Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für 16 BL - Sachsen-Anhalt    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 04. Oktober 2016 Spatzenbande13 hat den Geocache gefunden

In den Sommerferien haben wir viele schöne Dosen gesucht und auch viele Safarifotos geschossen.

In Flensburg gibt es eine Bismarkstraße:

N 54 47.458

E 009 26.876

 

Vielen Dank für die nette Idee!

  

 

Bilder für diesen Logeintrag:
SafaribildSafaribild

gefunden 05. August 2016, 11:12 seiduselbst hat den Geocache gefunden

Eine Perle der Kultur, vor allem der barocken Musizierpraxis, ist das Kloster Michaelstein bei Blankenburg.

N 51 48.359 | O 010 54.833

Am nördlichen Harzrand nahe der Orte Heimburg und Blankenburg befindet sich das ehemalige Zisterzienserkloster Michaelstein. Es wurde im Jahre 1147 von der Quedlinburger Äbtissin Beatrix II. gegründet. Bis ins 16. Jahrhundert hinein wohnten und lebten im Kloster Michaelstein etwa 50 Mönche. Nach der Reformation befand sich in den Klostergemäuern bis zum Jahre 1807 eine Klosterschule.
Während der Zeit der deutschen Teilung dienten die Gebäude der landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft.

Ab 1968 gelang es Eitelfriedrich Thom die Gebäude für den bis heute bestehenden "Michaelsteiner Sommerkurs" zu nutzen. Seither wurde mit der Hilfe vieler fleißiger Hände die Bausubstanz zu heutigem Glanz gebracht.

In der heutigen Zeit zählt das Kloster Michaelstein zu den bedeutendesten Kultureinrichtungen in der Region um Blankenburg. Hier befindet sich z.B. der Sitz des Telemann-Kammerorchesters. Das Kloster ist bekannt für seine zahlreichen Konzertveranstaltungen.
Eine weitere Attraktion ist das Museum mit seiner großartigen Sammlung von Musikinstrumenten.

Ein großer Teil der Gebäude des Klosters Michaelstein ist in seinem romanischen Ursprung erhalten geblieben, doch es finden sich zum Teil auch Stilelemente der Gotik, der Renaissance und des Barock.

In etwa drei Kilometern Entfernung vom Kloster Michaelstein befindet sich der Volkmarskeller. Dieser ist eine aus zwei Räumen bestehende Höhle im Kalksteinfelsen, welche vermutlich im 10. Jahrhundert als Kirche diente. Es besteht ein Zusammenhang zwischen dem Kloster Michaelstein und dem Volkmarskeller - dort erfolgte im 12. Jahrhundert die Gründung eines Mönchsklosters, welches als Vorläufer des heutigen Klosters Michaelstein gilt.

Bilder für diesen Logeintrag:
TorhausTorhaus

gefunden 23. Juni 2016 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

In Sachsen-Anhalt wurde vor einigen Jahren die Himmelsscheibe von Nebra entdeckt.An dieser Stelle wurde jetzt ein Aussichtsturm gebaut und in der Nähe gibts das dazugehörige Museum.

Den Turm findet ihr bei:

N 51 16.995

E 011 31.253

 

Vielen Dank für dirsen Safari-Cache.

 

Valar.Morghulis

Bilder für diesen Logeintrag:
Der Fundort der HimmelsscheibeDer Fundort der Himmelsscheibe
Die Aussicht Die Aussicht
Das Museum Das Museum

gefunden 30. Mai 2016, 18:25 Andreas.Mann hat den Geocache gefunden

Heute stand der virtuelle Besuch von Merseburg in Sachsen-Anhalt auf dem Plan. Die zugehörige "Merseburger Straße" in Nürnberg findet sich bei N 49 28.226 E 011 06.273

TFTC

Bilder für diesen Logeintrag:
Merseburger StraßeMerseburger Straße

gefunden 09. April 2016 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Eigentlich wollten wir das Partnerstadtschild zuhause in Marl mit der Partnerstadt Bitterfeld Sachsen Anhalt ablichten.
Aber wir konnten in Marl keines finden.
Also muß für diese Safari das Schild in Grefrath mit Gerbstedt Sachsen Anhalt reichen.
Die Koordinaten lauten:
N 51° 20.066 E 006° 19.940
Danke für die schöne Safari-Serie und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
Schild mit LandschildkroeteSchild mit Landschildkroete
NahaufnahmeNahaufnahme

gefunden 08. Februar 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

In den meisten Bundesländern waren wir auch schon selbst, auch cachemäßig unterwegs, aber Besonderheiten fotografiert man nicht mit GPS. Bei uns wird auch Georg Friedrich Händel geehrt und der stammt ja aus Halle an der Saale. Meine erste Idee, aber dann habe ich einen Bezug zu meinem Heimatort Marl gesucht und gefunden. Der Chemiepark Marl (früher Hüls AG), ist einer der größten Chemiestandorte Deutschlands. In deren Angestelltensiedlung, wurden alle Straßen nach den anderen großen Chemiestandorten in Deutschland benannt, unter anderem auch Leuna, bekannt durch die Leuna-Werke in Sachsen-Anhalt.

