Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für SVC: Geburtshäuser berühmter Persönlichkeiten    gefunden 35x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 12. Mai 2017 HanSa hat den Geocache gefunden

Auf diesen Safari-Cache wurde im SVC: Hier wohnte... (Promis zu Besuch) verwiesen. Und bei Erich Kästner bot es sich doch tatsächlich an.

Hier bei N51° 04.234 E13° 45.0179, in der Königsbrücker Straße 66, wurde 23. Februar 1899 Erich Kästner geboren und verbrachte dort seine Kindheit und Jugend. An seinem Geburtshaus erinnert heute eine Gedenktafel an ihn. Auch in den Häusern Nummer 38 und 48 verbrachte Kästner einige Jahre seines Lebens. Es ist super interessant, denn noch heute kann man den Spuren Erich Käsnters in Dresden follgen. Wir konnten viel neues dazu lernen und haben nun bei der Recherche auch von Dingen erfahren die wir uns unbedingt einmal anschauen müssen, bisher haben wir das wohl iwie immer nicht so richtig wahrgenommen. Vielen Dank für den Safaricache und viele Grüße, Team HanSa

Bilder für diesen Logeintrag:
Geburtshaus Erich KästnerGeburtshaus Erich Kästner

gefunden 29. Januar 2017 Seebaer777 hat den Geocache gefunden

Diese Safari hatte ich bei unserer Tour in Siegburg erst gar nicht auf dem Schirm, da stolperten wir über das Geburtshaus von Engelbert Humperdinck.

Koords: N 50°47.778 E 7°12.396

Weitere Informationen:
http://www.tourismus-siegburg.de/web/tourismus/04192/

Bilder für diesen Logeintrag:
InfotafelInfotafel
Frontseite vom StadtmuseumFrontseite vom Stadtmuseum

gefunden 01. November 2016 ijon tichy hat den Geocache gefunden

Auf Vorbeiflug heute auch kurz das Wohn- und GEBURTSHAUS von Friedrich Hölderlin  in Lauffen am Neckar besucht und vermessen "N 49°04.771 E 009°09.182" . Könnte bis zum nächstenmal durchaus noch etwas aufgehübscht werden. Gruss  tichy- Held von Kosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
Geburtshaus HölderlinGeburtshaus Hölderlin
Hölderlin 2Hölderlin 2

gefunden 05. Oktober 2016, 16:06 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

In Großbardau befindet sich gleich gegenüber dem Dorfgasthof das Geburtshaus von Karl Christoph Traugott Tauchnitz (1761-1836).
Er war der erste deutsche Drucker, der die Stereotypie beim Buchdruck einsetzte und ist damit der berühmteste Großbardauer.Zu seinen Ehren wurde sogar ein Cache veröffentlicht, die "Drucksache Tauchnitz" (OC132A0).
Vielen dürfte allerdings sein Sohn Karl Tauchnitz mehr bekannt sein, nach welchem in Leipzig sogar eine Straße benannt wurde.

Die Koordinaten zum Haus lauten:

N 51 12.232
E 012 41.817

Vielen Dank an kruemelhuepfer für diese prominente Safari-Cacheidee.

Valar.Morghulis
5. Oktober 2016 # 255

Bilder für diesen Logeintrag:
Geburtshaus Tauchnitz Geburtshaus Tauchnitz
Infotafel am Haus Infotafel am Haus

gefunden 03. Oktober 2016 Mr.No hat den Geocache gefunden

In Kulmbach steht das Geburtshaus von Hans Wlsdorf dem Gründer der Firma Rolex. Er wurde dort am 22. 03. 1881 geboren und starb 06.07. 1960 in Genf.

Koordinaten N50°06.444 E011°27.481

Bilder für diesen Logeintrag:
BeweisBeweis
TafelTafel
Aussicht vom HausAussicht vom Haus

gefunden 30. Juli 2016 argus1972 hat den Geocache gefunden

Bei einem Tagesausflug in Trier habe ich bei N49° 45.233  E6° 38.154 das Geburtshaus von Karl Marx besucht. Aus Zeitmangel habe ich es bei einer Außenbesichtigung belassen, da ich nicht wusste, was mich dort erwarten würde, nachdem ich sein Hauptwerk literarisch betrachtet etwas schwer verdaulich fand.

