Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Iter Diaboli    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 20. September 2015 A.S.82 hat den Geocache gefunden

Bin Sonntag nach dem Essen mit der ganzen Familie von Katzweiler nach Olsbrücken gefahren um unsere erste Georeise anzutreten. Die Route und die Rätzel waren super für die Kinder. Kurz bevor es dunkel wurde hatten wir dann auch die Dose gefunden und unseren Log eingetragen und wieder zurückgelegt. Für die Kinder war das ein gelungener Sonntag nach dem erfolgreichen Fund. Die Route kann man jeden mit Kindern nur weiterempfehlen.

MfG A.S.82

gefunden 28. September 2014 p.solivagus hat den Geocache gefunden

Für meinen heutigen Ausflug sollte es mal etwas Besonderes sein – da kam mir die Teufelsrunde mit ihren Favoritenpunkten gerade recht! (obendrein konnte ich die Daten zu dieser Tour auch über opencaching.de als GPX runterladen – zu diesem Zeitpunkt hat das bei mir über GC nicht geklappt). Der Einfachkeit halber hier der gleiche Log wie auf der anderen Plattform - schließlich bin ich die Runde ja auch nur einmal gegangen Zwinkernd

Die Tour beginnt eher unspektakulär am Rande der Bahngleise, doch schon nach der dritten Kurve geht es einen schönen Pfad bergauf – landschaftlich interessant, oben angekommen mit schönem Blick auf den gegenüberliegenden Steinbruch

Und genauso geht es dann Kilometer um Kilometer weiter: immer wieder andere Vegetation, mal waldig, mal offen, immer wieder gekrönt mit einem guten Ausblick ins Tal und auf gegenüberliegende Hügel – die Runde ist landschaftlich unheimlich reizvoll, der Weg hat das Prädikat und die Cache-Runde die vielen positiven Bewertungen mehr als verdient!

Ein kleiner Wehmutstropfen: der Rückweg zum Auto zieht sich dann doch sehr…

Nichtsdestotrotz war das heute eine der schönsten Runden seit langem!
Dem Owner vielen Dank für Ausdenken, Hegen und Pflegen der Runde sowie fürs Herführen an dieses schöne Plätzchen

Out: einen tollen Wandertag
In: gedanklicher FP

kann gesucht werden 08. März 2014 Die Batzen hat den Geocache gewartet

Der Forst hat im letzten Wegabschnitt grässlich gewütet und ein wahres Schlachtfeld hinterlassen - es ist zum Kotzen Brüllend...
Sei's drum, folgende Änderungen haben sich dadurch ergeben:
- der "Wildsaupfad" nach S7 ist de facto nicht mehr begehbar, die entsprechenden Wegpunkte und der Track sind nicht mehr erforderlich. Listing und Berechnung wurden angepasst und die Runde folgt nun vollständig der "teuflischen" Markierung.
- S8 und das Final wurden dementsprechend verlegt.

Neue Dose, neues Glück - es kann weiter gehen!

Bilder für diesen Logeintrag:
BlockiertBlockiert
UmgepflügtUmgepflügt

momentan nicht verfügbar 17. Februar 2014 Die Batzen hat den Geocache deaktiviert

Am Final haben die Holzhackerbuam schwer gewütet ... oder hatte da der Teufel die Hand im Spiel? Immerhin scheint die Dose zwar fast leer, aber noch intakt zu sein und wurde von böhseronkel04 gerettet (vielen Dank!).

Bis die allgegenwärtigen Forstaktivitäten endlich zu Ende gehen (oder Diabolus sich beruhigt hat), macht Iter Dabioli Pause.

