Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Der Müller und der Teufel (Potsdamer Sage)    gefunden 23x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 25. März 2017, 18:45 Ellischolek hat den Geocache gefunden

Scholek und ich hatten das Wochenende frei, es sollte super schönes Wetter werden - also sind wir kurzentschlossen von Sachsen nach Brandenburg gedüst. Einige tolle und lostige Highlights standen auf dem Plan. [8D]

Dies war dann mit Scholek und axolotl88/89 - der letzte am heutigen Tage.
Fast alle Stationen konnten mal schnell und einige erst nach eewiger Suche gefunden werden.
Station 3 ist aber scheinbar komplett weg. Man findet nur noch den "Holz-Mantel" vor.
Wir sind dann einfach dem Bauchgefühl gefolgt...und irgendwann konnte die Spur wieder aufgenommen werden.

Ein cooler NC mit schicken Stationen und einem genialen Final! [8)]
Vielen Dank fürs zeigen, legen und pflegen des Caches! [8)]

gefunden 21. Januar 2017 ondraszch hat den Geocache gefunden

Zum Ausklang des Cachetages wählten wir (+ Eichelwolf) diesen NC. Den anderen NC des mittlerweile (scheinbar) inaktiven Owners hatten wir schon vor geraumer Zeit gespielt und reichlich Spaß damit gehabt. Nach kleinen Startschwierigkeiten kamen wir auch hier gut ins Spiel. Die Rätsel an den Stationen waren leichter, aber trotzdem abwechslungsreich. Die Laminate sahen recht frisch aus. Wurde hier vor kurzem eine Wartung durchgeführt? Jedenfalls gelangten wir ohne weitere Schwierigkeiten zum Finale, das wirklich wieder sehr schön hergerichtet ist. Leider hat das Logbuch Wasser gezogen und ist schon etwas feucht. Die Umhüllung weist schon einige Löcher auf. Es wäre sicher nicht verkehrt, das Logbuch mal übers Wochenende zum Trocknen auf die Heizung zu legen und ihm dann eine neue, festere Umverpackung zu spendieren. Ich drücke die Daumen, dass die Runde noch möglichst lange erhalten bleibt.

Vielen Dank für diesen entspannten Abendspaziergang sagt ondraszch.

gefunden 28. Oktober 2016, 21:58 bergsteigermaus hat den Geocache gefunden

Schöner Auftakt zu Halloween.
Zusammen mit penalty96 und kai977 im inzwischen etwas eingespielten Team hier des abends angetreten, um der Müllerin letzte Ruhestätte zu finden. Das Listing versprach eine schöne Story, die jedoch im laufe der Runde nicht wieder aufgenommen wurde. Schade.
Die Rätsel an den gut zu findenden Stationen waren zwar bekannt, aber trotzdem sehr gut gemacht und abwechslungsreich. Einige hatte man eben schon länget nicht mehr und musste doch einen Moment länger grübeln. Sehr gut war vor allem die Station mit der Elektrik, die zwar leider nicht mehr funktioniert aber schon für sich sehr gut ist.
Nach einem schönen Spaziergang fanden wir das Grab und trugen uns im Kondolenzbuch ein. Schönes Ding und zeitlich doch passend.
Danke für den Cache sowie das Legen und Pflegen
Grüße von der Bergsteigermaus

gefunden 11. September 2016, 00:34 geo-jumper2 hat den Geocache gefunden

Sehr schöne Runde mit franzilo, HGW-Cacher und DJ-Geo.

Danke sharkman78 für Cache Nr. 42! Gefunden am 11. September 2016 um 00:34 Uhr.

Liebe Grüße vom geo-jumper2! :)

gefunden 02. Januar 2016 Heidetarn hat den Geocache gefunden

Bilder für diesen Logeintrag:
MüllerinMüllerin

gefunden 27. Dezember 2015, 22:22 E.J.A.L. hat den Geocache gefunden

Am 27.12.2015, um 22:22 Uhr bei finsterer Nacht haben wir das Grab der Müllerin gefunden und 2 Mäuse geweckt. Es hat uns viel Spaß gemacht.