Danke für die Safari, sagt argus1972!

Bilder für diesen Logeintrag:
argus1972@karlmarxhausargus1972@karlmarxhaus

gefunden 04. Mai 2016 Andreas.Mann hat den Geocache gefunden

Heute bin ich am Nürnberger Egidienplatz auf das Geburtshaus des Malers Johann Adam Klein gestoßen. Oder besser gesagt: auf ein Schild, das am Nachfolgebau hängt. Das originale Haus ist (wie so vieles) im Jahre 1945 zerstört worden  :( .

Die Koordinaten lauten: N 49 27.360 E 011 04.846

TFTC

Bilder für diesen Logeintrag:
Hier stand das HausHier stand das Haus

gefunden 03. März 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Heute waren wir in Schermbeck unterwegs und hier haben wir auch das Geburtshaus von Gustav Sack besucht. Ein bekannter Schriftsteller, Lyriker und Dramatiker. Zitat wikipedia: Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter der expressionistischen Literatur in der Frühphase des 20. Jahrhunderts. Er war übrigens kein Freund der Schermbecker, da sie sein literarisches Talent verachteten und er in ihnen deswegen nur "Bauern- und Arbeitertölpel" sahZwinkernd

Das Geburtshaus befindet sich bei N51 41.566 E006 52.239

Danke für die gute SafariideeLächelnd

Mit freundlichem Glückauf

Roland

Bilder für diesen Logeintrag:
Das HausDas Haus
Die InfotafelDie Infotafel

gefunden 25. Februar 2016 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 50° 41.675, E 011° 35.635

Franz Huth war einer der bedeutensten Pastellmaler des 20. Jahrhunderts. Er wurde 1876 in Pößneck geboren, lernte Porzellan-und Glasmaler und starb 1970 in Weimar.

Bilder für diesen Logeintrag:
Geburtshaus von. F. Huth in der KrautgasseGeburtshaus von. F. Huth in der Krautgasse

gefunden 07. Dezember 2015 Spatzenbande13 hat den Geocache gefunden

Am WE haben wir das vollsonnige Wetter genutzt und ein paar Dosen in der Homezone gehoben. Dabei konnten wir auch viele Safaribilder machen.

Im Mindelheim fanden wir das Geburtshaus des schwäbischen Dichters Arthur Maximilian Miller

N 48 02.783

E 0010 29.323

Vielen Dank für die nette Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
SafaribildSafaribild
SafaribildSafaribild

Hinweis 06. Dezember 2015 ijon tichy hat eine Bemerkung geschrieben

Schillers Geburtshaus wurde schon vor über einem Jahr von den Schnullebackes "gefunden"!

Hinweis 05. Dezember 2015 steingesicht hat eine Bemerkung geschrieben

Unweit der Listingkoordinaten dieses Caches befindet sich das Geburtshaus von Friedrich Schiller, welches ich heute besucht habe.

Koordinaten: N 48 56.473 E 009 15.528

Bilder für diesen Logeintrag:
LogproofLogproof
Schiller GeburtshausSchiller Geburtshaus
PlakettePlakette
Schiller GeburtshausSchiller Geburtshaus

gefunden 18. Oktober 2015 DH5MM hat den Geocache gefunden

Im Magdeburger Stadtteil Alte Neustadt befand sich das Geburtshaus des Sozialdemokraten Erich Ollenhauer

N 52° 08.760  E 11° 38.983

Bilder für diesen Logeintrag:
TafelTafel

gefunden 24. September 2015 pingo21 hat den Geocache gefunden

Oberamtmann Jehle ist wohl nicht weltweit bekannt, hat sich aber doch Verdienste erworben, so dass eine Tafel an seinem Geburtshaus in Günzburg an ihn erinnert: N48° 27.299 E10° 16.682.

