Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Auf Safari: Sequoia Giganteum - Mammutbaum    gefunden 48x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 01. April 2017, 14:34 Tinkus hat den Geocache gefunden

Auf der Veste Coburg haben wir einen Mammutbaum entdeckt.

N 50° 15.795 E 010° 58.884

Bilder für diesen Logeintrag:
Mammutbaum Veste Coburg (1)Mammutbaum Veste Coburg (1)
Mammutbaum Veste Coburg (2)Mammutbaum Veste Coburg (2)
Mammutbaum Veste Coburg (3)Mammutbaum Veste Coburg (3)

gefunden 12. März 2017 gfunda hat den Geocache gefunden

Auch unseren Aulendorfer Mammutbaum haben wir dem König Wilhelm von Württemberg zu verdanken. www.wilhelma-saat.de

Ich selber versuche seit 3 Jahren einen Sequoia Giganteum zu ziehen und hoffe, dass er den Winter vor draussen überlebt hat.

Und beim heutigen Spaziergang erinnerte ich mich, dass es ja da noch einen Safari Cache von dogesu über diese schönen Bäume gibt.

Reingefallen VDfdC und viele Grüße an die Ownerin von gfunda ! Reingefallen

N 47 57.238 E 009 38.282


Bilder für diesen Logeintrag:
SequoiaSequoia

gefunden Empfohlen 04. März 2017 Dimer hat den Geocache gefunden

Heute bin ich auf dem Angelseitenweg an dem Mammutbaum vorbei geradelt. Vor der Weiterfahrt die Koordinaten N51°55.154 E7°43.713 und Bilder gemacht.
Der Mammutbaum wurde etwa 1960 vom Gartenbaudirektor Schulte-Scherlebeck gepflanzt.
Siehe auch OC11388.

Bilder für diesen Logeintrag:
MammutbaumMammutbaum
Mammutbaum -AMammutbaum -A
Mammutbaum - BMammutbaum - B

gefunden 20. Februar 2017 Biki hat den Geocache gefunden

Oberhalb von Sulz/Neckar fand ich eine Baumgruppe von Mammuts, die auch aus der Wilhelma-Saat stammen. Ein toller Platz mit Liegen, um in die Kronen zu schauen. Statt GPS-Gerät habe ich nur meine Füße als Beweis zur Verfügung.

N 48 20.883 E 8 36.431

Bilder für diesen Logeintrag:
Blick nach obenBlick nach oben
mit Füßenmit Füßen
ErklärungErklärung

gefunden 25. Januar 2017, 10:00 Spannehans hat den Geocache gefunden

Dieser Baum wurde am 24.März 2001 in Bräunsdorf bei Freiberg gepflanzt.

Stammumfang in 1m Höhe: 99cm

N 50 56.205 E 013 12.397

324 m - im Tal der Großen Striegis

Bilder für diesen Logeintrag:
LogfotoLogfoto
Metasequoia im WinterMetasequoia im Winter
BeschreibungBeschreibung


zuletzt geändert am 29. Januar 2017

gefunden 21. Dezember 2016, 16:00 Teuto-Yachter hat den Geocache gefunden

Auch in Bielefeld gibt es Mammutbäume, z.B. hier:

N 52° 00.860 E008° 30.610

(...aber das ist übrigens nicht der einzige...!)

Dieses Exemplar ist mit 104 Jahren der älteste Baum in unserem Botanischen Garten; er wurde 1912 gepflanzt, und es geht ihm blendend! :) Er hat einen Stammdurchmesser von 1,70 m und ist 26 m hoch.

...und in seinem Schatten kann man vorzüglich den Vorweihnachtsstress abbauen! :D

Viele Grüße
Teuto-Yachter
#22

Bilder für diesen Logeintrag:
Mammutbaum 1Mammutbaum 1
Mammutbaum 2Mammutbaum 2
Mammutbaum 3Mammutbaum 3

gefunden 07. Dezember 2016 MikeBi hat den Geocache gefunden

Bei einem Cache-Spaziergang diese Mammut-Bäume entdeckt und auch gleich an diesen Cache gedacht und ein Bild gemacht.

