Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Obelisk (Safari)    gefunden 45x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 29. Dezember 2016, 17:46 M.W.2812 hat den Geocache gefunden

Den Obelisk habe ich heute in Scheveningen entdeckt und da fiel mir der Safaricache wieder ein. Also Cachehund Lucky abgesetzt und Foto gemacht.
Koordinaten eingemessen bei
N52° 06.350 E004°16.195

TFTC

# 92

Bilder für diesen Logeintrag:
Lucky am Obelisk in Scheveningen Lucky am Obelisk in Scheveningen

gefunden 04. November 2016 anmj hat den Geocache gefunden

Bei den Koordinaten N 49° 47.664 E 009° 57.765 steht auch auf dem Würzburger Marktplatz ein Obelisk.

 

DfdC sagen ANMJ

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk WürzburgObelisk Würzburg

gefunden 14. Oktober 2016, 17:33 eukalyptus hat den Geocache gefunden

Dieser Obelisk steht in Nienburg (Weser) bei N 52° 38.195 E 009° 12.348.

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk in NienburgObelisk in Nienburg
mit meinem Garminmit meinem Garmin
von hintenvon hinten

gefunden 03. Juli 2016, 21:32 meerespanda hat den Geocache gefunden

In Hamburg steht im Stadtteil Lokstedt ein Obelisk, der das letzte Relikt des Gut Kollau ist. Mehr Details finden sich auf dem Infoschild.

N 53° 36.370 E 009° 57.527

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk am HeckenrosenwegObelisk am Heckenrosenweg
InfoschildInfoschild


zuletzt geändert am 05. Juli 2016

gefunden 26. Mai 2016 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Tja, Tübingen hat auch an der Ammertalbahnbrücke einen Obelisk. Als wir uns, ekorren und ich, auf den Weg zum Stocherkahnrennen gemacht haben, wollten wir ihn erst von der Neckarinsel aus fotographieren, was aber nicht ging da das Teil zugewachsen war. Somit konnten wir ihn erst ein paar Stunden später fotographieren...

gefunden 26. Mai 2016 ekorren hat den Geocache gefunden

Tübingen, an der Neckarbrücke der Ammertalbahn
Bahnstrecke Tübingen-Herrenberg, Baujahr 1910

N 48°30.994' E 9°02.811'

An diesem Obelisken kommt man oft vorbei, sei es daneben mit dem Zug oder untendrunter durch auf einem Spaziergang auf der Neckarinsel (ein Stadtpark). Ich bin mir auch sicher, dass ich Archivbilder habe, wo der Obelisk gut zu sehen ist. Heute sind Nelly 01 und ich dort vorbeigegangen, um die Safari zu loggen - aber hatten erstmal ein unerwartetes Problem: Vom Fußweg aus gesehen ist das Ding mittlerweile völlig eingewachsen! Wir haben dann abends nochmal eine Annäherung von der anderen Seite probiert und das Teleobjektiv bemüht...

Bilder für diesen Logeintrag:
Blick von unten zum Obelisken... hmmm...Blick von unten zum Obelisken... hmmm...
Logproof (unter dem Obelisken)Logproof (unter dem Obelisken)
Blick vom nächsten BahnübergangBlick vom nächsten Bahnübergang
Blick vom anderen UferBlick vom anderen Ufer
Brückenpanorama mit Schloss im HintergrundBrückenpanorama mit Schloss im Hintergrund

gefunden 05. Mai 2016 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 50° 44.320, E 011° 35.535

Der Obelisk in der Nähe der alten Porzellanfabrik in Kleindembach erinnert an die Zwangsarbeiter, die in der unterirdischen Düsenjägerfabrik in Großeutersdorf bis 1945 schuften mussten. Die Gefangenen waren in der Porzellanfabrik untergebracht und mussten täglich den Weg nach Großeutersdorf zurücklegen.

Danke für die Suchaufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk KleindembachObelisk Kleindembach

gefunden 01. Mai 2016 Andreas.Mann hat den Geocache gefunden

Diesen Obelisken konnte ich in Nürnberg ablichten. Er befindet sich bei N 49 27.163 E 011 04.476

TFTC

Bilder für diesen Logeintrag:
ObeliskObelisk

gefunden 28. Februar 2016 Nordbaer hat den Geocache gefunden

Den Obelisken habe ich im alten Friedhof Norderreihe in Hamburg gesehen. Ein ehemaliger Friedhof mit diversen alten Grabsteinen. Zu finden ist dieser schöne aber kleine Obelisk bei N 53° 33.500 E 009° 57.200

Der Friedhof ist aber eher ein Ort des Lebens, denn tagsüber ist er ein beliebter Ort für einen Sonntagsspaziergang.