Bilder für diesen Logeintrag:
Josef Jehle Geburtshaus in GünzburgJosef Jehle Geburtshaus in Günzburg
Vorne mein RadVorne mein Rad

gefunden 16. September 2015 dogesu hat den Geocache gefunden

Einer der berühmtesten Söhne Frankfurts (Oder) ist der Dichter Heinrich Kleist (1777 - 1811).  Das Haus befand sich auf dem Grundstück, wo heute das Haus "Große Oderstr. 26" steht. An der Fassade befindet sich eine Gedenktafel und neben dem Gehweg eine große Infotafel.

N 52 20.565 E 13 33.320

Danke für die Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
LogproofLogproof
Gedenktafel am HausGedenktafel am Haus
Infotext zu KleistInfotext zu Kleist

gefunden 09. August 2015, 11:46 djti hat den Geocache gefunden

In Augsburg gibt es ja einige berühmte Persönlichkeit, die hier geboren wurden. Ich logge das Geburtshaus von Hans Holbein dem Jüngeren. Er zählt zu den bedeutendsten Renaissance-Malern.

Weitere Infos auf Wikipedia.

Koordinaten: N48° 22.012' E10° 54.080'

Danke für die Safari-Aufgabe!

Bilder für diesen Logeintrag:
Geburtshaus Holbein d. J.Geburtshaus Holbein d. J.
Infotafel über dem HauseingangInfotafel über dem Hauseingang

gefunden 08. August 2015 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Heute während einer Wanderung das Geburtshaus von Henriette Davidis besucht.
Sie wurde in Werngern am 01.03.1801 geboren und starb in Dortmund am 03.04.1876.
Sie ist die berühmteste Kochbuchautorin Deutschlands.
Informationen findet man unter:https://de.wikipedia.org/wiki/Henriette_Davidis
Die Koordinaten lauten: N 51° 24.056 E 007° 20.380
Danke für den schönen Safari-Cache und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
GeburtshausGeburtshaus
....... mit Schild und Landschildkroete....... mit Schild und Landschildkroete
Schild NahaufnahmeSchild Nahaufnahme

gefunden 15. Juli 2015 Le Dompteur hat den Geocache gefunden

Je kleiner die Stadt, desto weniger "Persönlichkeiten"? Stimmt nicht ganz bei: N 54° 47.427 E 009° 25.899 in Flensburg (Schleswig-Holstein). Das Geburtshaus ist heute Restaurantbetrieb.
Aus Wikipedia:
"Hugo Eckener (* 10. August 1868 in Flensburg; † 14. August 1954 in Friedrichshafen) war der Nachfolger von Ferdinand Graf von Zeppelin. Unter seiner Leitung entstanden unter anderem die Luftschiffe LZ 126/ZR-3 „Los Angeles“, LZ 127 „Graf Zeppelin“ und LZ 129 „Hindenburg“."

Danke für die Safari.

Bilder für diesen Logeintrag:
OC10BC4 Safari Geburtshaus FLENSBURG OC10BC4 Safari Geburtshaus FLENSBURG
OC10BC4 Safari Geburtshaus - Hugo Eckener FLENSBURG OC10BC4 Safari Geburtshaus - Hugo Eckener FLENSBURG

gefunden 24. Juni 2015 FlashCool hat den Geocache gefunden

In der Fuldaer Innenstadt steht das Geburtshaus des Erfinders Ferdinand Schneider.

Koordinaten: N 50° 33.002 E 009° 40.527

Weitere Infos: https://de.wikipedia.org/wiki/Ferdinand_Schneider_%28Ingenieur%29

Vielen Dank für die interessante Safari-Idee.

Bilder für diesen Logeintrag:
Geburtshaus Ferdinand SchneiderGeburtshaus Ferdinand Schneider

gefunden 14. Juni 2015 Team Brummi hat den Geocache gefunden

In Warschau bei N 52 15.082 E 021 00.518 steht das Geburtshaus von Maria Skłodowska. Sie wurde am 7. November 1867 als jüngstes von 5 Kindern geboren. 

1891 reiste sie nach paris wo sich sich für ein Stadium der Physik einschrieb. In frankreich war es auch wo sie die elemente Polonium und Radium entdeckte.

