Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Freilandmuseum Neusath    gefunden 8x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

momentan nicht verfügbar 05. Januar 2016 Clownfisch hat den Geocache deaktiviert

Das Museum hat im Winter geschlossen ==> Winterpause.

gefunden 20. September 2015 Schmusebär & Indidde hat den Geocache gefunden

Vor gut drei Jahren konnten wir den Final des frisch gepublishten Caches nicht finden, auch wenn der Hint vor Ort absolut passend ist . Heute war wieder "Erpfl-Tag" und diesmal konnte auch die Box entdeckt werden . An der Stelle war sie aber damals sicherlich nicht . Danke fürs Verstecken!

gefunden Empfohlen 04. Mai 2014, 14:15 HH58 hat den Geocache gefunden

Hier im Museum war ich das erste Mal vor vielen vielen Jahren mit der Schule und das zweite Mal vor vielen Jahren alleine - aber aller guten Dinge sind bekanntlich mindestens drei Cool.

Heute war im Museum Theatertag - aber meine Muggelbegleiterin und ich sind nicht deshalb, sondern eher trotzdem gekommen. Wobei die Kräutersuppe, die Gierschlimonade und das frisch gebackene Brot durchaus sehr schmackhaft waren Zunge raus.

Wirklich ein sehr sehenswertes Museum mit tollen Häusern, interessanten Ausstellungen, netten Tieren und einer sehr schönen Landschaft. Und weil wir uns alles so genau angeschaut haben, haben wir sogar noch deutlich länger gebraucht als die genannten 2-3 Stunden.

Alle Fragen konnten problemlos beantwortet werden, bevor wir uns vor dem Wirtshaus niederließen, um uns mit je einer Brotzeitplatte zu stärken und in Ruhe die Finalkoordinaten auszurechnen. Als ich sah, wo diese in etwa lagen, wusste ich aufgrund des Hints dann auch sofort, wo der Cache versteckt sein musste. Und da war er dann auch Cool. Sehr schöne Stelle - Platz für einen großen Behälter und trotzdem einigermaßen sichtgeschützt.

Leider waren im Cache auch zwei alte Bonbons, von denen sich das eine bereits als klebrige Masse großflächig im Cachebehälter verteilt hatte Stirnrunzelnd. Wir haben die Bonbons entfernt und versucht, den gröbsten Baz einigermaßen rauszuwischen, aber für eine gründliche Reinigung hatten wir leider keine Möglichkeit.

Laut Logeintrag haben wir die Vorfinder übrigens nur um zehn Minuten verpasst.

Für diese schöne Runde binde ich gerne noch ein blaues Scheiferl um den Griff des Cachebehälters.

No trade - TFTC !

Bilder für diesen Logeintrag:
AussichtAussicht
Ich wollt', ich wär ein HahnIch wollt´, ich wär ein Hahn
Ich wünsch' mir eine Miezekatze ...Ich wünsch´ mir eine Miezekatze ...
Im StiftlanddorfIm Stiftlanddorf
Bock auf Cachen :-)Bock auf Cachen :-)
Alles wegen der Frauen ...Alles wegen der Frauen ...
KachelofenKachelofen
In der MühleIn der Mühle
RauberweihermühleRauberweihermühle
Nicht Markus, aber LanzNicht Markus, aber Lanz
RaupenschlepperRaupenschlepper
RangierlokRangierlok
Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen MüheEine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe
KräutergartenKräutergarten

gefunden 03. Mai 2014, 16:04 RoyalSlash hat den Geocache gefunden

Heute bei nicht allzu schönem Wetter eine Runde durch frühere Zeiten gedreht. Danke fürs herführen und Tftc 16:03 #10

kann gesucht werden 04. April 2014 Clownfisch hat den Geocache gewartet

Die Winterpause ist vorbei.

momentan nicht verfügbar 29. November 2013 Clownfisch hat den Geocache deaktiviert

Winterpause bis Ende März

gefunden 08. August 2013, 15:00 ehenri77 hat den Geocache gefunden

Bei einem Besuch durch Zufall gefunden... ;-) Der 1. Open Cache!

TB2ZFH2 "9 Monate nicht 9 1/2 Wochen" von Geocaching.com abgelegt.

 

Merci fürs zeigen.

gefunden Empfohlen 28. Oktober 2012 pirate77 hat den Geocache gefunden

Im Team mit Schrottie das Freilandmuseum entdeckt und dabei sogar erfolgreich den Cache gefunden.

Neben dem Suche der Informationen trafen wir auf Gänse, Schweine, Pferde, Kühe, alles alte Haustierrassen.

Spannend waren auch die Einrichtugen der Häuser und deren Bewohner.

Der gut versteckte Cache war schnell gefunden und wir bestaunten das Cacheversteck.

Dann erkundeten wir noch das Museum weiter und ehe wir uns versahen waren wir schon zu spät dran für die weitere Tour und särkten uns auf der Autobahn.

Danke fürs Mitnehmen @ Schrottie!

Danke für den Cache in einer sehenswerten Umgebung!

