Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Eine Karte am Wegesrand    gefunden 23x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 09. April 2017 Dimer hat den Geocache gefunden

Heute war ich mit dem Radel unterwegs nach Telgte. ich wusste, dass an einer Kreuzung eine Karte war. Er war aber erstaunt, dass sie in einem so schlechten Zustand war.
Koordinaten N51°57.415 E 007°44.914

Bilder für diesen Logeintrag:
LandkarteLandkarte

gefunden 13. November 2016 anmj hat den Geocache gefunden

Heute diese Safari entdeckt und an der nächsten Karte gleich angehalten um das Foto zu machen!

 

Das Foto wurde an der Koordinate N 49° 48.248 E 010° 13.728 gemacht und die Sehenswürdigkeit ist die Benediktinerabtei hier in Münsterschwarzach. Link zu Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Abtei_M%C3%BCnsterschwarzach

 

DfdC sagen ANMJ

Bilder für diesen Logeintrag:
Karte mit LogKarte mit Log
InfotafelInfotafel
Abtei von weitemAbtei von weitem
AbteikircheAbteikirche

gefunden 17. Februar 2016 Q-Owls hat den Geocache gefunden

Vom Wanderparkplatz bei  N 49° 42.776'  E 008° 37.656'

kann man zum  Auerbacher Schloss hochwandern.

2008 wurde diese Burgruine an der Bergstraße im Hessischen Fernsehen 2008 bei einer Online-Abstimmung zum beliebtesten Bauwerk der Hessen gewählt.

DfdSC!

Safari #410

Bilder für diesen Logeintrag:
Karte mit mir als SpiegelbildKarte mit mir als Spiegelbild
LogzettelLogzettel
Auerbacher SchlossAuerbacher Schloss

gefunden 13. Februar 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Heute waren wir in Gladbeck unterwegs, eigentlich zum Shoppen, dabei haben wir das historische Rathaus bewundert und dann die Karte davor gesehen, an die Safari erinnertZwinkernd. Und dann die Aufnahmen gemacht und unseren Logeintrag mit unserer Karte "Routen der Industriekultur" gemacht. Sorry, wir hatten nur diesen Zettel.

Dies Karte am Wegesrand findet ihr bei N51 34.429 E006 59.674

Danke für die gute SafariideeLächelnd

Mit freundlichem Glückauf - Roland

Bilder für diesen Logeintrag:
Karte mit GPSKarte mit GPS
Historisches Rathaus GladbeckHistorisches Rathaus Gladbeck
LogeintragLogeintrag

gefunden 23. Mai 2015 GlobeCacher.de hat den Geocache gefunden

Bei N 52° 09.138 E 009° 56.662 steht diese Infopoint-Karte zu den Hildesheimer Sehenswürdigkeiten, die ich heute erkundet habe. Bei der Gelegenheit konnte ich diesen Cache auch gleich loggen.

Danke für die Safari und viele Grüße, GlobeCacher.de

Bilder für diesen Logeintrag:
GlobeCacher.de vor der KarteGlobeCacher.de vor der Karte
Michaelisplatz und -kirche in HildesheimMichaelisplatz und -kirche in Hildesheim
LogeintragLogeintrag

gefunden 13. April 2015, 19:12 djti hat den Geocache gefunden

An den angegebenen KOs in Mülheim an der Ruhr findet sich eine Karte der näheren Umgebung. Direkt daneben befindet sich die Camera Obscura mit dem Museum zur Vorgeschichte des Films (Link der Stadt Mülheim und zu Wikipedia).

Koordinaten: N51° 25.748' E6° 52.106'

Danke für die Safari.

Bilder für diesen Logeintrag:
Landkarte MHLandkarte MH
LogbuchLogbuch
Camera Obscura MHCamera Obscura MH

Hinweis 11. April 2015 deaktiviert hat eine Bemerkung geschrieben

Das mit "Premium member only" ist gut..! Lachend

  Neue Koordinaten:  N 54° 57.374' E 013° 16.948', verlegt um 320 km

gefunden 12. Juli 2014 Rabarba hat den Geocache gefunden

Unsere Sehenswürdigkeit ist der Kaiserbahnhof in Joachimsthal, zwischen Werbellinsee und Grimnitzsee. Hier war Kaiser Wilhelm II zur Jagd in der Schorfheide, wie so viele Mächtige.

