Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Fernmeldetürme in Deutschland - Safari    gefunden 27x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 27. August 2016 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Auf dem Weg zum Feldberg sind wir (ekorren und ich) natürlich auch am passenden Fernmeldeturm vorbeigekommen und haben ihn dokumentiert. Das zweite Bild wollte ich eigentlich wegen dem schönen "Fullerene" auf'm Dach ;)

gefunden 27. August 2016 ekorren hat den Geocache gefunden

Sender Feldberg im Schwarzwald

N 47° 52.418 E 8° 00.250

Nelly 01 und ich sind an diesem Fernsehturm am Feldberggipfel vorbeigekommen.

(Ganz klar ist mir gerade noch nicht, ob er den bei dieser Safari gesuchten entspricht - falls nicht, sagt Bescheid)

Bilder für diesen Logeintrag:
Fernsehturm Sender FeldbergFernsehturm Sender Feldberg
LogproofLogproof
Der Nachbarturm hat auch einige Antennen...Der Nachbarturm hat auch einige Antennen...

gefunden 05. August 2016 HansHafen hat den Geocache gefunden

Moin,

das hier ist der 134m hohe Fernmeldeturm in den Dammer Bergen zwischen Damme und Steinfeld. Oft wird die Location fälschlich auch als "Dammer Berge Signalberg" bezeichnet. Selbiger liegt aber eigentlich weiter südlich, wo ein rot-weißer Fernmedeturm der Bundeswehr steht, der aber nicht fotografiert werden darf.

Der Fernmeldeturm im Bild sendet Deutschlandradio Kultur und Deutschlandfunk mit 320 Watt (UKW), NDR Info mit 500 Watt (UKW) und N-Joy mit 1 KW (UKW).

 

Koordinaten: N52° 33.509 E8° 12.632

 

BG
HansHafen

Bilder für diesen Logeintrag:
Dammer Berge 1Dammer Berge 1
Dammer Berge 2Dammer Berge 2
Dammer Berge 3Dammer Berge 3
Dammer Berge 4Dammer Berge 4

gefunden 21. März 2016 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 54° 40.911, E 013° 25.832

Der Fernmeldeturm steht bei Kap Arkona. Nördlicher geht es auf der Insel Rügen nicht.

Bilder für diesen Logeintrag:
Fernmeldeturm Kap ArkonaFernmeldeturm Kap Arkona

gefunden 07. Februar 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Heute hatten wir unsere Hunderunde in die Hohe Mark verlegt und auch diesen Fernmeldeturm besucht, durch Wanderungen und auch durch zwei Multis bekannt. Und noch einmal hier vorbei, hat sicherlich besonders Dosenspürhund Cindy gefreutZwinkernd Ich denke, alles andere zeigen die Fotos.

Der Fernmeldeturm befindet sich bei N51 45.943 E007 07.040

Danke für die gute SafariideeLächelnd

Mit freundlichem Glückauf

Roland

Bilder für diesen Logeintrag:
Fernmeldeturm Hohe MarkFernmeldeturm Hohe Mark
Fernmeldeturm Hohe Mark InfoFernmeldeturm Hohe Mark Info
Fernmeldeturm Hohe Mark LogproofFernmeldeturm Hohe Mark Logproof

gefunden 29. Januar 2016 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Der knapp 280m hohe Heinrich-Hertz-Turm ist ein Wahrzeichen
von Hamburg. Er wurde von 1966-68 erbaut und steht in an den
Messehallen bei N53 33.792 E009 58.552 . Die Fotoposition war
etwas weiter weg( 570m, 325°), weil der Turm aus der Ferne
schöner aussieht.
Danke für die Safari,
µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC11461_FernmeldeTOC11461_FernmeldeT

gefunden 14. Januar 2016 mambofive hat den Geocache gefunden

9DBED4E3-BBAC-11E5-931B-568BAADF70BF.jpg

Auf dem "Weißen Stein" bei Heidelberg befindet sich neben einem Aussichtsturm und einer Höhengaststätte auch dieser Turm der deutschen Telekom. Er stammt aus dem Jahr 1976 und ist 108m hoch. Laut Wikipedia handelt es sich um einen Typenturm vom Typ 11.