Persönlich kennen wir Sachsen-Anhalt nur von der Durchfahrt nach Berlin und über deren Willkommensschilder, habe ich mich immer ein wenig geärgert: "Willkommen im Land der Frühaufsteher". Als wenn in den anderen Bundesländern nur Langschläfer leben.

Unser "Leuna" liegt bei  N51 40.231 E007 06.378

Danke für die gute Safariidee und daraus eine Serie zu machenLächelnd

Mit freundlichem Glückauf - Roland

Bilder für diesen Logeintrag:
LeunaLeuna

gefunden 17. Januar 2016, 15:59 djti hat den Geocache gefunden

Ich finde, dass zu dieser Safari auch einem Punkt das Landeswappen gehört. Wir waren in Magdeburg und so habe ich das Landeswappen gleich abfotografiert. Diese Steindarstellung befindet sich am Haupteingang des Ministeriums für Finanzen. Am Nebeneingang wehte auch die Landesflagge, die ich gleich mit anhänge.

Da hier ja auch nach einer landesspezifischen Spezialität gefragt ist, kann ich zum ersten Mal in dieser Safari-Reihe damit dienen: Die Freunde, die wir besuchten, gaben uns nämlich Halloren Kugeln mit. Die kannte ich noch nicht und ich fand sie sehr lecker. Lachend

Koordinaten: N52° 07.956' E11° 37.330'

Danke für diese schöne Safari-Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
Das LandeswappenDas Landeswappen
Die LandesflaggeDie Landesflagge
Halloren KugelnHalloren Kugeln

gefunden 03. Januar 2016 dellwo hat den Geocache gefunden

In Kiel die schöne Lutherkirche (#mce_temp_url#) mitsamt Luther-Kindergarten aufgesucht.

Luther wurde in Eisleben (Sachsen-Anhalt) geboren.

N 54 19.828  E 10 07.417

 

Danke für den Safari-Cache.

Grüße dellwo

Bilder für diesen Logeintrag:
KircheKirche
GemeindeGemeinde


zuletzt geändert am 27. Juli 2016

gefunden 18. Dezember 2015, 18:58 mopidick hat den Geocache gefunden

Ganz in der Nähe des Doms in Magdeburg befindet sich eine andere architektonische Perle Sachsen-Anhalts...die Grüne Zitadelle.

N 52° 07,586 · E 011° 38,128

Bilder für diesen Logeintrag:
Grüne ZitadelleGrüne Zitadelle

gefunden 01. November 2015 hmpfgnrrr hat den Geocache gefunden

Der Marktplatz in Halle/Saale: N 51 28.957 E 011 58.180

TFTSC

Bilder für diesen Logeintrag:
HalleHalle

gefunden 30. Oktober 2015 GuenTe hat den Geocache gefunden

Am Wochenende war ich mal wieder zu Besuch in Zerbst/Anhalt.
Hier hat die spätere Zarin von Russland Katharina die Große einige Zeit ihrer Kindheit verbracht.
Das Schloss, in dem sie gelebt hat wurde im Krieg sehr stark zerstört. Heute steht lediglich noch einer der drei Schlossflügel, der von einem Förderverein mit viel Mühe erhalten und auch restauriert wird.
Es befindet sich bei N 51 57.835 E 012 04.913.

Bilder für diesen Logeintrag:
ZerbstZerbst

gefunden 12. Oktober 2015 DH5MM hat den Geocache gefunden

Das Wahrzeichen der Landeshauptstadt Magdeburg ist der Dom.
Der Dom ist das älteste Bauwerk der Gotik auf deutschem Boden. Er wurde ab 1207 als Kathedrale des Erzbistums Magdeburg gebaut und im Jahr 1363 geweiht. Der Dom ist Grabkirche Ottos des Großen (Otto I.), erster Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.