Sie bekam einen je Nobelpreis in Physik und in Chemie.

Heute ist ihr Geburtshaus ein Museum ihr zu Ehren.

Wer diese Marie eigentlich ist? Besser bekannt ist sie unter dem Namen Madame Curie  Lachend.

Danke für diese schöne Safari

Bilder für diesen Logeintrag:
Brummi am HausBrummi am Haus
Das GeburtshausDas Geburtshaus

gefunden 12. Juni 2015 following hat den Geocache gefunden

Nackenheim-Safari, Station 45

Die berühmteste Persönlichkeit Nackenheims ist der Dichter Carl Zuckmayer (1896–1977). So war es auf meiner Fototour durch Nackenheim Ehrensache, sein Geburtshaus abzulichten ... was zunächst die Frage aufwarf, wo es denn zu finden ist. Die allwissende Müllhalde lieferte eine überraschende Antwort: Es befindet sich auf einem stillgelegten und abgesperrten Fabrikgelände, der ehemaligen Kapselfabrik. Unter "Kapseln" versteht man in dieser Gegend die Verschlüsse von Weinflaschen.

Ich habe mich dann entschieden, diesen Lost Place aus der Luft zu erkunden. Die Auswertung der ersten Luftbilder förderte auch einen recht eindeutigen Kandidaten zu Tage: ein mit wildem Wein geschmücktes Haus bei N 49° 54.595 E 8° 20.480, direkt am Eichelsbach gelegen. Das Haus dürfte damals das letzte am Ende der Weinbergstraße gewesen sein – der Dichter erlebte seine ersten Jahre also am Nackenheimer Ortsrand und am Eingang zum schönen Eichelsbachtal. Die in typisch Nackenheimer Rot-Gelb-Tönen gehaltene Fassade richtet sich nach Nordwesten und ist nur wenige Meter von einer Fabrikhalle entfent; nur bei einem Lichteinfall von Westsüdwest wird sie voll von der Sonne angeleuchtet. Daraus ergab sich ein Foto-Zeitfenster von ca. 16:30 bis 17:30.

Heute hat's dann endlich gepasst und ich konnte Zuckmayers Geburtshaus aus der Nähe aufnehmen - Minuten bevor die Sonne wieder hinter einer Wolkenschicht verschwand.

Danke für die spannende Safari! Lächelnd

Bilder für diesen Logeintrag:
Erkundungsfoto, Geburtshaus hinten linksErkundungsfoto, Geburtshaus hinten links
Carl Zuckmayers Geburtshaus aus der NäheCarl Zuckmayers Geburtshaus aus der Nähe
LogproofLogproof

gefunden 10. April 2015 cacher.ella73 hat den Geocache gefunden

Max Jacob (* 10. August 1888 in Bad Ems; † 8. Dezember 1967 in Hamburg), international bisweilen auch als Makkusu Yakopu bekannt, war ein deutscher Puppenspieler und der Begründer der Hohnsteiner Puppenspiele.

Das Geburtshaus von Max Jacob steht in der Römerstraße bei:

N 50° 20.063 E 007° 42.908.


Am Samstag, 26.10.2013 fand, ihm zu Ehren, in Bad Ems die große Kasperparade statt.

Hunderte von Kindern mit selbstgebauten Puppen und Figuren folgten dem weltgrößten Kasper in einer großen Kasperparade durch die Innenstadt zum Geburtshaus von Max Jacob.

Hier wurden als Überraschung das neue "Hohnsteiner-Puppen-Fries" und die Gedenktafel feierlich enthüllt.

Die Keramik wurde von der Keramik-Werkstatt Ebinger-Schnaß hergestellt.

 

Vielen Dank für die schöne Safari!

-c-

Bilder für diesen Logeintrag:
11
22

gefunden 05. Januar 2015, 10:03 HH58 hat den Geocache gefunden

Hier bei N 48 48.939 E 011 50.769 im niederbayrischen Abensberg wurde am 4. Juli 1477 Johann Turmair geboren, der später als erster bayrischer Geschichtsschreiber berühmt wurde. Da es unter Intellektuellen damals üblich war, sich einen lateinischen Namen zu geben, nannte er sich nach seiner Heimatstadt "Aventinus", d.h. "Der Abensberger". Johanns Vater war Weinwirt, und auch heute noch wird das Gebäude als Lokal genutzt.

