Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für SVC: Historische Kanonen und Geschütze    gefunden 23x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 08. April 2017 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Diese schön verzierte Kanone fand ich vor dem Schloß von Wernigerode.
Sie stammt aus dem 16. Jahrhundert und steht bei N51 49.615 E010 47.646.
Das Schloß ist interessanterweise eine umgebaute Burg, daher sieht es
recht wehrhaft aus.
Danke für die Safari von µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC12282_KanoneOC12282_Kanone

gefunden 02. Januar 2017 Rose38 hat den Geocache gefunden

Bei einer Wanderung mit undeins kamen wir hier an einem kleinen Museum N51°07.978 E014°41.589 vorbei.

Hier sollte der preußische Generalfeldmarschall (Gebhard Leberecht von Blücher) kurzzeitig gewohnt habe.

An die Schlacht soll diese Kanone erinnern.

Dfdc

Bilder für diesen Logeintrag:
Feuer freiFeuer frei

gefunden 24. August 2016 argus1972 hat den Geocache gefunden

Bei N50° 33.884 E7° 16.402 am Rheinufer von Remagen-Kripp, steht nicht weit von der Anlegestelle der Autofähre ein historischer Böller, der der Infotafel nach vom Brauchtumsobjekt zur echten Waffe umfunktioniert wurde.

Mitte des 19. Jahrhunderts haben die örtlichen Schiffer mit dieser Kanone die neuen Dampfschiffe auf dem Rhein beschossen, die ihre Existenz bedrohten.

Heute sieht die Kanone auf ihrem Denkmalsockel ziemlich friedlich aus.

Danke für die Safari, sagt argus1972!

Bilder für diesen Logeintrag:
Kripper BöllerKripper Böller
InfoInfo
mit GPSmit GPS

gefunden 23. August 2016, 22:13 meerespanda hat den Geocache gefunden

Vor dem Eutiner Schloss liegen zwei Kanonen als Begrüßung bereit. Davon haben wir eine für diesen Safari-Cache abgelichtet.

N 54 8.245 E 010 37.223

Bilder für diesen Logeintrag:
Kanone in EutinKanone in Eutin

gefunden 12. August 2016 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 50° 41.600, E 011° 35.670

Im Stadtmuseum 642 der Stadt Pößneck wird eine Legbüchse ausgetellt. Zwei Stück wurden von der Stadt Anfang des 15. Jahrhunderts angeschafft. Das Original befindet sich in Nürnberg.

Danke für die Suchaufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
Geschütz 1Geschütz 1
Geschütz 2Geschütz 2

gefunden 06. Juni 2016 Riedxela hat den Geocache gefunden

Während des Urlaubs auf Ibiza habe ich auf einer Bastion der ehemaligen Stadtbefestigung von Ibiza 4 Kanonen entdeckt. Das sind sogenannte 24 -Pfünder Kanonen, eine Artelleriewaffe am Ende des 18. Jahrhunderts. Sie verschossen sowohl massive Gusseisenkugeln mit einem Gewicht von ca. 24 Pfund (daher der Name) als auch Schrapnellgeschosse und Kettenkugeln. Sie wurden vorwiegend zur Verteidigung von Festungen wie auch in der Marine auf Kriegsschiffen eingesetzt.

Die Koordinaten: N 38° 54.493  E 001° 26.288

 

Vielen Dank für die interessante Safari-Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
Kanone auf der BastionKanone auf der Bastion
alle 4 alle 4
Tafel zur ArtillerieTafel zur Artillerie

gefunden 26. Mai 2016 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Nach dem Stocherkahnrennen in Tübingen wolten wir (ekorren und ich) nicht gleich heim und sind noch am Tübinger Schloß vorbeigekommen, wo noch eione einsame Kanone stand...

gefunden 26. Mai 2016 ekorren hat den Geocache gefunden

Kawumm!

N 48°31.176' E 9°03.005'

Diese Kanone haben Nelly 01 und ich heute im Schlosshof des Tübinger Schlosses entdeckt.

Bilder für diesen Logeintrag:
KanoneKanone
LogproofLogproof

gefunden 23. Mai 2016 anmj hat den Geocache gefunden

Wir haben eine historische Kanone auf der Veste Coburg bei den Koordinaten N 50° 15.840 E 010° 58.892 gefunden, siehe erstes Bild. Die anderen Exemplare sind im Museum der Veste zu finden, sie sehen etwas abenteuelich aus. Das Museum und die Veste sind auf jeden fall einen Besuch wert.

