Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für WISTA    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 14. Mai 2015 GuenTe hat den Geocache gefunden

Eines schönen Nachmittags sind mein Sohn und ich frohgemut aufgebrochen, um per Rad dieses schöne Rätsel in Angriff zu nehmen. Bis auf eine konnte wir auch alle Stationen gut bewältigen, die fehlende konnte mit Hilfe der Owner im Nachgang auch gelöst werden.
Dann hatte sich jedoch irgendwie ein Fehler in der Reihenfolge eingeschlichen, sodass Koordinaten herauskamen, die dazu geführt hätten, das einige Laubenpieper mit unseren Anwesenheit beehrt worden wären.
Die Antwort der Owner auf eine kurze Rückfrage zeigte uns den Fehler und heute stand dem Besuch des Final nichts mehr im Wege.
Vielen Dank für das sehr schöne Rätsel, den Cache und die Betreuung beim Suchen! :-)
# 101

gefunden 05. März 2015 shezow hat den Geocache gefunden

alle Stationen gut gefunden bis auf die zweite danke noch mall an Arni§maria für die mithilfe per Email Betreff der Station "b"
das Finale ist ebenfalls gut zu finden
danke für die tolle Runde

gefunden 01. Juli 2014 flixflix hat den Geocache gefunden

Gefunden mit nikxx, DfdC!

gefunden 01. Juli 2014, 19:15 nikxx hat den Geocache gefunden

Gefunden mit flixflix. Schöne Tour durch unsere "Home Zone", DfdC!

gefunden 05. März 2014 Lumpinocchio hat den Geocache gefunden

Auf unserer heutigen Cachetour machten wir (Neumitglied und ich) uns mit dem Fahrrad ins Adlershofer Zielgebiet.
Die Koordinaten konnten wir zügig abarbeiten. Bei einigen Stationen wunderten wir uns, dass die Petlinge noch da waren. Sie lagen völlig offen an ihren Koordinaten.
Am letzten Punkt haben wir dann den Rechner ausgepackt. Die Koordinaten führten uns abseits des Teltowkanals nach Altgienicke.

Leider waren diese Koordinaten falsch. Bei einer kleinen Stärkung gingen wir alle Fragen noch mal durch.
Wir kamen zum Schluß, dass die erste Frage falsch war. Also haben wir Dr. Googlittle noch mal befragt und uns mit dem Thema "Längengradminute" beschäftigt. Hier erhielten wir nun eine schlüssigere Antwort.

Die neuen Koordinaten führten uns jetzt wieder in Richtung Adlershof. Voller Tatendrang sattelten wir die "Pferde" und fuhren hin.
Unsere Mühe wurde belohnt. Der Schatz konnte geborgen werden.

Danke für diese kleine Runde durch Adlershof.

gefunden 14. November 2012 der-michel hat den Geocache gefunden

Ein denkwürdiger Cachetag nahm hier seinen Anfang...
Schon an der ersten Station war die Verwirrung komplett, als der cacheversteckerfahrene Rob mit seinem Spezialtool versuchte die "Dose" zu öffnen. Die 230V, die daraufhin seinen Körper durchfluteten erzeugten ein klasse elektrostatisches Feld in seiner Haarpracht, mit dem er daraufhin die umliegende Gegend von allerlei Blättern, Ästen und Kleinkram befreite, um unsere geplante Pizza herrlich dekorieren zu können.
Nachdem wir ungefähr wussten, was die owner von uns wussten, konnte meine antike Formelsammlung aus der Zeit der napoleonischen Kriege ihre Daseinsberechtigung beweisen.
Die weiteren Stationen, mit Ausnahme der 5. liefen wie am Schnürchen. Leider erschwerte der Ball aus Laub, Reisig und diversen Kleintieren, der den Rob mitlerweile umgab ein zügigeres Vorankommen aber bei diesem Wetter war dies überhaupt kein Problem.
An der letzten Station wurde dann zu unserer vollsten Zufriedenheit festgestell, dass wir die Formel für die Ostkoordinate wohl übersehen hatten. Also brutforceten wir etwas und das zweite Ergebnis btachte uns dann auch direkt in die Nähe des wirklich toll getarnten Vogelhauses.
Alles Weitere war dann reine Formsache... :)

°°° 1509 - TFTC - der-michel :) °°°

gefunden 22. Mai 2011 walking_on_glass hat den Geocache gefunden

Dank Schnuffelpuff brauchten wir die Hilfsmittel fast gar nicht...

gefunden 17. August 2008 UllZi hat den Geocache gefunden

19:30

Am frühen Nachmittag startete ich zu dieser Runde, noch nicht ahnend, dass ich die beiden weiteren Caches umsonst im Gepäck hatte.
Die Psychologie war schnell entdeckt, bei der Physik schickte mich mein Gerät falsch, sodass ich den Spoiler bemühen musste. Auf dem Wege zur Chemie überraschte mich ein heftiges Schauer, aber zum Glück konnte ich mich gerade unterstellen. Die Zwangspause nutzte ich, um die ersten beiden Antworten zu ergoogeln
An der Chemie tauchten in der Ferne zwei Gestalten mit Hund auf, die einen verdächtigen Zettel in der Hand hielten. An der Mathematik holten sie mich wieder ein und unsere GPS-Geräte begrüßten sich piepend. Ceebeeh und Begleitung kamen gerade recht, denn die Koordinaten sprangen hier so heftig, dass nur flächendeckendes Suchen Erfolg versprach. Am Ende fanden wir das Döschen genau in der Mitte unserer Pfeiltänze und zogen gemeinsam weiter.
Die nächsten beiden Döschen waren problemlos zu finden, die Fragen mit dem zusammengeworfenen Wissen auch gut zu lösen. Auf zum Final.
Aber dann kamen Zweifel. Waaas ... daaa soll der liegen? Und das soll T1 sein? (Ist inzwischen erhöht, wie ich sehe). Trotzdem suchten wir eine ganze Weile, ohne Erfolg. Wir beschlossen, dass irgendetwas nicht stimmen konnte.
Der Owner wurde angemailt, um wenigstens die Koordinaten zu vergleichen. Dann gaben wir auf.
Im Weggehen schaute ich noch nach möglichen Verstecken, falls wir einen Fehler eingebaut hatten. Da fiel mir doch glatt ein Döschen in die Hand mit der Aufschrift Geo-Cache ... aber leider ein anderer
Das Logbuch war leer ... vielleicht ein nicht veröffentlichter ... was solls, prophylaktisch eingetragen haben wir uns.

Dann mussten die beiden gehen und ich erkundete noch weiter die Umgebung ... stieß auch auf den Namensgeber des Caches. Nach einiger Zeit planlosen Herumsuchens kam endlich die Mail-Antwort mit der Bestätigung und einem Mini-Tipp. Vielen Dank an dieser Stelle noch mal und ich bin froh, dass ich doch nicht aufgegeben hatte. Wir hatten schon die richtige Stelle mehrfach untersucht, aber eben nicht gründlich genug
So hatte ich endlich die Dose in der Hand und konnte mich als
Zweiter
eintragen, wenn auch mit Bedauern, dass die beiden nicht mehr dabei waren.
Danke für den schönen Nachmittag
UllZi

[Zurück zum Geocache]