TFTSC !

Bilder für diesen Logeintrag:
Geburtshaus von Johannes AventinusGeburtshaus von Johannes Aventinus

gefunden 17. Dezember 2014 L-Hurts hat den Geocache gefunden

Als Team mit Q-Owl habe ich heute das Geburtshaus von Anselm Feuerbach (bedeutender deutscher Maler des 19. Jahrhunderts) in Speyer gesucht und gefunden:

N 49°18.880 E 8° 26.130

gefunden 17. Dezember 2014 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

"Draußen vor der Tür" stand ich heute beim Geburtshaus von Wolfgang Borchert.
Es befindet sich in der Tarpenbekstr. 82 in Hamburg-Eppendorf, bei N53 35.799 E009 59.041.
Wolfgang Borchert war ein bedeutender Nachkriegsautor von pazifistischen Kurzgeschichten und dem Drama "Draußen vor der Tür".
Danke für diese Safari von µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC10BC4_GebHausOC10BC4_GebHaus

gefunden 17. Dezember 2014 Q-Owls hat den Geocache gefunden

Als Team mit L-Hurts habe ich heute das Geburtshaus von Anselm Feuerbach (bedeutender deutscher Maler des 19. Jahrhunderts) in Speyer gesucht und gefunden:

N 49°18.880 E 8° 26.130

http://de.wikipedia.org/wiki/Anselm_Feuerbach
http://www.feuerbachhaus.de/

Bilder für diesen Logeintrag:
Feuerbachhaus in SpeyerFeuerbachhaus in Speyer

gefunden 13. Oktober 2014 rosenthaler hat den Geocache gefunden

Julius Wolff ein sogenannter Butzenscheibendichter ist hier in Quedlinburg geboren. Als Butzenscheibendichter bezeichnete man Literaten die Sagen und Verserzählungen in leicht verständliche Form brachten. So hat J. Wollf z.B. den Fliegenden Holländer und den Rattenfänger von Hameln bearbeitet.

Näheres unter diesem Link

N 51°47.325  E011° 08.484

Bilder für diesen Logeintrag:
GeburtshausGeburtshaus
GedenktafelGedenktafel
mit GPSmit GPS

gefunden 15. September 2014 Lady April hat den Geocache gefunden

Und hier ist das Geburtshaus von Friedrich Hecker zu sehen:

N 49°14.099 E 8° 46.535.

Er war ein Vorkämpfer für die Menschenrechte im Jahre 1848.

Bilder für diesen Logeintrag:
GeburtshausGeburtshaus
GedenktafelGedenktafel

gefunden 13. September 2014 RD07a hat den Geocache gefunden

Nachdem hier ja schon Mozart und Händel verewigt sind, wollen wir gerne noch einen weiteren Musiker/Komponisten ergänzen.

Nämlich Ludwig van Beethoven. Dieser wurde als zweites von sieben Kindern am 17. September 1770 in Bonn (Nordrhein-Westfalen) geboren und verbrachte dort seine ersten vier Lebensjahre.

BeethovenhausBeethovenhaus

 

Sein Geburtshaus befinden sich mitten in der Innenstadt in der Bonngasse 20 und kann gegen einen kleinen Obulus besichtigt werden. Es beherbergt nicht nur die ursprünglichen Räume (die Geburt fand im Dachgeschoss des Hinterhauses statt), sondern gleichzeitig auch noch ein Museum.

