Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für SVC: Die Stadtmauer    gefunden 45x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 31. Dezember 2016 Weli hat den Geocache gefunden

Heute ging es auf kleiner Safari-Tour durch Bregenz und erfreut stellte ich dabei fest was es hier so alles zu 'entdecken' gibt:

Bei N 47° 30.050' E 9° 44.922' befindet sich das „Untere Tor“ der Bregenzer Oberstadt.
Die Oberstadt wurde um 1220 unter den Grafen von Montfort errichtet. Innerhalb eines etwa rechteckigen Mauergevierts der Stadtmauern, die heute noch zum größten Teil erhalten ist, erfolgte die Anlage von drei parallelen Gassen mit knapp 60 gleich großen Hofstätten zu je zwei Ar.

Danke für diese nette Safari-Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
Unteres Tor zur OberstadtUnteres Tor zur Oberstadt

gefunden 25. November 2016 anmj hat den Geocache gefunden

Bei uns in Franken gibt es viele Orte mit Stadtmauern. Die in Dettelbach ist noch fast komplett erhalten und wurde nach der Stadterhebung 1484 gebaut. Die einst 52 Türmen sind größten Teils erhalten und teilweise zu Wohnungen umgebaut. Von den 5 Stadttoren sind nur noch 2 erhalten, das schönere liegt ganz Versteckt an der Koordinate N 49° 48.195 E 010° 09.635.

 

DfdC sagen ANMJ

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtmauer1Stadtmauer1
Stadtmauer 2Stadtmauer 2

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 08. November 2016 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Im März diesen Jahres waren wir in Templin und konnten an der dortigen Stadtmauer den inzwischen archivierten Cache Great Wall (GC3JRGM) bergen. Heute habe ich nun endlich mal die dazugehörige Safari entdeckt 😁

Das 1.735 Meter lange Bauwerk wurde im Verlauf von rund 100 Jahren aus Feldsteinen der umliegenden Endmoränenlandschaft erbaut (wahrscheinlich ab 1314) und mit drei gotischen Stadttoren versehen, dem Berliner Tor, dem Mühlentor und dem Prenzlauer Tor. Mit Ausnahme weniger Straßendurchbrüche ist die Verteidigungsanlage sogar vollständig erhalten und damit ein besonders wertvolles historisches Denkmal. Es kann auf zwei Rundwegen sowohl von Aussen als auch von Innen besichtigt werden.
Im Unterschied zu den Wehranlagen vieler anderer Städte, besaß die Templiner Stadtmauer nie einen Wehrgang. Stattdessen wurden Ausbuchtungen mit Schießscharten geschaffen. Diese werden als Wiekhäuser bezeichnet. In Templin wurden davon 52 Stück erbaut. Aus einigen dieser Auskragungen entstanden auch kleine Türme. Die meisten sind aber als offene halbrunde Einbuchtungen zu bewundern. Ein Ausbau dieser Wiekhäuser zu Wohnzwecken fand hier nie statt. Damit besitzt die Templiner Stadtmauer sogar ein besonders ursprüngliches Aussehen.

Die Mauer befindet sich genau bei:

N 53 07.085
E 013 30.155

Das waren übrigens auch die Cachekoordinaten.

Vielen Dank an Cacher.Ella73 für diese Safari-Cache-Idee.

Valar.Morghulis
08.November 2016 # 321

Bilder für diesen Logeintrag:
Meine Begleitmuggeline und ich ...an der Stadtmauer TemplinMeine Begleitmuggeline und ich ...an der Stadtmauer Templin

gefunden 31. Oktober 2016, 10:25 eukalyptus hat den Geocache gefunden

In Hannover habe ich in der Innenstadt einen Teil der alten Stadtmauer entdeckt bei N 52° 22.193 E 009° 44.442. Sie wurde um 1337 erbaut.

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtmauer HannoverStadtmauer Hannover
mit meinem Garminmit meinem Garmin
Infoschild StadtmauerInfoschild Stadtmauer

gefunden 25. September 2016 Mr.No hat den Geocache gefunden

Die Stadtmauer von Weißenburg ist fast vollständig erhalten  mit  38 Türmen. Zu den schönsten Flecken der Stadtmauer zählt der Seeweiher mit dem Wassergraben. Von dort  sind auch die Koordinaten.

 Koordinaten N49°01.661 E010°58.540

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtmauer1Stadtmauer1
Stadtmauer2Stadtmauer2
Tafel1Tafel1
Tafel2Tafel2
Tafel3Tafel3
Tafel4Tafel4
Tafel5Tafel5

gefunden 05. August 2016 möweninsel hat den Geocache gefunden

Da ging es zur Hochzeit eines Familienmitgliedes nach Dülken am Nierderrhein. 

