Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Mord auf Ewald    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 29. März 2013, 17:15 kerberos187 hat den Geocache gefunden

Dann waren wir wohl die letzten vor dem endgültigen Ende dieser schönen Runde...Schade, dass es diese schöne Runde in dieser Form nun nicht mehr gibt.

Trotz Schneeschauern und ziemlicher Kälte hatten wir einen Riesenspaß auf der Runde und konnten alle Stationen bis zum Final gut finden. Die Stationen selbst waren sehr schön und abwechslungsreich gemacht und man konnte sich wunderbar in den Fall einfinden und ihn nach und nach aufklären. Am Final haben wir uns irgendwie verrechnet, so dass wir zwar in der Nähe landeten, aber trotzdem einen TJ brauchten (Danke, stargunner!). So konnte der Fall dann doch komplett zu Ende gebracht werden.

Vielen Dank für die Klasserunde!

gefunden 24. März 2013 d_c hat den Geocache gefunden

Nachlog!

Wie wir einen Cache der auf der Neares-By Liste ganz oben rangiert und der obendrein mit blauen Schleifen und Sternchen bis zum Ersticken garniert ist so lange vernachlässigen konnten ist uns im Nachhinein selbst ein Rätsel. Heute haben wir jedoch nach der Winterpause die Gelegenheit genutzt und uns auf diesen spannenden Fall Hertener Kriminalgeschichte gestürzt. Glücklicherweise waren wir beim Knacken dieses durchaus anspruchsvollen Falles nicht allein, sondern durften wie so oft mit Herrn Hunter und fade2blade im Team losziehen, diesmal sogar noch mit Unterstützung von Josi2010.
Wie auch bei einem Kriminalfall bei dem ein reales Opfer an irgendeiner Ruhrgebietshalde im eigenen Blut liegt war auch hier von Anfang an vollste Aufmerksamkeit gefragt. Glücklicherweise wird das bereits zu Beginn sehr deutlich - wären wir diesen Cache zu leichtfertig angegangen hätte uns das wohl einige Extra-Meter beschert.
Nach einigen mehr als gelungenen Stationen und ein paar kurzweiligen Stunden auf der Halde mussten wi letzten Endes doch noch auf das kriminaltechnische Archiv in Form von adel_ zurückgreifen - so mir nichts Dir nichts stürmt man ja schließlich nicht die Wohnung eines Verdächtigen...

Nachdem hier der letzte Hinweis gesichert war, konnten wir die Teile des Puzzles zusammensetzen und die Beweisaufnahme sowie die Ermittlungsakte schließen.

Herzlichen Dank an den Owner für diesen durchdachten Cache der uns nicht nur durch die gut ausgearbeiteten Stationen sondern auch durch die passende und immer präsente Story im Gedächnis bleiben wird.

gefunden 03. März 2013 fade2blade hat den Geocache gefunden

Als dieser Krimi published wurde, war ich doch sehr gespannt. Zeitlich sehr ausgelastet, ließ sich leider kein Termin mit den zuständigen Beamten vereinbaren. Dannach war diese Akte erst einmal verschwunden ... schade schade.

Aber die Akte wurde wieder gefunden und d_ machte sofort einen Termin klar. Klasse ...

Im gut eingespielten Team ging es dann mit d__c, Team-Hunter und Familienlehrling JoSi 2010 auf Spurensuche.

Prinzipiell waren die Fundstücke sehr gut erhalten und wir konnten sehr vieles deuten. Ab und an glaubten wir, dass es schon viel zu viele Informationen waren. Mal sehen was bei der Ausarbeitung heraus kommt. Die Tatorte haben uns allesamt sehr gut gefallen.

Am Ende kamen wir kurz noch etwas ins straucheln. Aber wir konnten diesen misteriösen Fall doch aufklären. Alles hat Hand und Fuß und passt gut zueinander.

Vielen Dank das wir hier tatkräftig unterstützen durften. Wir haben doch viel Spaß gehabt.

fade2blade und JoSi 2010 alias sansibar

gefunden Empfohlen 03. März 2013 Team-Hunter hat den Geocache gefunden

Letzte Jahr schon wollten wir diesen Multi in Angriff nehmen, doch leider fehlte uns immer mal die Zeit hier her zu kommen.
Nach dem ganzen Tummult um den Cache waren wir natürlich sehr neugierig auf diesen und heute war es dann endlich so weit.
Im großen Ermittlerteam mit fade2blade, JoSi 2010 und d__c waren wir auf dem Mörder auf der Spur.
Und Spuren hatte er ja viele hinterlassen.
Die einzelnen Rätsel konnten wir fix lösen und so kamen wir Stück für Stück dem Ziel näher.
Die Stationen haben uns prima gefallen und waren Handwerklich als auch Rätsel technisch gut und fair gestaltet.
Unterwegs blieben aber immer ein paar Fragen offen und wenn ich ehrlich bin, standen diese nach der Lösung des Falls immer noch im Raum.
Alles in allem haben wir bei diesem Spaziergang viel Freude gehabt und bedanken uns beim Owner für das Auslegen der Stationen und die Wiedereröffnung.

