Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Wo ist Pluto?    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 14. März 2013 Ozou hat den Geocache gefunden

Habe den Cache schon am 26.07.12 gefunden und auf XXXgelogt. Hier mein Log von damals:

Aha ein neuer Suchauftrag von Captain R. Edwin Deer! Seit Pluto der Planetenstatus aberkannt wurde ist er also auch aus allen Sternenkarten gelöscht worden. Also flugs die Umlaufbahn unter Zuhilfenahme der alten Astronomen neu berechnet, und in die Langstreckenscanner eingegeben. Ein paar Versuche brauchte es allerdings: Man ist ja die Handarbeit nicht mehr gewohnt. Aber dann hatte ich ihn auch schon erfasst. Heute morgen mit meinem Raumgleiter noch schnell einen Abstecher in die äußeren Regionen unseres Sonnensystems gemacht um die Kapsel zu bergen. Glücklicherweise war mein Einsatz unnötig. Es war gestern Nacht schon ein Einsatzteam vor Ort. Es ist doch schön, dass es noch hilfsbereite Leute gibt . Schönen Gruß an Team Take-it-easy.
TFTC
Ozou Ende

gefunden 22. Dezember 2012 gugu hat den Geocache gefunden

pfui! ja gehst du weg da! gehst du weg! ja herrschaftszeitn, hindem..
äh, halt - falscher köter!

nach der theoretischen entdeckung des pluto auf seiner bahnkurve folgte heute die expedition zur erforschung des außenrandes unseres sonnensystems.
erfolgreich, wie es sich gehört.
nach abschluß der mission ich bin allerdings der ansicht, daß man den brocken durchaus in die gruppe der eisplaneten einordnen muß - zur zeit wenigstens.

heißen dank dafür!

gefunden 01. Dezember 2012 SDBH-R hat den Geocache gefunden

[i]Wo ist Pluto?[/i] Das habe ich mich auch schon gefragt, als ich vor einiger Zeit hier auf einem interplanetaren Weg unterwegs war, dabei in diverse Turbulenzen gekommen bin und am Ende auf einem bis dato unbekannten Planeten names Ehcac gelandet bin.

Aber die Frage konnte natürlich beantwortet werden. Lediglich die Navigationsdaten mussten nachberechnet werden. Das hat dann auch recht gut funktioniert, aber der Geochecker war nicht einverstanden. Eine Nachfrage beim Raumfahrtkontrollzentrum hat dann ergeben, dass nur Rundungsungenauigkeiten im Dezimeterbereich bei den Ausgangskoordinaten am Ende eine Abweichung von über 20m ergab. Das konnte aber bereinigt werden, so dass der heutigen Findung des Winzlingsplaneten schließlich nichts mehr im Wege stand.

Ob jetzt noch jemand auf die Idee kommt, nach dem Verbleib von [i]Eris[/i] zu fragen?

Danke für das interessante Rätsel!!!!

[Zurück zum Geocache]