Koordinaten: N 48 43.175 E 009 02.459

 

TFTF

Bilder für diesen Logeintrag:
MammutbaumMammutbaum

gefunden 06. Oktober 2016 aukue hat den Geocache gefunden

Es gibt hier in der Gegend um Murrhardt beeindruckendere Exemplare, aber der abgelichtete Baum lag gerade so günstig auf meiner heutigen Gassirunde.Lächelnd

 

Im Vordergrund spielt Cachedog ganz professionell Fotomodell, im Hintergrund kann man noch weitere "Mammuts" erkennen.

 

Koordinaten: N 48 57.753 E 009 34.804

 

Stammumfang in 1.50m Höhe ca. 2,70m

 

Gruß aukue

Bilder für diesen Logeintrag:
Mammut bei MurrhardtMammut bei Murrhardt

gefunden 25. September 2016 Cpt. Flint hat den Geocache gefunden

Wer Sequoias sehen möchte, ist in Friedrichshafen richtig. Ein Prachtexemplar steht im Park an der Promenade. Aber es gibt noch einige andere.

Der hier ist mehr ein Geheimtipp. Den sehe ich jedesmal, wenn ich auf der A4 liege und die Beine breit mache.

Stammdurchmesser: Eine Fahrradlänge.

Position:

N47 39.334 E009 28.868

 

Bilder für diesen Logeintrag:
Hinterm K.Hinterm K.

gefunden 21. August 2016, 14:08 meerespanda hat den Geocache gefunden

Im Kieler Tiergehege Tannenberg steht ein einzelner Mammutbaum.

N 54 21.733 E 010 06.844

Bilder für diesen Logeintrag:
MammutMammut


zuletzt geändert am 16. November 2016

gefunden 22. Juli 2016 Kyrandia hat den Geocache gefunden

In Wermelskirchen steht ein 1870 gepflanzter kalifornischer Mammutbaum, der in der Vorweihnachtsnachtszeit zum größten Naturweihnachtsbaum Deutschlands geschmückt wird. Er ist 26 m hoch.

Koordinaten: N51°08.446  E07°12.941

Danke für die Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Mammutbaum WermelskirchenMammutbaum Wermelskirchen

gefunden 25. Mai 2016, 12:30 Loiblinger hat den Geocache gefunden

Urlaub am Bodensee... Da fährt man natürlich auch zur Insel Mainau. Hier gibt es einige Mammutbäume zu bestaunen. Meine 3 Jungs konnten nicht mal die Hälfte des Stammes umfassen. Da kommt man sich wirklich klein vor...

N 47 42.342 E 009 11.823

Danke für die Safari

Bilder für diesen Logeintrag:
StammStamm
KroneKrone

gefunden 08. Mai 2016 Nordbaer hat den Geocache gefunden

Diese Riesenmammutbäume kannte ich ja bisher nur aus dem Fernseher, als ich aber meinen Urlaub in den USA verbrachte musste ich einfach mal einen Besuch bei den Bäumen abstatten. Zwei Tage zuvor habe ich noch die alten Zirbelkiefern, die mehrere tausende Jahre alt sind bewundert und nun konnte ich diese auch sehr alten Bäume bewundern. Hier unten wirkt man wirklich sehr klein.

Für diese Safari möchte ich explizit die Baumreihe "The Bachelor and three graces" loggen. Zu finden bei: N 37° 30.79′ W 119° 36.071′

In dem Waldstück gibt es unzählige Bäume, die allesamt so groß sind. Ein paar Impressionen von anderen Bäumen, aber auch in dem gleichen Waldstück zu finden, lade ich mit meinem Log mit hoch.

Vielen Dank für diese schöne Safari

Nordbaer

Bilder für diesen Logeintrag:
Sequoia NationalparkSequoia Nationalpark
Bachelor and three gracesBachelor and three graces
Mammutbaum mit NordbaerMammutbaum mit Nordbaer

gefunden 28. April 2016 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Diese hier ist bei uns auch eine ganz einfache Safarie: Durch die Wilhelma-Saat vor 150 Jahren, hat der Schönbuch und Umgebung eine ziemliche Dichte an Mamutbäume ;) Bei diesen hier waren wir und zuerst gar nicht sicher ob die aus genau dieser Saat stammen (es gab wohl noch eine jüngere) aber das Schild lies keinen Zweifel offen. Wenn die Bäume auf dem freien Feld stehen, scheinen sie dicker zu werden, als mitten im Wald. (Da hab ich schon dünnere gesehen.) Es gab wohl auch schon Probleme mit Gebäuden: In der Nähe von Waldenbuch stemmt einer gerade eine Holzhütte hoch, irgendwoanders (ich weiß nicht mehr wo) hatte eine Kirche mit der Statik Probleme bekommen.