Danke für das nächtliche Abenteuer, E.J.A.L.

gefunden 10. August 2015, 09:08 izec313 hat den Geocache gefunden

Im Team: „GC Runners" den zweiten Versuch gestartet da Station 2 nicht zu finden war mussten wir das erstemal abbrechen. Aber diesmal gab's ein Hoffnungsschimmer, da die zweite Station gefunden wurde und wieder in Koordinaten Nähe gelegt wurde. Danke dafür

gefunden 11. Juli 2015 nasenbaer69 hat den Geocache gefunden

Am 20.03.2015 gefunden. Vielen Dank!

gefunden 15. November 2014 tarozwo hat den Geocache gefunden

Zusammen mit der MonsterZicke und tech-unit ging es heute zu diesem NC hier...
Leider konnten wir zwar eine Station nicht lösen, fanden aber zum Glück dennoch den richtigen Weg und konnten das Döschen finden und uns verewigen. [:)]

Danke fürs legen/verstecken!

gefunden 27. September 2014, 20:44 Bastindu hat den Geocache gefunden

#14
Den Teufel im Nacken machten wir uns also auf, das Grab der Müllerin zu finden. An Station 1 wurden wir unmissverständlich daraufhingewiesen, dass es ab nun kein zurück mehr gab und stellten wir uns den abwechslungsreichen Herausforderungen der folgenden Wegpunkte. Zwischendurch musste uns der Gehörnte wohl recht nah gekommen sein, da lautstark ein Käuzchen sein Kommen anpries. Wir liessen uns jedoch nicht beirren und fanden nach gut 1,5 Stunden die Ruhestätte der Müllerin. Glücklicherweise war sie heute nicht ihren Mann und die Kinder besuchen, weshalb wir anhand ihrer Gebeine ihr trauriges Schicksal lüften konnten. Sie ist offenbar nicht einfach nur verschwunden. Ob der neue Müller sich hier schuldig gemacht hat, wird wohl aber ein düsteres Geheimnis bleiben.
Auch wenn Station 3 gewartet werden müsste, worüber unser Minicacher etwas traurig war, liessen sich alle Koordinaten gut finden und am Ende wartete ein tolles, riesiges Final.
TFTC und für die schöne, schaurige Runde bei sternenklarer Nacht.

gefunden 02. Mai 2014 HankaG hat den Geocache gefunden

Gemeinsam im Team wuestenhase, cachejokern und JPdW sind wir auf den Pfaden des Müllers gewesen. Immer auf der Hut vor dem Teufel. Auch konnten uns der Bulle und der Jäger von unserem Vorhaben, das Grab zu finden, nicht weiter abhalten. In einer trockenen Nacht, konnten wir den matschigen Weg beschreiten und dem Teufel entweichen. Nach ca. 1 1/2 Stunden haben wir das Grab entdecken können.

TFTC

gefunden 05. März 2014 werla hat den Geocache gefunden

Nach dem ziemlich schlammigen Beginn einer ansonsten angenehmen Runde konnte das März-Newbie-Event-Rudel nicht nur die verflixte Station 2, sondern auch alle anderen Stationen finden und die Rätsel lösen. Da waren schöne Ideen und tolle Sachen dabei. Das Final war dann ziemlich beeindruckend, da hätte ja so mancher Riesen-TB drin Platz. DFDC!Lachend

gefunden 05. März 2014 Sweetwoodraspler hat den Geocache gefunden

#224# Habe im Rahmen des Newbie-Events am Nachtcache des Müllers und es Teufels teilgenommen Cool . Das es mir gut gefallen hat, darüber habe ich mich ja schon auf GC zu genüge ausgelassen Zunge raus . Vielen Dank nochmals fürs Legen und Pflegen des Caches sagt der Sweetwoodraspler Lächelnd

gefunden 05. März 2014 Hannibal-II hat den Geocache gefunden

Das Grab der Müllerin ist enttarnt und wir sind dem Teufel trotzdem entkommen!
Und das kam so:

mic@ hatte zum zweiten, verbesserten, Aufguß der Müllerinen-Befreiung gerufen. Der Parkplatz war schon mal interessant. Nicht jeder konnte die Cachemobile trockenen Fusses verlassen. Auch der Weg zu S1 und S2 entsprach voll und ganz der T-Wertung. Nachezu jeder Schuh hatte danach ein ausgiebiges Bad in den reichlich verfügbaren Schlammlöchern genommen. (Und ich weiß jetzt, warum ich kein Wildschwein werden wollte.)

So, genug gelästert. Der Cache war in seinem weiteren Verlauf nämlich wirklich gut.

Station 1 war schnell gefunden und auch Station 2 konnten wir dank breit angelegter Suchfront nach einigen Fehlversuchen doch noch in angemesserner Zeit enttarnen. Danach ging es aber erst richtig los. Viele kreaktive Ideen und sicherlich auch manche Eurone hat der Owner in den Stationen verbaut. Mir persönlich hat Stat. 6 am besten gefallen, gut zu finden, aber klein, fein und ein bisschen gemein, schöne Idee. Auch das Final hat seinen Reiz, Endlich mal eine richtige Kiste und nicht so'n Fipsel-Zeug aus denen man den Logstreifen rausfummeln muss.

Auf dem Rückweg ging es natürlich wieder mitten durch die Schlammsuhle. Schließlich sollen zu Hause auch alle sehen, wo die Großen wieder spielen waren.

