Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Kulturvielfalt - Museum    gefunden 62x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 01. April 2017 Nimuria hat den Geocache gefunden

Hier ist das Stuhlbaumuseum in Rabenau zu sehen. Usgestellt werden Historiche Stühle sowie Maschienen die zur Fertigung dienten,

 

N50° 57.747 E013° 38.467

Bilder für diesen Logeintrag:
MuseumMuseum

gefunden 20. Februar 2017 aukue hat den Geocache gefunden

Das private Carl-Schweizer Museum in Murrhardt gliedert sich in verschiedene Abteilungen:

1. Naturkundliche Sammlung (Dioramen; Schwerpunkt: Schwäbisch-Fränkischer Wald)

2. Geschichtliche Abteilung: Römische Regional- und Ortsgeschichte, Klostergeschichte, Steinzeit, Vor- und Frühgeschichte

 

Unsere Kinder haben im Rahmen von Klassen-,  Kindergarten- und Pfadfinderausflügen alle schon einmal dieses Museum besucht, wir selber haben es von innen noch nicht gesehen - Die Tasache, dass schon 3jährige Eintritt zahlen müssen, was nicht gerade familienfreundlich ist, hat mich einfach abgeschreckt.

Im Winter ist das Museum geschlossen, da konnten wir in aller Ruhe ungestört unsere Fotos schießen.

 

Koordinaten: N 48 58.695 E 009 34.734

 

Gruß aukue

Bilder für diesen Logeintrag:
Carl Schweizer Museum MurrhardtCarl Schweizer Museum Murrhardt
EingangsbereichEingangsbereich

gefunden 30. Dezember 2016 Weli hat den Geocache gefunden

Tja, eigentlich hatte ich für diese Safari ja ganz ein anderes Museum im Auge...
Als ich aber auf meiner heutigen Runde im Dornbirner Gütle, Vorarlberg, vobei kam konnte ich einfach nicht widerstehen:

Der Eingang zum Rolls-Royce Museum befindet sich bei N 47° 23.435' E 9° 46.625'
weitere Informationen zum Museumsstandort befinden sich auf dem ersten Bild.

ps: Für die bessere Hälfte gäbe es schräg gegenüber auch noch ein Krippenmuseum...

Danke für diese nette Safari-Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
RR Museum - InfoRR Museum - Info
RR Museum - EingangRR Museum - Eingang

gefunden 06. Oktober 2016, 17:04 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Nachdem ich den Nachwuchscacher heute bei seinem Freund zum Spielen abgesetzt hatte, wurde in der freien Zeit dem Heimatmuseum Borsdorf ein Besuch abgestattet, um endlich mal einen Haken an diese tolle Safari machen zu können.
Das Museum befindet sich bei:

N 51° 20,844
E 012° 31,999

und wurde durch mich bereits mit einem kleinen virtuellen Cache (OC13162) gewürdigt ;-)


Im Unterschied zum oft recht universellen Charakter vieler Heimatmuseen, möchte das Heimatmuseum Borsdorf ausschließlich eigene Orts- bzw. Regionalgeschichte verdeutlichen helfen. Der Betrachtung unterzogen sind die Entwicklungen der Ortslagen Borsdorf, Zweenfurth, Panitzsch und Cunnersdorf.

In diesem Sinne versteht sich das Museum als Sammel- und Bewahrstätte für Zeitzeugisse in gegenständlicher und dokumentarischer Form,
als Stätte der Forschung zu geschichtlichen Themen und als Bildungsstätte für an Heimatgeschichte interessierter und zu diesem Thema Fragen stellender Bürger.
Viele Grüße aus Grimma und ein dickes Dankeschön an rolandforchrist für diese Safari-Cache-Idee.

Valar.Morghulis
6. Oktober 2016 # 258

Bilder für diesen Logeintrag:
Heimatmuseum Borsdorf Heimatmuseum Borsdorf
InfotafelInfotafel

gefunden 30. September 2016 eukalyptus hat den Geocache gefunden

In Vechta ist im Zeughaus ein historisches Museum untergebracht bei N 52° 43.598 E 008° 16.70.

Bilder für diesen Logeintrag:
ZeughausZeughaus
Zeughaus mit meinem GarminZeughaus mit meinem Garmin
mittelalterlicher Belagerungsturm beim Zeughausmittelalterlicher Belagerungsturm beim Zeughaus
in der Zitadellein der Zitadelle


zuletzt geändert am 07. Oktober 2016

gefunden 12. September 2016 Kyrandia hat den Geocache gefunden

In Radevormwald (NRW) befindet sich das Wülfing-Museum. Zu besichtigen sind dort unter anderem Maschinen zur Textilherstellung und die größte Dampfmaschine des Bergischen Landes.

Das Museum ist ganzjährig jeden Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Koordinaten: N51°13.299  E07°19.030

Bilder für diesen Logeintrag:
WülfingWülfing
TextilstadtTextilstadt
GeländeGelände

gefunden 04. September 2016 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Mit ekorren endlich mal das Peitschenmuseum in Killer besucht. Das passende Peitscherschwingertreffen haben wir irgendwie verpasst, aber das Museum war noch offen und konnte besucht werden. Anfang des 20 Jhdt und früher (die Datierung geht bis ins Jahre 1766 zurück) wurden hier Pferde- Rinder und andere Peitschen aus Manila-Rohr gebaut. Bei den richtig schönen hat man das Rohr gespalten und dann in heißem Dampf die Teile verdreht und am unteren Ende den Schlag hingemacht. Sie sind sehtr schön, werden nur nicht mehr hergestellt :( Sonst hätte ich so eine gedrehte zum Longieren gekauft...

gefunden 04. September 2016 ekorren hat den Geocache gefunden

Museen gibt es ja wie Sand am Meer, deswegen war für Nelly 01 und mich klar, dass es irgendwas Besonderes sein muss, was es nicht so oft gibt wie ein Stadt- oder Kunstmuseum. Nachdem wir nun monatelang auf einen Öffnungstag gewartet haben, an dem wir nichts anderes vor hatten, waren wir endlich im

Peitschenmuseum in Killer im Killertal

einem Stadtteil von Burladingen auf der Schwäbischen Alb. Killer und das benachbarte Jungingen waren jahrhundertelang das Zentrum der Peitschenherstellung in Deutschland. In dem kleinen Museum sind neben einer kleinen Sammlung von Peitschen aus aller Welt vor allem einige Geräte zu sehen, die früher zur Peitschenherstellung verwendet wurden.

