Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Stelldichein    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

  Neue Koordinaten:  N 54° 18.617' E 009° 58.754', verlegt um 1.0 km

gefunden 14. September 2014 dellwo hat den Geocache gefunden

Heute ging es rund um den Westensee trotz des miesen Wetters auf eine nachmittägliche Tour, um einige gelösten Rätsel vor Ort aufzusuchen.

Das Rätsel gefiel mir gut, auch wenn ich lange lange keinen Einstieg fand. Auch an der Hilfsstation wurde ich zweimal falsch fündig.
Dann scheiterte ich am nächsten Schritt, obwohl das Listing hier ja eindeutig ist.

Dann war es heute endlich so weit und ich suchte zunächst länger mittels 0-Punkt-Umkreisung.
Das war zu Beginn gar nicht möglich, da mein GPSr nach der Autofahrt hierhin, immer noch bei einer (Un)genauigkeit von 50m zu sein schien. Das besserte sich dann aber zum Glück später.
Dann sah ich den Hint (zum ersten Mal) und hatte nur unzureichendes Material mit. Ich versuchte mich zwar in Teilschritten, das war aber wenig hilfreich. Zum Glück hatte ich, wie im Listing beschreiben, einen Zelthering mit. Der rutschte mir wohl bei dem Versuch aus der Tasche, so dass ich dann erstmal nicht nach der Dose (wenigstens nicht bewusst), sondern nach dem Hering suchte.
Nach über 30 Minuten habe ich mir dann einen kleinen Tipp geholt, der mir wenig später dann zum Erfolg verhalf. Mit der aktuellen landschaftlichen Situation ist diese Dose nur mit GPSr wirklich schwer zu finden.
Glücklich packte ich wieder alles zusammen, platzierte und tarnte die Dose wieder, ging ein paar Schritte und wunderte mich über den Bleistift in der Hand. Nicht meiner! Zunächst war ich erstaunt, dass in der Dose überhaupt einer war , dann ging es wieder zurück und ich suchte erneut ...

Für mich im Gesamtpaket gut gemacht aber > D3.

Danke für den Cache und Grüße an den Owner.
dellwo

gefunden Empfohlen 26. März 2014 Feenstrumpf hat den Geocache gefunden

Team TTF

Moin,

das Rätsel fand ich fein, da ich den Grund des Stelldicheins sehr gut kenne, war es fast ein Selbstläufer. So hatte ich relativ rasch Koordinaten, aber eben erst einmal wieder keine Zeit.... Heute traf ich in der Nähe auf Team Hobbyradler XL und Lacross Mum, und ein weiteres Pärchen (ich habe den Namen vergessen, sorry) So kamen wir gemeinsam bei der Dose an, die dann recht fix enttarnt werden konnte. Nachdem alle geloggt hatten, ging es ab zurück ins Versteck. Das Logbuch bekam von mir noch einen Nässeschutz spendiert.

TFTC und Gruß, der Feenstrumpf Lächelnd

gefunden 16. März 2014 Waldschrompf hat den Geocache gefunden

Erst ging es ein wenig schleppend voran, aber dann hatte Sprottentante die richtige Idee, wo dieses Zusammentreffen stattfand. Dieses wurde uns durch die Hilfsstation bestätigt. Irgendwann entdeckte ich ein System, wie daraus Zahlen werden konnten. Es kamen Koordinaten raus, aber die lagen im Wald hinter dem Gut Marutendorf. Ich kenne die Gegend und weiß, dass man dort nicht hinkommt, also wurde weiter gegrübelt und an den Koordinaten gebastelt. Schließlich kam ich doch noch auf Koordinaten, die an einer plausiblen Stelle lagen, auch wenn es vor Ort nicht nach vielen Versteckmöglichkeiten aussah.
Gestern statteten wir diesem Ort einen Besuch ab, aber dort gab es einfach kein Versteck. Also weiter an den Koordinaten gebastelt. Inzwischen gab es ein paar Ergänzungen im Listing, die diese Koordinaten aber nur noch mehr bestätigten.
Heute waren wir wieder dort, diesmal mit der ganzen Mannschaft. Kaum an den Koordinaten angekommen wurde der Cache auch schon enttarnt. Da sind wir gestern wohl ein wenig blind gewesen, obwohl der auch ein wenig fies, und vor allem untypisch für Fra Diavolo, versteckt ist.

gefunden 16. März 2014 Sprottentante hat den Geocache gefunden

Dieses Rätsel kam mal wieder zur unpassenden Zeit heraus. Ich war bei der Arbeit und konnte nur kurz in freien Minuten ein bißchen stöbern. Abends dann endlich zu Hause waren schnell die restlichen Teilnehmer des Stelldicheins gefunden und auch der Ort des Treffens war fix ausgemacht, aber dann hakte es etwas.

