Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Nachtaktiv am Wolfstein    gefunden 5x nicht gefunden 2x Hinweis 1x

OC-Team momentan nicht verfügbar Der Cache benötigt Wartung. 18. April 2017 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Den Vorlogs zufolge ist der Cache weg. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

nicht gefunden 08. April 2017 COMABE hat den Geocache nicht gefunden

Man muss wirklich sagen, es wäre ein wunderschöner Chache. Die Aussicht und der Weg waren super. Nur leider ging es uns ähnlich wie den Geochachern davor. Von Station A keine Spur, ebenfalls wie von Station C. Station B haben wir durch Zufall gefunden. Es fehlte der zweite Reflektor(den wir auf den Boden gefunden haben und wieder hin gemacht haben). Aber leider kann man ohne A und C die Endkoordinaten nicht berechnen:-( wäre super, wenn man ihn wieder in Ordnung bringen könnte. Wir würden ihn gerne nochmal versuchen:-) vielen Dank.

Hinweis Der Cache benötigt Wartung. 09. Oktober 2016 GeoEyes2016 hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo, unlängst haben wir uns an diesem Cache versucht, sind aber gescheitert. von Station A war keine Spur und an Station C, welche wir durch Raten fanden, war nichts zu finden. Der Leuchtspur folgend kamen wir zur Station D, welche OK ist. Leider können wir ohne A und C die Finalkoordinaten nicht berechen :-( Bitte prüfen, ob alles in Ordnung ist. Danke :-)

gefunden 05. Mai 2015 LakeTahoe162 hat den Geocache gefunden

Wie ich gerade bemerkt habe, haben wir total vergessen diesen schönen Multi auch online zu loggen. Nachdem diesmal alle Stages wieder vorhanden waren konnten wir den Cache diesmal gut lösen :) Wir hatten allerdings zwei Neulinge dabei, und haben deshalb auch alle Infos die wir bisher schon hatten noch einmal neu gesammelt. Am Final mussten wir dann tatsächlich noch etwas suchen, denn die verschiedenen Blickwinkel waren zunächst nicht ganz eindeutig, aber dann konnten wir die Kiste doch noch bergen. Ein sehr schöner und kurzweiliger Nachtcache wie wir finden. Schade nur, dass Opencaching kaum besucher bringt ;) 

TFTC

LakeTahoe162

gefunden 24. April 2015 cento hat den Geocache gefunden

Nachts am Wolfstein kann es ganz schön spannend sein. Und viele interessante Tiere gibt es hier zu entdecken. Alle Stationen haben uns sehr gut gefallen, wobei bei einer einige Teile auf dem Boden rumlagen. Das haben wir jetzt wieder in Ordnung gebracht. Welches Tier da wohl seine Pfoten im Spiel hatte? Alles gut gelöst, konnten wir das toll gebastelte Final finden und unseren Eintrag freudig tätigen.

Danke fürs herloggen.

Grüßle cento

kann gesucht werden 16. September 2014 Team Heinzi hat den Geocache gewartet

So, hier geht's weiter! Viel Spaß!

momentan nicht verfügbar 11. September 2014 Team Heinzi hat den Geocache deaktiviert

Station 2 fehlt leider gerade... wird bald ersetzt!

gefunden 02. März 2014, 11:00 patrick.de hat den Geocache gefunden

Heute auf meinem Spaziergang rund um den Wolfstein durch Zufall eine "auffällige Stelle" entdeckt.

Da ließ ich mir eine kurze Suche nicht entgehen... 

Und siehe da: FOUND IT - Ein Fund auf etwas aussergewöhnliche Art und Weise...

Aber es gibt ja auch Tagaktive Tiere, hust... und Cacher Zunge raus

 

TFTC patrick.de

 

PS: Tolles Final - den gesamten Cache werde ich mal mit meinem Sohn machen! Und dann auch Nachts...

gefunden 14. Februar 2014 jan.ilse hat den Geocache gefunden

Begeisterung Pur

Cool
haben die Kindern hier heute gezeigt

Und wenn ich jetzt nicht logge, bekomme ich bestimmt schon wieder Ärger von Drillmasterin


My son decided that he wanted to take his friends staying over for the night because it was his birthday, on a nightcache. So it was very good news that an interesting night cache at the foot of the Wolfsteinbrg was published recently.

Dad did the cache a few days before (actually also a few weeks before[;)]) the birthday expedition in order to try and make sure he does not lead the kids into nomansland and used the opportunity to deposit a few birthday gifts for the kids at the final in the hope that nobody else would take these in the coming days.

A number of flashlights were charged and so we went in a group with 5 kids into the hills below the castle. At the parking spot, I explained that we need to look for the reflectors, I made the prediction to the prettier part of us, that it would be difficult to keep the brakes on the kids once they see the first reflector. And I was right. At the first sign of the reflector, they started running uphill at a speed and every second another cry "There is one" was heard. Luckily the first few meters were quite stepp and we could barely manage to keep them in check.

