Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Augen auf! Spaziergang durch Alt-Hietzing    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 19. Oktober 2015 AnnaMoritz hat den Geocache gefunden

Am 1. Oktober hatte ich gut vorbereitet begonnen, ein Zettel mit Spielgebiet, zwei Zettel mit thematisch geordnet aufgeklebten Motiven. Nach 7km waren dann 34 Motive zugeordnet, obwohl ich zu einigen vermerkt hatte "andere Farbe?". Dann war mir zu kalt, obwohl ich eine Vermutung hatte, wo ich was übersehen haben musste. Am 9. Oktober machte ich weiter, die restlichen 10 Motive neu auf einen Zettel geklebt. Nach weiteren 5 km war die Ausbeute gerade mal 5 Stück (eigentlich 6, aber da war mir die Farbe sehr anders erschienen). Da hatte ich zwar noch vollkommen rechnungbefreit eine Idee, wo ich selbst den Cache verstecken würde, aber ich dachte mir, dass ein Auffinden der letzten Variablen in einem dritten Anlauf doch zielführender wäre. Heute hatte ich allerdings nach einer Abwägung der Variablen erstens wieder den gleichen Eindruck, wo sich zwei der bisher unauffindbaren Motive befinden müssten und zweitens zeigte das so vermutete Ergebnis verdächtig auf meinen Verdacht. Also noch am Weg dorthin eine der Variablen mitgenommen.

Ob meine Ost-Koordinate was hatte oder GPS und Stadtplan falsch lagen, konnte ich nicht herausfinden, aber nach einigen Minuten hatte ich mich die entscheidenden Meter nach links weiterbewegt, wo dann auch eine gut findbare Dose auftauchte. Das Logbuch ist dampfig, aber nicht besorgniserregend.

Beim Farbvergleich Foto-Realität sollte man als farb-heikler Mensch oder Monk bei der Beurteilung, ob ein Fund als Treffer gelten soll, die Betonung auf völlig anders legen, also z.B. weißlich und gelb oder gelb und orange sind z.B. nicht völlig anders. :P

Jetzt kenne ich ziemlich viele Details des Viertels, eh ganz nett. ;) In der Zeitung habe ich vor ein paar Tagen ein Fuhrwerkerhaus in der Trauttmansdoffgasse um bescheidene 3,5 Mio. Euro angeboten gesehen. Leben würde ich in einigen Teilen des Spielgebiets aber auch nach einem üppigen Lotto-Sechser wahrscheinlich eher nicht unbedingt wollen, lauter paranoide Nachbarn mit übersteigertem Überwachungsbedüfnis auch des öffentlichen Raumes wären nicht so mein Fall.

Danke für die netten Stunden Spaziergang durch Alt-Hietzing, die Bildersuche und TFTC

gefunden 19. Februar 2015 npg hat den Geocache gefunden

Durch [url=http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?LUID=c7106b8a-65e3-4ac2-8ebd-f3e7d8747f1d]Vorarbeit[/url] von 123-maus waren schon viele Details bekannt.
Huift nix ...ma woas jo net wo wos fehlt [:O].
Also mit offenen Augen mal eine Runde gedreht....wußt ja gar nicht das man so mlangsam gehen kann ohne umzufallen [:o)].
Naja...da fehlten immer noch ein paar Teile - also mal im Cafe Domayer die gesammelten Variabeln verarbeitet.
(Gar nicht so leicht sich zu konzentrieren ... herrscht ja Mordsradau dort ... und ich hab mir Wiener Kaffeehäuser immer als Ort der Ruhe vorgestellt [:o)]).

Gestärkt und mit gewissen Ahnungen wo die fehlenden Teile zu finden sein könnten wieder aufgebrochen.
Und siehe da - zuvor übersehenes bzw. auch falsch notiertes führte zu brauchbaren Werten [:D]

thx npg... btw. soo viele Überwachungsanlagen in der Gegend ... na- da weiß die NSA jetzt genau Bescheid über mich [:o)]

gefunden 13. Juli 2014 Gavriel hat den Geocache gefunden

Gestern hatten wir damit begonnen, dabei trafen wir kurz auf SowieSu und Manfredini, die aber schon erfolgreich waren. Immerhin half die Richtung, aus der sie kamen, die Richtigkeit unserers Ergebnisses zu bestätigen. Nahe q gab es einen kleinen Auflauf wegen eines Abschleppereignisses (so was ist offensichtlich fast so attraktiv wie ein public viewing). Noch bevor wir bei dem Haus waren, rief schon jemand "das ist das Haus". Mindestens 10 Leute mit Zetteln sind da schon aufgefallen. Wir bekamen noch ein paar Erläuterungen über das Haus, hätten wir besser aufgepasst, hätten wir ein weiteres Ding vielleicht nicht zuhause googeln müssen.
Da uns gestern noch 7 Dinge fehlten und der Hunger groß wurde, verschoben wir den zweiten Durchgang auf heute. Auch heute sahen wir Leute mit Zetteln herumirren.