Als durch die Listingsergänzung dann doch einiges klargestellt wurde, hatten wir ansprechende Koordinaten, aber das heißt ja noch lange nicht, dass wir auch die Dose fanden. Kein Versteck, wie wir es bisher vom Owner kannten, da untersuchten wir einfach alles, aber das war nicht genug.

Erst heute in größerer Runde hatte dann doch ein Augenpaar die richtige Richtung und zog unter lautem Hohngelächter die Dose ans Licht.

Wenigstens waren wir nun nicht mehr dem Schmuddelwetter ausgesetzt, trugen uns schnell ins Logbuch ein und nach kurzem Klönschnack waren wir wieder auf dem Heimweg.

Das Rätsel hat mir gut gefallen, vielen Dank dafür!

gefunden Empfohlen 16. März 2014 janko-ki hat den Geocache gefunden

Als dieses feine Rätsel rauskam hatte ich irgendwie nicht so recht Lust mich zu beteiligen.

Somit verfolgte ich nur den Fortschritt der anderen.

Als dann am Samstag die Koordinaten vorlagen, sollte ein Ortstermin die Koordinaten bestätigen-

Da ich leider nicht mit konnte,suchte nur das halbe Team ohne Erfolg, und stellte die Berechnungen in Frage.

Nun begann von ich ganz von vorn, und die die Bildsuche Online ergab Treffer für Treffer.

Nachem der Owner dann meinte wir waren wohl nur zu blind, ist heute das komplette Glitzerteam aufgebrochen, um hier gemeinsam fündig zu werden.

Ein eher untypisches Versteck für den Owner zeigte sich hier, und bald wird es sicher noch etwas schwieriger die Dose zu entdecken.

 

Das Rätsel war echt wieder schön zusammengestellt.

 

Vielen Dank an Fra

 

 

 

gefunden Empfohlen 16. März 2014, 15:20 Grisu_Kiel hat den Geocache gefunden

Ein neues Rätsel von Fra Diavolo, fein! Das versprach ein paar vergnügliche Stunden am PC und im Rätselchat. Und richtig, es zog sich etwas in die Länge. Die einzelnen Bilder waren rasch zugeordnet und auch der Bezug zum Listingtext und zur Hilfestation war bald hergestellt.

Nur die Koordinaten wollten nicht so recht passen. Also den Owner angemailt, der daraufhin das Listing noch etwas erweiterte und die unklare Quellenlage klärte.

Dann hatten wir passende Koordinaten und schickten ein Außenteam los. Das verzweifelte gestern aber vor Ort und gab am Ende auf.

Heute war dann der zweite Ortstermin mit dem gesamten Team. Das hat sich auch gelohnt, denn ausgerechnet das Teammitglied mit dem größten Abstand vom Versteck wurde nach wenigen Minuten fündig.

Ein schönes Rätsel und ein anspruchsvolles Versteck. Hier vergebe ich gerne eine Empfehlung.

TFTC und liebe Grüße an den Owner sagt Grisu

gefunden 15. März 2014 Wosamma hat den Geocache gefunden

CoolCoolCool  Team – FTF  CoolCoolCool

 

Ja, diese legendäre Zusammenkunft erinnern wir gut, aber wie meistens bei solchen illustren Gesellschaften kann man sich an die Namen hinterher gar nicht mehr erinnern. Also bedurfte es für das Aha-Erlebnis schon einer kleinen Gedächtnishilfe von der freundlichen Listingstation: Mann, ja klar, war irgendwie ’ne irre Veranstaltung!

 

Über dieses Treffen ist ja viel geschrieben worden, und jeder Berichterstatter beschreibt die Gästeschar auch aus eigener Sicht, das merkten wir aber erst später. Genau genommen sehr viel später, und so kam es einige Stunden nach dem OC-Publish zunächst zu einem nächtlichen Stelldichein zweier Gestalten in Gegenden, in denen man selbst bei Tag eigentlich nicht so gerne gesehen ist. Abbruch, neu nachdenken.

