Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für SVC: Schöne Runde! (hard)    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 13. November 2016 Riedxela hat den Geocache gefunden

Ich war heute mit fozzie81 auf einer "schönen Runde", die aus einer Serie von 11 Tradis und einem Bonuscache besteht. Es sind alles GC-Caches, die die Peanuts zum Thema haben. In jedem Tradi ist eine Aufgabe zu den Peanuts gestellt, wo man am Ende die Koordinaten für den Bonuscache bekommt. Für die Runde von 10,1 km haben wir etwa 3 Stunden benötigt. Das alles auf gut befestigten Feldwegen. Ein Wanderschild habe ich leider nicht entdeckt und fotografieren können. Wie man an der Statistik der Trackaufzeichnung sieht ist die Strecke sehr flach. 

Die Runde startet am Ortsrand von Wallerstädten am Cache "Die Peanuts #1" bei N 49° 54.279 E 008° 26.800

Danke für den Safari-Cache!

Bilder für diesen Logeintrag:
Cachebehälter Die Peanuts #5Cachebehälter Die Peanuts #5
TrackaufzeichnungTrackaufzeichnung
TrackstatistikTrackstatistik

gefunden Empfohlen 08. Oktober 2016 Kuno von der Parthe hat den Geocache gefunden

Von 27. bis 28.August 2016 haben wir unsere jährliche Familien-Alpintour gemacht, das einzige Massiv der Alpen mit stabilem Sonnenwetter war der Triglav in Slowenien, und das haben wir keinesfalls bereut Lachend

Gott sei Dank haben wir uns für die Triglav-Überschreitung entschieden, so daß unsere Wanderung auch auf diese Safari passt Lächelnd

Hochwärts haben wir den recht steilen und daher nicht so überlaufenen Klettersteig "Bambergweg" / "čez Plemenice") gewählt, gegen Abend konnten wir dann "mit dem Strom schwimmend" auf dem Klettersteig über den Kleinen Triglav zum Triglav-Haus absteigen. Dort haben wir wegen Überfüllung zusammen mit dutzenden anderen Bergsteigern kostenlos auf den Bänken der Gaststube nächtigen dürfen und morgens ging es über den Klettersteig "Pragweg" zurück zum Ausgangspunkt. Es war eine der anstrengendsten, aber auch schönsten Bergwanderungen die ich je erlebt habe, das Gipfelpanorama war phantastisch oder sagen wir unbeschreiblich (alles vom Großglockner bis zur Raxalpe auf einem Blick) !

An Geocaches lagen folgende am Weg:

GLP45Y6R Maly Triglav

GLP464PT Vrata Valley

GC33JAT Bivak pod Luknjo:

Abzweig zum cache verpasst, daher nix :(

GLP46C2R Triglav 2864m

GLP46JZR Weather Report

Mein Bruder hat versucht, den track für komoot.de aufzuzeichnen, leider hat es das am Gipfel abgebrochen weil seine Batterien aufgegeben haben.

Unseren selber aufgezeichneten Track inklusive 28 Fotos von uns

kann man hier anschauen,

und einen gpx-Track der Gesamtroute kann man hier sehen.

Die GPX-Daten der Route und überhaupt eine Beschreibung dazu kann man sich aber auch auf verschiedenen Webseiten ergoogeln, denn diese Überschreitung ist ein Geheimtippp für Genuss-Bergsteiger Lachend

Start und Ziel der Wanderung war der Parkplatz unterhalb der Aljashew-Hütte

bei 46° 24.760 13° 50.800 in 950m Höhe,

die Wegstrecke horizontal ca. 20 km

und vertikal ca. 1900 m hoch sowie 1900 m runter.

Danke für den Virtualcache !