N 52° 57.819 E 013° 45.292

Vielen Dank für die interessante Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
KaiserbahnhofKaiserbahnhof
Bahnhof mit GPSBahnhof mit GPS
Logbuch mit KartenausschnittLogbuch mit Kartenausschnitt
KarteKarte
KaisersKaisers
Infotafel mit LogbuchInfotafel mit Logbuch

gefunden 01. Juli 2014 cacher.ella73 hat den Geocache gefunden

Der Wolfskirchhof

Im Jahre 1886 wurde hier der damals letzte Wolf im Westerwald erlegt. (siehe Foto Nr.3 Infotafel)

Die Karte befindet sich am gleichnamigen Wanderparkplatz bei:

N50° 23.770   E007° 47.216

Der Wanderweg Wolfskirchhof -> Welschneudorf -> Arzbach war 2007 / 2008 unsere bevorzugte Spazierstrecke mit dem Kinderwagen. 

Sehenswertes auf der Wanderung (je nach Wegwahl): Diehlkopf (bei Welschneudorf), die drei Kreuze, der Römerturm und ein Stück Limespalisade (Richtung Arzbach)


Vielen Dank für die schöne Safari-Idee!Lächelnd

C.

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1
Bild 2Bild 2
Bild 3Bild 3
Bild 4Bild 4

gefunden 03. Mai 2014 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Heute eine kleine Wanderung in den Baumbergen (Münsterland) gemacht und eine Karte mit Wanderwege rund um den Longinusturm am Wegesrand entdeckt.
Den Logeintrag gemacht und dann den Longinusturm aufgesucht.
Die Koordinaten der Karte lauten:
N 51° 57.677 E007° 21.949
Danke für den Cache und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
KarteKarte
Standort mit GPS und LogbuchStandort mit GPS und Logbuch
LonginusturmLonginusturm
T5 am Turm ?! Der hängt dort wohl schon länger rum ; )T5 am Turm ?! Der hängt dort wohl schon länger rum ; )
Karte mit Landschildkroete und LogbuchKarte mit Landschildkroete und Logbuch

gefunden 20. März 2014 progero hat den Geocache gefunden

Hinweisschild auf  a l l e   Sehenswürdigkeiten unserer kleinen Gemeinde Gudo, mitten in den Weinbergen gelegen und deswegen sehr empfehlenswert. Pro 100 Einwohner haben wir 2 Winzer und eine Gaststätte.

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Gudo_TI

Auf der Seite gibt es unten auch einen Link zu weiteren Bildern, und wer eine Uebereinstimmung zu den Bildern hier findet, liegt richtig, die Bilder sind von mir.

 

N 46 10.285

E 8 56.593

 

Bilder für diesen Logeintrag:
KarteKarte
Karte mit GPSKarte mit GPS
loglog
Sehenswürdigkeit: RusticoSehenswürdigkeit: Rustico
Sehenswürdigkeit: bescheidenes HausSehenswürdigkeit: bescheidenes Haus

gefunden 08. März 2014 Team13RDR hat den Geocache gefunden

Für heute war eine Tour durch Hof geplant, die mit einem Besuch im Tiergarten beginnen sollte.Direkt am Parkplatz stand eine Übersichtskarte der Umgegend und wir erinnerten uns an einen Safaricache, der mit einer Karte zu tun hatte. Leider erinnerten wir uns etwas falsch und haben nun den Logbeweis an der Sehenswürdigkeit gemacht und nicht an der Karte :-(. Wir hoffen, daß das dennoch in Ordnung geht.

Besucht haben wir die Labyrinthanlage in Hof.

