Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Schlagloch-Safari    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden Empfohlen 29. November 2016 Kuno von der Parthe hat den Geocache gefunden

Nach dem Log von Valar.Morghulis geht´s gleich nochmal um eine Straße im Grimmaer Stadtgebiet.

Die alte Ortsverbindungsstraße von Grimma OT Großbothen nach Bad Lausick OT Glasten wurde seit Jahrzehnten nicht repariert.

Das mit 11 cm überm Eis plus ca. 2 cm unterm Eis (siehe Foto) etwa 13 cm tiefe, 

und damit schon fast topographisch interessante Schlagloch fand ich bei 

51° 10.180 12° 44.456

In den letzten Jahren passierte hier gleichmal überhaupt nixmehr. Weil nämlich der Landkreis die Möglichkeit hat, hier mit Fördermitteln einen asphaltierten Radweg zu bauen. Was aber vielerorts in der Nachbarschaft auf Widerstand stößt. Denn Radwege werden in den umliegenden Orten dringendst gebraucht und seit Jahrzehnten eingefordert  ... allerdings absolut nicht hier mitten im Wald.

Um gefährliche Lücken im bestehenden Radwegenetz zu schließen, oder um Schulwege zu sichern, gibt es allerdings wiederum viel zu wenige Fördermittel vom FreistaatBrüllendWeinendVerschlossen Bevor hier nicht feststeht was mit dieser Straße nun irgendwann mal passiert, passiert also erstmal gar nichts.

Danke für diese sehr interessante Cache - Idee !

Bilder für diesen Logeintrag:
11+2=13 cm bei Großbothen11+2=13 cm bei Großbothen
Der abgebröselte Seitenstreifen könnte tiefer sein, ist aber schlecht messbarDer abgebröselte Seitenstreifen könnte tiefer sein, ist aber schlecht messbar

gefunden 20. Oktober 2016, 14:40 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Nachdem die Ortsverbindungsstraße zwischen Grimma und Großbardau wegen Bauarbeiten gesperrt wurde, folgten die meisten ortskundigen Autofahrer natürlich nicht der vorgeschriebenen Umleitungsstrecke, sondern suchten sich einen kürzeren Weg.Hier bot sich die Strecke Grimma-Waldbardau-Großbardau an.Da die dort verlaufende Nimbschener Straße für diesen Verkehr nicht ausgelegt ist, bestand sie nach kurzer Zeit nur noch aus aneinandergereihten Schlaglöchern und muss nun voll gesperrt und von Grund auf saniert werden. Stellvertretend habe ich dieses Schlagloch fotografiert. Es befindet sich kurz hinter dem Bahnübergang bei:

N 51 12.450
E 012 42.894

und ist hoffentlich bald Geschichte :D

Vielen Dank an vepeg für diese löchrige Safari-Cache-Idee.

Valar.Morghulis
20. Oktober 2016 # 303

Bilder für diesen Logeintrag:
Schlagloch mit Cachemobil Schlagloch mit Cachemobil

gefunden 22. September 2016 eukalyptus hat den Geocache gefunden

Auf meiner Radtour bin ich heute eine kleine Straße mit vielen Schaglöchern gefahren bei N 52° 03.609 E 008° 35.489. Am Anfang der Straße steht ein Warnschild.

Bilder für diesen Logeintrag:
Schlagloch mit meinem GarminSchlagloch mit meinem Garmin
noch ein Schlaglochnoch ein Schlagloch
und noch einesund noch eines

gefunden 31. Juli 2016 tatum128 hat den Geocache gefunden

Brandenburg, Malzer Weg (öffentliche Straße) zwischen Schmachtenhagen und Oranienburg: Eines - und keineswegs - das größte der vielen Millionen dicht versetzter Schlaglöcher auf den Landstraßen Brandenburgs. Das Verhältnis Schlagloch zu unbeschädigte Straßendecke dürfte 80 ./. 20 betagen Lachend

N 52° 46.874 E 013° 18.571

Vielen Dank für diese Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
SchlaglochSchlagloch
Malzer WegMalzer Weg

gefunden 22. Juni 2016 dogesu hat den Geocache gefunden

Heute habe ich beim Radeln gerade noch rechtzeitig gemerkt, dass  es auf dieser Strecke eine fest installierte "Radfahrerabwurfanlage" gibt. Die ersten beiden Schlaglöcher waren vom Abstand gerade so, dass für jedes Rad ein Loch da war und falls das nicht reicht, kam wenige Meter weiter noch ein ca. 8 cm tiefes Loch. Auf sowas war ich da gar nicht eingestellt, weil der restliche Weg fürs Rad gut geschottert und sehr gleichmäßig war.