Um GPX-Dateien auf OSM darstellen zu können (auf GE ganz einfach...) muss man scheinbar html programmieren können, leider kann ich das nur für ganz einfache websites, daher hier die Links zu den 2 Teilen unseres gpx-Tracks

Triglav - Überschreitung Teil 1

Triglav-Überschreitung Teil 2

Bilder für diesen Logeintrag:
Der Wegweiser zum GipfelaufstiegDer Wegweiser zum Gipfelaufstieg
Gipfelfoto 2864mGipfelfoto 2864m
Unser Eintrag im GipfelcacheUnser Eintrag im Gipfelcache
das Gipfelpanoramadas Gipfelpanorama

  Neue Koordinaten:  N 50° 18.650' E 007° 41.790'

gefunden 15. Mai 2016, 17:36 mirabilos hat den Geocache gefunden

1884﹟ 17:36

N 50 29.363 E 007 14.851

Durch König Moderig angeregt sind wir heute zirka 11.1 km in (mit Pausen) ca. 3¼ Stunden in einem Rundweg gelaufen. Die Trackaufzeichnung, um Multi- und Mystery-Spoiler bereinigt, habe ich hier hochgeladen; eine Karte hänge ich später, nachdem ich die Lizenzfragen (OSM-Mapnik ist CC-BY-SA und darf somit bei OC nicht hochgeladen werden, aber evtl. habe ich eine andere Kartenquelle) geklärt habe, noch an. Die geforderten Wanderschild- und Cachebehälterphotos packe ich auch direkt dabei.

Wir sind die „Oberbreisiger Runde“ der Reihe nach (von 1 bis Bonus) abgelaufen, mit was wir sonst noch so an den Ecken gefunden haben, dadurch hat sich unsere Wegführung gestaltet; am Ende haben wir noch einen Schlenker nach Waldorf gemacht, um die Kilometer vollzukriegen. Die Caches sind sehr empfehlenswert; dies ist kein bloßer „Powertrail“ sondern eine Wanderrunde mit vielen kurzen Cachepausen, die aber handwerklich alle sehr spannend sind.

Die Caches auf dieser Runde sind:

  1. GC5CB9M Rund um Waldorf 3 - Wanderhütte "Eifelblick"
  2. GC5D71A 1 Über die Felder von Oberbreisig
  3. GC5D71X 2 Über die Felder von Oberbreisig
  4. GC3R2Z7 Bänkchen auf´m Feld
  5. GC5D729 3 Über die Felder von Oberbreisig
  6. GC5D73M 4 Über die Felder von Oberbreisig
  7. GC5D73T 5 Über die Felder von Oberbreisig
  8. GC5D743 6 Über die Felder von Oberbreisig
  9. GC5D74C 7 Über die Felder von Oberbreisig
  10. GC5D74N 8 Über die Felder von Oberbreisig
  11. GC5D74X 9 Durch die Wälder von Oberbreisig
  12. GC5D754 10 Durch die Wälder von Oberbreisig
  13. GC5D75J 11 Durch die Wälder von Oberbreisig
  14. GC5D75T 12 Durch die Wälder von Oberbreisig
  15. GC5D76M 13 Durch die Wälder von Oberbreisig
  16. GC5BEW4 14 Wald("Tb")hotel
  17. GC5D76W 15 Durch die Wälder von Oberbreisig
  18. GC5D775 16 Über die Felder u.d. die Wälder von Oberbreisig
  19. GC5D77E 17 Über die Felder u.d. die Wälder von Oberbreisig
  20. GC5VF02 Sonnenbank I
  21. GC5D77V 18 Durch die Felder u.d. Wälder von Oberbreisig
  22. GC5D781 19 Durch die Felder u.d. Wälder von Oberbreisig
  23. GC5D789 20 Durch die Felder u.d. Wälder von Oberbreisig
  24. GC5D78W 21 Durch die Felder u.d. Wälder von Oberbreisig
  25. GC5D795 22 Durch die Felder u.d. Wälder von Oberbreisig
  26. GC5D79A 23 Durch die Felder u.d. Wälder von Oberbreisig
  27. GC5D79N 24 Durch die Felder u.d. Wälder von Oberbreisig
  28. GC5D7A0 25 Durch die Wälder von Oberbreisig
  29. GC5D7AN Durch die Felder und die Wälder BONUS
  30. GC5RPD3 Rund um Waldorf 2 - Pilgerkreuz