Die Karte ist zu finden bei: N 50 19.899 E 11 55.496

Bilder für diesen Logeintrag:
Die KarteDie Karte
Nummer 23 ist unser ZielNummer 23 ist unser Ziel
Die LabyrinthanlageDie Labyrinthanlage
Der LogbeweisDer Logbeweis
Das LogbuchDas Logbuch
Blick auf HofBlick auf Hof

gefunden 05. März 2014 dogesu hat den Geocache gefunden

Heute führte meine Radtour nach Blaubeuren, wo ich am Blautopf eine schöne Wanderkarte gefunden habe. Der Blautopf machte heute seinem Namen alle Ehre.

N 48°24.959 E 9°47.018

Vielen Dank für die Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
Karte mit LogbuchKarte mit Logbuch
Wanderkarte mit GPSWanderkarte mit GPS
Blaubeuren auf der KarteBlaubeuren auf der Karte
der Blautopfder Blautopf

gefunden 28. Februar 2014, 10:00 DresdnerDuo hat den Geocache gefunden

Jeden Tag führt mich meine Hunderunde mindestens einmal an dieser Karte vorbei und auch einen kleinen Teil des Dichter-Musiker-Maler-Weges gehört zu dieser Runde.

 

Dieser wunderschöne Wanderweg führt vom Körnerplatz in Dresden-Loschwitz durch das Schönfelder Hochland, Pillnitz und den Liebethaler Grund in die Sächsische Schweiz. Dort werden u.a. die Stadt Wehlen, der Kurort Rather und die Bastei durchquert. Anschließend geht es über die Schwedenlöcher zum Amselfall in Richtung Brand. Nach dem Das Sebnitztal durchquert wurde geht es nach Schmilka, wo die deutsch-tschechische Grenze passiert wird. Auf der tschechischen Seite geht es bis nach Hrensko und anschließend zum endgültigen Ziel dem Prebischtor.

Die Karte steht etwa 30m von einer Stempelstelle des Weges entfernt - s. Fotos. Auf der Karte direkt ist vor allem das Schönfelder Hochland abgebildet, welches noch zu Dresden gehört und östlich des Blauen Wunders liegt.

 

Die Koordinaten lauten:

 

N 51° 02.250

E013° 51.245


Bilder für diesen Logeintrag:
Die KoordinatenDie Koordinaten
Die KarteDie Karte
Hier geht der Weg weiter...Hier geht der Weg weiter...
WegführungWegführung
Die StempelboxDie Stempelbox
Die StempelstelleDie Stempelstelle
LogbucheintragLogbucheintrag
WegweiseWegweise

gefunden 16. Oktober 2013, 12:43 OcRacher hat den Geocache gefunden

Was man nicht bei einem Waldspaziergang alles findet.

Koordinaten: "N 51° 13.780 ; E 013° 50,111

Ich hoffe die Koordinaten sind einigermaßen Korrekt, ich hatte nur das Handy zum Einmessen dabei.

Die Lausitzer Heide

Bilder für diesen Logeintrag:
Lausitzer Heide - KarteLausitzer Heide - Karte
Die Lausitzer HeideDie Lausitzer Heide
Lausitzer Heide - RastplatzLausitzer Heide - Rastplatz
LogzettelLogzettel

gefunden 13. Oktober 2013 steingesicht hat den Geocache gefunden

Das war heute sowas wie ein Mehrfachfund: der Cache "Projektprüfung 2009" http://coord.info/GC1RRTA beschäftigt sich mit einem historischen Weg durch die Teufelsklinge am Rande des Schönbuchs.

In der Nähe des Caches wurde eine Karte zur Erläuterung der Ergebnisse aufgestellt - und wie sich herausstellte ist das Kartenmaterial auch noch von OSM - dachte ich, aber wie ich grad sehe, ist es "nur" altes google-maps Material. Immerhin konnte ich auch gleich meinen Logeintrag im dortigen Buch als Logproof für diese Safari verwenden.

Der gepflasterte Weg durch die Teufelsklinge wurde Ende der 1990er Jahre entdeckt und sorgt seit dem für Spekulationen ob es sich nun um einen Römerweg oder eine Strasse aus dem 18.Jhd handelt. Ich persönlich tendiere ja eher zu letztere Variante. Mehr Infos zu dem Weg gibt es bei den Bildern.