Das Museum ist im alten Bahnhofsgebäude von Killer untergebracht und steht ungefähr bei N 48°18.950 E 9°03.661.

Bilder für diesen Logeintrag:
Museum von außenMuseum von außen
PeitschenPeitschen
MaschinenMaschinen
Maschine für "Rohrgedrehte"Maschine für ´´Rohrgedrehte´´
BahnhofsschildBahnhofsschild
LogproofLogproof

gefunden 03. August 2016 Andreas.Mann hat den Geocache gefunden

Heute war ich am "Museum Industriekultur" in Nürnberg. Das Gebäude selbst war früher ein Industriebau (es wurden Schrauben hergestellt). Heute beherbergt es Exponate zur Geschichte der Industrialisierung in Nürnberg, vom 19. Jahrhundert bis heute. Dazu gehören Fahrzeuge, Werkzeuge, Maschienen und ähnliches.

Die Koordinaten lauten: N 49 27.683 E 011 06.657

TFTC

Bilder für diesen Logeintrag:
Museum IndustriekulturMuseum Industriekultur
andere Ansichtandere Ansicht
Infokasten + GPSInfokasten + GPS

gefunden 13. Juli 2016, 23:47 meerespanda hat den Geocache gefunden

Im HSV-Stadion in Hamburg, Deutschland, befindet sich das HSV-Museum.

N 53° 35.281 E 009° 54.035

Bilder für diesen Logeintrag:
HSV-MuseumHSV-Museum

gefunden 06. April 2016 TeamMB hat den Geocache gefunden

Auf Safari das Heimatmuseum im Schloss Adelsheim in Berchtesgaden (Bayern) besucht, das bei N 47° 38.3832 E 013° 00.7272 zu finden ist.

Danke für die Safariidee!

Bilder für diesen Logeintrag:
FotoFoto
LogbelegLogbeleg

gefunden 27. März 2016 möweninsel hat den Geocache gefunden

Als wir über Juist spazierten kamen wir auch zum Küstenmuseum im Loog im Ortsteil Loog. Juist gehört zum Bundesland Niedersachsen, welches zu Deutschland gehört.

Ihr findet es bei: N 53 40.542 E 006 57.685

Dort findet man viel zum Leben an der Küste in alter Zeit, das Meer und vieles mehr. 

Ausführliche Infos: http://kuestenmuseum-juist.de

 

Lieben Gruß und Danke für die Safari

Möweninsel

Bilder für diesen Logeintrag:
Küstenmuseum JuistKüstenmuseum Juist

gefunden 25. Februar 2016 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 50° 41.600, E 011° 35.670

Das neue Museum 642 wurde 2015 eröffnet. Dazu wurden sehr alte Gebäude aus der ehemaligen Klosteranlage fachgerecht aufgearbeitet. Im Museum kann man die Stadtgeschichte z.T. "erleben".

Bilder für diesen Logeintrag:
Museum 642 PößneckMuseum 642 Pößneck

gefunden 10. Januar 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Das Jüdische Museum Westfalen beschäftigt sich mit der Gegenwart und Geschichte jüdischen Lebens in Westfalen. Ich hatte es als Klassenpflegschaftsvorsitzender mit der Klasse meiner Jüngsten besucht. Sehr interessant.

Das Museum findet ihr in Dorsten, NRW, Deutschland bei N51 39.557 E006 58.025

Danke für die SafariideeLächelnd

Mit freundlichem Glückauf - Roland

Bilder für diesen Logeintrag:
Jüdisches MuseumJüdisches Museum
Aufgang zum Museum mit GPSAufgang zum Museum mit GPS

gefunden 10. Januar 2016 johnnyguitar99 hat den Geocache gefunden

Das Naturkundemuseum in Reutlingen ist eher ein unspektakuläres Museum. Eben ein kleines, schönes Naturkundemuseum mit geologischen Artefakten und ausgestopften Tieren. Außerdem gibt es dort einmal im Jahr (jetzt zur Zeit) die "Wildlife Photography of the Year"-Ausstellung zu sehen (allerdings immer ein Jahr später, also jetzt die von 2014).

Zu finden ist es bei:

N 48° 29.458 E 009° 12.838 in Reutlingen, Baden-Württemberg.

Danke für den Safaricache

Bilder für diesen Logeintrag:
Naturkundemuseum Reutlingen_1Naturkundemuseum Reutlingen_1
Naturkundemuseum Reutlingen_2Naturkundemuseum Reutlingen_2

gefunden 11. Dezember 2015 Spatzenbande13 hat den Geocache gefunden

In Neugablonz gibt es dieses Museum, welches im Bürgerhaus untergebracht ist.

N 48 54.814

E 010 38.204

Vielen Dank für die nette Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
SafaribildSafaribild

gefunden 25. September 2015, 10:45 Die JKS-Detektive hat den Geocache gefunden

Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum

Das Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum befindet sich direkt an der Kieler Förde, Wall 65.

In der denkmalgeschützten Fischhalle zeigen zahlreiche Exponate die maritime Tradition Kiels.

Öffnungszeiten:

täglich von 10 bis 18 Uhr; vom 15. Oktober bis 14. April jeweils Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr

Koordinaten:

N 54° 19.374

E 010° 08.627

Vielen Dank für diesen Safari-Cache sagen

Die JKS-Detektive aus Kiel

Bilder für diesen Logeintrag:
Kieler Stadt- und SchifffahrtsmuseumKieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum
Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum 2Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum 2
MuseumshafenMuseumshafen
LeuchtfeuerLeuchtfeuer
LognachweisLognachweis

gefunden 06. August 2015 Klucken hat den Geocache gefunden

The castle of the Pomeranian Dukes in Słupsk, Poland.
The Museum of the Middle Pomerania. His domain is a history of Pomerania, dynasty of the Griffin, material culture of the indigenous people of the region and arrived here after the II WW settlers.
Coordinates: N 54 27.848 E 017 02.065

Bilder für diesen Logeintrag:
The castle and millThe castle and mill
The castleThe castle
The Museum of the Middle PomeraniaThe Museum of the Middle Pomerania
The Museum and our TBThe Museum and our TB

gefunden 04. August 2015 Schlawatz hat den Geocache gefunden

Seenotrettungsmuseum in Burgstaaken / Fehmar

www.seenotrettungsmuseum-fehmarn.de

 

Beim Besuch des Hafens von Burgstaaken musste auch ein Besuch des Seenotrettungsmuseum und der "Arwed Emminghaus" sein.

