Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für The Night Hawk (Nachtcache !!)    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 11. September 2015, 11:33 Tolados hat den Geocache gefunden

An den Startkoordinaten angekommen, war erstmal Ratlosigkeit angesagt. Was kann man sehen, wenn man im Auto sitzen bleibt? Wo leuchten Scheinwerfer hin, was leuchtet nur abends, da ist ein piepen irgendwo , wo kommt das her, wie kann man die nötigen Daten bekommen, die uns zur nächsten Station führen...ich las das Listing mehrfach durch. Nach einiger Zeit hatte ich dann eine Idee und probierte was aus. Und tatsächlich zeigten sich sinnvolle Koordinaten. Die erste Station war bewältigt.
An der zweiten angekommen, ging es nun ein bisschen schneller. Wir überlegten, wie sich ein alter Italiener möglicherweise ausgedrückt haben könnte. Wir lasen dir Beschreibung im Listing und dank einer App war die Lösung schnell gefunden, so dass wir vom Station 2 abschwirren konnten.
An der nächsten Station hatten wir den richtigen Riecher, suchten aber aufgrund der Autos doch etwas länger. Mein Bruder hat den Hinweis schließlich entdeckt. Da wir ihn zuerst falsch gelesen hatten, ging es jedoch zuerst ein ganzes Stück in die falsche Richtung. Als wir festgestellt haben, dass dort unmöglich ein Schild steht probierten wir andere mögliche Koordinaten aus und einigten uns wo möglicherweise ein Schild zu finden war und damit auch wie dieser Hinweis zu lesen war. Wir machten uns auf den Weg und fanden den nächsten Hinweis den wir zielsicher übersetzen konnten.
Auf zu Station 5...diese fanden wir problemlos. Schon bald tauchte eine Zahlenkolonne auf, mit der jedoch etwas nicht stimmte. Wir suchten weiter und fanden nichts weiteres. Also interpretieren wir Möglichkeiten und liefen los. Wir nahmen vom Zaun die Abdeckkappen ab, UV Licht wurde gestreut, nix. Wir interpretierten die Zahl erneut und landeten auf einer Wiese. Mehr war da nicht. Wir kontaktierten den Owner, waren uns aber sicher in der Woche zu der zeit sicher keine Antwort zu erhalten und stellten uns auf einen Missionsabbruch ein. Wir gingen im Kopf nochmal alle Möglichkeiten durch und uns fiel eine Möglichkeit ein, wo wir nicht geschaut haben und gingen zu Station 5 zurück. Und Bingo. Die Mission war vorerst gerettet.
An Station 6 war uns eigentlich klar wie der Hinweis zu lesen war. Auch der Papagei machte hier Sinn. Aber die Suche war nicht so schnell abgeschlossen wie erhofft, am Ende jedoch erfolgreich. Aber was ist das. Mit den Daten stimmte was nicht. Wieder half die App weiter, um diese Zahlen in passende Koordinaten zu verwandeln. Zum Glück wussten wir, wo wir Grad unterbringen mussten.
Der Weg war etwas versteckt, aber wir kamen hin. Unsere Koordinaten waren richtig, wir erreichten Station 7. Der Hinweis war schnell gefunden, die Peilung durchgeführt und der erste Reflektor dank starker Lampe entdeckt. Aber etwas weiter von der Peilung entfernt. Wir liefen los und fanden den Reflektor wieder und folgten dem Weg und stellten fest an einer Gabelung falsch gelaufen zu sein. Zurück zur Gabelung und anders gelaufen, und den rettenden nächsten Reflektor erspäht. Zwar mussten wir zunächst in die Röhre schauen, den Final fanden wir aber trotzdem.
Danke fürs ausdenken, legen, hegen und pflegen.

gefunden 01. September 2015, 23:06 GeoNdhWAF hat den Geocache gefunden

The Night Hawk stand schon länger auf der ToDo-Liste. Als jetzt noch bei GC eine Fortsetzung gepublisht wurde, war für uns klar, wir müssen dahin. Heute war es dann soweit und auf ging es zu S1. Eine Vorahnung war hier auf Grund der GC-Vorlogs und Listing gegeben - aber nix zeigte sich :-(nach etwas googeln hier, etwas app-en da und kurz drauf las uns der Cacherkollege die Koords der nächsten Station vor. Wie jetzt? Ach! Der ist doch verrückt - Ok, ist vom Lichtchef und wir wussten vorher, auf welche Nummer wir uns da wohl einlassen :-D Die folgenden Stationen konnten wir im Team gut lösen und entlockten uns hier und da mal ein "Ahh" und "Aha". Vor S7 trafen wir auf Gleichgesinnte, welche sich bereits mit Teil 2 befassten und uns den richtigen Weg zu S7 wiesen. Viele Grüsse und nochmal Danke an dieser Stelle, ich kann mir auch nicht erklären, warum die Bauabsperrung nicht auf meiner Karte verzeichnet war  ;-) Das finden war dann kein Problem und wir näherten uns dem Final. Hier kam dann unsere Special-ECA Anka zum Einsatz und so konnten wir uns alle im Logbuch dieses schönen Multi eintragen. Danke Herr Lichtchef für diesen Spaß und viele Grüsse aus Freckenhorst

gefunden 16. Januar 2015 Die vier Flocken hat den Geocache gefunden

Nette kleine Runde die ich zusammen mit Nissanfreund bereits am 16.01.2015

über Geocaching gemacht habe .

Gruß an den Owner und an die zwei Cacher und die zwei Muggel die wir getroffen haben .

---TFTC ---

Gruß Papaflocke

[Zurück zum Geocache]