Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Kieler Stolpersteine II    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 05. September 2015, 18:00 Die JKS-Detektive hat den Geocache gefunden

Begleitet vom Wechselspiel des Regens und der Sonne besuchten wir heute die "Kieler Stolpersteine II". Wir konnten alle Stolpesteine sehr gut finden und zwar fast immer genau dort, wo sie laut eingemessener Wegpunkte auch sein sollten. Die Beantwortung der jeweiligen Fragen war ebenfalls nach einer kurzen Rundschau gut machbar. Nur an der zweiten Station fanden wir anstatt der drei in Aussicht gestellten Farben nur zwei vor. Nach einem kurzweiligen Spaziergang, der nur hin und wieder vom Regen unterbrochen wurde, standen wir nach etwa neunzig Minuten am Cache und schrieben unseren Namen ins Logbuch ein.

Dieser Stadtrundgang der besonderen Art hat uns gut gefallen. Wir fühlten uns wie auf einer Entdeckungsreise durch einem uns weniger bekannten Kieler Stadtteil. Für diesen gut gemachten Multi-Cache bedanken sich 

Die JKS-Detektive aus Kiel

gefunden 09. März 2014 gremeka hat den Geocache gefunden

Zusammen mit den SH_Nachtcachern konnten wir uns hier ins Logbuch eintragen.

Vielen Dank und viele Grüße!

gremeka

gefunden 09. März 2014, 22:30 SH_Nachtcacher hat den Geocache gefunden

Ui, dass war eine lange Reise. Obwohl nur sechs Stationen zu besuchen waren, dauerte die Reise länger als bei den ersten Stolpersteinen. Mehrfach waren die Koordinaten bis zu 50 Meter im Off oder die Fragen ließen mehrere Antworten zu - noch dazu war in der Formel für die Finalkoordinaten ein entscheidender Fehler. So suchten wir erst in einer Schrebergartensiedlung und dann an der Kiellinie, bis wir verzweifelt der freundlichen Cachebesitzerin schrieben.

Die Aufklärung folgte umgehend und nun sollte der Cache für alle Suchenden ohne Rätseln zu finden sein :) An den Finalkoordinaten konnten wir uns zusammen mit gremeka ganz zügig in das Logbuch eintragen. Insgesamt eine schöne Fortsetzung von Stolpersteine I.Wir sind gespannt auf den noch nicht veröffentlichten Teil IV und den Bonuscache :)

Hinweis 09. März 2014 kamuckel&bohrsty hat eine Bemerkung geschrieben

ACHTUNG: Koordinatenanpassung (danke an SH_Nachtcacher!) und kurze Änderung bzw. bessere Formulierung für Station 3. außerdem wurde die endberechnung angepasst, aufpassen!!

gefunden 10. Januar 2014 dellwo hat den Geocache gefunden

Die Runde hatte ich schon im letzten Jahr absolviert, dann aber in Ruhe zu Hause gerechnet. Zum Glück hatte die Ownerin dann einmal vor Ort nachgeschaut und die fehlende Dose entdeckt. :)
Die Erneuerung erfolgte prompt, so dass ich heute die Dose aus ihrem Versteck locken konnte.

Eine schöne Runde, mit wieder viel Lerneffekt und Nachdenken.
Dann kommt jetzt die Runde drei dran.

Danke für den Cache und Grüße an die Ownerin.
dellwo

kann gesucht werden 05. Januar 2014 kamuckel&bohrsty hat den Geocache gewartet

so, der final liegt wieder. allerdings an etwas anderer stelle. die einzelnen variablen an den stationen sind gleich geblieben, lediglich die finalberechnung musste angepasst werden. bitte nutzt das neue listing und, falls ihr das cachelab nutzt, geht einmal auf updaten, damit ihr auch dort die neuste und damit aktuelle formel habt. und nun: happy hunting :)

momentan nicht verfügbar 20. Dezember 2013 kamuckel&bohrsty hat den Geocache deaktiviert

der cache ist leider "efeubeschneidungsmaßnahmen" zum opfer gefallen. ich werde natürlich schnellstmöglich für ersatz sorgen, im moment kann er jedoch nicht gefunden werden!

gefunden 25. November 2013, 01:05 stalanden hat den Geocache gefunden

#262

Diese Runde war auch wieder sehr intensiv, besonders erschüttert hatte mich die Geschichte von Josef Wiesner, der tragischerweise noch drei Tage nach Kriegsende seinen Tod fand.