Danke für das nächtliche Abenteuer.

gefunden 22. Februar 2014, 01:34 stressie28 hat den Geocache gefunden

War mit pupie1987 unterwegs toll gemacht danke dafür

gefunden Empfohlen 08. Januar 2014 mic@ hat den Geocache gefunden

Gefunden haben wir den Nightcache, aber in einer Art, die ich noch niemals zuvor erlebt habe. Nämlich ohne Zwischenstationen und direkt zum Ziel. Hier mein Audiolog dazu. Das Final-Logbuch verwirrte uns zwar noch ein wenig, aber da das Ambiente passte, ist das wohl ein Faux-Pas des Owners gewesen. Apropos Owner: Bitte überprüfe doch mal den gesamten Nightcache, vor allem die erste Station. Hier fehlt doch sicherlich etwas, oder waren wir alle blind? TFTC, Mic@

EDIT: Im Nachgang mit dem März-Newbie-Rudel nun die ganze Strecke absolviert. Daher gibt es nun im nachhinein ein Empfehlungssternchen, denn die Stationen waren abwechslungsreich und knifflig.

gefunden 08. Januar 2014 fama-berlin hat den Geocache gefunden

Über die Fundsituation unserer NC-Truppe muss ich wohl nichts mehr schreiben ...

SO habe auch ich noch keinen (Nacht-)Multi gelöst. Fast schon schade, wo doch die Stationen auch gelobt werden.
Die Finaldose bleibt trotzdem schön hergerichtet und beeindruckend groß.

In: Trackable

TFTC!

gefunden 08. Januar 2014 samachab hat den Geocache gefunden

Dieser Nachtcache sollte der erste der samachabs werden. Also machte sich "ma" auf den Weg zum OC-Newbie-Event, um das Team hier zu vertreten. Es fand sich eine wirklich nette Truppe ein, die unerschrocken loszog, das Geheimnis der schaurigen Geschichte der Familie des Müllers aus Klein-Glienicke zu lüften. Leider verlief die Suche wohl nicht ganz planmäßig. Immerhin fanden wir nach den ersten Reflektoren die Rinder, so dass mehrheitlich festgelegt wurde, dass wir auf dem richtigen Weg waren. Trotzdem wir genug Leute waren, um die Gegend gut abzusuchen, blieben uns die Zwischenstaionen verborgen. In einer Gegend, die allen ausreichend verdächtig vorkam, beförderte golgafinch gleich die Dose ans Mondlicht. Der Fund konnte ausgiebig bewundert werden. Ob die Müllerin jetzt Ruhe findet? Also ich glaube es ja nicht.
Danke für den Cache. Die Tour hat wirklich Spaß gemacht.

gefunden Empfohlen 08. Januar 2014 martl hat den Geocache gefunden

Gestern hatten wir uns diesen für unser Opencaching-newbie-event als Nachtcache rausgesucht. Station 1 fanden wir zwar 4 Reflektoren, aber sonst nix. Auf gut Glück sind wir dann den weiteren Weg abgelaufen und konnten trotz Hilfe der vorigen Viererbande keine weitere Station entdecken, ausser das coole Finale ;-). Out: TB

Danke dafür!
Martl

IN: Favpoint

gefunden 08. Januar 2014 doglobe hat den Geocache gefunden

bei diesen netten NC ist was passiert was ich vorher noch nie hatte... aber mal vom start an :) 

Nachdem ich schon etwas früher am start war als die anderen (wohl gemerkt ich war pünktlich) konnte ich trotz genügend zeit Station 1 nicht finden auch später als die Verstärkung eintraf wollte sich die Station nicht offenbaren, so versuchten wir gemeinsam einen Quereinstieg der viel besser klappen sollte als jeder von uns gedacht hätte. So gingen wir einfach weiter und hofften die 2. Station zu finden, auf dem weg dahin trafen wir eine andere Cachergruppe die uns erzählte wenn mann ausschwärmt findet man die 2. Station doch nix außer einen Tradi wurde gefunden Nachdem wir dann auch noch an den Wollochsen vorbei sind die laut listing ja zwischen station 2 und 3 stehen sollen wurden zwar reflektoren gefunden aber die blieben einfach nicht stehen. immer noch voller mut blieben wir hartnäckig am ball auch wenn wir keine einzige Station gefunden haben so standen wir plötzlich vor dem Final und konnte die schöne große Dose bergen :)

 

gruss doglobe 

gefunden 08. Januar 2014, 21:12 Frank Frank hat den Geocache gefunden

(1897) Lieber sharkman78,

dieser Nachtcache beginnt mit einer schönen Sage, die für mich und den Rest in mic@s Cachemobil eine angenehme Einstimmung auf ein besonderes Erlebnis sein sollte. Besonders war das Cacheerlebnis dann tatsächlich, wenn auch nicht so wie gedacht.