Der Fernsehturm ist bei den Koordinaten
   N 49° 27.243 E 008° 43.442
zu finden.

Danke für diese weitsichtige Safari-Aufgabe & Gruß,
  mambofive. 

Bilder für diesen Logeintrag:
Fernmeldeturm "Weißer Stein"Fernmeldeturm ´´Weißer Stein´´

gefunden 23. November 2015 Nordlandkai hat den Geocache gefunden

In meiner erweiterten Homezone befindet sich bei N 51 07.532 E 007 06.589 der Fernmeldeturm Witzhelden, der von der Bevölkerung „Rich“ genannt wird. Betreiber ist die Deutsche Funkturm GmbH, welche eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG ist. Mit seiner Gesamthöhe von 133,90 Meter gehört er aber eher zu den kleineren Türmen seiner Art. Mehr dazu findet man in Witzhelden-Web.
Vielen Dank für den Safari Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
So hoch ist er gar nicht...So hoch ist er gar nicht...

gefunden 21. November 2015, 08:36 kruemelhuepfer hat den Geocache gefunden

Bei einer kleinen Radrunde in Mannheim bin ich am dortigen Fernmeldeturm vorbeigekommen und habe mich an diesen Safari-Cache erinnert. Er ist 212 Meter hoch und wurde zur Bundesgartenschau 1975 fertiggestellt. Auf 125 Meter Höhe befindet sich ein Restaurant. In der Nacht zum 5. Dezember 1994 kollidierte ein Hubschrauber mit der Turmspitze und stürzte 200 Meter senkrecht ab. Seitdem ist die Turmspitze rot-weiß gestrichen. Er befindet sich bei N49°29.219 E008°29.545.
Danke sagt kruemelhuepfer.

PS: Der Link zu den Logs auf der Safari-Karte ist fehlerhaft.

Bilder für diesen Logeintrag:
Fernmeldeturm Mannheim IFernmeldeturm Mannheim I
Fernmeldeturm Mannheim IIFernmeldeturm Mannheim II
LogproofLogproof

gefunden 17. November 2015 Schnuggl hat den Geocache gefunden

In Schöneck im Vogtland steht dieser Fernmeldeturm

Koordinaten:

N 50°23.683, E 12°20.708

 

Vielen Dank für die Safari

Bilder für diesen Logeintrag:
Fernmeldeturm SchöneckFernmeldeturm Schöneck

gefunden 13. November 2015 Spatzenbande13 hat den Geocache gefunden

Dieser Fernmeldeturm steht in Buchloe, ich nahm ihn zum ersten Mal war, als ich den Wasserturm fotographierte. Dabei steht er dort sicher schon, seit ich hergezogen bin und ich bin ja auch noch nie daran vorbeigekommen. Er gehört der Telecom.

N 48 01.963

E 010 43.006

Vielen Dank für den Safaripunkt!

Bilder für diesen Logeintrag:
FernmeldeturmFernmeldeturm

gefunden 12. November 2015 Nachtwolf1954 hat den Geocache gefunden

Moin.
Dies ist der Richtfunkturm in meiner Heimatstadt Bremerhaven.
Hierhin werden die Radatbilder alle Radartürme entlang der Weser übertragen und ausgewertet.

Koordinaten: N53° 32.305' E8° 34.815'

Gruß aus der Seestadt Bremerhaven
Nachtwolf

Bilder für diesen Logeintrag:
Radarturm Bremerhaven von meinem Balkon fotografiertRadarturm Bremerhaven von meinem Balkon fotografiert

gefunden 22. August 2015 Katja104 hat den Geocache gefunden

Im Aachener Wald steht dieser Fernsehturm der deutschen Telekom bei N 50°44.748'  E 06°02.618' gerade mal 200m von der Belgischen Grenze entfernt. DFDC

Bilder für diesen Logeintrag:
Fernsehturm AachenFernsehturm Aachen
Fernsehturm Aachen nahFernsehturm Aachen nah

gefunden 01. August 2015 Flopp hat den Geocache gefunden

Bei N 48 00.993 E 007 48.706 befindet sich ein etwa 100m hoher Richt- und Mobilfunkturm der Telekom. Umgangssprachlich wird der weithin sichtbare und markante Turm liebevoll "Betzi" genannt, weil er sich im Stadtteil Betzenhausen befindet.