N 52° 07.484  E 11° 38.069

Bilder für diesen Logeintrag:
Magdeburger DomMagdeburger Dom

gefunden 17. September 2015 cento hat den Geocache gefunden

In Sachsen Anhalt haben wir der "Ferropolis" im ehemaligen Tagebaurevier in der Nähe von Bitterfeld bei

Gräfenhainichen. Die Stadt befindet sich auf einer Halbisel im Gemminger See.

Bei N 51 45.500 E 12 26.800 

 

Danke für die Safari

Grüßle cento 

Bilder für diesen Logeintrag:
StahlkollossStahlkolloss
Mosquito !Mosquito !

gefunden 15. September 2015 dogesu hat den Geocache gefunden

Der Naumburger Dom gehört zu den bedeutendsten Bauwerken der Spätromanik in Sachsen-Anhalt.

N 51 09.247 E 11 48.308


Danke für die Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
der Naumburger Domder Naumburger Dom
selbst auf den Kanaldeckelnselbst auf den Kanaldeckeln

gefunden 25. Mai 2015 Q-Owls hat den Geocache gefunden

Ich habe entdeckt, dass die Gemeinde Hemsbach in Nordbaden
mit Mücheln in Sachsen-Anhalt verpartnert ist.

Koordinaten: N 49° 35.735  E 008° 39.400

Bilder für diesen Logeintrag:
Partnergemeinde in Sachsen-AnhaltPartnergemeinde in Sachsen-Anhalt

gefunden 20. November 2014 Team Brummi hat den Geocache gefunden

Da wir in Magdeburg weilten konnte auch diese Safari in Angriff genommen werden. Auf der Suche nach etwas landestypischen kamen wir am Landtag N 52° 07.587 E 011° 38.111 vorbei.

Leider war es schon recht dunkel, aber wir hoffen es ist ein wenig erkenntlich wie beeindruckend dieser Bau ist.

 

Danke für diese Safariaufgabe

Bilder für diesen Logeintrag:
Brummi am LandtagBrummi am Landtag
Der Landtag bei NachtDer Landtag bei Nacht

gefunden 18. November 2014 Creb hat den Geocache gefunden

In Sachsen-Anhalt ist die Burg in Wettin auf jeden Fall sehenswert, zumal es der Stammsitz des Adelsgeschlechts der Wettiner ist.

Koordinaten: N 51°34.980 E 11°48.646

Bilder für diesen Logeintrag:
Blick zum TorhausBlick zum Torhaus
Blick in den InnenhofBlick in den Innenhof
Blick vom Hof zum TorBlick vom Hof zum Tor

gefunden 25. Oktober 2014, 14:04 luckykaefer hat den Geocache gefunden

Brocken wieder frei!
Gedenkstein zur Brockeneröffnung am 03.12.1989
Koordinaten: N51 47.937 E010 37.223
Vielen Dank / Thanks

Bilder für diesen Logeintrag:
BrockeneröffnungBrockeneröffnung

gefunden 16. Oktober 2014 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Für das Bundesland Sachsen-Anhalt ist der Quedlinburger Schloßberg eine besondere touristische Attraktion.
Er befindet sich bei N51 47.167 E011 08.214.
Danke für die Safari von µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC10247_16BLOC10247_16BL

gefunden 07. September 2014, 17:45 Yellow ants hat den Geocache gefunden

#2127

N 52 53.037 E 010 59.269

Monument to the divided Germany on the border near Salzwedel.

Bilder für diesen Logeintrag:
GPS & DenkmalGPS & Denkmal

gefunden 06. Juli 2014 Team13RDR hat den Geocache gefunden

Vor unserem Theaterbesuch in der Moritzburg sind wir noch etwas durch die Straßen von Halle gezogen, um das eine oder andere Foto zu machen.

Für die "16 BL"-Reihe möchten wir das Geburtshaus von Händel loggen. Und dazu noch das Denkmal, daß ein wenig weiter auf dem Marktplatz steht.

Standort: N 51 29.044 E 011 58.017

"Vielen Dank für den Safari-Cache!", sagt Team13RDR

Bilder für diesen Logeintrag:
GeburtshausGeburtshaus
TafelTafel
Le Fantome vor dem Geburtshaus von HändelLe Fantome vor dem Geburtshaus von Händel
Denkmal auf dem MarktplatzDenkmal auf dem Marktplatz

gefunden 02. Mai 2014 steingesicht hat den Geocache gefunden

Das Quedlinburger Rathaus bei N 51 47.375 E 011 08.513 ist eines der ältesten Rathäuser Sachsen Anhalts. Es wurde um 1310 erstmals erwähnt. Das heutige Aussehen erhielt es weitgehend nach Umbauten in den Jahren 1615-16 und 1898-1901.