Zum großen Hochzeitsfoto ging es dann ab nach draussen vor dem Standesamt.

Was sahen wir da? Eine Stadtmauer. Nach der Pflicht nun die Kür. Cool

Bei N 51 14.953 E 006 19.896

findet Ihr den Gefangenturm in der alten Stadtmauer. 

Leider ist nur noch ein kleines Stück der alten Mauer erhalten.

 

Lieben Gruß und Danke für die Safari

Möweninsel

Bilder für diesen Logeintrag:
Gefangenturm in der StadtmauerGefangenturm in der Stadtmauer
Infotafel StadtmauerInfotafel Stadtmauer

gefunden 08. Juli 2016 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Eigentlich wollten ekorren und ich die Stadtmauer von Padua loggen, sind dann aber nicht so recht an ihr vorbeigekomen. Als wir dann in Muggia nochmal eine gesehen haben, war klar dass die fotographiert wird ;) Begehbar war sie meines Wissens nicht.

gefunden 08. Juli 2016 ekorren hat den Geocache gefunden

Muggia, Italien

N 45°36.308 E 13°46.017

In Muggia haben Nelly 01 und ich eine recht gut erhaltene Stadtmauer vorgefunden. Den Bonus und seine Regeln hatten wir leider nicht im Kopf, deswegen haben wir nicht darauf geachtet, ob die Mauer begehbar ist. Irgendwann loggen wir vielleicht dann nochmal den Bonus woanders...

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtmauer MuggiaStadtmauer Muggia
Stadtmauer Muggia mit BurgStadtmauer Muggia mit Burg
LogproofLogproof

gefunden 26. Mai 2016 argus1972 hat den Geocache gefunden

In Altwied bei N50° 28.970 E7° 28.058 befindet sich das alte Stadttor der Burg- und Ortsbefestigung. Es stammt meines Wissens aus dem 17. Jhd.

Durch dieses Tor erreicht man die kleine und teilweise richtig malerische Altstadt, wo es neben historischen Gebäuden auch noch weitere Teile der Stadtbefestigung zu sehen gibt.

Danke für die Safari, sagt argus1972!

Bilder für diesen Logeintrag:
StadttorStadttor
mit GPSmit GPS

gefunden 23. Mai 2016 anmj hat den Geocache gefunden

Ich habe in unserem Urlaub letztes Jahr in Side in der Türkei ein Foto der ehemaligen Stadtmauer gemacht. Es zeigt ein altes Tor, durch das heute noch die Straße hindurchführt bei den Koordinaten N 36° 46.121 E 031° 23.436. Ich hoffe dies Stadtmauer zählt auch für diesen Cache. Die Ruinen von Side sind auf jeden Fall sehenswert, allenm voran das Amphietheater. Der Junge auf dem Foto ist der Teil J von ANMJ.

 

DfdC sagen ANMJ

Bilder für diesen Logeintrag:
StadtmauerStadtmauer

gefunden 24. April 2016 Andreas.Mann hat den Geocache gefunden

Auch Nürnberg hat eine noch recht gut erhaltene Stadtmauer. Meines Wissens ist aber nur ein kleiner Teil am Burggarten öffentlich begehbar. Die Mauer ist mittlerweile auch an einigen Stellen unterbrochen, um Platz für größere Straßen zu schaffen.

Nürnberg hatte mindestens drei Stadtmauern. Die ältesten Anlagen sind nicht mehr vorhanden. Von der Vorletzten stehen noch einige Türme. Das Foto hier zeigt einen Teil der neuesten Mauer. Sie hat eine Länge von ca. 5 km. Durch die Mauer führten 5 Haupttore, 2 Fußgängertüren und ein Tor, das direkt in die Burg führt. Zusätzlich existieren zwei befestigte Durchbrüche für die Pegnitz.

Besucht werden kann der Burggarten (der sich auf einer Bastion auf der Mauer befindet) und der Wehrgang in den Sommermonaten täglich von ca. 8:00 bis zum Einbruch der Dunkelheit (je nach Jahreszeit 18:00 bis 20:00). Über den Winter sind Garten und Mauerzugang geschlossen.

Der Zugang vom Garten zum Wehrgang befindet sich bei: N 49 27.440 E 011 04.424

TFTC

Bilder für diesen Logeintrag:
WehrgangWehrgang
Beweisfoto; im Hintergrund die Burg mit Sinwellturm -- wohl dem Wahrzeichen NürnbergsBeweisfoto; im Hintergrund die Burg mit Sinwellturm -- wohl dem Wahrzeichen Nürnbergs

gefunden 10. April 2016 Le Dompteur hat den Geocache gefunden

Ein Teil der alten Flensburger Stadtmauer wurde bei N 54° 46.896 E 009° 26.152 gefunden, während der Tiefbauarbeiten für ein neues Bankgebäude. Flensburg hat einige alte Stadttore, von denen das "Nordertor" ein Wahrzeichen der Stadt ist. Diese Stadtmauer-Überreste überraschten die Archäologen und führte dazu, daß vermutet wird, die Stadt sei älter, als bisher angenommen. Die Mauer ist - indirekt - begehbar: Man müßte in den Keller des beherbergenden Hauses...