BeethovenhausBeethovenhausBeethovenhausBeethovenhaus

 

Ihr findet sein Geburtshaus an folgenden Koordinaten: N 50 44.211 E 007 06.072

Danke für den interessanten Safari und Grüße aus Bonn

 RD07a

Bilder für diesen Logeintrag:
Beethovenhaus Bonn 1Beethovenhaus Bonn 1
Beethovenhaus Bonn 2Beethovenhaus Bonn 2
Beethovenhaus Bonn 3Beethovenhaus Bonn 3
Beethovenhaus Bonn 4Beethovenhaus Bonn 4
Beethovenhaus Bonn 5Beethovenhaus Bonn 5
Beethovenhaus Bonn 6Beethovenhaus Bonn 6

gefunden 11. August 2014 Riedxela hat den Geocache gefunden

In Riedstadt, Gemeinde Goddelau, steht das Büchnerhaus, in dem der Georg Büchner am 17.Oktober 1813 geboren wurde. Er war Mediziner, ist aber als Schriftsteller bekannt geworden. Er war Verfasser des "Hessischen Landbote", das damals bei der Obrigkeit wegen seiner revolutionären Gedanken Aufsehen erregte und weshalb er auch verfolgt wurde und ins Ausland geflohen ist.

Seine literarischen Werke sind "Leonce und Lena", Dantons Tod" , "Lenz" und "Woyzeck".

Seit 1923 wird jedes Jahr der "Georg-Büchner-Preis" verliehen, der bedeutenste Literaturpreis in Deutschland.

Das Büchnerhaus steht hier: N 49° 50.134   E 008° 30.017

Heute befindet sich im Geburtshaus von Georg Büchner ein Museum, das sich dem Leben von Georg Büchner widmet.

 

Danke für die nette Safari Idee.

Bilder für diesen Logeintrag:
BüchnerhausBüchnerhaus
SchildSchild

gefunden 09. August 2014, 18:30 rennschnecke60 hat den Geocache gefunden

Im Stadtteil Neheim steht das Geburtshaus von Franz Stock. Geboren am 21. September 1904, gest. 24. Februar 1948 in Paris.

Zu finden ist dieses Haus im Stadtteil Neheim in der Franz-Stock-Straße.  N 51°27.256   E 007°58.181

Danke für die schöne Idee.

Bilder für diesen Logeintrag:
Geburtshaus mit Gedenktafel. Geburtshaus mit Gedenktafel.

gefunden 06. Juli 2014 Team13RDR hat den Geocache gefunden

Vor unserem Theaterbesuch in der Moritzburg sind wir noch etwas durch die Straßen von Halle gezogen, um das eine oder andere Foto zu machen.

Für diesen Safari-Cache möchten wir das Geburtshaus von Händel loggen. Und dazu noch das Denkmal, daß ein wenig weiter auf dem Marktplatz steht.

Standort: N 51 29.044 E 011 58.017

"Vielen Dank für den Safari-Cache!", sagt Team13RDR

Bilder für diesen Logeintrag:
GeburtshausGeburtshaus
TafelTafel
Le Fantome vor dem Geburtshaus von HändelLe Fantome vor dem Geburtshaus von Händel
Denkmal auf dem MarktplatzDenkmal auf dem Marktplatz

gefunden 01. Juli 2014, 19:00 schnullebacke hat den Geocache gefunden

Geburtshaus des Dichters Friedrich Schiller der hier in Marbach am Neckar am 10. November 1759 geboren wurde.

Die Koordinaten lauten N 48 56.479 E 009 15.538

DFDS sagt schnullebacke

 

Bilder für diesen Logeintrag:
GeburtshausGeburtshaus
Team schnullebacke vor dem GeburtshausTeam schnullebacke vor dem Geburtshaus

gefunden 23. Juni 2014 Z-Yago hat den Geocache gefunden

Ich fasse mich kurz: Es handelt sich um das Geburtshaus von Leopold Mozart in Augsburg

N48°22.534 E010°53.733

DFDS! Und hier noch ein paar fakten:

Leopold Mozart wurde in Augsburg im heutigen Mozarthaus Augsburg als Sohn des Buchbinders Johann Georg Mozart(1679–1736) und dessen zweiter Frau Anna Maria Sulzer (1696–1766) geboren. Er studierte ab Dezember 1737 Philosophiein Salzburg und erhielt im Juli 1738 den Grad eines Baccalaureus verliehen [1]. Das Studium der Jurisprudenz, für das er sich dann einschrieb, brachte er aber nicht zu Ende [2], da er inzwischen wohl mehr an der Musik interessiert war. Der Augsburger Patrizier und spätere Bürgermeister Jakob Wilhelm Benedikt von Langenmantel war einer seiner Jugendfreunde und Kommilitonen. 1740 wurde Mozart zunächst Geiger und Kammerdiener des Reichsgrafen und Salzburger Domherrn Johann Baptist von Thurn und Taxis. In den folgenden Jahren erklomm Leopold Mozart nur langsam die Karriereleiter in der Salzburger Hofmusik. Über das Amt des Vizekapellmeisters kam er dabei nie hinaus. 1743 wurde er unter FürsterzbischofLeopold Anton Freiherr von Firmian (reg. 1727–1744) zunächst als vierter Violinist in die Salzburger Hofkapelle aufgenommen. 1743 erschien sein Name in den Weihnachtsalzlisten. Ab 1744 war er dann als Mitglied der Hofkapelle im Hofkalender eingetragen. Im selben Jahr unterrichtete er auch die Kapellhausknaben im Violinspiel. Ab 14. Mai 1746 erhielt er monatlich zunächst fünf, später elf bzw. zwanzig Gulden Besoldung. 1747 wurde er zum „Hof- und Cammer-Componist“ ernannt.

Am 21. November 1747 heiratete er im Salzburger Dom[3] Anna Maria Pertl, mit der er sieben Kinder hatte. Von den Kindern erreichten nur zwei das Erwachsenenalter, die beide bekannte musikalische Wunderkinder wurden: Maria Anna Mozart(genannt „Nannerl“) und Wolfgang Amadeus Mozart.

1755 musste Leopold Mozart sein Augsburger Bürgerrecht aufgeben.[4] 1756 erschien als Frucht seiner pädagogischen Tätigkeit der „Versuch einer gründlichen Violinschule“. 1758 stieg er in der Hofkapelle zum zweiten Violinisten auf. Mit Dekret vom 28. Februar 1763 wurde er schließlich zum Vizekapellmeister mit einer Besoldung von 400 Gulden sowie einem zusätzlichen Wein- und Brotdeputat im Wert von 96 Gulden ernannt. Mit der beginnenden musikalischen Karriere seiner Kinder suchte Leopold immer wieder um längerfristige Reiseurlaube an, welche von Sigismund III. Graf Schrattenbach (reg. 1753–1771) nicht nur genehmigt, sondern aus dessen privaten Schatullgeldern auch finanziell unterstützt wurden. UnterHieronymus Graf Colloredo (reg. 1772–1803) war Leopold Mozart dann verstärkt an den Hof gebunden. Das mehrmals vorgetragene Ansuchen um Freistellung für eine Reise nach Frankreich führte mit Wirkung vom 1. September 1777 sogar zu einer vollständigen Entlassung vom Hofdienst von Vater und Sohn. Aus diesem Grund trat Wolfgang Mozart die Reise nach Frankreich dann mit seiner Mutter an, welche in Paris verstarb. Mit Dekret vom 26. September 1777 und dem Zusatz „dass er sich mit dem Kapellmeister und andern bey der Hofmusik angestellten Personen ruhig und friedlich betragen werde“ wurde Leopold Mozart wieder aufgenommen. Er blieb bis zu seinem Tod am 28. Mai 1787 in dieser Funktion.

Der Nachwelt ist er hauptsächlich als unermüdlicher Förderer und Erzieher und Reisebegleiter seines genialen Sohnes präsent, obwohl er Musik komponierte, die auch heute noch gespielt wird. Neben kirchenmusikalischen Werken und Gelegenheitskompositionen, in denen er sich gern „realer Klangeffekte“ bediente (Glockengeläut, Hundebellen, Posthorn u. a.), schrieb er eine beachtliche Zahl von Werken der Instrumentalmusik: 48 Sinfonien, sechs Divertimenti, fünf Flötenkonzerte (vier davon sind verschollen), ein Trompetenkonzert und ein Posaunenkonzert (eigentlich eine Serenade mit verschiedenen Solosätzen für Trompete und Posaune), drei Klaviersonaten, zwölf Violinduos, ein Divertimento für Flöte, Violine und Bass u. a. m.
Im Geburtsjahr seines Sohnes Wolfgang 1756 erschien Leopold Mozarts Versuch einer gründlichen Violinschule in Druck. In der leicht überarbeiteten dritten Auflage (1787) nennt sich dieses erfolgreiche Werk schließlich nur noch Gründliche Violinschule. Sie gilt bis heute als eine wesentliche Quelle für die Kenntnis der Musizierpraxis im 18. Jahrhundert.