Diese "Abwurfanlage" befindet sich in der Nähe der B10 bei der Ortschaft Luizhausen: N 48 30.838 E 9 54.952

Danke für die Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
Radfahrer-AbwurfanlageRadfahrer-Abwurfanlage
das gibt dann den Restdas gibt dann den Rest

gefunden 06. Juni 2016 anmj hat den Geocache gefunden

Auch ich habe bei uns in Schwarzenau ein Schlagloch gefunden und mußte nichteinmal lange suchen. Es ist bei N 49° 48.280 E 010° 12.930 zu finden.

 

DfdC agen ANMJ

Bilder für diesen Logeintrag:
SchlaglochSchlagloch

gefunden 24. April 2016 Andreas.Mann hat den Geocache gefunden

Dieses Exemplar befindet sich an einem Zebrastreifen in Nürnberg. Da ich hier immer nur zu Fuß unterwegs bin, hatte ich noch nie Probleme damit, aber Autos und insbesondere die Busse 46 und 47 begrüßen es regelmäßig mit einem Rumms.

Zu finden bei: N 49 27.256 E 011 04.725

Als Beweis sind auf dem Foto Füße und Rocksaum von mir zu sehen.

TFTC

Bilder für diesen Logeintrag:
SchlaglochSchlagloch

gefunden 20. März 2016, 21:44 meerespanda hat den Geocache gefunden

Bei einer der letzten Cache-Ausflüge sind wir diese Straße entlang gekommen, die sich entlang ihres Verlaufs mit unterschiedlich großen Schlaglöchern schmückt. Eins der größeren haben wir fürs Fotoshooting ausgewählt.

N 53° 36.173 E 009° 55.970

Bilder für diesen Logeintrag:
SchlaglochSchlagloch

gefunden 15. Februar 2016, 21:15 following hat den Geocache gefunden

Nackenheim-Safari, Station 69

Dies ist nicht irgendein Schlagloch. Es ist DAS SCHLAGLOCH, ein Fanal der Nackenheimer (oder Bodenheimer?) Bauingenieurskunst. Seit Urzeiten versucht man, es zu stopfen. Aber DAS SCHLAGLOCH spielt nicht mit. Es kommt wieder. Und wieder. Und wieder und wieder und wieder. In diesem Winter – unterstützt durch Bodenfrost – ist es mal wieder so richtig aufgeblüht.

DAS SCHLAGLOCH ist aber nur Teil eines größeren Phänomens. Hier in der Eisenbahnunterführung am „Bellenäcker“ sprudeln nämlich auch die Nackenheimer Quellen. Geplant waren sie wohl nicht, aber links und rechts der Fahrbahn rieselt das Wasser mal mehr und mal weniger kräftig aus den Wänden. Nachdem unzählige Abdichtungsversuche fehlschlugen, hat man sich auf das Kanalisieren dieses Baches verlegt. Es wurden Rinnen in die Bürgersteige und die Fahrbahn gefräst, längs und quer, und Abdeckungen angebracht damit die Fußgänger nicht reintreten. Ist ein bisschen wie in der Freiburger Innenstadt. Im Gegensatz zu Freiburg dürfen hier aber keine Radler mehr durchfahren, wegen der heimtükischen Fahrbahnrinnen.

Gefürchtet ist DAS SCHLAGLOCH auch für seine nässende Art. Jedesmal wenn hier ein Auto durchbrettert, spritzt das Wasser nach links und rechts – und wird sofort wieder nachgefüllt. Beim Fotografieren heute Abend fiel mir das erst wieder ein, als das erste Auto durch war. Reingefallen Die Fotoposition ist nämlich genau da, wo es bei der Durchfahrt nach Süden hinspritzt. Reingefallen Und da es ein dutzend Versuche brauchte bis zu einem passablen Foto und hier ständig Autos unterwegs sind, bin ich dann ne Viertelstunde lang hin- und hergesprungen. Reingefallen

Für Rhein-Grundwasser erscheinen mir die Quellen etwas hoch. In der Nähe fließt allerdings der Eichelsbach vorbei – vielleicht kommt's von dort.

Der gesamte Schlagloch-Komplex ist auch auf dem Google-Satellitenbild zu erkennen, bei N 49° 55.162 E 8° 20.420.

Danke für die witzige Safari! Lächelnd

Drei Tageslichtbilder hinzugefügt am nachfolgenden Tag.