Beste Grüße
Flopp

Bilder für diesen Logeintrag:
BetziBetzi

gefunden 13. Juli 2015 Le Dompteur hat den Geocache gefunden

(Neuer) Fernmeldeturm Flensburg / Freienwill: N 54° 44.372 E 009° 30.460
70 m.ü.NN, 174 Meter hoch, Sendebetrieb seit 1975.

Aus Wikipedia:
"Der Fernmeldeturm Freienwill (auch als Fernmeldeturm Flensburg-Freienwill bezeichnet, obwohl Freienwill kein Ortsteil von Flensburg ist) ist ein in den Jahren 1974/75 errichteter Fernmeldeturm der Deutschen Telekom AG in Stahlbetonbauweise in Freienwill. Der als Typenturm vom Typ FMT 2/73 ausgeführte Turm ist mit 174 Metern Gesamthöhe einer der höchsten Typentürme überhaupt. Der der Öffentlichkeit nicht zugängliche Turm dient neben dem Richtfunk und dem nichtöffentlichen Landfunkdienst auch zur Verbreitung der folgenden Hörfunkprogramme:"

Danke für die Safari.

Bilder für diesen Logeintrag:
OC11461 Fernmeldeturm FREIENWILLOC11461 Fernmeldeturm FREIENWILL
OC11461 Fernmeldeturm2 FREIENWILLOC11461 Fernmeldeturm2 FREIENWILL

gefunden 27. Juni 2015 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Heute den Fernmeldeturm auf den Höhenweg am Quellberg in Recklinghausen besucht.
Über den Turm findet man leider nicht viele Informationen.
Er ist 90 m hoch und seine Hauptnutzung sind Radiosignal-Übertragung.
Die Kordinaten lauten:
N51° 36.925 E 007° 13.498
Danke für den Safari-Cache und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
FernmeldeturmFernmeldeturm
... mit Landschildkroete... mit Landschildkroete
Eingang mit LandschildkroeteEingang mit Landschildkroete
Ausblick Ausblick

gefunden 04. April 2015, 15:50 djti hat den Geocache gefunden

Heute machten wir eine Wanderung im Elm vom Reitlingstal zum Erlebnissteinbruch Hainholz. Plötzlich ragte die Sendeanlage Drachenberg vor uns in die Höhe. also habe ich fix die KOs (N52° 13.067' E10° 46.941') bestimmt und ein Foto gemacht.

Der Sender Drachenberg befindet sich auf dem 314 Meter hohen Drachenberg des Elm. Ein 181 Meter hoher, abgespannter Stahlgittermast dient zur Verbreitung von Hörfunkprogrammen auf UKW und DAB.

Ursprünglich diente der 1952 errichtete Sendemast zur Abstrahlung des British Forces Broadcasting Service-Programms für die Angehörigen der englischen Streitkräfte im Raum Braunschweig [...]. Anfang der 1990er Jahre wurde die Anlage an die Deutsche Telekom übergeben.

Danke für die Safari.

Bilder für diesen Logeintrag:
Sender DrachenbergSender Drachenberg

gefunden 05. Januar 2015 Team Brummi hat den Geocache gefunden

Der Fernmeldeturm Broitzem ist ein Funkturm und befindet sich im Ortsteil Broitzem der Stadt Braunschweig auf dem Steinberg. Es ist eine Sendeanlage der Deutschen Telekom/ Deutsche Funkturm. Der Fernmeldeturm des Typs 2 wurde 1971 erbaut und ca. 1987 im Rahmen der Einführung des Privatfunks auf seine heutige Höhe von 154,65 m aufgestockt. Er ist damit das zweithöchste Bauwerk der Stadt. Das Betriebsgeschoss liegt 78 m über dem Boden. Der Turm dient zu Richtfunkzwecken sowie zur Verbreitung von Hörfunk- und TV-Programmen.

*Quelle Wikipedia

Und so machten wir uns heute auf zu N 52 13.620 E 010 28.450 um diesen zu besuchen (nicht, dass wir dort nicht schin etliche Male gewesen wären) und auf ein Foto zu bannen.