Auch hier waren die Zahlen leicht zu ermitteln, eine Anregung wegen der Lesbarkeit (Wiederholungen im Text) hatte ich kamuckel ja schon per Mail zukommen lassen - weil ich den Final nicht gefunden hatte.



Der Teufel steckte hier im Detail: auf meinem Erstgerät hatte ich das neue Listing, ohne zu merken, dass sich die Formel geändert hatte. Das Listing lese ich nämlich parallel auf meinem Zweitgerät, da der Wechsel zwischen Peilung und Listing unter c:geo etwas träge ist... So hatte ich intuitiv zwar die richtigen Koordinaten ermittelt, wurde aber vor Ort mehrmals nicht fündig, so dass ich die Ownerin kontaktierte und auch prompt einen Wink mit dem Zaun erhielt.



Das Bergen des Caches war fast so schwer wie das zurücklegen, das sitzt ganz schön fest da. Beim Bergen fuhr ein Auto an mir vorbei, aber zum Glück in die andere Richtung. Der Cache sollte jetzt wieder fest sitzen.

Danke für diesen OConly-Multi, die schnelle Hilfe und den Cache!

Hinweis 05. November 2013 kamuckel&bohrsty hat eine Bemerkung geschrieben

dank krokantstreusel ist die finalberechnung nun angepasst!!!Achtung also, falls ihr mit einer älteren variante losziehen wollt... auch im cachelab ist dieser fehler ausgemerzt worden, also bitte einmal updaten :)

happy hunting weiterhin

gefunden 05. November 2013 Krokantstreusel hat den Geocache gefunden

Auch die zweite Tour zum Thema "Kieler Stolpersteine" konnte ich erfolgreich hinter mich bringen. Diesmal lief's aber nicht so reibungslos ab wie beim ersten Cache.

Die ersten Stationen brachte ich problemlos hinter mich. An Station 3 stieß ich dann aber schon an meine Grenzen. Geographie und ich, wir mögen uns nicht so. Leider fiel mir erst hier auf, dass sich diese Zahl an einer nicht unerheblichen Stelle der Final-Koordinaten befindet. Na gut, erstmal ignorieren und weitermachen.

Dann an Station 4 die Aufgaben mit Station 5 verwechselt. Da kam beim Zählen natürlich nur Kokolores raus. Ist mir dummerweise erst an der nächsten Station aufgefallen, so dass ich nochmal zurück musste. Hach ja.

Nachdem ich dann irgendwann alle Zahlen beisammen hatte (bis auf F, aber da hätte ich dann einfach verschiedene Varianten durchprobiert - erstaunlicherweise lag ich sogar richtig), zeigte sich ein neues Problem. Die Ostkoordinate sah nicht wirklich richtig aus. Da ich mir bei den Zahlen aber sicher war, stellte sich die Frage: Was nun?

Ich hab dann ganz pragmatisch die Koordinate so verändert, dass sie mir richtig erschien. Gesagt, getan - und ab zum vermuteten Final. Da fand ich auch gleich etwas passend zum Hint, schien also richtig zu sein. (Übrigens: Ich hasse urqren uryvk - fast so sehr wie Geographie. ;-) )

Beim Suchen dann extra dämlich angestellt; erst irgendwie am Cache vorbeigesucht und dann noch in eine Brennessel gefasst. Dann waren noch die vielen Muggel ein Problem. So musste ich später wiederkommen.

Da ging's dafür aber unbeobachtet und vor allem zügig. Man, war ich froh, als ich die Dose endlich gefunden hatte. Dachte schon, ich sollte die irgendwie nicht finden. Zu allem Überfluss hatte ich nichts zum Schreiben dabei. Die eine Bonuszahl, so dachte ich mir, die kannste dir wohl auch so merken. Leider war ich noch länger unterwegs und erinner mich nicht mehr, war's A oder doch B? Na ja, ich weiß ja jetzt, wo der Cache liegt. ^^

 

Vielen Dank für diese Runde, die mir trotz aller (meist selbst verursachten) Widrigkeiten gut gefallen hat. Ich freue mich schon auf Nummer 3. :-)

[Zurück zum Geocache]