Der Kreuzer liegt bei

N 54 25.181 E 011 11.574

 

DFDC

Bilder für diesen Logeintrag:
Arwed EmminghausArwed Emminghaus

gefunden 15. Juli 2015 Le Dompteur hat den Geocache gefunden

Daa hat wohl jede mittelgroße Stadt. Z.B. bei: N 54° 47.033 E 009° 25.971 in Flensburg (Schleswig-Holstein). Ich persönlich hielt es immer für das langweiligste Museum von allen...

Danke für die Safari.

Bilder für diesen Logeintrag:
OC103F4 Safari Museum FLENSBURG OC103F4 Safari Museum FLENSBURG

gefunden 27. Juni 2015 leni1811 hat den Geocache gefunden

Bunkermuseum Frauenwald

N  50° 36.485

E 010° 50.845

http://www.bunkermuseum-frauenwald.de/

http://www.waldhotel-rennsteighoehe.de/bunkermuseum-rennsteig.php

angegliedert an das "Waldhotel Rennsteighöhe" 

 

Geschichtliches Denkmal

Als Besucher des Bunkermuseums im Zuge einer Führung verschaffte ich mir ein Einblick in die jüngste Geschichte Ostdeutschlands. Das hat sich gelohnt ....    aber seht selbst!

Bilder für diesen Logeintrag:
Bunkermuseum FrauenwaldBunkermuseum Frauenwald
Waldhotel RennsteighöheWaldhotel Rennsteighöhe

gefunden 13. Juni 2015 R O B I N hat den Geocache gefunden

Das Gottlieb-Daimler-Geburtshaus in Schorndorf

Position: N 48° 48.363 E009° 31.666 (meta-format: N 48 48.363 E 009 31.666 )
Ort: Schorndorf, Rems-Murr-Kreis, Baden-Württemberg
Themengebiet: Geburtshaus mit Schauräumen

Gottlieb Daimler, der Erfinder des schnelllaufenden Verbrennungsmotors und
des vierrädrigen Automobils, wurde hier in der Höllgasse in Schorndorf
geboren. Sein Geburtshaus beherbergt heute ein kleines Museum,
das Modelle seiner zahlreichen Erfindungen zeigt, aber auch
Informationen über sein Leben und Wirken vermittelt. Der Eintritt
ist übrigens frei.

Und die Woche war ich übrigens schon mal drin Lachend

Bilder für diesen Logeintrag:
Tafel am EingangTafel am Eingang

gefunden 11. Juni 2015, 10:45 Oldjames hat den Geocache gefunden

In St. Märgen, einem Schwarazwalddorf in Baden-Württemberg, gibt es ein kleines aber feines Museum. Es heißt Klostermuseum, weil es im Gebäude des ehemaligen Klosters der Augustiner Chorherren untergebracht ist. 
Das Museum zeigt: 

  • Die Geschichte der Schwarzwalduhr und der Schwarzwälder Uhrenhändler
  • Sakrale Kunst und Volksfrömmigkeit
  • Charakteristische Werke des Holzbildhauers Matthias Faller
  • Altes Handwerk im Schwarzwald

Ich selbst gehörte zeitweise zum Kreis der ehrenamtlichen Museumshelfer, welche an der Kasse sitzen oder Aufsicht führen. 
Die Koordinaten am überdachten Eingang N 48 00.369 E 008 05.517 (vielleicht etwas ungenau)

Bilder für diesen Logeintrag:
Das Gebäude von außenDas Gebäude von außen
Gebäude vom Klosterhof ausGebäude vom Klosterhof aus
GPS-GerätGPS-Gerät

gefunden 08. Juni 2015 following hat den Geocache gefunden

Nackenheim-Safari, Station 38

Nackenheim ist ein Ort der Rot- und Gelbtöne, und so ist auch das Ortsmuseum bei N 49° 54.930 E 8° 20.510 in einem Terrakottaton gehalten. Neben Informationen zur Ortsgeschichte gibt es dort wechselnde Kunstausstellungen.

Als Museumsmuffel war mir diese Einrichtung tatsächlich bislang nicht bekannt. Erst mit geschärftem Safari-Blick fiel es mir plötzlich auf, auf dem Rückweg vom Kriegerdenkmal. Danke fürs Zeigen!

Bilder für diesen Logeintrag:
Blick von NordostBlick von Nordost
Blick von SüdostBlick von Südost

gefunden 06. Juni 2015 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

In Wernigerode( D, Sachsen-Anhalt, N51 50.401 E010 46.377) habe ich mir eine
interessante Flugzeug-Ausstellung im Museum für Luftfahrt und Technik angesehen.
Bei der Gelegenheit habe ich für diese Safari das Museum fotografiert.
Es besteht aus zwei großen Hallen mit Flugzeugen, Hubschraubern und Teilen davon,
sowie einem Freigelände.
Danke für die Safari von µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC103F4_MuseumOC103F4_Museum

gefunden 04. Juni 2015 Nordlandkai hat den Geocache gefunden

Als ich mir gestern Abend die Safari-Cache am Bodensee angeschaut habe, war mir klar geworden, dass ich das nie schaffen werde. Wann geh ich schon mal ins Museum…
Und dann passierte heute das Wunden. Ich fuhr durch Lauter in Thüringen und sah das Hinweisschild zum Spirituosen-Museum. Da musste ich natürlich hin und wurde bei N50 33.638 E012 44.444 fündig.
Am Eingang wurde ich freundlich begrüßt und mir wurde eine Führung angeboten. Nachdem ich mich umgeschaut hatte, und dort sonst niemand stand, fragte ich noch einmal nach. Die Führung kostet pro Person 2 €. Und da ich alleine bin, kostet sie ganz exklusiv auch nur 2 €. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen. Mir wurde erklärt, dass die Firmengründung 1734 erfolgte, nachdem man für August den Starken einen Trank ansetzte, der ihn 100 Jahre alt werden ließ und er 365 Kinder zeugte. Ob das so alles stimmt… Wie dem auch sei, mir wurden die verschiedenen Kräuter  und Wirkungsweisen erklärt, so dass ich schon bald das Gefühl hatte, schnell einen trinken zu müssen, damit ich nicht krank werde. Später erklärte man mir die alten und neuen Verfahren zum brennen, was auch sehr interessant war. Anschließend gab es dann noch ein 15 minütiges Video. Ich muss schon sagen, ich war sehr begeistert und werde demnächst öfters ins Museum gehen.
Vielen Dank für den Safari-Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
Gebäude mit GPSGebäude mit GPS
Eingang und VerkaufEingang und Verkauf
Alte DestilleAlte Destille
Nach dem brennen müssen wir 8 Monate waren...Nach dem brennen müssen wir 8 Monate waren...
Na, wer probierts?Na, wer probierts?