At the first puzzle, they worked well as a team and even did the maths afterwards which agreed with gcc so off we went to the next stage, again at a trot. The cries when two or a red reflector was seen, was filled with even more excitement. At the puzzle the kids could not really guess but when the tip with the car was read, the answer made sense. They then calculated the coordinates and it was time for someone to take the GPS which was just as exiting. It took some time to convince them that we should follow the path and not the red arrow always and immediately was a bit difficult. Nevertheless up the steep hill we went to the wonderful stage of which dad made paper copies so that each kid could try for himself. Thereafter at regular intervals, a cry went up (Ich hab's!) until a few words stood on paper and we could carry on.

This time it was time for Christmas (the kids nearly stormed over the tree). One had to read, each kid had to fetch a part and then we need to organize thes in the correct order. The kids (as we did a few weeks ago) had the feet wrong, but as we made the experience already, this did not deter us.

At the final, they were scattering into all areas because of the pretty reflectors but it was fittingly the birthday boy who found the final. They remembered well and the final was opened. Very rewarding it was to see the excitement because of the gifts with their names on it. Logging on paper every one did (strangely no other signatures could be located) with words like super cool, geil etc.

It really was very rewarding to witness the honest excitement of the kids. They did not worry about how long it took (Alla Schnell gefunden tftc logs), enjoyed it outside in the dark in the woods, did not care about statistics etc.

We really enjoyed the evening and I am pretty sure that all of the parents of the kids would be forced to go on another geocaching trip soon.

Grüße
jan.ilse
Lachend
PS: Alles ist bestens

 

nicht gefunden 29. Dezember 2013 Agomo hat den Geocache nicht gefunden

Mit Pauken und Trompeten versagt. Da haben wir uns bei Stage2 schon ein wenig verwirren lassen und haben daher bei der Finalberechnung nur Mist heraus bekommen und nicht fündig geworden. Zuhause fiel es wie Schuppen von den Augen, jetzt sollten wir die richtigen Koordinaten haben....

Wir kommen wieder...

gefunden 18. November 2013 nannibella hat den Geocache gefunden

Nun möchte ich doch endlich mal unseren Betatest loggen, damit hoffentlich auch noch andere Nachtgestalten Lust bekommen, hier am Wolfstein aktiv zu werden! Zunge raus

 

Im bewährten und erfolgsgewohnten Team von jan.ilse, Nannibella und Gokhlayeh machten wir uns nach Einbruch der Dunkelheit auf, um den Spuren zu folgen, die verschiedenes Viehzeugs hier hinterlassen hat.

 

Die erste Station sprang uns ja gleich ins Auge, die Lösung weniger - aber endlich hatten wir gemeinsam etwas zusammengebastelt, was laut Mehrheitsentscheidung nicht ganz unwahrscheinlich zu sein schien. Zwinkernd

 

Schöne Idee - hoffentlich bleibt das eine Weile erhalten!

 

Die zweite Station war eigentlich gar kein Problem - mit diesem nächtlichen Feind aller Hühner, Gänse und Gummienten hat sicher schon jeder mal so seine Erfahrungen gemacht.Überrascht

 

Die dritte Station hatte es dafür in sich - auch sehr nett gemacht, aber an der vollständigen Lösung, so wie sie wohl gedacht war, haben wir uns die Zähne ausgebissen.

Die Uneindeutigkeiten sollen ja wohl inzwischen entschärft worden sein (hoffen wir zumindest) - wir jedenfalls sind ziemlich durchgefroren und frustriert zur vierten Station gedappelt, auch wenn sich unsere geratene Lösungszahl im Nachhinein als richtig erwies.

 

An der vierten Station fühlten wir uns geradezu in vorweihnachtliche Stimmung versetzt - beim Weihnachtsbaumplündern und Päckchen sortieren ist uns dann allerdings wohl ein kleiner, aber entscheidender Zuordnungsfehler unterlaufen.

Statt noch andere Möglichkeiten auf ihre Wahrscheilichkeit zu prüfen (oder einfach...ähem!), haben wir uns gegen den Instinkt und für die errechneten Koordinaten entschieden und sind mitten-im-Feld gelandet... Stirnrunzelnd

Das war´s dann für heute, wir waren müde und verfroren, und ja, ziemlich frustriert.

 

Zum Glück hatte jan.ilse in weiser Voraussicht seinen Wanderstock an einer Station liegen lassen, so daß sich ein willkommener Vorwand bot, am folgenden Abend nochmal den in Nebel gehüllten Burgfelsen aufzusuchen.

Inzwischen hatten wir auch ausgiebige Recherchen betrieben über Dise&Das sowie das WAHRE Aussehen bestimmter Körperteile bestimmter Nachtviecher, so daß wir gut vorbereitet das Final in Null-Komma-Nix erreichten.

Hätten wir gestern doch nur!! Verlegen

 

Egal.

 

An der Finallocation erwartete uns eine interessante Installation und eine schöne Bastelarbeit, die wir später noch bei einem andern Multi aus derselben Werkstatt bewundern durften. Lachend

 

Alles in allem stecken hier schöne Ideen und viel Mühe drin - und wenn man sich etwas weniger als wir in eine bestimmte Interpretation verkrallt, dann erwarten einen 1 1/2 bis 2 Stunden kurzweiliger Nachträtseley unterhalb des stimmungsvoll angestrahlten Wolfsteins.

 

Vielen Dank an alle Owner!

[Zurück zum Geocache]