Liebe Grüße und
DFDC sagt
Team-Hunter

gefunden 28. Februar 2013 luebke2804 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit MarcoCasper nach der Arbeit kurzfristig zu dieser Runde entschieden.
Tolle Runde mit vielen Interessanten Stationen die uns schon einiges an Kombinationsgabe abverlangte.
Super Final

Danke für die Mühe
Grüße aus Selm

gefunden 08. Januar 2013 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Nachlog!
Heute mal bei dieser, im Allgemeinen stimmigen, Runde die Ermittler gespielt.
Dabei musste man aber ziemlich auf die Wegführung achten, da nicht alle Wege auf unseren Karten verzeichnet sind und wir doch so manches Mal erst ein paar Meter zur Probe in die falsche Abzweigung laufen mussten.  ::|
Ansonsten erwiesen wir uns als recht zeilsichere Ermittlergruppe und konnten fast! alle Hinweise sicherstellen und auswerten.  :D
Lediglich am Pre-Final hat uns unser kriminalistischer Spürsinn etwas im Stich gelassen.
Das war aber nicht weiter tragisch, da einer unserer Vor-Ermittler die Funktion des Verschlusses am Final wohl nicht so ganz verstanden hatte.  :/
So konnte der Fall doch noch von uns gelöst und nun zu den Akten gelegt werden.
Danke an den (die) Owner für die Mühe und den Einfallsreichtum die in diesen Cache investiert wurden.
Viele nette Grüße von den Landschildkroeten
in/out: nix

gefunden 11. November 2012 Heidi hat den Geocache gefunden

Nachlog !

Lächelnd5000Lächelnd

Ein würdiges Jubiläum. Der 5000. Cache sollte ja schon etwas Besonderes sein.
Und so habe ich mich zusammen mit den privaten Investigatoren Bueraner, Oelbaron, Palmenschatten und &Gast auf die Suche nach dem Mörder gemacht.
Die toll gemachten Stationen waren alle gut zu finden, auch wenn wir anfangs teilweise noch nicht wussten, was wir mit den gefunden Informationen und Beweismitteln anfangen sollten.
Auch an der entscheidenden Station hatten wir lange zu knacken, da wir uns zu sehr auf die nicht "maßstabsgetreue" Ermittlungsakte von Station 1 verlassen hatten.
Aber irgendwann wurde dieser Fehler entdeckt und wir konnten uns im schönen Logbuch verewigen.
Die Ergreifung des Mörders (und mein 5000. Zwinkernd) wurde anschließend mit Kaltgetränken und einem kleinen Imbiss gebührend gefeiert.
Danke für die schöne Runde, die auf jeden Fall ein Schleifchen verdient hat.

Gruß an das Team blassgruen, das an der entscheidenden Station die gleichen Probleme wie wir hatte und anschließend auch zur Ergreifung des Verbrechers erfolgreich beitragen konnte.

gefunden 03. Juni 2012 Vitrus hat den Geocache gefunden

icon_smile_cool.gificon_smile_cool.gificon_smile_cool.gif Rudel-Bronze icon_smile_cool.gificon_smile_cool.gificon_smile_cool.gif

Wollte eigentlich die Rechner runterfahren und ab ins Bett; sehe ich die Note über diesen neuen Nachtcache. Ein paar Minuten später war ich auch schon vor Ort, Autobahn war frei. icon_smile_wink.gif
Schnell kamen an den ersten Stationen einige Teams zusammen. Ab Station 6 waren wir bereits 9 Leute. icon_smile_cool.gif Die St.6 hat uns auch einiges Kopfzerbrechen bereitet, aber hinterher stellte sich heraus, alles richtig. icon_smile_clown.gif
Man muss bei der Strecke schon genau aufpassen wo die Leuchtpunkte der Stationen sich befinden, aber bei 9 Mann kein Problem. Die Aufgaben sind alle toll gemacht. Habe jetzt noch Blut an der Hand. So frisch waren die Finger abgeschnitten. icon_smile_tongue.gif Das Finale dann der Hit und endlich darf man sich ausruhen und still in sich kehren. Dadurch ergibt sich zwar keine Runde aber der Weg zurück war schön, wenn es mittlerweile nicht 3:00 Uhr Nachts gewesen wäre. icon_smile_cool.gif
Von mir an alle die dabei waren von hier dicke Grüße und natürlich ein Schleifchen an den Owner.
Vitrus

[Zurück zum Geocache]