Danke für diesen Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk Norderreihe FriedhofObelisk Norderreihe Friedhof

gefunden 23. Februar 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Heute waren wir in Gahlen unterwegs und auch die historische Wassermühle und die alte Dorfkirche besucht. Von dem ehemaligen "Gottesacker" sind 3 historische "Grabsteine" neben der Kirche aufgestellt. Zwei waren besonders interessant, eine Säule und ein Obelisk.

Dieser Obelisk befindet sich bei N51 40.010 E006 52.349

Danke für die gute SafariideeLächelnd

Mit liebem Gruß und freundlichem Glückauf

Rita, Roland und Cindy

Bilder für diesen Logeintrag:
ObeliskObelisk
SäuleSäule

gefunden 23. Januar 2016 Kroete072 hat den Geocache gefunden

Bei einer Radtour an Emscher und Rhein-Herne-Kanal stand plötzlich der Carbon-Obelisk vor mir und mir fiel dieser Safari-Cache ein ... dfdc !

Bilder für diesen Logeintrag:
Carbon Obelisk 1Carbon Obelisk 1
Carbon Obelisk 2Carbon Obelisk 2

gefunden 20. Dezember 2015 Riedxela hat den Geocache gefunden

Dieser kleine Obelisk steht im Kurpark von Franzensbad (CZ) bei den Koordinaten N 50° 07.053 E 12° 21.051

Die Inschrift gibt 1793 als Datum der Stadtgründung an.

Danke für die Safari.

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk in FranzensbadObelisk in Franzensbad

gefunden 08. Dezember 2015 Spatzenbande13 hat den Geocache gefunden

Bei vollsonnigem Wetter haben wir am WE ein paar Dosen besucht und dabei auch etliche Safaribilder gemacht.

Hier der Obelisk in Buchloe vor der Polizei

N 48 02.288

E 010 43.789

Vielen Dank fürdie nette Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
SafaribildSafaribild

gefunden 30. Oktober 2015 Die JKS-Detektive hat den Geocache gefunden

Einer der Kieler Obelisken befindet sich an der Bahnhofstraße vor dem Kieler Arbeitsamt. Er gehört zu der Skulpturengruppe "Lebenssäule und sieben Tage" des tschechischen Bildhauers Jan Koblasa. Der Obelisk besteht aus elf Sandsteinblöcken und einer goldenen Spitze und misst zwölf Meter Höhe. 

Koordinaten:

N54° 18.592

E010° 07.896

Vielen Dank für diesen Safari-Cache sagen

Die JKS-Detektive aus Kiel

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk in KielObelisk in Kiel
LognachweisLognachweis
TafelTafel

gefunden 11. Oktober 2015 Schnuggl hat den Geocache gefunden

In Steinbach am Wald gibt es einen Kreisel.

Auf diesem steht ein Obelisk.

Er ist nicht etwas winterfest eingepackt, er sieht immer so aus.

N 50°26.483, E 11°22.295

Vielen Dank für die Safari

Bilder für diesen Logeintrag:
ObeliskObelisk

gefunden 04. Oktober 2015, 11:45 djti hat den Geocache gefunden

Dieser Obelisk ist die sogenannte "Canossa-Säule" bei der Harzburg im Harz. Sie erinnert an den Ausspruchs Bismarcks: "Nach Canossa gehen wir nicht." Damals hatte der Vatikan einen Gesandten abgelehnt. Bismarck bezog sich dabie auf folgende Geschichte:

In Jahr 1077 hatte der deutsche König Heinrich IV. einen großen Streit mit dem Papst Gregor VII. Der Papst verbannte daraufhin den König aus der Kirche. Um wieder in die Kirche aufgenommen zu werden, zog Heinrich IV. am 25. Januar 1077 barfuß, im Gewande des Büßers und unter Tränen nach Italien vor die Burg von Canossa. Dort hielt sich Papst Gregor VII. auf. Der König bat den Papst um die Aufhebung des Kirchenbanns. Drei Tage musste der arme König ausharren, bis ihn der Papst schließlich von seinem Bann erlöste.