Danke für die Safari.

Bilder für diesen Logeintrag:
OC1207C Safari Stadtmauer FLENSBURG OC1207C Safari Stadtmauer FLENSBURG
OC1207C Safari Stadtmauer 2 FLENSBURG OC1207C Safari Stadtmauer 2 FLENSBURG

gefunden 02. April 2016, 10:00 Katjuschar hat den Geocache gefunden

Kirchheim unter Teck hat einige historische Safari-Sehenswürdigkeiten zu bieten:

Die Stadtmauer wurde 1293 erstmals erwähnt. 1690 gab es einen großen Stadtbrand, der 257 Häuser und 114 Scheuern einäscherte. Nur vier Gebäude innerhalb der Stadtmauern blieben unversehrt.

Das Foto zeigt das Stück Stadtmauer zwischen Vogthaus und Bastion. Das kleine Tor führt zum Rollschuhplatz auf der Außenseite der Stadtmauer. Die Koordinaten sind:

N 48° 38.927 E 009° 27.166

Bilder für diesen Logeintrag:
Kirchheim Teck: StadtmauerKirchheim Teck: Stadtmauer
Kirchheim Teck: Stadtmauer + HandyKirchheim Teck: Stadtmauer + Handy

gefunden 23. Februar 2016, 12:06 djti hat den Geocache gefunden

Bei unserem Besuch auf der Festung Hohensalzburg kamen wir im Verlauf der Audiotour auf den Aussichtspunkt der Festung. Von dort konnte man in Richtung Osten blickend den Kapuzinerberg mit seiner Stadtmauer sehen. Glücklicherweise waren wir einen Tag vorher genau dort gewesen, sodass ich auch ein Bild von der Sicht der Mauerseite habe. Cool

Koordinaten: N47° 48.088' E13° 02.794'

Danke für die Safari.

Bilder für diesen Logeintrag:
Der Blick auf die StadtmauerDer Blick auf die Stadtmauer
Der Blick von der StadtmauerDer Blick von der Stadtmauer

gefunden 14. Februar 2016 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 50° 41.750, E 011° 35.700

Bei den Koordinaten befinden sich die Reste des nordöstlichen Bereiches der Stadtmauer mit Resten vom Jägerturm. Im Kellerbereich wurde vor Jahren das Skelett einer "Hexe" ausgegraben, das man heute im Stadtmuseum sehen kann.

Bilder für diesen Logeintrag:
Tafel zum JägerturmTafel zum Jägerturm

gefunden 13. Februar 2016 FlashCool hat den Geocache gefunden

In der Frankfurter Innenstadt steht etwas einsam und zwischen Wohnblöcken "eingekeilt" ein letztes Stück der ersten Stadtmauer aus dem 12. Jahrundert. Es handelt sich um die Staufenmauer, ein romanischer Befestigungsring um die Altstadt - erbaut um ca. 1180. An der Mauer sind eine kleine Infotafel angebracht sowie eine Metallplatte mit einem Relief der Mauer.

Bei einem der in Frankfurt angebotenen Stadtführungen "Kurioses Frankfurt" ist die Besichtigung der Mauer eines der Bessuchsziele.

Weitere Informationen zur Staufenmauer kann man hier nachlesen.

Koordinaten für die Safari: N 50° 06.817 E 008° 41.199

Vielen Dank für den schönen Safari-Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
Staufenmauer Frankfurt #1Staufenmauer Frankfurt #1
Staufenmauer Frankfurt #2Staufenmauer Frankfurt #2
Staufenmauer Frankfurt #3Staufenmauer Frankfurt #3

gefunden 10. Februar 2016, 08:16 hjoe hat den Geocache gefunden

Die Reste der Stadtmauer in Halle (Saale). Der mittelalterliche Stadtkern war von einer Mauer umschlossen. Das Bild zeigt die kläglichen Reste. Auch an Stadttoren ist, außer dem Leipziger Turm, nichts mehr übrig. Aufgenommen bei N 51.4789442, E 11.9751348

 Aus http://www.hallesaale.info/history.htm:

"Der bedeutende Burggraf Wiprecht von Groitzsch († 1124) setzte im ersten Viertel des 12. Jahrhunderts schließlich den Plan einer großartigen Stadt-Erweiterung durch. Mit Hilfe der hallesehen Bürgerschaft entstand zum Schutze der Stadt ein Mauer-Ring, der den Siedlungs-Raum Halles um das Fünffache vergrößerte und dessen städtebaulicher Mittelpunkt der neue große Marktplatz wurde. An den besonders gefährdeten Stellen erhielt es einen dreifachen Mauer-Ring und besaß annähernd 40 Wehr-Türme und Schalen. Dieses Befestigungs-Werk wurde im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts, als es die beginnende Großstadt-Entwicklung zu stark behinderte, zum größten Teil abgetragen."

