefunden

Gestern beim zweiten Anlauf als HS5 Geo-Team geloggt. Ein Cache, der mit sehr viel Mühe und liebe zum Detail gelegt wurde, leider blieben uns beim ersten Anlauf Lösungen zu zwei Stationen verborgen.

TFTC

gefunden 04. März 2011 Team Shark Attack hat den Geocache gefunden

Schon am Mittwoch hatten wir überlegt diesen Cache zu bezwingen, hatten uns aber in letzter Minute umentschieden. Heute abend hat es geklappt und wir sind zusammen mit ChrisRocks31 und Pudding Grabowski nach Remscheid aufgebrochen. Schon am Station 2 hat uns die Kälte doch arg zugesetzt, konnten aber noch gerade eben den Code entschlüsseln, danach hatten wir erstmal einen guten Lauf. An einer Station muss wohl eines unserer Tools nicht gewissenhaft genug eingesetzt worden sein, wir standen buchstäblich im Dunkeln und haben uns durch den sehr netten Owner am Telefon einen wertvollen Hinweis geben lassen, schönen Dank. Auch der Rest ging wieder zügig und so konnten wir an dem fantastischen Finale loggen.
Insgesamt ist es ein absolut empfehlenswerter Cache mit vielen kreativen Idee gespickt, die handwerklich gut gemachten Stationen haben uns definitiv überzeugt. Dazu wurde eine schöne Wanderroute gewählt, was will man da noch mehr verlangen, ein runder Cache ohne Haken, der ist 5 Sterne und einen Fav Punkt wert. Vielen lieben Dank!!

gefunden Empfohlen 27. November 2010 Nekromiko hat den Geocache gefunden

Hallöchen, auch wenn wir diese Dose damals unter GC gesucht und gefunden haben, möchte ich hier als Empfehlung für zukünftige Sucher nachloggen.

Die Aufgaben waren sehr schön und teilweise sehr aufwändig gestaltet, aber auch hin und wieder recht hakelig, Spaß hat es auf jeden Fall gemacht. Nach vier Stunden bei Minusgraden waren wir froh, das Ebenfalls aufwändige und witzige Final zu finden. Dort traf dann auch die andere Gruppe wieder ein.

Fazit: Ein wirklich toller Nachtcache, dessen langwierige Aufgabenlösungen an einer Station aber im Winter viel Nerven und warme Finger verlangt...

Gruß
Nekromiko

gefunden 14. Oktober 2010 TomSam hat den Geocache gefunden

Vor fast genau 2 Jahren habe ich diesen Log auf GC.com geschrieben (heute ist der 4.10.2012)

 

Nee, wat ne schöne Runde! Sehr zu empfehlen, da haben sich die Owner wirklich mit der Umsetzung der Geschichte und der Station viel Mühe gemacht!
Im Team mit WestperScouts, H.Milch, Chris-CIA und VF-"Hat der Engel Hasenohren?"Ranger gestern um 21h losgezogen, um die Tardis zu finden.
Eine Station ist, je nach verwendetem Werkzeug, treffsicher dopperldeutig. Das hat uns am Ende dann doch einige Zeit gekostet, und der Anruf beim Owner verwirrte uns dann vollends! Aber nach der Beseitigung aller Klarheit, dem Ausschluß aller Wahrscheinlichkeiten und gemeinsamen Schulterzucken, dann doch die Lösung des Problems auf einfachem Umweg gefunden! Dabei war die richtige Lösung direkt am Anfang verworfen worden ......, aber so muss das sein, dafür hatten wir weder Frost noch Regen!

Tolle Ideen, eine hat mir richtig gefallen - da muss ich den Owner mal fragen, wie das gemacht wird.

TFTC

TomSam´s Vater

[Zurück zum Geocache]