Das Verhältnis zwischen Vater und Sohn kühlte in der Zeit um 1781/82 merklich ab, als sich der Sohn in Wien niederließ und eine „Weberische“ ehelichte; in den späten Briefen an „Nannerl“ taucht Wolfgang Amadé nur noch ohne Namensnennung als „dein Bruder“ auf. Leopold Mozart missbilligte die Ehe seines Sohnes mitConstanze. Während eines Besuches in Wien kritisierte er, dass Wolfgang Amadé dünner geworden sei, dass in der Wohnung Kleidungsstücke herumlägen, dass es Gerede über die Finanzlage Mozarts gäbe und vieles mehr.

Als Leopolds Todesursache ist „Magenverhärtung“ dokumentiert, was möglicherweise als Magenkrebs zu deuten ist. Seine Grabstätte befindet sich auf demSebastiansfriedhof in Salzburg. Er ist jedoch in diesem Grab nicht beerdigt, sondern wurde 1787 in der Kommunegruft des Sebastiansfriedhofes beigesetzt.

Bilder für diesen Logeintrag:
MozarthausMozarthaus
Mozarthaus mit GPSMozarthaus mit GPS

gefunden 01. Juni 2014 eknus hat den Geocache gefunden

Franz Josef Gall wurde in Tiefenbronn geboren, und an seinem Geburtshaus hängt diese Tafel.

Heute ist da ein Juwelier drin.

 

uuups hab doch beinah die Koordinaten vergessen anzugeben.

Habe sie aber gem. foomap.de korrigiert, damit sie vor dem richtigen Haus sind : N48° 49.452 E008° 48.058

Mein GPSr hat Koordinaten angegeben auf der anderen Straßenseite.

 

TFTSC

Vor dem Geburtshaus von Johannes Kepler (eigentlich  noch bekannter) in Weil der Statd war ich auch schon öfter leider immer ohne Fotoapparat.

Bilder für diesen Logeintrag:
Tafel vor dem GeburtshausTafel vor dem Geburtshaus

gefunden 25. Mai 2014, 18:12 thocomoro hat den Geocache gefunden

Hier in Wunsiedel, und zwar bei genau N50 02.274 E012 00.264, steht das Geburtshaus des Schriftstellers Jean Paul, der hier am 21. März 1763 geboren wurde. Davor steht noch der wunderschöne Jean-Paul-Brunnen. Danke für diesen Safari-Cache! :)

Für Interessierte zu Jean Paul gibt es viel ausführlichere Informationen in der Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Jean_Paul

Bilder für diesen Logeintrag:
das Geburtshausdas Geburtshaus
näher...näher...
nah...nah...
ganz nah... mit Bär!ganz nah... mit Bär!
ganz nah... und mit GPSganz nah... und mit GPS
Koordinaten GPSKoordinaten GPS
der Brunnen davorder Brunnen davor
Geburtshaus und BrunnenGeburtshaus und Brunnen

gefunden 23. April 2014 Rabarba hat den Geocache gefunden

Das Geburtshaus von Kurt Tucholsky (1890-1935) steht in der Lübecker Straße 13, Berlin-Moabit. Tucholsky war einer der bedeutendsten Schriftsteller und Publizisten der Weimarer Republik. Er war Mitherausgeber der "Weltbühne" und ein engagierter Pazifist und Antimilitarist.

N 52° 31.715 E 013° 20.728

Vielen Dank für die interessante Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
HausHaus
EingangEingang
GedenktafelGedenktafel

[Zurück zum Geocache]