Hui, was war das windig dort oben. Also nicht ganz oben, aber auch am Fuße des Turmes.

Danke für diese Safariaufgabe

Bilder für diesen Logeintrag:
Am TurmAm Turm

gefunden 02. November 2014 dogesu hat den Geocache gefunden

Da es in meiner Nähe keinen so großen Fernmeldeturm mit Kanzel gibt, habe ich den Aufenthalt in Köln genutzt, dem "Colonius" einen Besuch abzustatten. Er hat eine Höhe von 266 Metern und eine dreigeschossige Kanzel. In den unteren Stockwerken ist eine Aussichtsplattform (166 m) mit Cafeteria und eine Restaurant, das sich bis 1994 pro Stunde einmal im Kreis gedreht hat. Die Aussichtsplattform ist seit 1999 geschlossen.

Gebaut wurde der Colonius 1981 von der Deutschen Telekom, deren Emblem von weitem noch zu erkennen ist.

N 50 56.830 E 6 55.907

Danke für die interessante Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
Colonius von untenColonius von unten
Colonius aus der Ferne (andere Rheinseite)Colonius aus der Ferne (andere Rheinseite)

gefunden 13. Oktober 2014 tatum128 hat den Geocache gefunden

Berlin-Mitte, neben S/U-Alexanderplatz: Fernmeldeturm 32 oder auch Fernsehturm.

 "Das intern als „Fernmeldeturm 32“ bezeichnete Bauwerk dient neben seiner Hauptfunktion zur Ausstrahlung von Rundfunk- und Fernsehprogrammen als Aussichtsturm und beinhaltet ein Drehrestaurant. Als politisch stark vereinnahmtes Symbol der DDR vollzog das markante und stadtprägende Bauwerk eine Wandlung zum gesamtstädtischen Symbol im wiedervereinten Berlin. Der Berliner Fernsehturm erhielt 1979 in der DDR den Denkmalstatus, der nach der deutschen Wiedervereinigung fortgeschrieben wurde."

N 52° 31.264 E 013° 24.655

Vielen Dank für die interessante Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
GPS mit TurmGPS mit Turm
Fernmeldeturm 32Fernmeldeturm 32

gefunden 27. September 2014, 11:00 Riedxela hat den Geocache gefunden

In Frankfurt steht der Europaturm, mit 337,5m der zweithöchste Fernmeldeturm Deutschlands. In den neunziger Jahren war der Turm noch öffentlich zugänglich und man konnte mit dem Aufzug zur Aussichtsplattform oder in das Restaurant fahren, wo man einen tollen Blick über Frankfurt hatte. Heute ist der Turm nicht mehr öffentlich zugänglich. Besitzer ist die Deutsche Telekom, die am Turm UKW Antennen, Mobilfunk Antennen und DVB Antennen installiert hat und auch TV-Satelitensignale empfängt. Im Volksmund wird der Turm auch "Ginnheimer Spargel "genannt.

Das Foto mit GPS im Bild wurde fast direkt am Turm aufgenommen. Viel näher kommt man nicht heran,weil das Gelände mit Turm umzäunt ist. Die Koordinaten sind: N 50° 06.162  E 008° 39.310

Danke für die nette Safari-Idee.

Bilder für diesen Logeintrag:
Europaturm von weitemEuropaturm von weitem
Am EuropaturmAm Europaturm

gefunden 23. September 2014, 16:10 Linusus hat den Geocache gefunden

Der Rheinturm in Düsseldorf

Er fungiert als Fernsehturm, Fernmeldeturm, Rundfunksender und Aussichtsturm.

Erbaut von 1978 bis 1982 ist er mit seinen 240,50 m das höchste Gebäude der Stadt Düsseldorf.

Betreiber und Eigentümer der Anlage sind gegenwärtig die Deutsche Funkturm (DFMG), ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom mit Sitz in Münster, und die Industrieterrain Düsseldorf-Reisholz (IDR), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Stadt Düsseldorf.