 

Gegen Mitternacht lag ein überarbeiteter Lösungsvorschlag vor, der allerdings auch nicht so richtig überzeugte, also erst mal schlafen. Am nächsten Tag präsentierte der Owner dann ein Listing-Update, das die nächtliche These aber unterstützen sollte. Inzwischen hatten auch T22 nach einigen vergeblichen Geländeerkundungen in die Spur gefunden und so kam es zu einem weiteren überaus bedeutsamen Zusammentreffen mehrerer mehr oder weniger bekannter Felder Knobelfreunde, die nach reichlich Stirnrunzeln tatsächlich die fies versteckte Belohnung für dieses klasse Rätsel einheimsen konnten! 

 

Super Idee mit Déja-vu-Effekt und der abermaligen Erkenntnis, dass der Verzicht auf einen Checker kein Nachteil für die Qualität eines Mystery ist! Vielen Dank für diese sehr unterhaltsame Nummer und Grüße in die Stadt!

gefunden 15. März 2014, 14:40 Carlico-Jack hat den Geocache gefunden

LachendLachendLachend Team FTF LachendLachendLachend

Das war echt ne harte Geburt: Sowie das Listing raus war, stellte sich die Frage: Hint oder nicht Hint? Noch war Licht! Und ohne weiter nachzudenken ging es los. Was ich dann da zusammen mit MoppleTheWhale fand, stellte sich dann am PC als eineindeutig heraus, so dass das Rätsel binnen 30 Minuten gelöst werden konnte - dachte ich... Abend dann noch Wosamma zu einem Nachtcache überredet und ab in den Wald. Ein bischan komisch kam uns der Ort am Westensee schon vor. Wie kommt man da eigentlich hin? Ist doch alles Naturschutzgebiet oder privat... Na egal. Erst mal los. Als wir dann vor dem Seeadlerschutzgebiet standen, war uns klar, dass das nicht der richtige Weg sein konnte. Also zurück und die Alternative ausprobiert - Privatbesitz, Zutritt verboten. Um 22.30 Uhr waren wir dann recht frustriert wieder daheim... Aber Wosamma fand noch am selben Abend heraus, dass es da noch eine andere "Zahlenkonvention" gab. Die wurde dann am nächsten Tag ausprobiert - nichts! Hier kann nichts liegen! Also zurück ins Naturschutzgegiet. Es muss doch einen Zugang geben!

Auf dem Weg dahin begegneten uns dann Trailer22 auf dem (erfolglosen) Rückweg. Zusammen noch einmal zu Wosamma-Alternative und im zweiten Versuch und nur Dank Trailers Hartnäckigkeit konnte das Versteck enttarnt werden. Eine echte Sauerei! Einfach klasse gemacht!

gefunden 15. März 2014, 14:40 Trailer22 hat den Geocache gefunden

LächelndLächelndLächelnd Team-FTF LächelndLächelndLächelnd

Oh oh, Promi-Treff in einem Ort mit A… doch hier war alles anders: Ein Fragezeichen in der Homezone und ein ansprechendes Listing, also ran an die Damen und Herren. Es musste nicht um die Ecke, sondern klar voraus oder besser zurück gedacht werden. So stellten sich schnell erste Erfolge ein, das illustre Treffen wurde ausgemacht. Es gelang sogar, daraus plausible Koords zu basteln - wie immer allerdings ohne Checker. Vor Ort zeigte sich dann auch bald, dass es dort schöne Versteckmöglichkeiten gab, aber dass da wohl nirgends etwas drin ist. Also noch mal überlegt, gerechnet, neue Erkenntnisse aus dem inzwischen ergänzten Listing gezogen. Aber dieser GZ konnte es unmöglich sein. Also mal die ortsansässigen Mysteryknackerkollegen kontaktiert und festgestellt, dass die die andere Möglichkeit schon negativ gecheckt hatten. So kam es zum zufälligen Brainstorming-Stelldichein mitten in der Naturpark-Pampa. Fazit: An der nächsten Alternative war auch nix, aber dann brachten Wosammas Entschlüsselung, Carlicos Logistik und Herrn T22s  Adlerauge den gewünschten und verdienten Erfolg Cool TFTC und Gruß an den Owner

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 54° 18.475' E 009° 59.660'

[Zurück zum Geocache]