Die Batzen

gefunden Empfohlen 06. Juni 2013, 14:38 kruemelhuepfer hat den Geocache gefunden

Schon seit einigen Wochen hatte ich diese Wanderung im Sinn, heute hat es nun endlich geklappt. Bei traumhaftem Wetter ging es von Olsbrücken los. Bei Station 3 hatte ich aufgrund der Lichtverhältnisse etwas Probleme, die letzte Ziffer zu erkennen. Doch dank Zoomobjektiv konnte ich die Jahreszahl näher heranholen. Es ging dann weiter zum Teufelstein und herrlichen Aussichten auf das Nordpfälzer Bergland bis zum Donnersberg. Immer wieder machte ich Pause, um die Aussicht zu genießen. Ein Höhepunkt war sicherlich auch die Strecke durch die Klinge in der zweite Hälfte. Bei Station 8 hatte ich dann wieder etwas Probleme, der Einstieg war ziemlich zugewachsen, die Teufelstour führt weiter unterhalb entlang. Nach der Konsultation des Spoilerbildes und etwas Fantasie konnte ich dann auch die gesuchte Zahl finden. Das Finale war dann wiederum kein Problem, so konnte ich mich erfolgreich im Logbuch verewigen. Alles in allem eine gelungene Tour, die eine Empfehlung verdient hat.
Danke sagt kruemelhuepfer.

gefunden 03. Mai 2013 MATiKaL hat den Geocache gefunden

Iter Diaboli auch auf opencaching.de? Dann nehmen wir uns doch die Freiheit und loggen diesen Cache auch hier. Der Einfachheit halber, schreiben wir allerdings nur eine Kopie unseres Logs von gc.komm Zwinkernd 

 

#12.04.2013#

Die ganze Woche hatten wir leider keine Zeit um dieser teuflischen Reise die ihr zustehende Aufmerksamkeit zu widmen. Aber am Freitag Nachmittag konnten wir nicht widerstehen und machten uns auf den Weg. Weil wir nicht wussten, was uns wettertechnisch so erwartete, hatten wir auch kein Schlauchboot dabei  Nein im Ernst - als wir starteten schien die Sonne und es sah so aus als sollte es so bleiben. Aber schon nach etwa 2km gab es einen mittleren Wolkenbruch mit Blitz und Donner, und wir wären beinahe umgekehrt. Aber es ließ dann wieder nach und wurde zusehends heller, so dass wir unseren Weg, streng auf dem empfohlenen Track fortsetzen. Was uns dort in bekannter Gegend auf unbekannten Wegen erwartete war außerordentlich  Das teilweise einem Urwald ähnelnde Tal bei Frankelbach ist durchzogen von kleinen Bächen und Rinnsalen. Diese waren durch den kurzen, starken Regen angeschwollen zu "reißenden Strömen". Aus allen Löchern quoll das Wasser, ein rauschen und plätschern begleitete uns während dieser Etappe. Eine Furt wurde fast knietief überspült und wir mussten mit einer Art Pultstocksprung das Gewässer überqueren. Das war einfach klasse - Abenteuer pur ...

Die Anspruchsvolle Strecke ließ nie Langweile aufkommen. Selbstverständlich war es kein Problem die Stationen zu finden und mit Hilfe der Spoilerbilder die notwendigen Informationen zu sammeln.
Weil wir relativ spät losgelaufen sind, haben wir nicht erwartet im Hellen zurück zu sein. Unsere Erwartungen wurden erfüllt  schon bevor wir die letzte Station erreichten mussten wir unsere Taschenlampen einschalten um nicht vom rechten Weg abzukommen.
Unser elektronischer Datenlogger hatte uns zwischendurch schon signalisiert, dass es mit 15km nicht getan sein wird. Wir haben die Runde von Parkplatz bis Parkplatz zu Fuß absolviert und hatten am Ende 18,5km und 520Hm auf dem "Tacho".

Vielen Dank für die (mal wieder) tolle Runde und herzliche Grüße
MATiKaL

kein Tausch

Bilder für diesen Logeintrag:
Wenn´s groß ist wird´s mal ein Gewitter ...Wenn´s groß ist wird´s mal ein Gewitter ...
Aussicht über Frankelbach bis zur Palatia MalzAussicht über Frankelbach bis zur Palatia Malz
Weg oder Bach?Weg oder Bach?

[Zurück zum Geocache]