Für mich persönlich ist es der schönste Fernmeldeturm in Deutschland, wenn nicht sogar der Welt. (Anmerkung des Autors :) )

Die Position ist:
"N 51 13.067 E 006 45.700"

 

Bilder für diesen Logeintrag:
Rheinturm_DuesseldorfRheinturm_Duesseldorf

gefunden 22. September 2014 Q-Owls hat den Geocache gefunden

Auf dem Felsberg (dort gibt es auch das Felsenmeer) im Odenwald steht der Ohlyturm von 1901
Da er auch eine ziemlich kleine Antennenanlage schon nicht vertragen hat,
wurde neben ihm ein wesentlich höherer Gitterturm gebaut, der nun eine Menge schwere Richtfunkantennen trägt.
 
Geschichte des Ohlyturms
 
N 49° 43.787 E 008° 41.041

Bilder für diesen Logeintrag:
Der neue Funkturm neben dem alten OhlyturmDer neue Funkturm neben dem alten Ohlyturm

gefunden 18. September 2014 daister hat den Geocache gefunden

In Bernau, Ortsteil Birkholzaue steht er, der "Bernauer Birzel".
(N 52° 38.319' E 013° 36.608')
Der 115 Meter hohe Fernmeldeturm ist in Stahlbetonbauweise ausgeführt.
Der Turm wurde ab 1958 im Auftrag des Ministeriums für Post- und Fernmeldewesen der DDR errichtet und diente nach seiner Fertigstellung offiziell ausschließlich der Übertragung von Fernsehsignalen.
Über die derzeitige Nutzung kann ich keine Angaben machen.
Der Turm ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.
Gruß aus Eberswalde von ->daister<-

Bilder für diesen Logeintrag:
Bernauer Birzel 1Bernauer Birzel 1
Bernauer Birzel 2Bernauer Birzel 2
Bernauer Birzel 3Bernauer Birzel 3
Bernauer Birzel 4Bernauer Birzel 4
Bernauer Birzel 5Bernauer Birzel 5

gefunden 18. September 2014 Schrottie hat den Geocache gefunden

Mit seinen 212 Metern Gesamthöhe ist er kaum zu übersehen. Der Fernmeldeturm auf dem Schäferberg im Berliner Stadtteil Wannsee. Anders als sein berühmter Bruder am Alexanderplatz ist er jedoch für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, kann also nur von außen bewundert werden. Besitzer ist die DFMG, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom.

Zu finden ist er bei N52° 25.048 E013° 07.660.

Bilder für diesen Logeintrag:
Der Fernmeldeturm auf dem SchäferbergDer Fernmeldeturm auf dem Schäferberg

  Neue Koordinaten:  N 51° 56.589' E 007° 39.979', verlegt um 29 km

gefunden 15. September 2014, 15:00 rennschnecke60 hat den Geocache gefunden

#70
Auf der Hunau steht der Fernmeldeturm Bödefeld. Hier kann man wunderschöne Ausblicke genießen. Der Turm steht auf einer Höhe von 793,3 m und ist 173 m hoch. Er ist aus Stahlbeton und ist vom Typ FMT3.
N 51° 12.361 E 008° 22.621
Weitere Infos sind unter : Fernmeldeturm Bödefeld - Wikipedia

Bilder für diesen Logeintrag:
Rennschnecke am FunkturmRennschnecke am Funkturm
Blick über das SauerlandBlick über das Sauerland

gefunden 16. August 2014, 14:45 HH58 hat den Geocache gefunden

Der Münchner Olympiaturm ( N 48 10.470 E 011 33.220 ) befindet sich zwar auf dem Münchner Olympiagelände, jedoch erfolgte der Baubeginn bereits vor der Vergabe der Olympischen Spiele an München. Er wurde am 22. Februar 1968 eröffnet. Die Gesamthöhe (mit Antennenanlage) beträgt heute 291,28 m. Es existieren mehrere (geschlossene und offene) Aussichtsplattformen sowie ein Drehrestaurant. Die Gesamtmasse des Turms beträgt 52.500 Tonnen.

TFTSC !

Bilder für diesen Logeintrag:
Der OlympiaturmDer Olympiaturm
Blick aufs OlympiastadionBlick aufs Olympiastadion
Blick aufs Olympische DorfBlick aufs Olympische Dorf
Blick Richtung InnenstadtBlick Richtung Innenstadt

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 51° 44.444' E 007° 55.555'

[Zurück zum Geocache]