Koordinaten: N51° 52.319' E10° 33.976'

Danke für die Safari-Aufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
Der ObeliskDer Obelisk
Nahaufnahme SüdseiteNahaufnahme Südseite
Nahaufnahme NordseiteNahaufnahme Nordseite
InfotafelInfotafel

Hinweis 06. September 2015 Wolf.Gang hat eine Bemerkung geschrieben

Bild

Soest, Nordrhein-Westfalen

Obelisk in der Isenacker Straße

N51° 34.193 E008° 06.424'

Bilder für diesen Logeintrag:
ObeliskObelisk

gefunden 06. September 2015 Katja104 hat den Geocache gefunden

Vom Tranchot-Obelisken auf dem Aachener Lousberg aus begann Monsieur Tranchot im Auftrag von Napoleon die Kartografierung des Rheinlandes. Er steht bei N 50°47.138'  E 06°04.957'. DFDC

Bilder für diesen Logeintrag:
Tranchot Obelisk 1Tranchot Obelisk 1
Tranchot Obelisk 2Tranchot Obelisk 2
Tranchot Obelisk 3Tranchot Obelisk 3

gefunden 09. Juli 2015, 18:35 Marschkompasszahl hat den Geocache gefunden

Was es nicht alles in Mainz zu finden und zu loggen gibt...!

Natürlich gibt es im "goldisch Meenz" auch Obelisken. Der hier zu sehende befindet sich als Teil des Brunnens auf dem Neubrunnenplatz in Mainz, an den die Hauptstraße Große Bleiche angrenzt.

Dieser Brunnen, der den Marktplatz des (damals) neuen Bleichenviertels krönte, wurde im 1726 im Barockstil errichtet.

Koordinaten des Brunnens: N50° 00.123 E8° 15.960

 

Vielen Dank für diese nette Safari-Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
MKZ @ Obelisk (MZ-Neubrunnenplatz)MKZ @ Obelisk (MZ-Neubrunnenplatz)

gefunden 02. Juli 2015 TausRbeiD hat den Geocache gefunden

In Dresden haben wir bei N 51 05.005 E 013° 41.461 einen Obelisken stehen mit folgendem geschichtlichem Hintergrund:

Zitat: "Am 25. Juni 1937 fand an der Anschlusstelle Dresden-Altstadt in Kemnitz die offizielle Einweihungsfeier der Reichsautobahn Dresden - Meerane statt. Im Beisein tausender Dresdner, die an diesem Tag extra frei bekommen hatten, hielt Hitler die Eröffnungsrede. Kurze Zeit später durften die ersten Kraftfahrzeuge die neue Autobahn benutzen. In Erinnerung an das Ereignis entstand in Kaditz ein noch heute vorhandener Obelisk, der 1998 an seinen jetzigen Standort versetzt wurde. Die 13,5 Meter große Sandsteinsäule wurde vom Bildhauer Max Grünert künstlerisch gestaltet. Neben dem Dresdner Stadtwappen und der Inschrift “Reichsautobahn 1937” waren früher auch Symbole der Nationalsozialisten angebracht. Diese wurden nach 1945 entfernt. " Zitat Ende

Quelle: www.dresdner-stadtteile.de

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk 1Obelisk 1
Obelisk 2Obelisk 2

gefunden 02. Juni 2015 Muzzle hat den Geocache gefunden

Ursprünglich wollte ich ein anders Objekt loggen, hatte dann aber festgestellt, dass die pyramidenförmigen Spitze fehlt. Glücklicherweise hatte ich dann dieses Objekt in Butzbach entdeckt. Es ist zwar nicht ganz so groß, aber dennoch deutlich größer als ich. Die pyramidenförmige Spitze ist hier nicht sonderlich stark ausgeprägt. Dieser Obelisk ist den gefallen Soldaten von Butzbach gewidmet. Auf dem Obelisken ist auch ein Relief des Reichsadlers.
Er steht in der Nähe der Markuskirche.