Bilder für diesen Logeintrag:
DAS SCHLAGLOCH bei NachtDAS SCHLAGLOCH bei Nacht
DAS SCHLAGLOCH am TagDAS SCHLAGLOCH am Tag
FußgängerduscheFußgängerdusche
LogproofLogproof

gefunden 14. Februar 2016 Cyberturm hat den Geocache gefunden

Ganz in der Nähe meiner Heimkoordinaten, auf dem Weg zu meinem Lieblingsbauernladen, habe ich mich schon oft über diese Schlaglöcher geärgert. Überrascht

Weder mit dem Auto noch mit dem Fahrrad macht es Spaß diese Straße zu befahren. Dieses Schlagloch findet Ihr in Langenfeld. Die Koordinaten sind:

N 51° 08.638 E 06° 56.543

Danke für den Safaricache

sagt Cyberturm

Bilder für diesen Logeintrag:
Das LochDas Loch
Log SchlaglochLog Schlagloch

gefunden 09. Dezember 2015 Q-Owls hat den Geocache gefunden

In der Nähe von meinem Arbeitsplatz ist die Straße gepflastert. Rund um einen Kanaldeckel sind sehr kleine Steine gesetzt, die immer wieder aus der Straße gedrückt werden. - Die Autos fahren hier um die Kurve.
Beton mit etwas Eisen drin würde helfen.

N 49° 40.117 E 008° 36.780

Gleich nebenan im Kurvenwinkel ist die nächste große Pfütze.

DfdSC!

Bilder für diesen Logeintrag:
Schönes SchlaglochSchönes Schlagloch
grüßere Pfütze gleich danebengrüßere Pfütze gleich daneben

Hinweis 12. November 2015 vepeg hat eine Bemerkung geschrieben

Ich habe gerade eine Regel eingefügt, nur große Schlaglöcher zu loggen. Risse zählen nicht. Zwinkernd

gefunden 04. November 2015 Spatzenbande13 hat den Geocache gefunden

Auf dem Weg zu einer CAcherunde kamen wir hier vorbei.

Als ich durch die vermeintlichen Pfützen fuhr. hatte ich 2 hohe Fontainen neben den Seitenfenster.

N 47 59.466

E 010 22.691

Vielen Dank für die nette Idee! Leider macht der PC mal wieder nicht, was ich will, deshalb folgt das Bild, wenn mein Göttergatte es gerichtet hat.

Bilder für diesen Logeintrag:
geschafftgeschafft

gefunden 24. Oktober 2015 argus1972 hat den Geocache gefunden

Bei N 50° 46.418  E 7° 06.108 in Troisdorf-Bergheim fand ich ein Schlagloch mit großem Potenzial für Achsenbrüche, Fahrradstürze und umknickende Fußgänger. Was will man denn noch mehr?

Dieser Weg ist ohnehin in desaströsem Zustand und ich umfahre ihn mit dem Rad normalerweise, weil man hier schlichtweg nicht fahren kann.

Danke für die Safari, sagt argus1972!

Bilder für diesen Logeintrag:
Loch mit GPSLoch mit GPS

gefunden 19. Oktober 2015 rosenthaler hat den Geocache gefunden

Unweit meiner Wohnung in Berlin-Pankow gibt es auch dieses Schlagloch. Es ist nicht besonders groß, aber seit der Bauarbeiten an der Straße vor vier Jahren taucht es immer wieder auf. Es wird dann mit ein-zwei Schippen Kaltasphalt zugeschmiert und ist dann in spätestens vier Wochen wieder da. Ich bin mal gespannt wann eine ordentliche, dauerhafte Reparatur erfolgt. Das von mir ausgesuchte Loch ist nämlich nicht das einzige auf dieser Straße.

N 52° 35.857   E 013° 22.236

Bilder für diesen Logeintrag:
Das LochDas Loch
NahaufnahmeNahaufnahme
LogbeweisLogbeweis

gefunden 18. Oktober 2015, 14:08 djti hat den Geocache gefunden

Wir waren für ein paar GC-Caches im Bereich des Hauptgüterbahnhofs in Braunschweig unterwegs. Dort gab es einige Schlaglöcher. Emxemplarisch habe ich dieses gewählt. Wir waren zu Fuß unterwegs, sodass es uns nichts anhaben konnte. Zwinkernd

Koordinaten: N52° 15.150' E10° 33.720'

Danke für die Safari.

Bilder für diesen Logeintrag:
Schlagloch BraunschweigSchlagloch Braunschweig

[Zurück zum Geocache]