als wir (ekorren und ich) also gestern an diesen drei stramen Burschen vorbeigekommen sind, haben wir gleich an diese Safarie gedacht und die entsprechenden Bilder gemacht. Ich denke, dass ich selbst als persöhnlicher Gegenstand gelte ;)

gefunden 28. April 2016 ekorren hat den Geocache gefunden

Schönbuch, an der Schweinehaghütte

N 48°32.948' E9°00.167'

Als Nelly 01 und ich diese Safari gesehen haben, war klar: Es muss einer aus der Wilhelmasaat sein, denn wenig ist so typisch schwäbisch wie diese Geschichte des "Nix verkomma lassa". Adressen kennen wir genug im Schönbuch und auch außerhalb. So war es eher Zufall, dass die drei Bäume am Schweinehag die ersten waren, an denen wir vorbeigekommen sind. Leider war es schon fast dunkel. Ich versuche, irgendwann noch bessere Bilder nachzureichen - vielleicht habe ich welche im Archiv von einem anderen Besuch, sonst kommen wir da bestimmt nochmal vorbei.

Bilder für diesen Logeintrag:
Dunkler MammutbaumDunkler Mammutbaum
Nelly 01 und der BaumNelly 01 und der Baum
InfotafelInfotafel
Detail - WilhelmasaatDetail - Wilhelmasaat

gefunden 05. März 2016 CADS11 hat den Geocache gefunden

FlashCool hat mich auf eine Idee gebracht. Und es passte. Auch bei uns im Kurgarten in Bad Breisig steht ein Mammutbaum.

Gut dass ein Hinweisschild vor Ort war, sonst ...

Den Durchmesser kann ich nur mit ca. 80cm schätzen.

N50 30.462 E007 18.190

Danke für die Safari

CADS11

Bilder für diesen Logeintrag:
InfoInfo
Der MammutbaumDer Mammutbaum

gefunden 19. Januar 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Ehrlich geschrieben, diesen Mammutbaum haben wir ergoogeltVerlegen, da wir nicht wussten wo in unserer Gegend einer steht. Also heute nach Herten zum Otto-Wels- Platz. Dort steht ein Monstrum von Gedenktafel zu Otto Wels, mit Relief. Aber damals hatte man auch einen Mammutbaum dahinter gepflanzt. Das war 1983, also 33 Jahre her und genauso hoch ist das damalige Bäumchen schätzungsweise heute auch. Gemessen haben wir ganz unten einen Umfang von 3,8 m, also hat dieser Mammut ungefähr einen Durchmesser von 1,20m.

Diesen Mammut findet ihr bei N51 35.631 E007 08.176

Danke für die SafariideeLächelnd

Mit freundlichem Glückauf - Roland

Bilder für diesen Logeintrag:
Mammut in der StadtMammut in der Stadt
Mammut LogproofMammut Logproof

gefunden 10. Januar 2016 FlashCool hat den Geocache gefunden

Im Bad Vilbeler Kurpark befinden sich gleich 3 Mammutbäume, die einen Stammumfang von ca. 2 m haben.

Koordinaten: N 50° 11.185 E 008° 44.875

Vielen Dank für den interessanten Safari-Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
Mammutbäume im Vilbeler Kurpark #1Mammutbäume im Vilbeler Kurpark #1
Mammutbäume im Vilbeler Kurpark #2Mammutbäume im Vilbeler Kurpark #2

gefunden 09. November 2015 Spatzenbande13 hat den Geocache gefunden

Im Kurpark von Bad Wörishofen fanden wir diesen Mammutbaum

N 48 00.320

E 010 35.196

Vielen Dank füe die nette Idee

Bilder für diesen Logeintrag:
MasmmutbaumMasmmutbaum
MasmmutbaumMasmmutbaum
MasmmutbaumMasmmutbaum

gefunden Empfohlen 01. November 2015 Padd_y hat den Geocache gefunden

Mammutbäume haben etwas Erhabenes - ich mag ihren Umriß sehr.

Mein stattliches (Single-)Exemplar entdeckte ich überraschend im schönen Hofgarten von Eichstätt (https://de.wikipedia.org/wiki/Hofgarten_Eichst%C3%A4tt) bei N48 53.310 E11 11.333

Seinen Durchmesser schätze ich auf knapp einen Meter, Umfang demnach etwa 3 Meter.