Das Rathaus und der davor stehende Roland sind auch ein Symbol der regelmässigen Machtkämpfe zwischen den Bürgern der Stadt Quedlinburg und der jeweiligen auf dem Burgberg herrschenden Äbtissin.

Jede Menge Infos gibt es in einem eigenen Wikipedia-Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Rathaus_Quedlinburg

Bilder für diesen Logeintrag:
Das RathausDas Rathaus
LogproofLogproof
Blick auf die Stadt von OCADB4 ausBlick auf die Stadt von OCADB4 aus

gefunden 25. April 2014, 16:30 stalanden hat den Geocache gefunden

Der Komponist Carl Loewe, geboren am 30.11.1796 in Löbejün, Sachsen-Anhalt, verbrachte seine letzten Lebensjahre in Kiel. Eine ihm zu Ehren aufgestellte Büste am Rande des Düsternbrooker Gehölzes erinnert daran.

 

Sie ist hier zu finden:

 

N54° 20.417 E10° 9.283

 

Der angrenzende Fußweg trägt ebenfalls den Namen "Carl-Loewe-Weg".

Bilder für diesen Logeintrag:
Spuren aus Sachsen-Anhalt in Kiel.Spuren aus Sachsen-Anhalt in Kiel.

gefunden 12. Februar 2014 Rabarba hat den Geocache gefunden

Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt in Berlin, Luisenstraße

Vielen Dank für diesen interessanten Safari-Cache

N 52° 31.310 E 013° 22.788

Bilder für diesen Logeintrag:
LandesvertretungLandesvertretung
Sachsen-AnhaltSachsen-Anhalt

Hinweis 09. November 2013 Marschkompasszahl hat eine Bemerkung geschrieben

So! Nachdem es hier die ersten fragenden und kritischen Stimmen gab - kurze Erläuterung:Diese Safari-Reihe soll zwar der Unterhaltung dienen, aber die Teilnehmer anhalten, sich mit den anderen Bundesländern – zumindest oberflächlich – auseinander zu setzen und dafür auch mal den Fuß vor die Tür zu setzen.

Bisherige Logs haben Bestandsschutz (nachträglich die Regeln zu ändern wäre unfein), für nachfolgende Finder aber gilt: präsentiert ein aktuelles Foto mit GPS von einem Ort, der sich entweder in dem Bundesland befindet ODER mit dem Bundesland in direktem Zusammenhang steht.

Das heißt: rausgehen, Foto machen! Dabei sollte das Foto einen – auch für Außenstehende – nachvollziehbaren Standort zeigen UND das GPS (oder Handy) muss auch mit drauf sein! Fotos ohne GPS/ Smartphone werden gelöscht.

Und was auch nicht geht, sind um die Ecke gedachte Begrifflichkeiten (so sind z.B. verkohlte Würstchen von 'Willis Wurstbude' keine "Brandenburger" im Sinne der 16-BL-Tour; der Stadtteil Sachsenhausen in Frankfurt/M ist nicht Sachsen, usw.). Auch nicht akzeptiert sind Bezüge zu früheren Staatsgrenzen und Landesteilen (z.B. 'Pommernweg' ist nicht gleichzusetzen mit Mecklenburg-Vorpommern; 'Hohenzoller-Brücke' ist nicht gleich BaWü).

Ich denke schon, dass es jedem Interessierten möglich ist, die Logbedingungen zu erfüllen. Straßennamen zu Orten oder Persönlichkeiten der entsprechenden Länder findet man relativ leicht; ansonsten muss man mal googeln, knobeln und nachdenken.

Um aber zu verhindern, dass dutzendfach das Schild „Berliner Straße“ geloggt wird oder sich jeder Suchende vor Ort ans Berliner Tor stellt folgende Einschränkung: die ausgewählten Begriffe (z.B. "Berliner Straße"), bzw. Sehenswürdigkeiten (z. B. Brandenburger Tor) dürfen nur einmal geloggt werden. Ebenso dürfen die per Koordinate angegebenen Fundorte auch nur einmal verwendet werden - und zwar übergreifend für ALLE 16 Bundesländer. Es ist zu billig, sich vor eine Deutschlandkarte, einen Wegweiser oder dergleichen zu stellen und damit mehrere oder gar gleich 16 Logs an gleicher Position zu loggen.

Wenn Ihr noch Fragen, Anregungen und Kritik habt, sprecht mich an, bzw. diskutiert es im OC-Forum

Danke fürs Verständnis und die Kooperation!

Beste Grüße aus Mainz,

Helge/ "Marschkompasszahl"

[Zurück zum Geocache]