gefunden 29. Mai 2015 Riedxela hat den Geocache gefunden

Das "Städel" oder richtig Städelsches Kunstinstitut in Frankfurt am Museumsufer ist eines der bedeutensten Kunstmuseen Deutschlands. Hier werden Werke vom Mittelalter bis zur Moderne ausgestellt. Zur Zeit ist eine Sonderausstellung mit Werken von Claude Monet und anderen Impressionisten zu sehen.

Das Städel steht hier: N 50° 06.206 E 008° 40.417

 

Danke für die Kulturvielfalt-Safari

Bilder für diesen Logeintrag:
Städel mit GPSStädel mit GPS
Schild zum StädelSchild zum Städel

gefunden 23. Mai 2015 GlobeCacher.de hat den Geocache gefunden

Ich präsentiere hier das Roemer-und Pelizaeus-Museum in Hildesheim (Niedersachsen), Koordinaten N 52° 08.968 E 009° 56.639 , das 1844 gegründet wurde und für seine bedeutende Altägyptensammlung, eine umfangreiche Altperusammlung, die zweitgrößte Sammlung chinesischen Porzellans in Europa sowie eine umfangreiche naturkundliche Sammlung mit über 300.000 Objekten bekannt ist. Weiterhin gibt es wechselnde Sonderausstellungen (z.B. aktuell "Hildesheim im Mittelalter").

Vor einigen Jahren konnte ich eine großartige Äqypten-Ausstellung hier besichtigen.

Danke für die Safari und viele Grüße, GlobeCacher.de

Bilder für diesen Logeintrag:
GlobeCacher.de vor dem RPMGlobeCacher.de vor dem RPM

gefunden 03. Mai 2015 papatiger hat den Geocache gefunden

Das Torfmuseum in Bad Wurzach. Man kann dort erfahren, wie früher Torf abgebaut wurde und mit einem Bähnle durchs Wurzacher Ried fahren.

N47° 54.572 E9° 52.776

Bilder für diesen Logeintrag:
TorfmuseumTorfmuseum
EingangEingang

gefunden 18. April 2015 writzlpfrimpft hat den Geocache gefunden

Das hier ist das Senckenberg Museum in Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland.

N 50° 07.062 O 8° 39.154

Das Museum ist ein Naturkundemuseum. Meine Mutter hat in einem uralten Fotoalbum ein S/W-Foto vom Innenraum, das brachte mich nach vielen jahren wieder her.

Gesehen haben wir insbesondere die Fossilien - die uns am nächsten Tag gleich nach Messel gebracht haben.

Danke für diese Aufgabe!

Bilder für diesen Logeintrag:
Senckenberg MuseumSenckenberg Museum
HaupteingangHaupteingang

gefunden 12. April 2015, 20:29 djti hat den Geocache gefunden

Dies ist das Kunstmuseum in der Alten Post in Mülheim an der Ruhr (Nordrhein-Westfalen, Deutschland). Weitere Infos hier.

Koordinaten: N51° 25.770' E6° 52.965'

Da ic herst seit kurzem in Mülheim wohne, hatte ich noch nicht die Gelegenheit, eine Ausstellung zu besuchen.

DfdS.

Bilder für diesen Logeintrag:
Nordost-SeiteNordost-Seite
SüdseiteSüdseite

gefunden 09. April 2015 dottigross hat den Geocache gefunden

Ich habe das "Römische Museum" in Kempten im Allgäu (Deutschland) fotografiert. Es befindet sich im sogenannten Zumsteinhaus in der Nähe der Basilika St. Lorenz. Es ist von Anfang April bis Ende Okotber jeweils Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 12 und 14 bis 16 Uhr geöffnet.

Da Kempten (=Cambodunum) die erste Hauptstadt Bayerns und wohl ältesten, schriftlich erwähnten Römerstadt Deutschlands ist, zeigt dieses Museum für die Stadt besonders wichtige Exponate.

 

N 47 43.645 E 010 18.711

 

Danke für den Safari-Cache
sagt dottigross
www.allgaeuer-geocacher.de
DER GEOCACHING-PODCAST AUS DEM ALLGÄU

Bilder für diesen Logeintrag:
Das Römische Museum in KemptenDas Römische Museum in Kempten

gefunden 07. April 2015 TausRbeiD hat den Geocache gefunden

Radebeul war einst die Heimat von dem Schriftsteller Karl May, demzufolge gibt es hier das passende Museum zur Person.

Es befindet sich bei N 51 06.162 E 013 40.398.

Themengebiet ist, wie kann es anders sein, Indianer, Cowboys, und das Leben von Karl May.

Für Fans gibt es jedes Jahr zu Pfingsten das passende Karl-May-Fest im schönen Lößnitzgrund Radebeul.

Das aktuelle Bild zeigt den Eingang des Museumsgelände. Historische Bilder folgen. Muß erstmal scannen!