Danke für die nette Safari-Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
Mammutbaum im Eichstätter HofgartenMammutbaum im Eichstätter Hofgarten
Schild mit GPSSchild mit GPS
ZweigeZweige

gefunden 21. Oktober 2015 cento hat den Geocache gefunden

Diesen Schonen Mammut gibt es bei uns zuhause in Pforzheim im Benkiserpark. 

zu finden (eigentlich nicht zu übersehen) ist der bei N 48 53.494 E008 41.495 

 

Danke für die Safari

Grüßle cento 

Bilder für diesen Logeintrag:
Mammut Mammut
darunterdarunter

gefunden 11. Oktober 2015, 15:20 HH58 hat den Geocache gefunden

Im so genannten „Weltwald“ in Freising (www.weltwald.de) findet sich ein ganzes Sammelsurium an exotischen Bäumen aus Nordamerika, Europa und Asien, darunter auch etliche Mammutbäume unterschiedlichen Alters. Ziemlich frisch gepflanzt ist dieses „Mammutbäumchen“ (Teil einer kleinen Allee) mit ca. 5 cm Stammdurchmesser bei N 48 24.797 E 011 40.532 .

TFTSC !

Bilder für diesen Logeintrag:
Mammutbäumchen mit GPSrMammutbäumchen mit GPSr

gefunden 06. September 2015, 15:00 Die JKS-Detektive hat den Geocache gefunden

Heute spazierten wir durch die "Forstbaumschule" in Kiel und besuchten dabei diesen Mammutbaum.

Soweit wir wissen ist es der einzige Mammutbaum im Bereich der "Forstbaumschule". 

Koordinaten:

N 54° 20.871

E 010° 08.684

Vielen Dank für diesen Safari-Cache sagen

Die JKS-Detektive aus Kiel

Bilder für diesen Logeintrag:
MammutbaumMammutbaum
Mammutbaum SchildMammutbaum Schild
LognachweisLognachweis

gefunden 16. August 2015 TausRbeiD hat den Geocache gefunden

In meinem Urlaub in Wasserburg am Bodensee fand ich beim Spazierengehen diese dezenten Bäumchen bei

N 47 34.077 E 009 38.034

Den Umfang schätze ich mal so auf 4-5m!

Danke für den Safari-Punkt!

Bilder für diesen Logeintrag:
Mammut-BäumeMammut-Bäume
Mammut-SchildMammut-Schild
Mammut-GPSMammut-GPS

gefunden 02. August 2015 rosenthaler hat den Geocache gefunden

Dieser Mammutbaum ist etwas anders als normal. Es handelt sich um einen Bonsai mit ca. 15 cm Stammumfang. Er steht im Park des Landschloss Pirna-Zuschendorf. Dort gibt es eine recht ansehnliche Bonsaisammlung und auch viele schöne andere Pflanzen.

N 50° 55.956  E 013° 54.838

Bilder für diesen Logeintrag:
Der BaumDer Baum
mit GPSmit GPS

gefunden 19. Juli 2015 Katja104 hat den Geocache gefunden

Im Aachener Stadtpark haben wir einen schon recht großen Mammutbaum gefunden. Der Stammumfang ist mit 14 Metern sehr beeindruckend. Er steht bei N 50°46.939'  E 06°05.795'. DFDS

Bilder für diesen Logeintrag:
Mammutbaum Aachen 1Mammutbaum Aachen 1
Mammutbaum Aachen 2Mammutbaum Aachen 2

gefunden 24. Juni 2015 Team Brummi hat den Geocache gefunden

Im Aboretum in Riddagshausen / Braunschweig findet sich bei N 52 15.702 E 010 35.266 dieser Mini Mammutbaum.

Er hat zugegebener Maßen noch Wachstumspotential. Aber wir haben ja alle mal klein angefangen Lachend. Den Stammdurchmesser schätzen wir auf 30 cm.

Allerdings haben wir in unserem Fundus noch Bilder "richtiger" Mammutbäume. Die sind allerdings ohne persönlichen Gegenstand. Und WO die genau gemacht wurden können wir schon gar nicht mehr sagen. Es war aber jedenfalls die Westküste der USA Lächelnd. Naja und der Stammdurchmesser beläuft sich so auf 2 Meter.