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtmauer Halle(Saale) am WaisenhausringStadtmauer Halle(Saale) am Waisenhausring

gefunden 18. Januar 2016 TausRbeiD hat den Geocache gefunden

Beim Kurzurlaub im schönen Quedlinburg hab ich diese Mauer entdeckt:

N 51 47.239 E 011 09.047

Da die Mauer zerstückelt ist, sind die ersten 5 Bilder vom Süd-Östlichem Teil und die restlichen 3 Bilder vom Süd-Westlichem Teil.

Danke für den Safari-Punkt.

Bilder für diesen Logeintrag:
Mauer 1.1Mauer 1.1
Mauer 1.2Mauer 1.2
Mauer 1.3Mauer 1.3
Mauer 1.KuhhirtenturmMauer 1.Kuhhirtenturm
Mauer 1.GPSMauer 1.GPS
Mauert 2.1Mauert 2.1
Mauer 2.2Mauer 2.2
Mauer 2.3Mauer 2.3

gefunden 10. Januar 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Zitat aus Dorsten entdecken: "Das eindrucksvolle Bauwerk mit insgesamt 20 Türmen umschloss damals die Stadt. Heute sind nur noch Reste der Stadtmauer zu sehen, von denen die am Westgraben am Besten erhalten sind."

Ich habe die Stadtmauer am Westwall besucht. Leider ist sie nicht begehbar, wenn, dann nicht erlaubt. Trotzdem sehr eindrucksvoll.

Den Punkt der Fotos findet ihr in Dorsten, NRW, bei N51 39.593 E006 57.761

Danke für die SafariideeLächelnd

Mit freundlichem Glückauf - Roland

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtmauer DorstenStadtmauer Dorsten
Stadtmauer mit GPSStadtmauer mit GPS

gefunden 08. Januar 2016 Loiblinger hat den Geocache gefunden

Wir waren letztes Jahr im Sommer in Nördlingen. Hier gibt es eine noch komplett intakte und begehbare Stadtmauer um die ganze Innenstadt herum. Und das haben wir natürlich auch gemacht. So konnten wir die Stadt schnell erkunden...

Die Koordinaten zeigen auf das Löpsinger Tor in dem auch das Stadtmauermuseum untergebracht ist.

Das Rieskrater Museum ist auch ein einzigartiges Museum. Hier wird die Entstehung von Einschlagkratern wie das Nördlinger Rieses erklärt.

N 48 51.264 E 010 29.563

Mehr Infos unter http://www.noerdlingen.de/

Danke für die Safari

Bilder für diesen Logeintrag:
Die Familie auf der StadtmauerDie Familie auf der Stadtmauer
Die StadtmauerDie Stadtmauer
Eine Mühle in NördlingenEine Mühle in Nördlingen
Das Löpsinger TorDas Löpsinger Tor

gefunden 22. Dezember 2015 Quastus hat den Geocache gefunden

Der letzte Rest der Stadtmauer Braunschweig steht hier: 52° 15.573 E10° 30.923 Zitat aus www.braunschweig.de:"Der ca. 5 m hohe Mauerrest zwischen Prinzenweg und Gieselerwall gehört zu der im 13. Jahrhundert aus den Weichbildmauern hervorgegangenen Ummauerung der Gesamtstadt."

Eine Infotafel ist auch da, da habe ich auch ein Foto von gemacht.

Bilder für diesen Logeintrag:
StadtmauerStadtmauer
SchildSchild

gefunden 05. Dezember 2015 steingesicht hat den Geocache gefunden

Heute war ich mehr oder weniger zufällig auf der Stadtmauer vom Marbach am Neckar. Diese Mauer ist teilweise gut erhalten und begehbar.

Koordinaten: N 48 56.509 E 009 15.400

Bilder für diesen Logeintrag:
LogproofLogproof
gedeckter Mauerganggedeckter Mauergang
Weg auf der MauerWeg auf der Mauer
Gärtle hinter der MauerGärtle hinter der Mauer

gefunden 14. November 2015, 12:30 GhostriderSiH hat den Geocache gefunden

Auch wir waren in Rothenburg ob der Tauber:

Die erste Stadtbefestigung mit "Markusturm" und dem "Weißen Turm" wurde bereits 1172 erbaut, nachdem Rothenburg die Stadtrechte erhalten hatte.