Das Kartenbild ist – Credits: IGN, Esri, HERE, DeLorme, INCREMENT P, USGS, METI/NASA; powered by Esri – nicht unter einer freien Lizenz veröffentlicht, aber unter Angabe dieser Quellen darf ich das hier als „personal use“ einbinden, und da die Opencaching-Datenlizenz CC-BY-NC-ND nur persönlichen Gebrauch erlaubt paßt das. Gerendert wurde die statische Karte mit MirKarte und Leaflet.

Bilder für diesen Logeintrag:
Wanderschild an der EifelleiterWanderschild an der Eifelleiter
(eine der weniger spannend gestalteten) Cachedose der „Oberbreisiger Runde“(eine der weniger spannend gestalteten) Cachedose der „Oberbreisiger Runde“
Oberbreisiger Runde, auf der KarteOberbreisiger Runde, auf der Karte

gefunden 15. Mai 2016, 17:30 Kampfzwerg87 hat den Geocache gefunden

#1351
(#24 auf OC)

König Moderig hat mich und mirabilos zur heutigen Cachrunde überredet. Mehr als 10km sollten es sein.
Nach reichlicher Überlegung haben wir uns für die Runde "Über die Felder von Oberbreisig" entschieden.
Dabei hadelt es sich um eine schöne Wanderung durch die schöne Rheineifel, bei der man an vielen Stellen eine schöne Aussicht geniesen kann. Zusätzlich wird man durch teilweiße sehr aufwändig handgearbeitete Cacheverstecke belohnt.

Notwendige Bilder haben mirabilos und König Moderig bereits geliefert.

Gruß
Kampfzwerg87

gefunden Empfohlen 15. Mai 2016, 17:30 König Moderig hat den Geocache gefunden

Diese Safari habe ich zum Anlass genommen, mit mirabilos und Kampfzwerg87 eine schöne Runde für mein Projekt „Qualitäts/Quantitäts-Rekordmonat Mai 2016“ zu laufen. Wir begannen unsere Wanderung bei

N 50 29.373 E 007 14.846

und haben von dort aus die Cacherunde „Durch die Felder und die Wälder von Oberbreisig“ mit einigen zusätzlichen Caches abgelaufen. In etwa 3 Stunden haben wir auf 11,6 km Wegstrecke 29 Caches gefunden.

Den GPX-Track wird mirabilos hochladen.

TFTC,
König Moderig

Bilder für diesen Logeintrag:
WanderzeichenWanderzeichen

gefunden 07. Mai 2016 argus1972 hat den Geocache gefunden

Heute stand eine Wanderung auf dem Fürstenweg bei Altwied an und natürlich lagen auch einige Caches am Weg.
Bei dieser Gelegenheit konnte ich auch noch einige Waymarks und Safaris loggen, weil es an diesem Weg viel zu sehen gibt.

Gestartet bin ich mitten in Altwied bei N50° 28.977 E7° 28.096, wo man bis zum Mittag auch am WE noch einen Parkplatz findet.
Zuerst stand ein kleiner Rundgang durch Altwied auf dem Plan, wo es jede Menge historischer Gebäude gibt. Natürlich wurde auch die leider nicht öffentlich zugängliche Burgruine besichtigt.

Dann ging es mit reichlich Höhenmetern aus dem Wiedtal über Wald- und Feldwege auf sonnige Höhen, wo überall Apfelbäume blühten und es eine tolle Aussicht gab.

Ein längerer Abstieg führte mich zur Laubachmühle und von dort aus bei recht heftigen Temperaturen über einen Waldweg und Trampelpfad zurück nach Altwied.
Insgesamt habe ich dank einiger kleiner Umwege 13,5km und etwa 450 Höhenmeter zurückgelegt und hatte einen schönen Wandertag.