Danke für diese groß-artige Safari

Bilder für diesen Logeintrag:
kleiner Mammutbaumkleiner Mammutbaum
InfotafelInfotafel
Großer MammutbaumGroßer Mammutbaum
Ein paar MammutbäumeEin paar Mammutbäume

gefunden 21. April 2015 deaktiviert hat den Geocache gefunden

Dieser Mammutbaum steht in Naschkes Naturgarten in Papenburg. Der Garten ist im Privatbesitz, Besucher sind aber immer willkommen. Der Stammdurchmesser dürfte etwa 50cm bestragen (grob geschätzt) was einen Umfang von 1,50m entspricht.

N53° 04.887 E007° 25.957

Mammutbaum Tafel photo Mammutbaum Schild_zpsqvoemggd.jpg

Mammutbaum photo Mammutbaum_zpsv7ddfuzi.jpg

Vielen Dank für den Safari

gefunden 18. April 2015, 18:55 djti hat den Geocache gefunden

Vor dem Naturhistorischen Museum in Braunschweig finden sich vier Zeitinseln, die verschiedene Epochen der Erdgeschichte darstellen. Auf einer Zeitinsel befindet sich ein Exemplar eines Urweltmammutbaumes (metasequoia glyptostrobiodes). Dieser Baum ist lediglich etwa 4 Meter hoch. Also hat er noch ein bisschen, um mit den anderen Bäumen in dieser Safari zu konkurrieren.

Dies ist zwar kein sequoia giganteum, aber ich fand ihn lustig, weil er noch nicht gigantisch ist. Lachend

Koordinaten: N52° 16.513' E10° 31.735'

Danke für die Safari!

 

P. S.: Wenn dieser Mammutbaum nicht zählt, bitte eine kurze Info an mich. Danke.

Bilder für diesen Logeintrag:
LogproofLogproof
Die ZeitinselDie Zeitinsel
InfotafelInfotafel
Nahaufnahme der NadelnNahaufnahme der Nadeln

gefunden 16. Dezember 2014 Muzzle hat den Geocache gefunden

Der Mammutbaum steht am Rande der Skiwiese bei Bad Nauheim. Bei diesem Baum befindet sich ein Gedenkstein mit der Inschrift:

Dem Schöpfer dieser Anlagen
Oberforstmeister i.R.
Hugo Kirchner
*12.7.1865 +6.5.1934

Koordinaten: 50.37005, 8.7260 bzw. N 50° 22.203' E 008° 43.560'

Bilder für diesen Logeintrag:
Bad Nauheimer Skiwiese, Pfeil zeigt auf MammutbaumBad Nauheimer Skiwiese, Pfeil zeigt auf Mammutbaum
GPS, Mammutbaum und GedenksteinGPS, Mammutbaum und Gedenkstein

gefunden 24. November 2014 Max 03 hat den Geocache gefunden

Auf unser Urlaubsreise in den Süden trafen wir auf dieses Naturschauspiel.

Ein besonderes Exemplar darf nun hier bestaunt werden;-)

Es steht bei N 47°42.476 E 010°02.019

Der Stammumfang lag bei gut 5 m.

Bilder für diesen Logeintrag:
Groß und mächtig...Groß und mächtig...
...mit Infos;-)...mit Infos;-)

gefunden 23. November 2014, 07:47 4spring hat den Geocache gefunden

N 50 13.488 E 008 32.948
Oberursel im Taunus

Den Standort dieser zwei Mammutbäume kannte ich schon länger. Erst danach lernte ich diese Safari kennen. Und dann dauerte es eine weitere Weile bis ich hier wieder vorbei kam und fotografierte.
Sie sind 1860 gepflanzt, 35m hoch und haben einen Umfang von 6 Metern.
DFDC

Bilder für diesen Logeintrag:
OberurselOberursel

gefunden 22. November 2014 Oli1878 hat den Geocache gefunden

Dass ich in meiner Homezone - botanischer Garten in Augsburg mal ausgenommen - mal nen Mammutbaum entdecken werde hätte ich auch nie gedacht...

Habe heute den GC Multi Prinz Adalbert´s Schlossrunde http://coord.info/GC2HQ03 gemacht. Tja und an der dortigen Stage 6 muss man wirklich die Mammutbäume zählen. Und Achtung Riesenspoiler: Es sind derer drei ;-)

Der Stammdurchmesser ist max. 1 Meter.