Während der ersten Stadterweiterung um 1204 entstanden das "Kobolzeller Tor", der "Siebersturm", das "Rödertor", das "Würzburger Tor" und das "Klingentor".

Im 14. Jahrhundert erfolgt eine zweite Erweiterung um das Spitalviertel.

Die Stadtmauer ist ca. 9m hoch und ebenso tief. Auf diese Weise sollten feindliche Tunnelgrabungen abgewehrt werden.

Wichtig ist noch zu nennen:

Die kritische Verteidigungsseite war gen Osten. Auf der Westseite war und ist Rothenburg durch den ca. 60 Höhenmeter aufweisenden Abhang zur Tauber (daher "ob der Tauber"; ob = oberhalb) geschützt.

Der Pulverturm wurde im 30-jährigen Krieg durch den Wächter selbst in die Luft gejagt, wodurch die Einnahme der Stadt durch die Truppen von Till besiegelt war.

Die Fotos zeigen:

- Blick von der Stadtmauer in Richtung St.Jakobs Kirche

- historische Innenstadt von knapp innerhalb der Stadtmauer in Richtung Franziskanerkirche

- Blick von der Stadtmauer herab auf ein eher ungewöhnliches Straßenschild "für Pferdekutschen gesperrt"

#115a

TFTC!

Koordinaten für Foto 1 & 3: ca. N 49° 22.805 E 010° 10.661

Bilder für diesen Logeintrag:
Blick zur St Jakobs KircheBlick zur St Jakobs Kirche
Blick zur FranziskanerkircheBlick zur Franziskanerkirche
Fuhrwerke verbotenFuhrwerke verboten

gefunden 30. Oktober 2015 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Beim Bummel durch Goslar traf ich immer wieder auf Reste der Stadtmauer.
Im Mittelalter war Goslar als reiche Stadt stark befestigt.
Für diese Safari habe ich als markanten Punkt den Weberturm ausgesucht.
Er steht bei N51 54.607 E010 25.916, rauf konnte ich da leider nicht.
Danke für die Safari von µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC1207C_StadtmauerOC1207C_Stadtmauer

gefunden 12. Oktober 2015, 21:20 HH58 hat den Geocache gefunden

Die Stadtmauer von Abensberg (Niederbayern) hatte früher 32 runde und 8 eckige Türme, in Erinnerung an die 32 Söhne und 8 Töchter des legendären Grafen Babo. Auf dem Bild sieht man den am besten erhaltenen Turm, den Maderturm an der Südwestecke der Stadtbefestigung. Das Foto wurde bei N 48 48.881 E 011 50.592 aufgenommen (GPS-Gerät siehe Pfeil).

TFTSC !

P.S.: Inzwischen habe ich auch eine begehbare Stadtmauer gefunden, und zwar im englischen York. Näheres siehe im Log des Bonuscaches.

Bilder für diesen Logeintrag:
Maderturm mit GPSrMaderturm mit GPSr

gefunden 06. Oktober 2015, 16:46 kruemelhuepfer hat den Geocache gefunden

Bei einem Spaziergang durch die Hansestadt Stralsund habe ich einen Teil der alten Stadtmauer aufgesucht. Das Bild ist an den Koordinaten N54°19.064 E013°05.518 aufgenommen. Danke sagt kruemelhuepfer.

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtmauer StralsundStadtmauer Stralsund

gefunden 26. September 2015 Spatzenbande13 hat den Geocache gefunden

Am Samstag bei herstlichen Temperaturen einkaufen gewesen und ein Paar Bilder geschossen.

Hier die Stadtmauer von Landsberg am Lech mit dem Bayertor.

N 48°02.913

E 010°52.951

 

Tja, das Bild nimmt er nicht, es ist angeblich zu groß. Dabei ist es ein ganz normales JPG, wie alle anderen Bilder auch. Dieses Problem übersteigt meine Computerkenntnisse geringfügigUnentschlossen, deshalb verweise ich auf den Stadtmauercach  OC WGS84 da ist allerdings nur das tor abgebildet.

Vileswn Dank für die nette Idee

Bilder für diesen Logeintrag:
geschafftgeschafft

gefunden 20. September 2015, 11:30 Die JKS-Detektive hat den Geocache gefunden

In Rendsburg wurde ein Teilstück der ehemaligen Festungsmauer freigelegt.