Finden und loggen konnte ich unterwegs:

GC2RRPC, WMJ8P6, GC65RAK, WMGZTB, GC5B6K1, OC11DEE, OCFE8F und GC2VYNY.

Danke für die Safari, sagt argus1972!

Bilder für diesen Logeintrag:
schöne Rundeschöne Runde
FürstenwegFürstenweg
BurgBurg
StadttorStadttor
MozarthausMozarthaus
AussichtAussicht
AussichtAussicht
BlütezeitBlütezeit
BlüteBlüte
ImpressionImpression
BlütenBlüten
UrtiereUrtiere
BaumkronenBaumkronen
WasserradWasserrad
Blick ins WiedtalBlick ins Wiedtal
BurgblickBurgblick
AltstadtblickAltstadtblick
KarteKarte

gefunden 13. März 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Dann nutze ich einmal die Möglichkeit eines neuen Logs. Heute war ich mit dem Team Landschildkroete auf Wander - Tour und der zentrale Cache, war der Wandermulti "Das Wupper-Wander-Rätsel" GC1FEQV Da wir aber noch einen Earthcache, einen zusätzlichen Multi, 2 Tradis, 3 Mysteries und 3 Virtuelle mitmachen wollten, wurde unsere Runde dann insgesamt 13,4 Km lang, allerdings sind auch 480 Höhenmeter zu bewältigen. Wir haben dafür insgesamt 7 Stunden gebraucht.

Man bewegt sich auf dem Bergischem Weg, dem Brezel Wanderweg und dem Klingenpfad. Auf dieser Runde gibt es auch sehr viel zu sehen. Neben der bergischen Natur, mit Wupper, Bächen und Wasserfällen, sieht man den Wiesenkotten, den Diederichstempel, den Brücken - Park und die Müngstener Brücke, eine der ältesten und höchsten Eisenbahnbrücken Deutschlands.

Die möglichen Caches sind: "Earthcache: Klingenpfad Reloaded" GC1JN55 , Macky Messer (Mini Multi wintertauglich) GC3XMY1 , die Tradis "Bergische Sagen: Hilfreiche Zwerge zu Müngsten" GC459EZ + "Talblick Müngstener Brücke" GC5PCC3 , die Mysteries "Spielmarkt 2012" GC3CTND + "Spielmarkt 2013" GC45286 + "Spielmarkt 2014" GC4VA51 (Hier haben wir einen DNF geloggt). Dazu kommen noch die Virtuellen: "SSVC: Diederichstempel Müngsten" OC118C3 + "VAPC: Talblick Müngsten" OC1232F + "Schmackofatz: Solingen-Schaberg" OC120AF

Der Startpunkt liegt bei N51 09.228 E7 07.262

Danke für die gute Safariidee

Mit freundlichem Glückauf

Roland

Bilder für diesen Logeintrag:
Bergischer WegBergischer Weg
Brezel WanderwegBrezel Wanderweg
Tafel mit KarteTafel mit Karte
KlingenpfadKlingenpfad
TrackTrack
Müngstener Brücke gezoomtMüngstener Brücke gezoomt
Wupper am WiesenkottenWupper am Wiesenkotten
DiederichstempelDiederichstempel
Unter der Müngstener BrückeUnter der Müngstener Brücke
Mystery DoseMystery Dose

gefunden 27. Februar 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit dem Team Landschildkroete waren wir mit unserem Dosenspürhund Cindy auf Wandermulti – Tour.  Der „Haupteinsatz“ war der Multi: *Wunderschön! Weiter Himmel, grünes Land“ GC5MT0C. Dieser ist alleine schon 11km lang. Dabei haben wir uns meistens auf den Wanderwegen 8, 9 und F bewegt. Leider gab es keine Infotafel mit Karte auf den Wegen, dafür habe ich die Wanderweg - Markierungen fotografiert.