 

DfdC sagen ANMJ

Bilder für diesen Logeintrag:
KanoneKanone
Kanone 2Kanone 2
Kanone 3Kanone 3

gefunden 25. März 2016 möweninsel hat den Geocache gefunden

Auf Juist vor dem Küstenmuseum fanden wir heute diese alte dänische Kanone.

Ihr findet sie bei: N 53 40.543 E 006 57.696 

Eine ganze Batteriestellung sahen wir mal auf Haiti in der Festung La Ferriere. Dort standen über 300 Kanonen aufgereiht, ausgerichtet auf das Meer.

Für diesen Log muss aber die kleine Kanone herhalten.

Lieben Gruß und Danke für diese Safari,

Möweninsel

Bilder für diesen Logeintrag:
Dänische KanoneDänische Kanone
KanoneKanone

gefunden 12. März 2016 FlashCool hat den Geocache gefunden

Die Mädels besuchten heute den Stoffmarkt am Deutschen Eck und wir Jungs schauten uns ein wenig cache-technisch in Koblenz um. Auch die ein oder andere Safari konnte zwischendrin "gefunden" werden...

An dieser Stelle, auf der Festung Ehrenbreitstein, steht eine historische Kanone.

Koordinaten: N 50° 21.879 E 007° 36.813

Vielen Dank für die Safari-Aufgabe.

Mario & Daniel

Bilder für diesen Logeintrag:
Kanone auf der Festung EhrenbreitsteinKanone auf der Festung Ehrenbreitstein

gefunden 06. März 2016 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

In Rees diesen alten Mörser entdeckt und abgelichtet.
Auf den Schild steht folgenes=
"Alter Mörser"
Er wurde am 14. September 1599 bei einen Ausbruch der spanischen Besatzungtruppen,
den belageren reichsdeuschen Einheiten entrissen.
Heute dient er augnscheinlich als Abfalleimer.
Die Koordinaten lauten:
N 51° 45.501 E 006° 24.107
Danke für den Safari-Cache und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
Mörser oder Abfalleimer : (Mörser oder Abfalleimer : (
SchildSchild
Alter Mörser mit Landschildkroete und GPSAlter Mörser mit Landschildkroete und GPS

gefunden 05. März 2016 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Heute waren wir in Wesel unterwegs, auch zum Bummeln, danach haben wir uns noch durch einen Multi die Zitadelle von Wesel zeigen lassen. Zwei der Kanonen der Kasematten aus dem 18.Jahrhundert sind hier noch zu sehen. Die Mörser aus dem 19.Jahrhundert an anderer Stelle, überlasse gerne jemandem anderenZwinkernd

Die Kanonen befindet sich bei N51 39.068 E006 36.928

Danke für die gute Safariidee

Mit freundlichem Glückauf

Roland

Bilder für diesen Logeintrag:
Kanonen ZitadelleKanonen Zitadelle
Kanonen Zitadelle mit GPSKanonen Zitadelle mit GPS

gefunden 13. Februar 2016 Spatzenbande13 hat den Geocache gefunden

Während einer Wanderwoche auf Mallorca kommte ich einige Safarifotos schießen.

Hier die Kanone eines ehemaligen Piratenwachturms:

N 39 52.786

E 002 10.960

Vielen Dank für die nette Idee!

 

Bilder für diesen Logeintrag:
SafaribildSafaribild

gefunden 22. Dezember 2015, 16:36 djti hat den Geocache gefunden

Vor dem Wolfenbüttler Zeughaus liegen vier Kanonen. Das Zeughaus diente seit 1619 der Lagerung von Waffen und Munition in Wolfenbüttel. Ab 1976 erfolgte der Umbau zur Forschungsbibliothek.

Koordinaten: N52° 09.784' E10° 31.881'

Danke für die Safari-Aufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
Kanonen WFKanonen WF

gefunden 08. November 2015 GeoLog81 hat den Geocache gefunden

N52 42.220 E021 05.680

Auf dem Schloss der Bischöfe von Płock in Pułtusk gibt es 3 Kanonen, die man besuchen kann. Wenn man schon da ist, soll man den Langen Markt anschauen, einer der längstem auf dem Welt.