"1665 erhielt Rendsburg eine dauernde militärische Belegung und wird Garnisonsstadt. Zwischen 1669 und 1673 wurde die erste große Festung erbaut. Ab 1690 folgte der zweite große Erweiterungsbau. In den Jahren 1852 und 1864 stand Rendsburg erneut unter dänischer Landehoheit. Zu dieser Zeit begann die Schleifung der Festungswerke. 1853 wurde das Kronwerker Tor im Nordwesten abgerissen, 1855 folgte der Abriss des Schleswiger Tores im Norden und 1856 der Abriss des Alt-Holsteiner Tores im Osten. (Quelle: Wikipedia)

Koordinaten:

N 54° 18.172

E 009° 40.183

Vielen Dank für diese Aufgabe sagen 

Die JKS-Detektive aus Kiel

Bilder für diesen Logeintrag:
Die ehemalige Stadt-/FestungsmauerDie ehemalige Stadt-/Festungsmauer
ErinnerungstafelErinnerungstafel
LognachweisLognachweis

gefunden 12. September 2015 Team Brummi hat den Geocache gefunden

In Bordeaux bei N 44 49.845 W 000 33.571 stießen wir ganz unvermittelt auf die Überreste der Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert. Wahrscheinlich hat Bordeaux solch viele interessante Objekte dass ein Stück alte Stadtmauer nicht unbedingt erwähenswert ist.

Außer eben bei dieser Safari Zwinkernd .

Danke für diese nette Safariidee

Bilder für diesen Logeintrag:
An der StadtmauerAn der Stadtmauer
Hinweistafel zur MauerHinweistafel zur Mauer

gefunden 03. September 2015 Riedxela hat den Geocache gefunden

Die Stadt Koper war früher von einer Stadtmauer umgeben, die im Jahr 1279 gebaut wurde. Das war zu Zeiten, als Koper noch auf einer Insel lag und nur über einen Damm erreichbar war. Heute ist nur noch ein kleiner Teil der Stadtmauer erhalten neben dem sogenannten Muda-Tor (Maut-Tor, das Haupttor in die Stadt).

Die Koordinaten: N 45° 32.698 E 013° 43.792

Danke für die interessante Safari-Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtmauer in KoperStadtmauer in Koper

gefunden 29. August 2015 Erdrandbewohner hat den Geocache gefunden

Dies ist einer von einst 68 Wehrtürmen der mittelalterlichen Stadtmauer um Trier. Die mittelalterliche Stadtmauer fußt in ihrem nördlichen Verlauf auf den Fundamenten der wesentlich mächtigern römischen Stadtmauer, von der heute nur noch an einer Stelle aufragendes Mauerwerk erhalten ist.

Vollendet wurde die Mauer im Jahre 1248, vom Abzug der römischen Truppen bis zu diesem Zeitpunkt konnte die Stadt in ihrer Gesamtheit also nicht verteidigt werden. Deswegen entstanden um Dom und Klöster eigene Befestigungsanlagen, die auch heute noch, zumindest zum Teil, noch erhalten sind. Kleine Städte in der Stadt...

Erst im Jahr 1875 beschloss man, die Mauer bis auf einige Abschnitte niederzulegen um die stark wachsende Stadt aus ihrer mittelalterlichen Enge zu befreien. Die letzen Abbrucharbeiten fanden im Jahr 1900 statt.

Was heute noch von der Stadtmauer erhalten ist, sieht nicht mehr besonders beeindruckend aus. Man darf aber nicht vergessen, daß der ehem. Stadtgraben verfüllt wurde und auch das Straßenniveau auf der Stadtseite heute wesentlich höher liegt als im Mittelalter.

Hier liegt übrigens ein OConly-Cache von mir. Und wer das ausführliche Listing mit der Geschichte der Stadtmauer nachlesen will:

http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC1203B

Die Koordinaten des Turms sind: N 49° 45.675' E 006° 38.394

(Ungefähr, an dieser Stelle habe ich Huddel mit dem GPS)

Bilder für diesen Logeintrag:
WehrturmWehrturm

gefunden 25. August 2015 2go4fun hat den Geocache gefunden

Das Städtchen Guérande in der Bretagne besitzt eine vollständig erhaltene Stadtmauer aus dem 14. und 15. Jahrhundert. Für zusätzlichen Schutz sorgten die Wassergräben. Durch 4 Stadttore kann die malerische Altstadt betreten werden.

Diese schöne Städtchen konnte ich heute besichtigen. Da fiel mir auch diese Safari wieder ein.

Die Fotos habe ich an den Koordinaten N 47° 19.717 W 002° 25.945 aufgenommen.