Dabei haben wir noch den Multi „Zu Gast bei den Albatrossen“ GC5GQAD und dessen Bonus „Zu Gast bei den Albatrossen (Bonus)“ GC5GQAE bewältigt. „Die Letterbox Pixis 60. Geburtstag“ GC5ME9T und die Challenge „Souvenirs Souvenirs – Challenge“ GC409ET gemacht. Dazu kommen auf den Wegen und Umwegen die Tradis „Zugige Aussicht“ GC2HX6B, „Ansichtskarte Bausenhagen“ GC5MYNA, „Zur Mark“ OC4FC8, „Kapitän Flint auf der Osterinsel“ GC3E3GG, "Gotteshäuser St. Agatha" OC4F54 „From Nano to Muni (The Micro)“ GC5PHXD, „Kapitän Flint am Nordkap“ GC3E3G5, „From Nano to Muni (The Small)“ GC5PHXQ, „From Nano to Muni (The Regular)“ GC5PHXV,“From Nano to Muni (The Large)“ GC5QDW1 und „From Nano to Muni (The Other)“ GC5QDW4.

Insgesamt ist diese Runde 12km lang, mit 200 Höhenmetern. Wir haben für die Runde 4:30 h gebraucht. Danach haben wir noch an anderer Stelle für einen Mystery 1km draufgelegt. Die Finals für die beiden Multis, der Letterbox und den Bonus haben wir natürlich aus dem Track entferntZwinkernd

Der Startpunkt befindet sich bei N 51° 30.939 E 007° 49.678

Danke für die gute SafariideeLächelnd

Mit freundlichem Glückauf

Roland

Bilder für diesen Logeintrag:
Von Wanderweg 8 nach 9Von Wanderweg 8 nach 9
Wanderweg F kommt dazuWanderweg F kommt dazu
Nur noch 9_1Nur noch 9_1
Logproof Cache Zur Mark OC4FC8Logproof Cache Zur Mark OC4FC8
Nur noch 9_2Nur noch 9_2
Nur noch F auf TrampelpfadenNur noch F auf Trampelpfaden
TrackTrack

gefunden 29. September 2015 hansundgrete hat den Geocache gefunden

heute bei herrlichem herbstwetter eine schöne wanderrunde in bad herrenalb gemacht, quasi einmal rund um den wurstberg. wir bewegten uns hier auf dem quellenerlebnispfad, dem albtalweg, dem wildkatzenpfad und am ende noch auf dem pilgerpfad. die gesamte runde hatte eine strecke von ca. 11,2km. da wir hier nach unserer nase gelaufen sind, konnten wir diverse multis, an deren stationen wir vorbeigekommen sind, nicht wirklich sinnvoll in unsere runde einbinden, so dass am ende ein earthcache und 4 tradis zu buche standen. auch ausreichend. die trackaufzeichnung haben wir direkt vor dem hotel bei n 48° 48.148 e 8° 26.636 gestartet.

danke für die safari und beste gruesse von hans&grete

Bilder für diesen Logeintrag:
der trackder track
die kartedie karte
ein schildein schild
ein cacheein cache

gefunden 13. August 2015 GCDrache hat den Geocache gefunden

So jetzt wird es aber mal wieder zeit ein paar Safaris zu loggen Zwinkernd

Die "4 Seen 4 Wälder" Runde (Multi) geht 17 Km Überrascht

Diesen alleine zu machen würde sich allerdings nicht lohnen.

Allerdings können wärend des Multis einige Mysterys, Tradis und Multis mitgemacht werden.

Die Koordinaten des Multis lauten: N 48° 24.865 E 007° 50.881

Hier die aufzählung.