Der Regen war zwar bei der Fassadenbeobachtung störend, hielt aber die Straßen leerer, was auch nicht schlecht war.
Nach etwas herumsuchen konnten wir den Cache zum Glück erspähen, bevor wir Schaden anrichteten.

Thx, Gavriel & Mike

gefunden 24. Juni 2014 M.W. hat den Geocache gefunden

Bildermultis sind immer was feines , das war ein längerer Spaziergang, aufgeteilt auf zwei Tage mit einem Glücksdosenevent dazwischen.
Aber wenn man sowas versteckt unterschätzt man leicht die tatsächliche Schwierigkeit, wie wir aus eigener Erfahrung wissen.
Hier hab' ich mir jedenfalls ganz schön schwer getan, zumal ich alleine unterwegs war und bis zuletzt den Opencaching-Printout der ersten Stunde verwendet habe. Als mich ein freundlicher, neugieriger, alter althietzinger Hausbesitzer ansprach und darauf hinwies wo h zu finden sein könnte habe ich schließlich Verdacht geschöpft. Trotzdem hat es bis zuletzt gedauert auch p und schließlich sogar k zu finden, zumal ich den Ehrgeiz entwickelt hatte die Endkoordinaten nicht zu berechnen ohne zuvor alle Variablen gefunden zu haben.
Was schließlich, nach gemütlicher Rechenpause in einem der zahlreichen netten Schanigärten, punktgenau zum gut versteckten Cache führte.
Vielen Dank für diesen perfekten Bildermulti, die Spaziergänge in einem sehr sehenswerten Viertel Wiens und für insgesamt 45 Funderlebnisse.
W
Ps: vielleicht sollte pri0n jetzt einmal versuchen die Sphinx zu finden
W

Hinweis 24. Juni 2014 M.W. hat eine Bemerkung geschrieben

Einzelkämpfer habens nicht leicht bei diesem Cache, aber die erwähnten Türschnallen gibts hier:

Bilder für diesen Logeintrag:
SphinxSphinx

gefunden 23. Juni 2014 yes_no_maybe hat den Geocache gefunden

 

Ausreden gibt es für Multis wie diesen keine – Hitze, Beinschwere, Genickstarre? Nix da, los geht’s. So bin ich eben zunächst alleine losgezogen und habe erst einmal den großen Kreis rundherum absolviert. Es lief ganz gut, ich hatte allerdings im Hinterkopf, dass bei stark befahrenen Straßen nur die eine, zum Gebiet zählende Straßenseite abzusuchen sei und habe das auch gleich bei der Maxingstraße befolgt. Dies konnten wir, als sich ErichSt auch zur fröhlichen Bildersuche einfand, später bald ausmerzen und drangen dann in das Innere Alt-Hietzings vor. Zuletzt blieben uns mit H und K zwei Bilder übrig. Die Ostkoordinate war allerdings fertig und die Summe der Zahlen passte auch sofort. Nach Kartenstudium stand somit einem Besuch des Doserls nichts mehr im Wege. Vielen Dank, es hat wieder einmal großen Spaß gemacht! Es ist immer wieder überraschend was man alles sieht, wenn man auf die Details achtet. Schade, dass wir M.W. nicht getroffen haben! y_n_m

gefunden 23. Juni 2014 ErichSt hat den Geocache gefunden

Ich war ja nach dem Publish ein wenig zögerlich ob der bevorstehenden Anstrengungen und Mühen, die da (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) wären: Genickstarre, Beinschwere, Mutverlust, Augenaustrocknung, Hirnlähmung und was weiß ich, was ich mir alles beim letzten Bildersisyphus des lieben Owners eingefangen hatte; also ist meine Anfrage an y_n_m eher kurz ausgefallen: "44 Bilder?" Ihr Enthusiasmus ("Ich fahre los …") in allen Ehren, aber ich habe es mir erst noch ein paar Stunden im klimatisierten Büro gut gehen lassen, bevor ich mich zur Zweiersuche zur Stelle gemeldet hab Cool
Ist aber eh alles ganz gut gelaufen, 42 Stück konnten wir finden, die eine Koordinate hat gleich gepasst, bei der zweiten hatten wir vermutlich die oben erwähnte Hirnlähmung und haben ein paar Plätzchen ausprobiert, bis uns die Box in die Hände gefallen ist!
Lustig war's und ich weiß jetzt auch, wo ich in der freien Wildbahn Türschnallen in Sphinx-Form finden kann!
TFTC – ErichSt

[Zurück zum Geocache]