Bilder für diesen Logeintrag:
3Kanonen3Kanonen

gefunden 27. Oktober 2015 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Also mit den Minicachern haben wir ja schon diverse Burgen und Schlösser besichtigt. Besonders gerne fahren wir immer in die Sächsische Schweiz und dort befindet sich die Festung Königstein. Hier haben wir eine tolle alte Kanone gefunden und fotografiert. Unser Minicacher hat sich natürlich mit aufs Bild gemogelt ;o)

Die Festung Königstein befindet sich bei:

N 50°55.130

E 14°3.394

Viele Grüße aus Grimma

 

Valar.Morghulis

Bilder für diesen Logeintrag:
Die Kanone auf der FestungDie Kanone auf der Festung

gefunden 12. Oktober 2015 DH5MM hat den Geocache gefunden

An der Stadtmauer, bei einem Gang um die Lukasklause, um den welschen Turm und das Provianthaus, steht eine Feldschlange aus dem 30jährigen Krieg, um auf das Schicksal der Stadt und dem Massaker von Magdeburg zu verweisen, wo am 10.Mai bis 20.Mai 1631 unter dem kaiserlichen Feldherrn Tilly der Katholischen Liga Magdeburg erobert wurde. Die Stadt ging anschließend in Flammen auf. (Magdeburger Hochzeit). Dabei wurden bis auf wenige tausend Menschen die Einwohner durch die einrückenden Truppen und durch den Brand getötet. Die Stadt wurde fast vollständig zerstört., mit 20.000 (nach anderen Berichten 30.000) Toten war dies das größte Massaker des Dreißigjährigen Krieges.

N 52° 08.147' E 11° 39.071

Bilder für diesen Logeintrag:
KanoneKanone

gefunden 06. Oktober 2015 Team Brummi hat den Geocache gefunden

Vor und um das Armeemuseum in Paris bei N 48 51.491 E 002 18.802 befinden sich etliche Kanonen in verschiedenen Ausführungen. Leider sind diese nicht weiter beschrieben und so müssen wir uns mit einem Foto begnügen.

 

Danke für diese Safariidee

Bilder für diesen Logeintrag:
Brummi an der KanoneBrummi an der Kanone
Noch mehr KanonenNoch mehr Kanonen

gefunden 29. August 2015 Le Dompteur hat den Geocache gefunden

Gefunden bei N 54° 45.040 E 009° 54.320 am Schloß Gelting (PLZ 24395).
Zu dem Geschütz kann nicht viel erzählt werden. Das Gelände ist Privatgrund und die Eigentümer sehr zurückhaltend.
Das Schloß wurde 1753 erbaut. Seitdem hat die Kanone nicht einen einzigen Schuß abgefeuert
Während der Schleswig-Holsteinischen Befreiungs-Kriege (bis 1864) tobten die Schlachten weiter weg, am Ochsenweg und in Alsen (=Dänische Schanzen, in Sichtweite über das Meer hinweg).

Danke für die Safari.

Bilder für diesen Logeintrag:
OC12282 Safari Kanone GELTINGOC12282 Safari Kanone GELTING

gefunden 22. August 2015, 10:50 HH58 hat den Geocache gefunden

Im Neuen Schloss in Ingolstadt ist das Bayerische Armeemuseum untergebracht. Daher stehen im Innenhof etliche alte Kanonen - oder zumindest deren Rohre. Die Position ist N 48 45.882 E 011 25.847 .

TFTSC !

Bilder für diesen Logeintrag:
Kanonen vor dem Neuen Schloss in IngolstadtKanonen vor dem Neuen Schloss in Ingolstadt

gefunden 07. August 2015 Q-Owls hat den Geocache gefunden

Neben dem Marinemuseum Oslo steht eine interessante Kanone. Sie sieht aus wie ein alter Vorderlader, hat aber hinen einen (nichtmehr funktionierenden) Verschluss. Leider gab es kein Schild mit informationen zu Alter oder Zweck.

N 59° 54.140 E 010° 41.962

DfdSC!

Bilder für diesen Logeintrag:
Kanone beim Marinemuseum OsloKanone beim Marinemuseum Oslo

  Neue Koordinaten:  N 54° 53.497' E 012° 55.904', verlegt um 618 km

Hinweis 14. Juli 2015 cacher.ella73 hat eine Bemerkung geschrieben

Koordinaten Kanone Greif (Festung Ehrenbreitstein):

N 50° 21.877 E 007° 36.994

gefunden 27. Juni 2015 AndreIsaPaul hat den Geocache gefunden

N62° 00.444 W006° 45.768

Skansin, Torshavn, Faröer Inseln, besucht auf dem Rückweg von Island...

Log bei GC als Proof. 2 Bilder anbei...

Danke für die Safari - AndreIsaPaul Zunge raus

Bilder für diesen Logeintrag:
Torshavn-1Torshavn-1
Torshavn-2Torshavn-2
Torshavn-3Torshavn-3

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 50° 21.877' E 007° 36.994'

[Zurück zum Geocache]