- Schutterhasel (GC3W8ED) (visit link)
- Das Gebet des Wildes (GC3TZJD) (visit link)
- Oberschopfheimer See (GC3TZJW) (visit link)
- Niederschopfheimer Seeblick (GC3KHZE) (visit link)
- Drillingsesche (GC3W8EV) (visit link)
- Der Allmend-Brunnen (GC2J9YH) (visit link)
- Baum- und Heckenlehrpfad (GC3TCAY) (visit link)
- Die Hütte im Langwald (GC3TCA6) (visit link)
- Der Bildstock im Langwald (GC3TPF4) (visit link)
- Schuttersteg (GC3TZGX) (visit link)
- Dundenheimer Mühle (GC3TZHJ) (visit link)
- Laugengebäck (GC3VWPX) (visit link)
- Maserknolle, (GC3VWQC) (visit link)
- Flurbereinigung Dundenheim (GC3VX0T) (visit link)
- und was Süßes zum Dessert..... (visit link)
- Ein Männlein steht im Walde.... (visit link)
- Lebensraum Totholz (GC3VWZC) (visit link)
- Flurbereinigung Ichenheim (GC3V26M) (visit link)
- Ich lach mir einen Ast (GC3VX0D) (visit link)
- Blitzrinne oder Frostleiste? (GC3VX1C) (visit link)
- ALT, NEU & eine Pusteblume (GC3T6QF) (visit link)
- Schau ä Dannedogeli, (GC3VWP3) (visit link)
- Letzter Rastplatz vor der Cacherautobahn (visit link)
- Ich kann nicht mehr (GC3VX2Z) (visit link)
- Bonus: 4 Seen, 4 Wälder. (GC3W6X0) (visit link)
- CACHELOGICAL (GC3NDGQ) (visit link)
- Pumsel in Blöj (GC4CYVQ) (visit link)

 


TFTS

Bilder für diesen Logeintrag:
4S4W4S4W
4S4W Track4S4W Track

gefunden 08. August 2015 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Heute eine schöne Wanderung " Ruhrsteig-Elbschebachtal-Wengern" zusammen mit rolandforchrist angegangen.
Dabei konnte während des Wandermulti per Bildersuche auch noch zusätzlich 4 GC und 6 OC-only entdeckt werden.
Wir sind nicht die schnellen Wanderer,
Da es unterwegs immr viel zum gucken gibt haben wir die schöne Tour in ca. 7 Stunden gemeistert.
Die Strecke hatte am Ende mit Abstechern ca. 15km.
Es war eine entspannte Wanderung mit ein paar Höhenmeter in einer interessanter Gegend.
Die Finalepunkte von den Multis wurden aus der Trackanzeige entfernt Zwinkernd
Die Startpunktkoordinaten lauten:
N 51° 22.894 E 007° 19.588

Danke für die schöne Safari und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
Karte mit Wege ElbschebachtalKarte mit Wege Elbschebachtal
............... mit Landschildkroete............... mit Landschildkroete
bei einen Cache leider nur das zerflederte Logbuch aber keine Dosebei einen Cache leider nur das zerflederte Logbuch aber keine Dose
Track Track

gefunden 04. Juli 2015 Katja104 hat den Geocache gefunden

Da haben wir aber Glück gehabt. Unsere gestrige Runde hat mit unseren ganzen Irrläufen so gerade eben die 10 km Marke geschafft. Los ging es bei der Bushaltestelle "grüne Eiche" bei N 50°43.909'  E 06°06.921'. Es standen zwei Tradis und 6 Mysteries auf dem Programm:

http://coord.info/GC1AVA7

http://coord.info/GC22ZJG

http://coord.info/GC2PG8N

http://coord.info/GC2PG8M

http://coord.info/GC2PG8R

http://coord.info/GC2PG8P

http://coord.info/GC18DH0

http://coord.info/GC2PG8Q

Die Mysteries gehörten fast alle zu einer Rätselserie mit Bonus, die wir im Winter gelöst hatten und die wir nun abholen wollten. Die Verstecke waren allerdings manchmal ziemlich ausgebufft, weshalb wir dann auch so 6 Stunden mit Suchen und allem unterwegs waren. Der Höhepunkt der Runde war jedoch der unerwartete Fund einer kühlen Quelle und eines Waldspielplatzes. DFDS