Bilder für diesen Logeintrag:
Eingang Karl-May-Museum-RadebeulEingang Karl-May-Museum-Radebeul
Villa Shatterhand (mittig)Villa Shatterhand (mittig)

gefunden 06. April 2015, 19:01 HanSa hat den Geocache gefunden

Heute begaben wir uns wieder einmal auf Safaricachingtour durch Chemnnitz. Das Museum was wir uns für diesen Safaricache ausgesucht haben ist das staatliche Museum für Archäologie Chemnitz kurz SMAC. Es befindet sich am Stefan-Heym-Platz 1 in Chemnitz bei N50° 50.037 E12° 55.529. Auf 3 Etagen kann man sich hier die Entwicklung Sachsens von vor 300.000 Jahr bis zur frühen Industrialisierung anschauen. Das Museum verfügt über rund 6200 Exponate. Das SMAC wurde erstmals 1930 eröffnet, damals allerdings als Kaufhaus Schocken. Ab 2001 stand es dann leer und wurde ab 2010 zum Museum umgebaut. Am 15. Mai 2014 eröffnete das Museum. Wir beide hatten bereits als Kinder schon einmal das Gebäude besucht, damals war es aber noch das HO Warenhaus. Gleich an einem der Eröffnungstage besuchten wir gemeinsam mit unseren Freunden das Museum und schauten uns die Ausstellung an. Weitere Infos zum SMAC kann man hier nachlesen: http://www.smac.sachsen.de/dauerausstellung.php .

 

Vielen Dank für den Safaricache sagt Team HanSa

Bilder für diesen Logeintrag:
SMAC ChemnitzSMAC Chemnitz
SMAC Chemnitz 2SMAC Chemnitz 2

gefunden 01. April 2015 mambofive hat den Geocache gefunden

thumbs.php?uuid=B0D23714-D949-11E4-89ED-

Die Safari-Aufgabe selbst ist bei dieser Safari ja nicht allzu schwer, das gibt mir die Gelegenheit, diese Safari nicht mit irgend einem Museum zu loggen, sondern mit dem Museum in der erweiterten Homezone (die mittlerweile von Marketingstrategen auch Neanderland getauft wurde) - dem Neanderthal Museum.

Das Neanderthal-Museum steht in der Nähe der Fundstelle des Neanderthalers. Hier wurden 1856 von Steinbrucharbeitern Knochen gefunden, die nur durch Zufall dem Naturforscher Carl Fuhlrott in die Hände fielen und der ihre Bedeutung erkannte. Es waren die fossilen Knochen des (später so benannten) Homo neanderthalensis.

thumbs.php?uuid=94845600-D949-11E4-89ED-

In der Nähe der Fundstelle entstand ein Museum, in dem noch heute eine Steinzeitwerkstatt untergebracht ist. Das Museum selbst zog 1996 in ein neues Gebäude um, das hier auf dem Foto zu sehen ist. Das Gebäude mit dem eigenwilligen Äusseren enthält eine Ausstellung, in der man schneckenförmig von unten nach oben läuft und sich dabei gleichzeitig von der Zeit der Neanderthaler bis in die Jetzt-Zeit bewegt.

Das Museum ist immer einen Besuch wert. Wer es besuchen möchte, sollte sich zu den Koordinaten
N 51° 13.605 E 006° 57.066
begeben.

Danke für die Safari-Aufgabe,
  mambofive. 

Bilder für diesen Logeintrag:
GK "Big Jugi" besucht einen Neanderthaler. Im Hintergrund das MuseumGK ´´Big Jugi´´ besucht einen Neanderthaler. Im Hintergrund das Museum
Das Neanderthal-MuseumDas Neanderthal-Museum

gefunden 30. März 2015 Jan Tenner hat den Geocache gefunden

Da es in der Homezone einen Mangel an OC-Only Caches gibt, habe ich mich heute mit dem Rad mal auf Foto-Safari begeben. Schöne Idee mit dem Schriftzug im Bodensee, da hat man wenigstens viel beeinander.

Dieses Objekt liegt in Unterfranken, Landkreis Aschaffenburg, Alzenau Ortsteil Michelbach.

Es handelt sich um das Museum der Stadt Alzenau, Schwerpunkt Heimatgeschichte.

Besonders interessant ist die Abteilung über den 1. WK, mit Uniformen, Büchern etc.

Die Koordinaten lauten: N50° 06.129 E9° 06.202

Vielen Dank für die Bewegungsmotivation!

Viele Grüße

 

Jan Tenner Zwinkernd

Bilder für diesen Logeintrag:
MichelbachMichelbach
MuseumMuseum

gefunden 13. Februar 2015 pingo21 hat den Geocache gefunden

Fast direkt neben dem Ulmer Münster steht das Ulmer Museum, N48° 23.827 E9° 59.665. Es wurde 1924 gegründet, 2007 wurde der Neubau, die "Kunsthalle Weishaupt" eröffnet, die über einen Steg mit dem ursprünglichen Museum verbunden ist. Die Kunsthalle Weishaupt enthält eine Privatsammlung moderner Kunst.

Im alten Museum ist besonders hervorzuheben der "Löwenmensch" aus dem nahen Lonetal. Er ist ca. 35.000 Jahre alt und gehört zu den ältesten Kleinkunstwerken der Menschheit. Er wurde aus Mammut-Elfenbein hergestellt und aus vielen Kleinteilen in jahrelanger Arbeit wieder (zum größten Teil) hergestellt.

Ansonsten findet man dort u.a. Vieles zur Stadt- und Kulturgeschichte, Malereien, gotische Skulpturen; regelmäßig finden Sonderausstellungen statt.

Bilder für diesen Logeintrag:
Ulmer Museum alter TeilUlmer Museum alter Teil
Übergang zur Kunsthalle Weishaupt (und Daumen)Übergang zur Kunsthalle Weishaupt (und Daumen)
Haupteingang des MuseumsHaupteingang des Museums
Sicht vom Marktplatz, Eingang hinter dem BuchsSicht vom Marktplatz, Eingang hinter dem Buchs
Verbindungssteg zwischen den beiden TeilenVerbindungssteg zwischen den beiden Teilen

gefunden 29. November 2014 Katja104 hat den Geocache gefunden

HIer haben wir das Couvenmuseum in Aachen, NRW, gefunden. Es zeigt "vom Rokoko über den napoleonischen Empirestil bis hin zum Biedermeier bürgerliche Lebensart und Wohnkultur im Herzen Aachens". Das Haus liegt bei N 50 46.544 E 6 5.084. DFDC

 

Bilder für diesen Logeintrag:
CouvenmuseumCouvenmuseum

  Neue Koordinaten:  N 47° 36.150' E 009° 22.900', verlegt um 240 km

gefunden 02. November 2014 Creb hat den Geocache gefunden

In Thesdorf bei Pinneberg gibt es ein Baumschulmuseum.
Einen Besuch kann ich empfehlen!

http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsches_Baumschulmuseum

Koordinaten: N 53°38.483 E 9°49.253

Bilder für diesen Logeintrag:
Schild mit NaviSchild mit Navi
GebäudeGebäude
TechnikTechnik

gefunden 08. Oktober 2014 wuffy hat den Geocache gefunden

Weil ich grad mitten in Nürnberg stand und mir das Motto der Ausstellung gut gefiel, gibt es hier ein Foto

N 49° 27.381 E 11° 04.654 - Stadtmuseum Fembohaus in Nürnberg

Bilder für diesen Logeintrag:
Bratwurst im FembohausBratwurst im Fembohaus

gefunden 05. Oktober 2014 USchl hat den Geocache gefunden

Eigentlich ist ganz Marl (NRW) ein Museum. Kunst steht an allen Ecken herum.

