Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Endwiderstand    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. März 2016, 17:05 ossi-kind hat den Geocache gefunden

Man Mann man...wie lange haben wir da drauf gestarrt und den Einstieg gesucht. Wir hatten selbst schon ganz rote Augen. Wie der Hinweis entdeckt wurde, wurden die roten Augen noch viel größer. Zum Glück ist aus der Ausbildung doch was hängen geblieben und so waren die Fragen binnen von Minuten gelöst. Der Outdoorteil mit Miss Mxx und Skampy musste dann aber auf den 17ten verlegt werden. Hierzu mehr zu sagen geht schlecht ohne unablässig zu spoilern. Aber es war klasse und tolle Ideen/Umsetzungen dabei. Nur an der Station 6 (war an sich die beste) schauten wir ziemlich dumm aus der Wäsche...denn es war der Hinweis nirgendwo zu finden. Mit Glück und Fingerspitzengefühl wurde aber auch das gemeistert.
TFTC von ossikind an endwiderstand!
Das ist Cache Nr. 769 😊

gefunden 31. Januar 2016, 21:43 kerdir hat den Geocache gefunden

Wir haben diesen cache zusammen mit agentMax gefunden am 07.05.2014 und auf gc geloggt. Da wir schon seit 2012 hier angemeldet sind, aber erst jetzt wieder daran dachten. Wollen wir so nach und nach alle auch hier gelisteten caches als gefunden logen.
Wir logen mit aktuellem datum und schreiben das datum vom fundlog hier mit dazu.
Fals ein Owner probleme damit hat soll er sich bitte Melden

gefunden Empfohlen 07. März 2015 GeoLeo12 hat den Geocache gefunden

Ein ideenreicher Mystery mit technischem Knowhow! Zusammen mit Herrn Calibari und Haucker bin ich heute am Spätnachmittag den Outdoorteil angegangen. Die Elektronik der Station 2 fanden wir abgesoffen vor, so dass wir uns der glücklicherweise angebotenen Alternative bedienen mussten. Hierbei passierte uns ein kleiner Schnitzer, der uns etwas Zeit kostete. Nachdem wir dann wieder auf dem richtigen Weg waren, lief es ganz gut. Das Highlight war natürlich der Ausflug in die Unterwelt, wo sich die Suche wieder etwas kniffelig gestaltete.

Kurz vor Einbruch der Dunkelheit waren wir dann am Final und konnten uns im Logbuch verewigen.

Vielen Dank für die gelungene Runde, für die ich gerne ein Schleifchen hierlasse.

GeoLeo12

gefunden 08. Juni 2014 C.R.A.F.T. hat den Geocache gefunden

Teamkollege Steintiger hat ja schon alles geschrieben. Heute im Team RC diesen hier angegangen und die Welt erfolgreich von den Maschinen befreit.

DFDC

C.R.A.F.T

gefunden 20. Mai 2014 huskytrek hat den Geocache gefunden

Zum Ende unseres Urlaubs sollte es noch was Besonderes sein.

Von PeSte12 erfuhren wir von diesem Cache. Er sei so toll, dass sie ihn sogar ein zweites Mal ablaufen würden.
So kam es dann auch. Dank tatkräftiger Unterstützung konnte es dann nachmittags zusammen mit B@schdi und zwei weiteren Cachern aus der "Gegend" los gehen.

An den Stationen mußten wir "Erstlinge" tatsächlich alleine knobeln. Die beiden Herren, die den Cache bereits erfolgreich absolvieren, standen neben dran und lachten sich ins Fäustchen.

Dennoch konnten wir zusammen die Aufgaben gut lösen.
Der Owner führt hier entlang eines Rundwegs an interessante Örtlichkeiten, die man so und in der Menge nicht erwartet hätte.

Lediglich bei den Finalkoordinaten kamen wir kurz ins Zweifeln, kann das wiklich sein?

Auf dem Weg dorthin trafen wir dann auch noch zufällig den Owner. Nach einem netten Gespräch ging es dann weiter zur entgültigen Station.

Eine wirklich tolle Runde mit interessanten Stationen.

Vielen Dank für einen tollen Cache.

Gruß huskytrek

gefunden 17. Mai 2014 The_Nightcrawler hat den Geocache gefunden

Tag der Abrechnung mit pepema, Ueeier und Reupen


Sonntag, 4. Mai 2014. 

Heute wurde unserem Team eine verschlüsselte Botschaft zugespielt.Sofort machten wir uns an die Lösung. Wenig später die Erkenntnis: Skynet hat also doch eine verwundbare Stelle. Das Zeitfenster für den Angriff war eng, wenn wir Ihm kritischen Schaden zufügen wollten.

Samstag, 17. Mai 2014. 

Am frühen Morgen trafen wir die letzten Vorbereitungen, die Aufgabenverteilung war klar, die Ausrüstung wurde inspiziert und verstaut. In einer Rockerkneipe requirierten wir schnell noch eine Lederjacke, eine Sonnenbrille und ein Motorrad. 

1230

Über zerstörte Autobahnen erfolgte die Anfahrt zu unserem Ziel, dem Herz von Skynet.
Unser gesamtes Team war nervös und angespannt.

1300 

Unsere Fahrzeuge erreichten das Zielgebiet. Uhrenvergleich, letzte Lagebesprechungen.
Ausrüstung - Check, Proviant - Check!
Lediglich unsere Navigationssystem spielen noch nicht mit. Sind sie auch schon vom Virus befallen? Oder haben die Maschinen wieder die Kontrolle über unseren mühsam gehackten Navigationssatelitten erlangt? 
Das war wohl falscher Alarm, ein paar Minuten später liefen die Systeme und wir konnten zum ersten Punkt vorrücken.

1400

Alles lief bislang wie geschmiert. Alle Gefahren konnten ausgemerzt werden, alle Codierungen dechiffriert werden, doch was ist das nun? 
Am Nexus angekommen macht sich Ernüchterung breit. Sabotage? 
Der Zugangscode funktioniert nicht mehr. Haben die Maschinen es bemerkt und ihn geändert? 
Alle Versuche, den Code zu umgehen schlugen fehl.Wohl ein mechanisches Problem.
Ein kurzer Funkruf an die Überwachungseinheit führte uns dann dennoch weiter.


1500

Bis auf den Nexus konnten wir alle System elimieren und der Nachwelt einen Gruß hinterlassen.

TFTC 

Dirk

Out: TB

Bezüglich des Nexus: Wir kommen wieder! 

gefunden 04. Mai 2014, 16:30 Sawyer.Saar hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Hutch111, Henna.Saar, Blackbeard.Saar und TP* gesucht, gefunden und geloggt. Cool

 

/NACHTRAG: Ist das jetzt ein FTF bei Opencaching? Lachend

[Zurück zum Geocache]