Koordinaten: N 48° 33.289 E 009° 10.040

Bilder für diesen Logeintrag:
LogproofLogproof
Die KarteDie Karte
KartenständerKartenständer
InfotafelInfotafel
Pilze in der TeufelsklingePilze in der Teufelsklinge
der vermeintliche Römerwegder vermeintliche Römerweg
FurtFurt

gefunden 29. September 2013 Team-MTB-OC hat den Geocache gefunden

Über diesem Cache sind mir wirklich graue Haare gewachsen, bis ich ihn nun endlich loggen kann Brüllend . Zweimal schon hatten wir Karten am Wegesrand entdeckt, eingemessen, fotografiert und waren mit der Beute stolz nach Hause gekommen um festzustellen: Mist Logbucheintrag vergessen. Aber da Dummheit nun mal bestraft wir und aller guten Dinge sowieso drei sind, hat es heute geklappt. Zwar mußte ein Tempotuch herhalten, aber das ist auch nicht schlechter, als ein Kassenzettel Unschuldig . Beim Aufbruch zu einer sonnigen, eigentlich Munzeerunde hüpfte uns diese Karte vor die Füße und zwar bei: N51° 03.301 E7° 37.730 direkt an der Meinerzhagenender Straße zwischen Aggertalsperre und Genkeltalsperre. Am Ostufer der Genkeltalsperre ist übrigens der südlichste Punkt des Märkischen Kreises. Richtung Westen schließt sich dann der Landkreis Gummersbach an. Da Herr MTB-OC schon weiter zum nächsten Munzee geschlendert war, war Eile geboten und so wurde aus dem "bitte wenigstens einen Satz" in diesem Fall nur ein TFTC, der Owner möge mir verzeihen Küssend.

Hier nun der ganze Satz: Vielen lieben Dank für diese schöne Safari und Grüße vom südlichsten Punkt in MK

TFTC

Team-MTB-OC

Bilder für diesen Logeintrag:
LogtuchLogtuch
Karte mit NaviKarte mit Navi
Blick Richtung GenkelrundwegBlick Richtung Genkelrundweg
Blick Richtung AggertalsperreBlick Richtung Aggertalsperre

gefunden 16. September 2013 Die Wildensteiner hat den Geocache gefunden

Karte: Ort  Grünhainichen N 50 45.914 E 013 08.646

 

Sehenswürdigkeit: Freilandspieldose, N 50 46.024 E 013 09.181

 

Karten haben wir ja genug. Nur Parkplätze muss man manchmal suchen. Deshalb gibt es hier die Karte am kostenlosen Wanderparkplatz. Von dort ist man in 10 Minuten an unserer tollen Freilandspieldose.

 

Diese außergewöhnliche Sehenswürdigkeit wurde von der Engelmanufaktur "Wendt&Kühn" gestiftet. Sie wird 2x jährlich umgebaut. Die Sommervariante wird zu Ostern in Betrieb genommen.

 

Ein ganz besonderes Ereignis ist das Pyramidenanschieben, welches in fast allen erzgebirg'schen Orten am ersten Adventswochenende stattfindet. In Grünhainichen wird stattdessen die Spieldose "angeschoben", dann in der weihnachtlichen Wintervariante. Mit Bläserkonzert, Glühwein und Stollen werden jährlich die ersten Runden der Weihnachtsfiguren auf der Dose von Klein und Groß bewundert.

 


Bilder für diesen Logeintrag:
Eine Karte am WegesrandEine Karte am Wegesrand
Karte - Der LogKarte - Der Log
Blick dorfauswärtsBlick dorfauswärts
Blick dorfeinwärtsBlick dorfeinwärts
Ankunft an der SpieldoseAnkunft an der Spieldose
Die Spieldose ganz nahDie Spieldose ganz nah

gefunden 10. September 2013, 18:00 erdbot hat den Geocache gefunden

Da ich heute Abend noch mal den guten Hund mit dem MTB bewegen wollte, führte mich mein Weg zunächst auf die höchste Erhebung der Stadt Eltville am Rhein, die Bubenhäuser Höhe, da ich dort für eine andere Safari noch ein Bildchen machen und einen Wegpunkt nehmen musste Zwinkernd