Koordinaten: 50.43472, 8.67392 bzw. N50 26.083' E 008 40.435'

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk in Butzbach, Nähe MarkuskircheObelisk in Butzbach, Nähe Markuskirche
Sockel vom ObeliskSockel vom Obelisk

gefunden 16. Mai 2015 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Vor dem Amtsgericht in Schleswig stieß ich auf diesen Obelisk.
Die Koordinaten sind N54 30.814 E009 33.019.
Danke für die Safari von µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC112D3_Obelisk.jpgOC112D3_Obelisk.jpg

gefunden 25. April 2015, 10:45 forbidden72 hat den Geocache gefunden

Obelix? Überrascht     

Ach, nee Obelisk... Zwinkernd

 

Ein solcher steht in Schalksmühle-Heedfeld hinter der Kirche als beeindruckend großer Grabstein.

Koordinaten: N 51° 15.383 E 007° 34.917

Mit im Bild: meine kleine Schwatte

Danke für die Safari

 

forbidden + Vater + Hund Lolle

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk mit InschriftObelisk mit Inschrift
Obelisk mit LolleObelisk mit Lolle

gefunden 09. April 2015 cacher.ella73 hat den Geocache gefunden

Die Henriettensäule wird in der Emser Chronik und Zeitungsartikeln als Obelisk bezeichnet obwohl das pyramidenförmige Detail fehlt.

Vielen Dank für die Logerlaubnis trotz fehlender Spitze.Zwinkernd

_______________________________________________________________________________________________

Bad Ems

In der Blütezeit des Bades wurden für diesen Zweck Promenadenwege angelegt.

Am damals unbewaldeten Malberg führte der Henriettenweg auf halber Höhe Richtung Lindenbach. An seiner höchsten Stelle erhob sich die

Henriettensäule, 

benannt nach Henriette von Nassau, die den Weg 1826 eröffnete.

Koordinaten: N 50° 19.709 E 007° 43.312

Von diesem Weg aus bot sich damals ein herrliches Panorama auf das Kurviertel.
Um 1830 begann Bettina von Brentano mit dem Eselreiten, und es gibt Briefe von Clemens von Bretano aus dem Jahre 1826 und von Emanuel Geibel aus dem Jahre 1858, die vom Eselreiten auf den Malberg berichten.
An heißen Sommertagen konnten sich Kurgäste und Einheimische immer in der Kühle des Waldes in einer Höhe von ca. 350 m über NN erholen.
Bis in die letzte Gegenwart hinein verordneten Badeärzte Asthmatikern und Bronchialkranken Spaziergänge auf dem "Hohen Malberg“.

 

_______________________________________________________________________________________________

Vielen Dank für die schöne Safari-Idee! Lächelnd

-c-

 

P.S.: ein sehr lesenswertes Buch und passend zur Safari ist übrigens das Buch Der Schwarze Obelisk von Erich Maria Remarque

Bilder für diesen Logeintrag:
BildBild

gefunden 30. März 2015 mambofive hat den Geocache gefunden

thumbs.php?uuid=09CD8FE4-D765-11E4-89ED-

Dieser blaue Obelisk steht auf dem Betriebsgelände der SAP SE; er ist von den Koordinaten
N 49° 14.442 E 008° 38.288
auch von ausserhalb des Firmengeländes zu sehen.

Danke für die Safari-Idee
  sagt mambofive. 

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk in blauObelisk in blau
Obelisk (Logproof)Obelisk (Logproof)

gefunden 21. März 2015 FlashCool hat den Geocache gefunden

Die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden hat historisch bedingt einige Obelisken aus der Kaiserzeit zu bieten. Einer von diesen steht dabei an folgender Stelle:

Koordinaten: N 50° 04.687 E 008° 14.389

Vielen Dank für die schöne Safari-Aufgabe.

Christine & Daniel

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk in WiesbadenObelisk in Wiesbaden

gefunden 17. März 2015 Zoeppel hat den Geocache gefunden

Bei diesem Obelisk handelt es sich um den bei den Cache-Koordinaten auf der Halde Hoheward.

Das Foto habe ich an folgender Position gemacht:

N 51 33.966 E 007 10.195

Da der Obelisk relativ nah bei meinem Wohnort liegt war ich schon öfter hier. Wurde also mal Zeit diesen Safari-Cache zu machen. Ich bin mir allerdings grad nicht sicher ob der Standort zu Herten oder Recklinghausen zählt.

TFTC und Gruß vom Zöppel aus Wanne-Eickel!