Bilder für diesen Logeintrag:
Waldrunde Aachen 1Waldrunde Aachen 1
Waldrunde Aachen 2Waldrunde Aachen 2
Waldrunde Aachen 3Waldrunde Aachen 3
Waldrunde Aachen 4Waldrunde Aachen 4
Waldrunde Aachen 5Waldrunde Aachen 5
Waldrunde Aachen 6Waldrunde Aachen 6

Hinweis 17. Juni 2015 cacher.ella73 hat eine Bemerkung geschrieben

Entlang des „Panoramarundweg Frücht“ wurde von den (leider nur auf GC aktiven) „Emser Spitzbuben“ die Cache-Serie PRW angelegt. (Mittlerweile allerdings archiviert.Weinend)

Die Serie bestand aus insgesamt 29 Caches.
27 Traditional plus
1 Mysterie Cache (PRW -Bonus- GC4F68B)
1 Mysterie Cache (PRW -Super Bonus- GC4B70A)

 

Es war die erste Runde, die ich ganz allein angegangen bin. Sonst übernahm immer meine bessere Hälfte den Part mit dem GPS,  ich war eher die Schnüffelnase.Zwinkernd

Auch deshalb ist mir diese schöne Runde besonders im Gedächtnis hängen geblieben.

 

Der gut ausgeschilderte Rundweg erstreckt sich insgesamt über ca. 11,2 km.

Auf meinem Tacho waren damals etwas über 13 km - zusammen mit den Tradis der kleinen „Freiherr vom Stein Runde“ (siehe auch "Schöne Runde! (light)").

Bei gemütlichem Wandertempo mit Pause und Fotos machen benötigte ich etwa 5½ Stunden.

(4 ½ bis 5 Stunden sind wohl der Standard.)

 

Da ich meine Trackaufzeichnung nicht aufgehoben habe gibt es einen offiziellen Link zur Streckenführung zusammen mit dem Logbeweis (Fund-Smileys mit Datum der Runde).

 

http://www.fruecht.info/index.php/landschaft-wandern/panoramarundweg

 

Koordinaten:
N 50° 18.661 E 007° 41.804

 

LG C.

Bilder für diesen Logeintrag:
PRW Frücht 1 LogproofPRW Frücht 1 Logproof
PRW Frücht 2 LogproofPRW Frücht 2 Logproof
PRW Frücht 3 LogproofPRW Frücht 3 Logproof

  Neue Koordinaten:  N 50° 19.***' E 007° 42.***'

gefunden 23. November 2014 djti hat den Geocache gefunden

Da habe ich doch tatsächlich alles zusammen, um diese beiden Caches zu loggen! Cool

Wir waren zu einer Wanderung um das Torfhausmoor im Harz aufgebrochen. Da uns der Weg um das Moor etwas kurz erschien haben wir die Route etwas verlängert und sind über den Dreieckigen Pfahl und den Eckersprung (siehe Ecker) um das Torfhausmoor gewandert. Komischerweise lag in regelmäßigen Abständen ein Cache am Wegesrand ... Insgesamt waren es übrigens 11 Stück.

Wir sind laut GPS-Gerät 11,8 km in 4:15 h gewandert. Das Torfhausmoor hat uns sehr gut gefallen.

Die KOs weisen auf den GC.com-Cache "Der ehemalige DDR Grenzposten" hin. Dort habe ich auch das Foto gemacht.

Koordinaten: N51° 47.260' E10° 35.185'

Danke für die Safari-Aufgabe!

Bilder für diesen Logeintrag:
Der WegweiserDer Wegweiser
Die gefundenen GeocachesDie gefundenen Geocaches
Der aufgezeichnete TrackDer aufgezeichnete Track
Die Dose von "Der ehemalige DDR Grenzposten"Die Dose von ´´Der ehemalige DDR Grenzposten´´ (Spoiler)

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 50° 20.***' E 007° 40.***'

[Zurück zum Geocache]