Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für tierischer Freizeitcache    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden Empfohlen 28. Mai 2017 cento hat den Geocache gefunden

 

Was für ein toller Cache.CoolCoolCoolCoolCoolCool
Und was für eine herrliche Strecke. Für den heutigen warmen Tag haben wir uns hier sehr wohl gefühlt. Alle Stationen konnten wir prima vorfinden, sie sind mehr als schön, auf ihre perfekte Funktionalität prüfen, ganz ganz ganz prächtig und wir hatten besonders mit einer unseren Spaß. Ist ja wohl echt der Hammer was sich Johannis da wieder ausgedacht hat. Ein schönes Fleckchen Natur, was wir intensiv genossen haben. Und das Final erst, ganz großes Kino und wir waren mal wieder mehr als begeistert. Doch mehr wird hier nicht verraten, denn das sollte jeder mit allen Sinnen selber erleben und genießen.
Danke fürs herloggen.
Grüßle cento

gefunden Empfohlen 28. März 2016 Selvaggio hat den Geocache gefunden

Stage 1 hat mich echt vom Hocker gerissen - was es nicht alles für technische "Spielereien" gibt!?
In der Folge erwarteten uns weitere grandiose Kunstwerke in Stein , für die der Owner bekannt ist, und witzige Ideen. Garniert mit einem idyllischen Schwarzwaldtal (rauschende Tannenwälder und glucksender Fluss inklusive) bot sich uns ein perfektes Cache-Vergnügen. 
Wir sind/waren restlos begeistert!
1000 Dank an den Owner für diesen 1A-Qualitätsmulti mit Stern, TFTC & viele Grüße,
Selvaggio

TNLNSL

gefunden 27. Januar 2016 wernerwersonst hat den Geocache gefunden

Borussia Darwin 1 : 0 Fortuna Genesis

Gruß!
Werner, wer sonst?

Hinweis 19. Januar 2016 Johannis10 hat eine Bemerkung geschrieben

Die Koordinaten stehen inzwischen im Listing. (Danke für den Hinweis. Der Betatest erfolgte mit dem Groundspeaklisting bei dem die Koordinaten bei den Wegpunkte hinterlegt sind...)

Schneehöhe:

bei Pulverschnee wie jetzt (nicht wiederangefrohrener Pappschnee) und der angegebenen Schneehöhe, sollte der Cache trotzdem machbar sein. (Hohe Motivation vorrausgesetzt) Allerdings´natürlich mit höherem Aufwand und deutlich schwierigerere Geländebewertung.

Zusatzhinweise bei Schnee:

S1: Markanter Stein höher als derzeitige Schneehöhe.

S2: Sitzbank

S3: Wegweiserschild an senkrechter Steinfläche auf der anderen Wegseite gegenüber der Sitzbank am Weg.

S4: Markant und die Spitze der Konstruktion ist deutlich höher als übliche Schneehöhe

S5: Schild an senkrechter Steinfläche auf dem der Marieenkäfer sitzt. (Marienkäfer größer 30cm)

Backupstage: Eingemeiselte große Zahl an senkrechter Steinfläche. (evtl muss Schee an senkrechter Steinfläche entfernt werden aber die ca 20m entfernte Leiter sollte als Orientierungspunkt auch bei höherern Schneelagen erkennbar sein.

Final: an Mauer. Diese ist höher als die derzeitige Schneehöhe und der Wasserhan befindet sich in ergonomischer Höhe.

Grüßle Johannis10

PS: Hätte den Cache gerne vor dem Schnee veröffentlicht, aber die Genemigung der zuständigen Behörde hatte ich noch nicht...

Hinweis 19. Januar 2016 wernerwersonst hat eine Bemerkung geschrieben

Aus der Beschreibung geht für mich nicht hervor, wie man an die Koordinaten der Stationen (außer der Backupstage, S5 und des Finales) kommt, stehen die in der jeweils vorhergehenden Station? Außerdem meldet der Kaltenbronn derzeit eine Schneehöhe von 40 - 80 cm, ist der Cache auch unter diesen Bedingungen machbar?

Gruß,
Werner, wer sonst?

[Zurück zum Geocache]