Vielen Dank für diese schöne Safari

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtmauer GuérandeStadtmauer Guérande
Stadtmauer und WassergrabenStadtmauer und Wassergraben
Stadtmauer mit GPSStadtmauer mit GPS

gefunden 22. August 2015 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Heute während einer Radtour in Orsoy die Stadtmauer abgelichtet.
Die Koordinaten lauten:
N 51° 31.310 E 006° 41.194
Danke für den Safari-Cache und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadtmauer mit SchildStadtmauer mit Schild
Schild mit LandschildkroeteSchild mit Landschildkroete
Schild NahaufnahmeSchild Nahaufnahme

gefunden 04. August 2015, 18:08 hjoe hat den Geocache gefunden

Die Stadtmauer in Freyburg an der Unstrut. Wikipedia

Freyburg besitzt noch große Teile der Stadtmauer. Am bekanntesten ist das Eckstädter Tor mit Maurresten am Eckstädter Platz (mit Parkmöglichkeit). Siehe auch Die Stadtmauer

Koordinaten: N51° 12.761,  E11° 45.982

Bilder für diesen Logeintrag:
mit Navimit Navi
Eckstädter Tor in FreyburgEckstädter Tor in Freyburg
Eckstädter Tor in FreyburgEckstädter Tor in Freyburg

gefunden 28. Juli 2015 GlobeCacher.de hat den Geocache gefunden

Von der Sarstedter Stadtmauer ist leider nur noch ein trauriger Rest erhalten, er erinnert an das östliche Stadttor, das "Ostertor" bei N 52° 14.069 E 009° 51.363.

Danke für die Safari & viele Grüße, GlobeCacher.de

Bilder für diesen Logeintrag:
Cachedog Luna vor dem Sarsteder OstertorCachedog Luna vor dem Sarsteder Ostertor

gefunden 23. Juli 2015 rosenthaler hat den Geocache gefunden

Dieser Stadtmauerteil schützt die Stadt Tangermünde zur Elbe hin, diente früher aber in erster Linie dazu den Schmuggel zu unterbinden. Der hölzerne Wehrgang ist leider nicht mehr erhalten und durch spätere Bebauung ist die Mauer nur noch im Bereich der Burg begehbar. Ansonnsten ist die Mauer bis auf ein paar Meter vollständig erhalten.

N 52° 32.500   E 011° 58. 530

Bilder für diesen Logeintrag:
Die StadtmauerDie Stadtmauer
mit GPSmit GPS

gefunden 15. Juli 2015 Jan Tenner hat den Geocache gefunden

 

Heute  konnte ich das hier  gesuchte Objekt orten.

Es befindet sich in Hessen, Sontra, in der Nähe des Rathauses.

Mehr Infos zu der Mauer gibt es im passenden Cache.

 

http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=139148

Die Koordinaten lauten: N 51° 04.107' E 009° 56.156'

 

 

Vielen Dank für die Safari!

Viele Grüße

 

Jan Tenner Zwinkernd

 

 

Bilder für diesen Logeintrag:
SontraSontra

gefunden 27. Juni 2015 daister hat den Geocache gefunden

Auch in Eberswalde habe ich ein kleines Stück Stadtmauer entdeckt
(N 52° 49.886 E 013° 49.327)
Viel ist von der Eberswalder Stadtmauer nicht mehr übrig. An dieser einen Stelle kann man jedoch ein kleines Stück fein restaurierter Stadtmauer besichtigen.
Danke für die Safari,
Gruß aus Eberswalde von ->daister<-

Bilder für diesen Logeintrag:
Eberswalder Stadtmauer 1Eberswalder Stadtmauer 1
Eberswalder Stadtmauer 2Eberswalder Stadtmauer 2
Eberswalder Stadtmauer 3Eberswalder Stadtmauer 3
Eberswalder Stadtmauer 4Eberswalder Stadtmauer 4
Eberswalder Stadtmauer 5Eberswalder Stadtmauer 5

gefunden 18. Juni 2015, 18:46 Siggiiiiii hat den Geocache gefunden

#1143, 18:46

Heute auf der Brandenburger Fahrradtour "Große Bernauer Familientour" gefunden. [:D]
Das ist ein Stück der Bernauer Stadtmauer. In Bernau kann man auch noch Stadttore und andere historische Denkmäler bewundern.

Koordinaten: N 52 40.814  E 013 35.143

Siggiiiiii

Bilder für diesen Logeintrag:
Bernauer StadtmauerBernauer Stadtmauer
AnwesenheitsnachweisAnwesenheitsnachweis

gefunden 16. Juni 2015 Q-Owls hat den Geocache gefunden

Ups! Da hatte ich versehentlich den Bonus geloggt.
Jetzt nochmal richtig:

In Zwingenberg an der Bergstraße (Südhessen) gibt es Stadtmauerreste.
Die Mauer ist in die anstoßenden Häuser integriert.
Für die Einwohner dieser ist sie dadurch begehbar, für mich leider nicht.