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk Halde HohewardObelisk Halde Hoheward

gefunden 20. Februar 2015 Wolf.Gang hat den Geocache gefunden

Bild

Norderney, Niedersachsen

Kaiser Wilhelm Denkmal.
Ein 13m hoher Obelisk aus dem Jahre 1899, aufgeschichtet mit 75 Steinquader.

N 53° 42.513' E 007° 08.680'

Danke für den Safari.  

 

Bilder für diesen Logeintrag:
Kaiser Wilhelm DenkmalKaiser Wilhelm Denkmal

gefunden 14. Februar 2015 Weli hat den Geocache gefunden

Als ich heute beim Stöbern durch die Safari Cache auf dieses Listing stieß erinnerte ich mich daran, dass da doch noch irgendwo ein paar Bilder von meinem Besuch des GC 'Forest Walk IV - Novystein' herumliegen müssten...

Der Novystein befindet sich in St. Radegund bei N 47° 10.365' E 15° 28.545'

Der Novystein ist ein Denkmal für den Kurarzt Gustav Novy in St. Radegund bei Graz. Der 20 Meter hohe Obelisk wurde laut Inschriften im Jahre 1883 "dem Wohlthäter und großen Meister der Wasserheilmethode, Doctor Gustav Novy, von dankbaren Curgästen" auf einem 910 m hohen Hügel am Fuße des Schöckl errichtet.
Am Sockel befinden sich Widmungsinschriften. Eine der Widmungen lautet: „Von Gott kommt alle Heilung. Ehre den Arzt, denn Gott hat ihn geschaffen.“ Unschuldig

Achja, im Vordergrund seht ihr noch den TB 'Ti Baroudeur Hard-disk by folio'.
Ich hoffe es geht in Ordnung, dass ich mit dem Datum meiner Physischen Anwesenheit logge.

Danke für diese nette Safari Idee!!!

Bilder für diesen Logeintrag:
NovysteinNovystein

gefunden 01. Februar 2015 Burggeist hat den Geocache gefunden

Dieser Obelisk steht auf einem Friedhof in Pößneck, auf dem Gefallene des letzten Krieges beerdigt sind.

Die Koordinate: N50°41.346' E11°35.486'

Vielen Dank sagt der Burggeist

Bilder für diesen Logeintrag:
OC112D3-2OC112D3-2
OC112D3-1OC112D3-1

gefunden 16. Januar 2015 dogesu hat den Geocache gefunden

In Ulm am Olgaplatz befindet sich ein Obelisk mit der Inschrift : Den Gefallenen zum ehrenden Gedaechtnis". Auf einer Seite ist Bismarck abgebildet, auf einer anderen Wilhelm I.

N 48 24.133 E 9 59.784

Danke für die Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
der Ulmer Obeliskder Ulmer Obelisk
Details im unteren BereichDetails im unteren Bereich

gefunden 20. Dezember 2014 Team Brummi hat den Geocache gefunden

Auf dem Löwenwall in Braunschweig befindet sich bei N 52° 15.582' E 010° 31.855' ebenfalls ein Obelisk.

Er hat sogar einen eigenen Cache Lachend OCC50F.

 

Danke für diese Safariaufgabe

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk am LöwenwallObelisk am Löwenwall

gefunden 18. November 2014 Creb hat den Geocache gefunden

In Wettin steht ein Obelisk zum Gedenken an Gefallene.

Koordinaten: N 51°35.115 E 11°48.439

Da habe ich eine Weile gesucht um diesen Cache zu lösen.

Bilder für diesen Logeintrag:
ObeliskObelisk
Obelisk mit NaviObelisk mit Navi

gefunden 15. November 2014 Q-Owls hat den Geocache gefunden

Auf dem Weg zu diversen Caches und Safaricaches fiel mir ein, dass es hier einen Obelisk geben könnte. - Stimmt!

Der Alice-Obelisk (Baujahr 1902) steht vor der St. Ludwigskirche ("Kuppelkirche" genannt).
Er ist Prinzessin Alice Maud Mary von Großbritannien und Irland (1843-1878),
der späteren Großherzogin von Hessen und bei Rhein gewidmet.

N 49° 52.144 E 008° 39.119

Alice engagierte sich für die öffentliche Krankenpflege. Nach ihr ist das Alicehospital in Darmstadt benannt.