Hier jedoch ein Foto vom Skulpturenmuseum Glaskassen und einem seiner Ausstellungsstücke.

Im Museum stehen Skulpturen der klassischen Moderne und der zeitgenössischen Kunst.

Der Eingang liegt bei N51° 39.345 E007° 05.731.

Besten Dank

Annette & Ulrich

Bilder für diesen Logeintrag:
Glaskasten MarlGlaskasten Marl
KunstwerkKunstwerk

gefunden 08. September 2014 Rohrbrummer hat den Geocache gefunden

Hier ist unser Heimatmuseum in Eich (Rheinhessen)

N 49° 44.962 E 008° 24.371

Das Museum an der Ecke Gernsheimer  Goethestrasse hat keine regelmäßigen Öffnungszeiten.

Gezeigt werden Funde aus der Gemeinde wie Mamutknochen usw.

Bilder aus dem Dorfgeschehen aus alten Zeiten.

Werkzeuge der hiesigen Berufe wie Schmiede Metzer, Bauer , Korbmacher usw.

Zeitungsausschnitte der Wormser Zeitung über Ereignisse in Eich.

Vielen Dank für diese nette Aufgabe.

Gruß vom Rohrbrummer

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild mit DaumenBild mit Daumen
Das GebäudeDas Gebäude

gefunden 03. September 2014 RD07a hat den Geocache gefunden

Heimatmuseum BeuelDas Museum, das wir Euch hier vorstellen möchten, ist das Heimatmuseum Beuel in im gleichnamigen Stadtbezirk der Bundesstadt Bonn, Nordrhein-Westfalen.

Das Museum wurde 1986 unter Federführung des örtlichen Heimat- und Geschichtsvereins gegründet und widmet sich der historischen Entwicklung des Beueler Raumes von der Römerzeit bis zur Gegenwart.

Das aus insgesamt vier historischen Gebäuden bestehende Museum beherbergt u.a auch eine aus dem Jahr 1662 stammende Scheune und bietet regelmäßige interessante Wechselausstellungen.

Der Eintritt in das Museum ist kostenlos.

Heimatmuseum Beuel 1Heimatmuseum Beuel 4

Das Museum findet ihr bei folgenden Koordinaten: N 50 44.117 E 007 07.092

 

Wer an weiteren Informationen zum Museum interessiert ist, kann sich u.a. auf der Webseite des Heimat- und Geschichtsvereins oder in der Wikipedia informieren.

 

Danke für den interessanten Safari und Grüße aus Bonn

  RD07a

Bilder für diesen Logeintrag:
Heimatmuseum Beuel 1Heimatmuseum Beuel 1
Heimatmuseum Beuel 2Heimatmuseum Beuel 2
Heimatmuseum Beuel 3Heimatmuseum Beuel 3
Heimatmuseum Beuel 4Heimatmuseum Beuel 4
Heimatmuseum Beuel 5Heimatmuseum Beuel 5

gefunden 26. August 2014 Team Brummi hat den Geocache gefunden

Das Sprengelmuseum in Hannover, bei N 52 21.783 E 009 44.396 , beherbergt leider keine Schokoladenaustellung. Es ist vielmehr der modernen Kunst gewidmet.

Allerdings ist sein Stifter schon mit der gleichnamigen Schokolade verbandelt. Auf Grund seiner Stiftung 1969 wurde das Museum erst gebaut.

Bilder für diesen Logeintrag:
SprengelmuseumSprengelmuseum

gefunden 11. August 2014, 19:05 kruemelhuepfer hat den Geocache gefunden

Bei einer kleinen Radtoursafarirunde durch Mannheim habe ich die Reiss-Engelhorn-Museen in der Innenstadt besucht. Es gibt zwei Gebäude, das fotografierte beherbergt das Museum für Weltkulturen und für Archäologie. Die Koordinaten lauten: N49°29.327 E008°27.717
Danke sagt kruemelhuepfer.

Bilder für diesen Logeintrag:
rem Irem I
rem IIrem II
rem IIIrem III
LogproofLogproof

gefunden 09. August 2014 Wolf.Gang hat den Geocache gefunden

Bild

Kassel, Hessen

Das Ottoneum in Kassel wurde als erstes feststehendes Theatergebäude Deutschlands errichtet
und wird heute als Naturkundemuseum genutzt.

N 51° 18.793' E 009° 29.964'

Danke für den Virtuellen 

 

Bilder für diesen Logeintrag:
OttoneumOttoneum
Front mit mirFront mit mir
RückseiteRückseite

gefunden 06. August 2014 Q-Owls hat den Geocache gefunden

Hier ist unser Heimatmuseum:

N 49° 40.863 E 008° 37.421

Bilder für diesen Logeintrag:
Heimatmuseum BensheimHeimatmuseum Bensheim

gefunden 25. Juni 2014 rosenthaler hat den Geocache gefunden

In diesem alten Schulgebäude von 1889 befindet sich seit 1980 das Heimatmuseum Reinickendorf (Bezirk von Berlin).

N 52°36.921  E 013°19.110

Neben eine ständigen Ausstellung von den Anfängen der Besiedelung der Region bis in die Jetztzeit, gibt es auch immer wieder interssante Sonderschauen. Zur Zeit läuft gerade die "Die Franzosen in Reinickendorf 1945-1994".

Näheres unter diesem Link

Bilder für diesen Logeintrag:
Das MuseumDas Museum
ÖffnungszeitenÖffnungszeiten
SonderausstellungSonderausstellung

gefunden 09. Juni 2014 _HS_ hat den Geocache gefunden

Das bekannteste Museum in Bottrop ist das Quadrat.