N 49° 43.386  E 008° 36.777

Danke für diese Cache-Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
Rest der unteren Stadmauer in ZwingenbergRest der unteren Stadmauer in Zwingenberg

gefunden 13. Juni 2015 R O B I N hat den Geocache gefunden

Die Stadtmauer von Schorndorf

Position: N 48° 48.342 E009° 31.425
Ort: Schorndorf, Baden-Württemberg

Unter Herzog Ulrich von Württemberg wurde die Stadt Schorndorf
zur Landesfestung ausgebaut und diente nun neben den Festungen
Hohenneuffen, Hohenurach, Hohenasperg, Hohentübingen, Hohentwiel
sowie Kirchheim (Teck) dem Zweck, das Herzogtum zu sichern. Im Fall
Schorndorfs die wichtige Verbindung durch das Remstal nach Osten.
Im 16. Jhdt. war Schorndorf die stärkste Festung Württembergs.

Allerdings wurde die Stadtmauer in der königlichen Zeit
abgetragen, um das Städtewachstum nicht zu behindern.
Ein kleines Überbleibsel ist hier allerdings noch
als Denkmal erhalten.

Bilder für diesen Logeintrag:
MäuerleMäuerle

gefunden 02. Juni 2015 pingo21 hat den Geocache gefunden

Ich habe die nördliche Stadtmauer von Ulm aufgesucht, um diese Safari-Aufgabe zu lösen (danke dafür!): N48° 24.103 E9° 59.950. Der Seelengraben ist eine ruhige Gegend in der Innenstadt, und besonders schön ist es oben auf der Stadtmauer mit den "Soldatenäuschen".

Bilder für diesen Logeintrag:
Innenseite der Stadtmauer mit meinem RadInnenseite der Stadtmauer mit meinem Rad
AufgangAufgang
etwas weiter östlich: Seelturm und Zundeltoretwas weiter östlich: Seelturm und Zundeltor

gefunden 02. Juni 2015 Muzzle hat den Geocache gefunden

Einen Teil der Butzbacher Stadtmauer mit Hexenturm hatte ich schon bei Hexengedenkstätte untergebracht. Deshalb folgt hier ein anderer Teil der Stadtmauer mit den sogenannten "Schwibbogenhäuschen".

Die Stadtmauer ist nicht begehbar.

Koordinaten: 50.4342, 8.6699 bzw. N 50 26.052' E 008 40.194'

Danke für die Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Infotafel: SchwibbogenhäuserInfotafel: Schwibbogenhäuser
Stadtmauer mit SchwibbogenhäuserStadtmauer mit Schwibbogenhäuser

gefunden 01. Juni 2015 dogesu hat den Geocache gefunden

Die Ulmer Stadtmauer zur Donau hin ist oben begehbar und an schönen Tagen auch sehr rege frequentiert. Heute standen die Leute nach einem kleinen Regenschauer im Mauerdurchgang beim Metzgerturm und suchten Schutz vor dem Nass von oben. Beim Metzgerturm befindet sich einer der Aufgänge auf die Stadtmauer und oben ist ein "kleines Plätzchen", weil das frühere Stadtbad (jetzt städtische Musikschule) an die Mauer angrenzt. Als kleinen Bonus gibt es zu der Stadtmauer mit Bonus ein Bild mit Regenbogen.

N 48 23.749 E 9 59.612

Danke für die Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
Infotafel zur Ulmer StadtmauerInfotafel zur Ulmer Stadtmauer
Treppenabgang zum MetzgerturmTreppenabgang zum Metzgerturm
auf der Mauer, Blick nach Osten auf der Mauer, Blick nach Osten
auf der Mauer, Blick nach Westenauf der Mauer, Blick nach Westen
Stadtmauer mit Metzgerturm von der Donau ausStadtmauer mit Metzgerturm von der Donau aus
Regenbogen über der Donau, links die MauerRegenbogen über der Donau, links die Mauer

gefunden 01. Juni 2015 funbogner hat den Geocache gefunden

 

 

Stadtmauer Creglingen (N 49°28.140 E 10°1.736)

Vor Ort finden sich relativ wenig Informationen, lediglich dass Zwinger und Graben aus dem 14. Jh. sind.

Ein Großteil der Stadtmauer wurde im Laufe der Jahre zerstört, doch an dieser Stelle ist auch ein Teil begehbar.

 

Zudem ist das Romschlössle (Creglinger Wahrzeichen) gleich um die Ecke. #23

 

 

Danke funbogner

Bilder für diesen Logeintrag:
Creglinger StadtmauerCreglinger Stadtmauer
RomschlössleRomschlössle
Stadtmauer von obenStadtmauer von oben

Hinweis 31. Mai 2015 cacher.ella73 hat eine Bemerkung geschrieben

Listingbeispiel: Galgentor Aufstieg zur Stadtmauer bei N 49° 22.767' E 010° 11.033

[Zurück zum Geocache]