 

gefunden Empfohlen 28. Oktober 2012 Schrottie hat den Geocache gefunden

Nun denn, auf dem Weg zu einer kleinen Cachetour ganz in der Nähe hatten wir noch zwei Stündchen Zeit und die sollten dazu genutzt werden, diesen Multi hier zu machen und hinterher noch eine Brotzeit zu genießen. Und gleich vorab sei gesagt: Die Zeit reichte bei weitem nicht aus. Überrascht

Den anderen Teil des Museums kannten wir schon von einem Besuch vor zwei Jahren und seit dem hatten wir vor, auch hier vorbeizuschauen. Nur ging das immer wieder unter. Jetzt aber gab es ja nun einen ganz besonderen Antrieb in Form einer Dose und so wurde der Besuch im Museum quasi zur Pflicht. Der frühen Stunde sei Dank, vermutlich aber auch des herbstlichen Wetters wegen, war im Museumkaum etwas los, so das wir hier in aller Ruhe die alten Gebäude erkunden und nebenbei die für den Cache benötigten Informationen sammeln konnten.

An der letzten station haben wir uns dann ganz klassisch selbst reingelegt und die Aufgabe durch eine kleine fehlinterpretation falsch gelöst, konnten den Fehler aber noch schnell genug bemerken, so dass nur kurze zeit später die dicke Kiste aus ihrem Versteck gehievt werden konnte. Auf den ersten Blick erschien uns das Versteck ja recht gewagt, aber bei genauer Betrachtung ist es ja oft das offensichtliche, was besonders sicher ist. Und immerhin haben ja inzwischen selbst Geocacher die Dose "übersehen"Zwinkernd

Bleibt zu sagen, das es vermutlich wirklich möglich ist, hier in 30 Minuten bis zur Dose durchzurennen, jedoch wäre dies ein grober Fehler. Selbst wir haben am Ende 2,5 Stunden benötigt und die reichten bei weitem nicht aus um wirklich alles zu sehen. Und wer mit Kindern unterwegs ist, kann sicherlich nochmal 2 Extrastunden draufpacken. Empfehlenswert ist dieser Cache aber auf jeden Fall, auch wenn man sich durch bloßen druchrennen das Museum entgehen lässt... Lächelnd

nicht gefunden 16. September 2012 Schmusebär & Indidde hat den Geocache nicht gefunden

Auch wir waren am "Erpfl-Tag" im Freilandmuseum unterwegs, hatten aber schlussendlich weniger Glück als die beiden Vorcacher.

Die Stages waren problemlos zu finden und auch die Koordinaten gaben Sinn.

Vor Ort kann man tatsächlich weitgehend muggelfrei suchen....was aber nicht automatisch heißt, dass man auch was findet Stirnrunzelnd.

Nachdem wir im Umkreis von gut 15 m alles abgesucht hatten, gaben wir nach einer halben Stunde auf. Irgendwann fällt den restlichen Besuchern die Sucherei eben doch auf.

War ein schöner Tag im Freilandmuseum, wenn auch der DNF am Schluss die Stimmung etwas trübte.

gefunden 16. September 2012 whans hat den Geocache gefunden

STF

Da wir fuer den heutigen VR-Funday im Freilandmuseum eine Familienfreikarte hatten, nutzten wir dies gleich aus, um auch den Cache zu suchen. Vormittags tobten sich die Kinder bei den vielen Spielen (Kegeln, Goldsuchen, Malen, Minigolf, Sackhuepfen, Grasski, Dosenwerfen, Torwandschiessen, Basteln, ...) aus. Jedes von ihnen hatte eine Tasche voller Preise. Da war der Cache erstmal Nebensache, so dass wir diesen erst nach dem Mittagessen im "Naabtalhof", wo es heute bei herrlichstem Wetter unter freiem Himmel Schweinebraten, Dotsch mit Apfelmus und Bratwurstsemmeln gab, suchten. DieAufgaben waren leicht zu loesen und so wurde der Cache auch gleich gefunden. Obwohl heute tausende Menschen hier waren (wir waren schon oft hier, aber so viel war hier noch nie los), konnte die Box muggelfrei geborgen werden. Nachdem wir noch ein frisch gebackenes Bauernbrot mitnahmen und noch kurz beim Kartoffelfeuer waren, ging unser bisher schoenster und laengster Tag im Museumsdorf zu Ende. 

TFTC

whans

gefunden 16. September 2012 Wernberger hat den Geocache gefunden

Cool FTF Cool
Während der neue Multi am Freilandmuseum veröffentlicht wurde,
befand ich mich noch fleißig beim Dosensuchen in Raum Niedersachsen bei Bergen-Belsen. Heute konnte er endlich planmäßig mit der Familie bei herrlichsten Spätsommerwetter gestartet werden. Da ich im Vorfeld über diese Cacheplanung Bescheid wusste, war mir klar, das es sich hier um einen schönen Multi in einer herrlichen Umgebung auf dem Museumsgelände handeln wird. Hier musste einfach etwas her. Schön das sich der Owner dieser Aufgabe gewidmet hat und es hier nun einen Multi gibt. Das Museumsgelände ist immer ein Ausflug wert, definitiv!
Die Aufgaben waren alle gut zu lösen und man hatte trotz allem Zeit sich überall in Ruhe umzusehen. Heute war noch dazu ein Tagesprogramm mit Kartoffelernte und Pellkartoffelessen.
Zusätzlich Kindertag mit Hupfburg und jede Menge Überraschungen, was will man mehr. Der Wahnsinn, was hier heute los war. Zum Essen sind wir daher ins ruhige gemütliche
Wirtshaus im Dorf ausgewichen.
Die Finale Location ist ein sehr schön ausgesuchter Ort und meine Tochter traute sich erst nicht da.....na seht selbst. Die Hexe wartet
auf Euch Lachend Danke für den schönen Ausflug nach Perschen und dem Cache. Viele Grüße.

[Zurück zum Geocache]