Danach ging es über Feldwege durch die Gemeinde Rauenthal wo ich auf den Rheinsteig wechselte um den Trail nach Eltville an die Rausch zu nehmen um die auf handgeschöpften Büttenpapier, mundbemalte Wanderkarte an meinem Lieblingsbiergarten der Waldgaststätte Rausch zu fotografieren Lachend

Glücklicher Weise hatte ich zufällig einen Zettel und einen Stift dabei um den geforderten Logeintrag zu dokumentieren Cool

 

Die Koordinaten der Karte lauten:

N50°03.156 / E008°05.772

 

Coole Idee der Cache, hat Spaß gemacht!

 

Viele Grüße vom erdbot & DFDC Lächelnd

Bilder für diesen Logeintrag:
erdbot, MTB, Larry der Hund, GPS & Karteerdbot, MTB, Larry der Hund, GPS & Karte
Karte & GPSKarte & GPS
Logzettel & GPS mit StiftLogzettel & GPS mit Stift
Moutainbike RündchenMoutainbike Ründchen

gefunden 03. September 2013, 16:30 AlfredSK hat den Geocache gefunden

Der hallesche Stadtwald »Dölauer Heide«

Die gefundene Karte steht hier exemplarisch für viele Übersichtskarten, die es jeweils an den Hauptzugangswegen zu unserem Stadtforst »Dölauer Heide« gibt. Das Waldgebiet ist 740 ha groß, außerordentlich hügelig und als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Der Bewuchs besteht hauptsächlich aus Mischwald. Es gibt viele Wander- und Radwege, die kreuz und quer durch den Wald verlaufen, deshalb ist es ratsam die Karten auch zu nutzen. Ich habe mich schon oft verfahren. :-)

Außerdem gibt es sehr viele historische und archäologische Besonderheiten in der Heide zu entdecken, die meist durch Infotafeln erklärt werden. Zum Beispiel gibt es den alten Heidefriedhof, Stein- und Hügelgräber aus der Jungsteinzeit, prähistorische Befestigungsanlagen und vor allem im westlichen Teil Spuren von oberflächlichem Kohleabbau. Früher soll die Heide auch als Unterschlupf für allerlei Hallunken und Räuber gedient haben.

Von der Aussichtsplattform des »Kolkturmes« auf dem 133 Meter hoher Bischhofsberg kann man die gesamte »Dölauer Heide«, die Stadt Halle an der Saale und sogar das Umland überblicken. Dort steht man sozusagen nicht nur auf einem Cache, sondern man schaut auch auf nahezu unzählige andere Geocaches... :-)

»My God - it's full of caches!«

Koordinaten der Karte:

N 51° 30.552' · E 011° 55.430'

Vielen Dank für die hübsche Idee. Das hat mir Spaß gemacht. Mein GPS/Smartphone ist nicht gemeinsam mit der Karte auf einem Bild, sondern auf dem Foto mit meinem Logbucheintrag zu sehen. Ich hoffe, dass das trotzdem in Ordnung ist.

\o/ DFDC  ·  #69  ·  in/out: -  ;-)

Bilder für diesen Logeintrag:
Dölauer Heide WegekarteDölauer Heide Wegekarte
Dölauer Heide LogbuchDölauer Heide Logbuch
Dölauer Heide TittelwegDölauer Heide Tittelweg

gefunden 28. August 2013, 11:20 kruemelhuepfer hat den Geocache gefunden

Schon seit 2-3 Wochen habe ich diesen Cache auf meinem GPS-Gerät dabei gehabt. Bei meiner heutigen Wanderung war es nun soweit: eine Karte und eine schöne Sehenswürdigkeit, die Burgruine Falkenstein. Sie liegt auf einem Ausläufer des Donnersbergs, dem höchsten Berg der Pfalz. Direkt am Eingang befindet sich eine Karte des Donnersbergkreises.