Der Obelisk ist mit vielen Jugendstil-Ornamenten und -Figuren verziert.

Bilder für diesen Logeintrag:
Alice-Obelisk in DarmstadtAlice-Obelisk in Darmstadt
Jugendstil in DarmstadtJugendstil in Darmstadt

gefunden 03. November 2014 Padd_y hat den Geocache gefunden

Auf einer Stadtbesichtigung von Regensburg stieß ich im letzten November auf diesen Obelisken mit der Widmung "DEM ERSTEN STIFTER DER ANLAGEN / CARL ANSELM ..."

Er steht in einem ausgedehnten Grünzug bei N49 00.813 E12 05.886.

Ich finde Obelisken von der Form her faszinierend. Sie haben eine besondere Ausstrahlung und werden gerne als Denkmalform verwendet - z.B. als Kriegerdenkmal.

Und es sind viele unter uns Lachend    Gruß Padd_y aus Nürnberg

Bilder für diesen Logeintrag:
Der ObeliskDer Obelisk
logprooflogproof
WidmungWidmung

gefunden 28. Oktober 2014, 13:25 HH58 hat den Geocache gefunden

In London steht bei N 51 30.508 W 000 07.221 "Cleopatra's Needle". Dieser 21 Meter hohe Obelisk aus Granit wurde um 1450 v.Chr. unter Pharao Thutmosis III. in Heliopolis aufgestellt und 200 Jahre später unter Ramses II. mit einigen Inschriften ergänzt. 1819 machte der damalige Herrscher von Ägypten, Muhammad Ali Pascha, ihn dem Vereinigten Königreich zum Geschenk. Der Obelisk verblieb aber noch fast 60 Jahre in Alexandria, bis er endlich nach London transportiert und 1878 am heutigen Standort aufgestellt wurde. Ein weiterer, gleichartiger Obelisk ging als Geschenk an die USA und steht heute in New York.

TFTSC !

Bilder für diesen Logeintrag:
Cleopatra's Needle (London)Cleopatra´s Needle (London)
SphinxSphinx

gefunden 04. Oktober 2014, 12:15 kruemelhuepfer hat den Geocache gefunden

Bei einer Wanderung im Odenwald von Erbach zum Englischen Garten in Eulbach habe ich in dem Garten einen Obelisken entdeckt. Dieser wurde aus Steinen des ehemaligen nahegelegenen Römerkastells Würzberg errichtet. Die Koordinaten lauten: N49°40.832 E009°04.500
Danke sagt kruemelhuepfer.

Bilder für diesen Logeintrag:
ObeliskObelisk
LogproofLogproof

gefunden 19. September 2014 hmpfgnrrr hat den Geocache gefunden

In England findet man alle Nase lang einen Obelisken (in Bath waren es sogar mal vier an einem Tag).

Der hier vorgestellte gehört aber zum Landschaftspark Stourhead und steht bei N 51 06.561 W 002 19.519. Auf dem 1072 ha großen Gelände stehen noch andere Kulturbauten aus dem Mittelmeerraum herum (z.B. ein Pantheon). Rund um den Obelisken befindet sich aber nur Weideland, auf dem gemächlich die Kühe grasen.

TFTSC

Bilder für diesen Logeintrag:
ObeliskObelisk
ObeliskObelisk

gefunden 16. September 2014 daister hat den Geocache gefunden

Mitten in Bad Freienwalde findet man diesen Obelisk.
(N 52° 47.046' E 014° 02.217')
Schon oft bin ich daran vorbeigefahren. So richtig hingesehen habe ich nie.
Heute habe ich ihn mal richtig besichtigt:
Eigentlich ist es ein großer Wegweiser mit Entfernungs- und Richtungsangaben zu einigen Orten in der Umgebung sowie zu nahen Sehenswürdigkeiten.
Nahe der Spitze findet man die Ortskoordinaten und das Stadtwappen. An drei Seiten sind Sonnenuhren eingemeißelt.
Gruß aus Eberswalde von ->daister<-

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk Bad Freienwalde 1Obelisk Bad Freienwalde 1
Obelisk Bad Freienwalde 2Obelisk Bad Freienwalde 2
Obelisk Bad Freienwalde 3Obelisk Bad Freienwalde 3
Obelisk Bad Freienwalde 4Obelisk Bad Freienwalde 4

gefunden 14. September 2014 USchl hat den Geocache gefunden

Auch Marl hat einen. Zugegeben, für manchen ist er etwas klein. Er steht auf dem ehemaligen Friedhof Sickingmühler Straße bei N51° 39.489 E7° 05.660. Er soll an verstorbene russische Kriegsgefangene erinnern.