Das Quadrat ist ein Museumszentrum im Stadtgarten von Bottrop , das zuerst als Heimatmuseum und wenig später mit der Sammlung des in Bottrop geborenen Künstlers Josef Albers erweitert und in seiner heutigen Form als „Josef Albers Museum Quadrat“ am 25. Juni 1983 eröffnet wurde.
(Quelle: Wikipedia)

Es befindet sich bei N51 31.860 E6 55.080

Immer wieder gibt es wechselde interessante Ausstellungen, die wir uns des Öfteren gerne anschauen.

Danke für den Cache und viele Grüße aus Bottrop,
_HS_

Bilder für diesen Logeintrag:
Quadrat BottropQuadrat Bottrop

gefunden 16. Mai 2014 naalide hat den Geocache gefunden

"Gefunden" klingt irgendwie gut, wenn man seit 15 Jahren fast jeden Tag in der Gegend ist und das Gebäude sieht.

N 51°18'35.41" E 9°30'2.47"

Bei dem von mir vorgestellten Museum handelt es sich um die "Orangerie" in Kassel. Das Gebäude beherbergt das "Astronomisch physikalische Kabinett Kassel" (APK) und gehört zur "Museumslandschaft Hessen Kassel" (MHK). Im Dach ist ein Planetarium integriert, in dem man sich täglich den Sternenhimmel erklären lassen kann.

Öffnungszeiten, Führungstermine im Museum und Vorführungszeiten des Planetariums findet man unter dem Link, den ich oben gesetzt habe.

Das Gebäude selbst wurde zwischen 1703 und 1711 von Landgraf Karl im typisch barocken Stil errichtet. Im zweiten Weltkrieg wurde es bei einem Luftangriff im Oktober 1943 stark beschädigt und in den 1970ernwieder erneut hergerichtet. Ab 1991 zog das "Museum für Astronomie und Technikgeschichte" ein und das Planetarium wurde eingebaut.

Vor einigen Jahren herhielt das Museum den Namen "Astronomisch physikalische Kabinett Kassel", da in ihm hauptsächlich die Kabinettstücke (Sammlungen) der Kasseler Landgrafen ausgestellt sind. Neben den sehr umfangreichen Ausstellungstücken zur Astronomie (mit einem Nachbau der ersten mitteleuropäischen Sternwarte, die es hier in Kassel einst gab) und einer großen Ausstellung zum Thema physikalische Experimente des 17. - 19. Jh., findet man noch eine Uhrensammlung und eine Geodäsie-Abteilung. Im Erdgeschoss kann ein ständig laufendes Foucaultsches Pendel beobachtet werden.

Wer viel Zeit hab kann sich noch das „Marmorbad“ ansehen, ein kleiner separater Pavillon mit wunderschönen Skulpturen und Marmorverkleidung.

 

Abgesehen von den ganzen musealen Dingen, liegt der Stadtpark „Kalrsaue“ direkt vor dem Museum – und darin sind einige Caches zu finden.Zwinkernd

Bilder für diesen Logeintrag:
meine GPS-Uhr und meiner Mausi vor der Orangeriemeine GPS-Uhr und meiner Mausi vor der Orangerie
Außenansicht der OrangerieAußenansicht der Orangerie
Blick in die KarlsaueBlick in die Karlsaue

gefunden 26. Februar 2014, 17:20 rennschnecke60 hat den Geocache gefunden

#42

Das nenne ich Glück. Heute gleich mehrere Safaris lösen können. Hier befinden wir uns bei folgenden Koordinaten:

 N 51°06.710  E 008°19.554

Die ein ganz kleines, aber sehr schönen Museum. Früher einmal bekannt unter der "Latroper Hammer", dann umfunktioniert in einen Mühle. Nun beherbergt die "Alte Mühle" ein Waldarbeitermuseum. Hier werden die Entwicklung der Motorsägen gezeigt, viele Bilder vom Dorfleben und der Arbeit im Wald, sowie alte Werkzeuge. Ein Besuch, der sich lohnt. Ein weiterer Pluspunkt: das Museum ist den ganzen Tag geöffnet und es kostet keinen Eintritt. Lediglich um eine Spende wird gebeten.

Danke für den schönen Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
Sitzgelegenheit vor der MühleSitzgelegenheit vor der Mühle
Schönes MuseumSchönes Museum

gefunden 26. Februar 2014, 16:35 Bierfilz hat den Geocache gefunden

Museum "Alte Mine" der Firma FABER-CASTELL in Stein
In den historischen Räumen erlebt man hautnah eine Rückblende in die Besonderheiten der Bleiminenfertigung des 19. und 20. Jahrhunderts.

N49° 24.976 E011° 01.033

Bilder für diesen Logeintrag:
Museum "Alte Mine" der Firma FABER-CASTELL in SteinMuseum ´´Alte Mine´´ der Firma FABER-CASTELL in Stein
Museum "Alte Mine" LogbeweisMuseum ´´Alte Mine´´  Logbeweis

gefunden 19. Februar 2014, 12:07 Schrottie hat den Geocache gefunden

Direkt neben der Semperoper, die schon für eine andere Safari herhalten musste, befindet sich der Dresdener zwinger, der unter anderem die staatlichen Kunstsammlungen beherbergt und somit ganz klar ein Museum ist, oder?! Zwinkernd

Zu finden ist der Zwinger, der übrigens immer wieder einen Besuch wert ist, bei N51° 03.180 E013° 44.027

Bilder für diesen Logeintrag:
Die Geocachingbären im Dresdener ZwingerDie Geocachingbären im Dresdener Zwinger
Der Dresdener ZwingerDer Dresdener Zwinger

gefunden 12. Februar 2014 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Heute das Skulpturenmuseum "Glaskasten" in Marl (NRW) aufgesucht und abgelichtet.
Die Koordinaten lauten:
N 51° 39.367 E 007° 05.654
Danke für den Cache und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
Skulpturenmuseum mit GPSSkulpturenmuseum mit GPS

gefunden 11. Februar 2014 Rabarba hat den Geocache gefunden

Hier gibt es das Beste vom Besten gehäuft: Gemäldegalerie, Kupferstichkabinett und Kunstgewerbemuseum in Berlin, Matthäikirchplatz (Kulturforum)

N 52° 30.545 E 013° 21.988

Bilder für diesen Logeintrag:
nahbeinahbei
BlickBlick

gefunden 03. Februar 2014 dogesu hat den Geocache gefunden

In Ulm (BW) gibt es ein "Museum der Brotkultur", auch Brotmuseum genannt. Seit 1991 ist es im Ulmer "Salzstadel" (geb. um 1592) untergebracht, der zeitweise zur Vorratshaltung von Salz diente und im 19. Jahrhundert als Kaserne genutzt wurde.