Die Burg Falkenstein wurde erstmalig 1135 urkundlich erwähnt. Im Jahr 1647 wurde die Burg von den Franzosen belagert und gestürmt, die Außenmauern wurden ge­schleift. 1794 wurde sie erneut von den Franzosen zerstört und ist seitdem Ruine. Sie wurde ab 1979 teilweise restauriert.

Der Ort Falkenstein besitzt eine Straße mit einer der steilsten Anstiege in Deutschland, 25% Steigung bzw. Gefälle, je nachdem, von wo man kommt.

Die Koordinaten: N49 36.555 E007 52.442

Danke sagt kruemelhuepfer.

Bilder für diesen Logeintrag:
Karte mit GPS-GerätKarte mit GPS-Gerät
Karte mit LogbuchKarte mit Logbuch
LogeintragLogeintrag
Eingang zur Burg mit AmphitheaterEingang zur Burg mit Amphitheater
Im Innenhof der BurgIm Innenhof der Burg
Blick auf den Ort Falkenstein mit der Burg auf einem Ryolith-BergspornBlick auf den Ort Falkenstein mit der Burg auf einem Ryolith-Bergsporn

gefunden 26. August 2013, 15:20 Hanekju hat den Geocache gefunden

Heute Nachmittag habe ich einen kleine Runde mit dem Hund gedreht und diese Karte angesteuert.
Sie steht bei N 52° 51.960 E 007° 18.683 .
Diese Karten sind entlang des Emsradweges aufgestellt, welcher auf 375 km die Ems "von den Quellen bis zur Mündung" begleitet.
Diese Karte speziell steht an der Lathener Vitusbrücke welche 1996 als Ersatz für die 1925 fertiggestellte Georgsbrücke erbaut wurde.

Danke für diese Idee

Hanekju

Bilder für diesen Logeintrag:
Karte mit NaviKarte mit Navi
Logbuch mit NaviLogbuch mit Navi
Neue Brücke mit Überresten der alten BrückeNeue Brücke mit Überresten der alten Brücke
Tafel alte BrückeTafel alte Brücke
Tafel neue BrückeTafel neue Brücke
Karte vorneKarte vorne
Karte hintenKarte hinten

gefunden 11. August 2013 hansundgrete hat den Geocache gefunden

heute nachmittag bei herrlichem sommerwetter unterwegs, um uns mal dem einen oder anderen safari-cache zu widmen. die fahne an der burgruine derer von helfenstein, erbaut um 1100, zerstört im 16. jahrhundert und durch grabungen in den 1930er jahren wieder freigelegt, war gehisst, somit hatte die burgschänke auch geöffnet. wunderbare randbedingungen, um bei kühlem radler die fernsicht ins filstal zu geniessen und noch den passenden logbucheintrag zu verfassen.

die karte befindet sich am wanderparkplatz (n 48° 36.963 e 9° 51.056) und ist "leider" aus der dtk25 generiert, so dass der bonus wohl noch etwas warten muss.

tftc,

gruesse von hans&grete

Bilder für diesen Logeintrag:
die kartedie karte
die burgdie burg
das logbuchdas logbuch
die fernsichtdie fernsicht

gefunden 04. August 2013 Flopp hat den Geocache gefunden

Meine Sehenswürdigkeit ist der Schauinsland, der 1284,4m hohe "Hausberg" Freiburgs. Natürlich stehen dort oben einige Schilder mit Karten rum, die Wege und interessante Stellen zeigen.
Ein solches Schild habe ich unweit der Bergstation der Schauinsland-Seilbahn bei N 47 54.500 E 007 53.549 fotografiert. Als Logbuch habe ich - passender Weise - einen Flyer der Seilbahn verwendet. Die Sehenswürdigkeit ist natürlich die Berglandschaft des Hochschwarzwalds.

Beste Grüße aus dem Süden
Flopp

Bilder für diesen Logeintrag:
Schild mit KarteSchild mit Karte
Das "Logbuch"Das ´´Logbuch´´
Die SehenswürdigkeitDie Sehenswürdigkeit

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 52° 13.919' E 011° 42.981'

[Zurück zum Geocache]