Annette & Ulrich

Besten Dank und liebe Grüße

Bilder für diesen Logeintrag:
ObeliskObelisk
InschriftInschrift

gefunden 11. September 2014 Flopp hat den Geocache gefunden

Auf dem alten Friedhof in Freiburg steht ein Kriegerdenkmal in Form eines Obelisken bei N 48 00.071 E 007 51.435. Das Denkmal ist "Den Deutschen Kriegern" gewidmet, die im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 gefallen sind.

Beste Grüße
Flopp

Bilder für diesen Logeintrag:
Obelisk auf dem alten Friedhof in FreiburgObelisk auf dem alten Friedhof in Freiburg

gefunden 06. September 2014, 16:30 Schrottie hat den Geocache gefunden

Im Schloßpark Rheinsberg befindet sich ein besonders schöner Obelisk. Er steht auf einer Anhöhe gegenüber dem Schloß bei ungefähr N53° 05.945 E012° 52.828. Anders als viele "blanke" Vertreter seiner gattung ist er mit reichlich Reliefs verziert. Mehr Informationen gibt es dann hierCool

Bilder für diesen Logeintrag:
Der Rheinsberger ObeliskDer Rheinsberger Obelisk

gefunden 01. September 2014 tatum128 hat den Geocache gefunden

Berlin, Theodor-Heuss-Platz: "Der blaue Obelisk" von Hella de Santarossa, 1995.

Maße: Gesamthöhe 15,0 m, Becken 9,0 m x 9,0 m
Material: Stahlskelett, Sicherheitsglas, mundgeblasenes Antikglas (Skulptur)
Naturstein (Beckeneinfassung),
Edelstahlverkleidung (Beckeninnenseite)

Das Glas ist mit Handschriften der Künstlerin zur Berliner Stadtgeschichte bedeckt.

N 52° 30.562 E 013° 16.328

Vielen Dank für die schöne Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Der Blaue ObeliskDer Blaue Obelisk
mit GPSmit GPS
SchriftSchrift
GPS TotaleGPS Totale

gefunden 03. August 2014 argus1972 hat den Geocache gefunden

Bei N50 44.123 E7 06.130 befindet sich auf dem Marktplatz von Bonn die 1777 auf Befehl des Kurfürsten Maximilian Friedrich von Königsegg-Rothenfels erbaute Marktfontaine.
Es handelt sich hier um einen denkmalgeschützten Brunnen.

Ich habe sie im Rahmen einer Waymark besucht.
Danke für die Safari, sagt argus1972!

Bilder für diesen Logeintrag:
MarktfontaineMarktfontaine
MarktfontaineMarktfontaine

gefunden 26. Juli 2014, 18:50 Bierfilz hat den Geocache gefunden

Bei einem Kurzurlaub in Paris kam ich natürlich auch am berühmten Obelisk vorbei. N48°51.927 E002°19.267 Leider war aa diesem Wochenende die Schlußetappe Tour de France in Paris und der Obelisk vollkommen mit Ständen umstellt.

Der Obelisk von Luxor ist ein 23 m hoher, etwa 250 Tonnen schwerer ägyptischer Monolith aus Granit. Er stammt aus dem 13. Jahrhundert v. Chr. und steht seit 1836 auf der Place de la Concorde in Paris.

Bilder für diesen Logeintrag:
Der Obelisk auf dem Place de la Concorde in ParisDer Obelisk auf dem Place de la Concorde in Paris

gefunden 28. September 2013 cento hat den Geocache gefunden

Bei unserem Besuch im Elbsandsteingebirge, genauer gesagt, als wir den Lilienstein erklommen haben sind wir oben auf diesen Obelisken gestossen. Bei N 50°55.777 E14°05.247. ausserdem hat man von hier eine Bombastische Aussicht.

Danke für die Idee

Grüßle cento 

Bilder für diesen Logeintrag:
DrobenDroben

[Zurück zum Geocache]