Die Koordinaten lauten N 48˚16.451 E 10˚32.734

Im Anhang zwei Bilder

Bilder für diesen Logeintrag:
Mit GPSMit GPS
Ohne GPSOhne GPS

gefunden 16. November 2014, 13:00 writzlpfrimpft hat den Geocache gefunden

Dieser Mammutbaum steht am Mönchsweg, Rundweg von ca. 12 km Länge von Klosterreichenbach aus.

N48° 30.03037 E8° 23.49168

Der Baum wurde laut Schild 1871 als Friedensbaum gepflanzt - 1871 war der deutsch-französische Krieg zu Ende. Das Jahr würde mit der Wilhelma-Saat zusammen passen, auch ist Baiersbronn in Württemberg, was die Wilhelma-Saat wahrscheinlich macht. Aber sicher ist nix, auch das Mammutregister Deutschland, das diesen Baum führt, ist sich nicht sicher.

Der Baum wurde 2006 lt. Web-Quellen vom Blitz getroffen und hat seine Spitze verloren - und treibt schon wieder daneben aus. In unmittelbarer Umgebung soll ein kleiner Baum stehen, den habe ich aber nicht gesehen.

Mit Schlüsselband abgeschätzt hat der Baum in ca. 1,50 m Höhe einen Umfang von ca. 4,70 m.

Danke für die Aufgabe und die Geschichte der Wilhelma-Saat :)

Bilder für diesen Logeintrag:
Schwarzwald-MammutSchwarzwald-Mammut
LogbedingungLogbedingung
von der Seitevon der Seite
Schild im WipfelSchild im Wipfel

gefunden 09. November 2014 eknus hat den Geocache gefunden

Tja da geht man cachen und ein Stage eines Multis (bei GC) ist der "Schulwald".

Hier haben Schüler der Grund und Hauptschule Eutigen 1968 Bäume geplanzt. Darunter auch einige Mammutbäume.
Diese Bäume sind somit noch gaaanz jung (jünger wir ich)... aber sie sind  schon deutlich größer und dicker.
Da ich den Umfang nicht schätzem kann, habe ich einen Baum umarmt und ein Bild davon gemacht.

Zu finden sie Bäume bei N48° 54.529 E008° 45.734.

TFTSC EKNUS

Bilder für diesen Logeintrag:
Keine 50 Jahre und schon so dickKeine 50 Jahre und schon so dick
.... und schon sooooo groß.... und schon sooooo groß

gefunden 08. November 2014 argus1972 hat den Geocache gefunden

Bei N50 38.735 E7 13.391 in Bad Honnef steht ein recht großer Mammutbaum, den ich bei einer ausgedehnten Radtour am Rheinentlang im Rahmen einer Waymark besucht habe.

Danke für die Safari, sagt argus1972!

Bilder für diesen Logeintrag:
MammutbaumMammutbaum
argus1972@Mammutbaumargus1972@Mammutbaum

gefunden Empfohlen 02. November 2014, 12:40 pingo21 hat den Geocache gefunden

Während einer Radrunde über den Hochsträß (westlich von Ulm) wurde ich zu diesen zwei Mammutbäumen geführt: N48° 24.091 E9° 53.727

Vorher hatte ich noch keinen bewusst gesehen. Jetzt habe ich das schöne Wetter benutzt, um sie noch einmal mit meinem Rad zu fotografieren, damit ich diesen Safari loggen kann. Beeindruckt haben mich die weiche Rinde (die wohl oft von Vögeln angepickt wird) und die rote Farbe. Der dickere der zwei hat einen größeren Durchmesser als mein Rad lang ist, das gäbe einen Umfang von etwa 6,5 m; beachtlich!

Danke für diese besondere Safari-Aufgabe!

Bilder für diesen Logeintrag:
2 Mammutbäume2 Mammutbäume
beachtlicher Durchmesserbeachtlicher Durchmesser
rote Rinderote Rinde
weiche Rinde mit Löchernweiche Rinde mit Löchern

gefunden 28. September 2014 hochfa hat den Geocache gefunden

Auf unserem kleinen Spaziergang auch durch den Botanischen Garten in Ulm gekommen.

Einige schöne Exemplare stehen dort beieinander.

Der Durchmesser beträgt ca 45cm.

"N48° 25.158 E9° 57.928"

Bilder für diesen Logeintrag:
Der BaumDer Baum
Das SchildDas Schild

gefunden 09. September 2014 Dimer hat den Geocache gefunden

In Wolbeck steht am Angelseitenpfad ein etwa 1930 vom Gratenbaudirektor Badke gepflanzter Mammutbaum.