Außer der Geschichte und Utensilien rund ums Brot backen sind auch Gemälde zu sehen und zu bestimmten Anlässen gibt es Aktionen für Kinder (z.B. Wehnachtsbäckerei).

N 48°24.069 E 9°59.395

Danke für die Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
Ulmer BrotmuseumUlmer Brotmuseum

gefunden 02. Februar 2014 FlashCool hat den Geocache gefunden

Vor dem Fussballspiel blieb noch etwas Zeit die Münchner Innenstadt zu besichtigen. Dabei kamen wir auch an einer 'Art' Museum vorbei. Foto geknipst und Koordinaten aufgenommen, und dann ging's auch schon weiter ;-)

Museum: Haus der Kunst

Koordinaten: N 48° 08.632 E 011° 35.076

 

Vielen Dank für Safari-Idee.

Christine & Daniel

Bilder für diesen Logeintrag:
Kulturvielfalt - Museum - Haus der KunstKulturvielfalt - Museum - Haus der Kunst

gefunden 08. Januar 2014 URS59 hat den Geocache gefunden

Im Bild das Militärhistorische Museum der Bundeswehr in Dresden

Koordinaten: N51 04.691 E013 45.585

Danke für den Cache

Bilder für diesen Logeintrag:
Überblick MiltärmuseumÜberblick Miltärmuseum
Cacher am Keil (Detail der Fassade)Cacher am Keil (Detail der Fassade)

gefunden 21. Dezember 2013, 14:20 HH58 hat den Geocache gefunden

Das Foto zeigt den Eingang zum Reichstagsmuseum in Regensburg, das im Alten Rathaus untergebracht ist. Das 1963 eingerichtete Museum umfasst neben einigen anderen Räumen auch eine Folterkammer im Keller des Rathauses, vor allem aber den Reichssaal im Obergeschoss, der ursprünglich 1360 als städtischer Tanzsaal errichtet worden war. Hier fand wahrscheinlich 1355 zum ersten Mal der Reichstag des Heiligen Römischen Reiches statt *. Während die Reichstage ursprünglich in unregelmäßigen Abständen an verschiedenen Orten abgehalten wurden, fanden sie ab 1594 nur noch in Regensburg statt. Ab 1663 wurde der Reichstag dann gar nicht mehr aufgelöst und dauerte ununterbrochen bis 1806, als das gesamte Reich sein Ende fand. Diese Zeit ging als "Immerwährender Reichstag" in die Geschichte ein.

Der Kaiser selbst war aber nicht ständig anwesend, sondern wurde meist durch kaiserliche Prinzipalkommissare vertreten, die ab 1748 der Familie Thurn und Taxis angehörten. Auch die Fürsten ließen sich meist durch Gesandte vertreten.

Die Koordinaten des Fotostandpunktes sind N 49 01.208 E 012 05.678 .

Auf dem Foto erkennt man links zwischen Eingang und Dachrinne die drei alten Stadtmaße Klafter, Schuh und Elle (da sich diese und andere Maße früher von Stadt zu Stadt unterschieden, wurden sie oft an zentraler Stelle angebracht, damit man die tatsächlich verwendeten Messgeräte daran "eichen" konnte).

TFTSC !

* Die Jahreszahlen habe ich in der Wikipedia nachgeschlagen. Warum der erste Reichstag bereits fünf Jahre vor dem Bau des Reichssaals in diesem stattfinden konnte, wird in dem Artikel leider nicht näher dargelegt Lächelnd ...

Bilder für diesen Logeintrag:
Das Reichstagsmuseum in RegensburgDas Reichstagsmuseum in Regensburg
Klafter, Schuh und Elle (v.l.n.r.)Klafter, Schuh und Elle (v.l.n.r.)

gefunden 14. Dezember 2013 Flopp hat den Geocache gefunden

Eines der wichtigsten Museen Freiburgs ist das frisch renovierte Augustinermuseum bei N 47 59.645 E 007 51.147, das Kunst aus verschiedenen Epochen - vom Mittelalter bis zum Barock und den 19. Jahrhundert - ausstellt. Das Museum ist in einem ehemaligen Kloster der Augustinereremiten untergebracht - daher der Name.

Grüße
Flopp

Bilder für diesen Logeintrag:
AugustinermuseumAugustinermuseum

gefunden 30. November 2013 hmpfgnrrr hat den Geocache gefunden

In Nierstein in Rheinland-Pfalz ist bei N 49° 52.493 E 008° 20.201 im Alten Rathaus das Paläontologische Museum untergebracht.

TFTSC

Bilder für diesen Logeintrag:
MuseumMuseum
ÖffnungszeitenÖffnungszeiten

gefunden 15. November 2013, 09:27 thocomoro hat den Geocache gefunden

Hurra, FTF! Wie soll es für diese Gegend hier anders sein: Da gibt es nur eines, was zum Loggen in Frage kommt - nämlich unser "Fichtelgebirgsmuseum" in Wunsiedel hier im Norden Bayerns! ;)

Es liegt bei N50 02.329 E012 00.233 und erstreckt sich dort über mehrere Gebäude. Genaue Infos zum Museum selbst gibt es auf der Internetseite http://www.fichtelgebirgsmuseum.de - Vielen Dank für diesen Safari-Cache! :)

Bilder für diesen Logeintrag:
WegweiserWegweiser
große Tafelgroße Tafel
Tafel am Gebäude vorneTafel am Gebäude vorne
Blick in HofinnenraumBlick in Hofinnenraum
ÖffnungszeitenÖffnungszeiten
mit Koordinatenmit Koordinaten
von Straße ausvon Straße aus

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 49° 26.895' E 011° 04.502'

[Zurück zum Geocache]