An den Startreflektoren herrschte allgemeine Irritation darüber, ob und was hier eigentlich zu suchen bzw. zu finden sei. Nachdem die große Gruppe darauf keine Antwort fand, entschloss sie sich, einfach dem Weg zu folgen. Weitere Stationen oder Reflektoren fanden wir dabei aber nicht, nur die Rinder die uns wissen ließen, dass wir Station 1 und 2 verpasst hatten. Auch eine dritte Station sowie eventuell noch weitere zeigten sich nicht. Dafür fanden wir mehr durch Glück und Zufall die nett gestaltete finale Dose in der uns dann um 21:12 Uhr ein verwirrend anders beschriftetes Logbuch anlachte.

Einen Cache auf diese Weise zu finden hat mir nicht wirklich Freude bereitet. Wozu wir UV gebraucht hätten und welcher Boxinhalt zu nutzen gewesen wäre bleibt ebenso offen wie die Frage, warum wir vom Parkplatz zum Cache und zurück deutlich weniger als 4km zurücklegten und wo die oft gelobten Stationen gewesen wären.

Also irgendwas haben wir wohl falsch verstanden, aber was?

Fragende Grüße, Frank

gefunden 08. Januar 2014, 21:12 Muskratmarie hat den Geocache gefunden

Die schöne (schaurige) Geschichte hat es uns angetan, und im OC-Newbie-Rudel trafen wir uns am Start. Die 4 Reflektoren der 1. Station fanden wir ohne Probleme, davon 1 auf dem Boden, aber die Station selber haben wir trotz langem Suchen nicht gefunden. Egal, weiter. Unterwegs sahen wir Lichter weiter hinten am Weg, auf uns zukommend. Es war ein anderes Team, das schon erfolgreich zurück zum Parkplatz war. Sie gaben uns einen wertvollen Hinweis für das Finden der nächsten Stationen. So haben wir uns aufgeteilt und sind weiter gezogen. Außer einem Tradi und Galloways fanden wir nur einen "Reh-"flektor. Nach längerem Marsch entschieden wir zu suchen, wo Golgafinch eine Eingebung hatte. Und wir wurden gleich mit Reflektoren belohnt. Aha, eine Station! dachten wir. Fanden aber nichts auf Anhieb. Bis Golgafinch fündig wurde. Erstaunt schauten wir die große Kiste an -- Wie, sind die Stationen so groß? dachten wir. Aber es war das Final! So haben wir uns gebührend erschrocken und uns dann ins Logbuch eingetragen. Leider blieb uns der Rest der Geschichte verborgen. Trotzdem TFTC!
Grüße von
Muskratmarie

in: Spider coin

gefunden 08. Januar 2014, 21:12 Golgafinch hat den Geocache gefunden

Im OC-Newbierudel ging es heute zu diesem NC.
Nachdem sich alle an den Parkkoordinaten mit dem dortigen Tradi warmgecacht hatten ging es hinaus in die Nacht.
Station 1 leuchtete sehr schön. Wir konnten 4 Reflektoren ausmachen, aber mehr auch nicht.
Entsprechend der Vorlogs liesen wir uns davon aber nicht entmutigen und zogen weiter. Allerdings ohne weitere Erleuchtung. Dann trafen wir ein Rudelchen erfolgreicher Rückkehrer, die uns noch einen Stationssuchtip mit auf den Weg gaben.
Allerdings das nächste was wir fanden war eines der im Listing erwähnten Rinder und kurz daruf eine Wegeentscheidung. Entsprechend der Karte und des "Hinweises" im Listing zogen wir weiter und wurden kurz darauf mit dem Aufleuchten von Reflektoren belohnt.
Nach kurzer Suche wurden wir fündig.
Äh wie jetzt? Finale? Schon? Wo sind die Stationen? Was ist das für ein Logbuch? Sind wir am richtigen Finale?
Der Größe und dem Inhalt nach waren wir richtig. Also wurde sich eingetragen und weiter gewundert.
Tja, einer der seltsamsten NCs die ich je abgelaufen bin. Aber der Erfolg gibt uns recht. Man muss auch mal Glück haben.

DFDC

So, und wenn jetzt der in dem Hinweis des Owners erwähnte zweite NC auch noch hier bei OC gelistet wird, wird sich das Rudel auch über diesen noch hermachen. Dann aber hoffentlich mit Stationsfunden und nicht so vielen Fragezeichen.

kann gesucht werden 18. September 2013 sharkman78 hat den Geocache gewartet

Der Eichenprozessionsspinner müsste ja nun weg sein und auf Grund eines Fundes in den letzten Tagen sind auch noch alle Stationen auffindbar. Somit wünsche ich allen viel Erfolg und empfehle Euch nach dem Fund gleich noch die zweite Sage in der Nähe "Die fliegende Frau"!

[Zurück zum Geocache]