Die Koordinaten sind N 51° 55.156 E 007° 43.742.

Bilder für diesen Logeintrag:
MammutbaumMammutbaum
MammutbaumMammutbaum

gefunden 07. August 2014 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 54° 26.280, E 012° 44.510

Im Wald zwischen Zingst und Müggenburg findet man 7 Mammutbäume.

Bilder für diesen Logeintrag:
7 Mammutbäume bei Zingst7 Mammutbäume bei Zingst

gefunden 29. Juli 2014 Q-Owls hat den Geocache gefunden

In unserem Stadteil, Bensheim-Auerbach stehen mehrere Mammutbäuiime,
unter anderem auch der angeblich größte in Europa.

Der von mir fotografierte Baum ist kleiner.
Den Stammumfang wollte ich lieber nicht ermitteln, da der Baum bis unten ziemlich gut bewachsen ist.
Im Vordergrund des Fotos steht mein Cachemobil.

N 49° 42.352 E 008° 37.115

Bilder für diesen Logeintrag:
Mammutbaum in Bensheim-Auerbach (Südhessen)Mammutbaum in Bensheim-Auerbach (Südhessen)

gefunden 18. Juli 2014, 08:26 kruemelhuepfer hat den Geocache gefunden

Bei meiner heutigen Wanderung habe ich im Park Rosenhöhe in Darmstadt mehrere Exemplare eines Mammutbaums entdeckt. Das von mir ausgewählte Exemplar mit einem Stammumfang von mehr als zwei Metern befindet sich bei N49°52.607 E008°40.544.
Danke sagt kruemelhuepfer.

Bilder für diesen Logeintrag:
MammutbaumMammutbaum
Info und registrierte Nummer am BaumInfo und registrierte Nummer am Baum
LogproofLogproof

gefunden 13. Juli 2014 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Im Botanischen Garten an der Uni in Bochum stehen viele interessante Bäume.

Die zwei Mammutbäume befinden sich:

N 51°26.546  E 007° 16.029

Die Mammutbäume haben einen Durchmesser von ca. 1,10 meter bzw.einen Umfang von ca. 3,50 meter

Danke für den Safari-Cache und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
MammutbäumeMammutbäume
..... mit Landschildkroete..... mit Landschildkroete
SchildSchild
Mammutbaum mit ZollstockMammutbaum mit Zollstock
Mammutbaum mit GPS und LandschildkroeteMammutbaum mit GPS und Landschildkroete

gefunden 27. April 2014 daister hat den Geocache gefunden

Im Forstbotanischen Garten Eberswalde fand ich diesen Mammutbaum.
(N 52° 49.595' E 013° 47.753')
Es ist nicht gerade das älteste, höchste oder imposanteste Exemplar seiner Gattung, aber immerhin ist es ein Mammutbaum.
Seinen Stammdurchmesser (in ca. 1m Höhe) konnte ich mit ungefähr 22 cm ermitteln. Damit ist es wohl noch ein Baby-Mammut.
Diese Bäume können sehr alt werden. Vielleicht komme ich ja in 2000 Jahren noch mal vorbei und mache ein neues Bild.
Gruß aus Eberswalde von daister

Bilder für diesen Logeintrag:
Eberswalder Mammutbaum 1Eberswalder Mammutbaum 1
Eberswalder Mammutbaum 2Eberswalder Mammutbaum 2
Eberswalder Mammutbaum 3Eberswalder Mammutbaum 3
Eberswalder Mammutbaum 4Eberswalder Mammutbaum 4

gefunden 20. April 2014 steingesicht hat den Geocache gefunden

Unsere heutige Cachetour führte uns auf den Betzenberg im Naturtpark Schönbuch. Die Gegend dort ist recht bekannt für ihren Bestand an Riesenmammutbäumen. Die Mammuts dort stammen aus einem Anpflanzungsversuch aus den 1860er Jahren, bei dem mehrere tausend Setzlinge im Auftrag der königlichen Forstdirektion Württembergs an württembergische Förster verteilt wurden. Ausserdem gibt es inzwischen rund um die ursprünglichen Anpflanzungen Abkömmlinge der damals gepflanzten Bäume. Die Baumgruppe aus meinem Log umfasst min. 10 Bäume unterschiedlichen Alters.

Eigentlich war ich garnicht gezielt auf die Suche nach dieser Safari gegangen, aber als ich unterwegs diese Mammutbäume an einer Cache-Station bei N 48 36.912 E 009 09.638 entdeckte, habe ich mal vorsorglich ein paar Bilder gemacht - falls es die passende Safari gibt. Wenn nicht, hätte ich sie wohl selber reingestellt.

Stammdurchmesser: 10cm - 1m

Höhen: 1,50m - 25m

Anbei ein paar Bilder der unterwegs gesichteten Mammuts, nicht nur der Gruppe an den Logkoordinaten.

Bilder für diesen Logeintrag:
Baumgruppe vom Weg ausBaumgruppe vom Weg aus
Koordinaten und LogproofKoordinaten und Logproof
MammutMammut
noch zwei Mammuts am Grünen Häuselnoch zwei Mammuts am Grünen Häusel
zwei von drei grösseren Exemplaren am weissen Häuselzwei von drei grösseren Exemplaren am weissen Häusel
grossgross
und dickund dick

gefunden Empfohlen 15. April 2014 Rabarba hat den Geocache gefunden

Metasequoia 1954, im Englischen Park, Berlin-Tiergarten. Das war eine besonders schöne - wenn auch Gleitzeit raubende - Aufgabe. Denn entgegen der ursprüglichen Vermutung sticht der hier gefundene Mammutbaum zwischen all den anderen Baumriesen des Englischen Parks nicht besonders hervor. Im Gegenteil, er war gar nicht so einfach zu finden. Der Stammumfang auf Bodenhöhe beträgt schätzungsweise über 2 m. Im Englischen Park gibt es kaum noch Beschilderungen. Die Steininschrift ist ein seltenes Relikt, denn Schilder und alles Abmontierbare ist nach Aussage eines freundliche Gartenarbeiters schon lange gestohlen worden.

N 52° 31.005 E 013° 20.785

Ohne die Aufgabe hätten wir die herrliche, frühlingsgrüne Sequoia nicht entdeckt. Wir können die Safari also nur empfehlen!

Bilder für diesen Logeintrag:
Metasequoia von fernMetasequoia von fern
KroneKrone
ÄsteÄste
InschriftInschrift

gefunden 13. April 2014, 10:46 Riedxela hat den Geocache gefunden

Ich kannte die beiden Mammutbäume schon, die 1977 in der Nähe des Odenwaldhauses im Nauheimer Wald bei Groß-Gerau/Hessen gepflanzt wurden. Jetzt konnte ich sie sogar als Erster für einen Safari-Cache loggen.

Der eine Baum hat einen schmalen, hohen Wuchs der andere einen eher breiten Wuchs und ist nicht so hoch, siehe Foto. Sie stehen etwa 6m auseinander und dazwischen befindet sich das Schild vom Obst-und Gartenbauverein Nauheim. Ich habe mit dem Massband etwa in Hüfthöhe den Umfang des kleineren Baumes gemessen. Es sind 3,18m Umfang und das, obwohl der Baum "erst" 37 Jahre alt ist.

Die beiden Bäume stehen hier: N 49° 57.612 E 008° 29.167

Danke für den schönen Einfall mit den Mammut Safari-Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
zwei Mammutbäume im Nauheimer Waldzwei Mammutbäume im Nauheimer Wald
Schild von Obst-und GartenbauvereinSchild von Obst-und Gartenbauverein
Koordinaten am SchildKoordinaten am Schild
Stamm Stamm

gefunden 19. Juni 2010 Flopp hat den Geocache gefunden

2010 hatte ich das Glück, den General Sherman Tree bei N 36 34.899 W 118 45.088 im Sequia National Park in Kalifornien besuchen zu können. Zum Glück hatte ich damals mein GPS-Gerät und auch eine Kamera dabei, so dass ich die Logbedingungen erfüllen kann ;)
Der Baum ist mit seinen 83 Metern zwar nicht der größte Baum der Welt, und mit 11,1 Metern Stammdurchmesser an der Basis nicht der dickste Baum, wohl aber der voluminöseste lebende Baum!

Beste Grüße
Flopp

Bilder für diesen Logeintrag:
Flopp + GPS + General Sherman TreeFlopp + GPS + General Sherman Tree
General Sherman aus der FerneGeneral Sherman aus der Ferne
Ein weiterer Baum des ParksEin weiterer Baum des Parks

[Zurück zum Geocache]