Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Zustand unbekannt-Safari    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 12. Oktober 2016 Spatzenbande13 hat den Geocache gefunden

In einem hohen Baumstamm neben einem T5-Kletterbaum, zu dem ich uns gelotst hatte, da ich nicht gesehen hatte, daß es ein T5 ist,fand meine Minicacherin in einem Schön präparierten Versteck diese Dose. Der Cache hieß:1000€ im Wald. Der GC -code ist leider nidht mehr lesbar.

N 47 54.050

E 010 37.732

Vielen Dank für die nette Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
SafaribildSafaribild

gefunden 13. Mai 2016 Kuno von der Parthe hat den Geocache gefunden

Na da will ich mal den Anfang machen. In einer tief im Wald gut versteckten Grotte in der Nähe meines Heimatdorfes legte ich  2008 meinen zweiten Geocache.Um die Unsitte nicht weiter zu unterstützen, den entlegenen idyllischen Ort verbotenerweise mit Autos anzusteuern, und weil es so einfach mehr Spaß macht, habe ich einen 3km-Wandermulti mit kleinem Rätsel davorgesetzt.

Natürlich habe ich mich gefreut, daß mein erster Mysterie so beliebt wurde, trotz des Aufwandes so oft und gern besucht wird.

Nicht ganz so schön ist, daß ständig Besucher dabei waren, die sich genötigt fühlen, die Location zu doppelbedosen.

Die 160m-Regel ad absurdum führend, handelt es sich dabei um 3 Caches bei geocaching.com, welche nur durch Koordinatenschummelei oder -Schieberei überhaupt erst zustande kommen konnten.

Und um einen OC-Tradi, um den es hier nun gehen soll: "Quarry Cave 01" von "eggy" ein Cacher der 2011 mal 7 Caches geloggt hat und der mit Leipzigern hier war.

Alle 4 Caches sind zwar physisch noch vorhanden, aber bereits wieder archiviert, meistens weil der Lösungsweg zum Final nicht mehr  ordentlich gewartet wurde. 

Den OC- Tradi "Quarry Cave" hatte ich mehrere Wochen nach seinem Erscheinen damals vergeblich gesucht. Dann den Owner angeschrieben ob er mir bei der Suche hilft. Bei dieser Gelegenheit habe ich erwähnt, dass ich die Mehrfachbedosung einer Höhle etwas unglücklich finde.

Darauf bekam ich zwar keine Antwort, aber er hat den Cache sogleich archIviert. So daß er bis heute keinen einzigen online-Fundlog erhalten hat. ANDERS sah es im Logbuch aus, bzw. auf dem Stück Papier welches diese Funktion erfüllen sollte. Dort haben sich durchaus einige Cacher eingetragen, die beim Absolvieren der anderen Doppelbedosungscaches von Cacherkollegen mal fix in die Höhle geschickt wurden ... nach dem Motto "da drin liegt übrigens noch Kunos Wanderfinal, das kannste gleich mit loggen". Dummerweise in Unkenntnis meiner Cachebeschreibung, auf der zu lesen war, daß mein Final wegen der Fledermauswinterruhe-Geschichten mittlerweile gar nicht mehr in der Höhle lag, sondern draussen neben dem Höhleneingang. 

Von einigen dieser Cacherkameraden erfuhr ich dann auch im Gespräch, dass es sich um eine CD-HÜLLE mit einem Zettel drin handelte, der aufgrund von Nässe und Schimmel logischerweise bereits gar nicht mehr lesbar ist.

Nun war ich für diesen Safari-Cache mal wieder in der Höhle, um dieses Relikt in einem Steinhaufen zu finden,und um ein Foto vom " Cache " zu machen.

zur Reaktivierung sehe ich allerdings keinen Anlass Zwinkernd 

Danke für den Safari-Cache !

Bilder für diesen Logeintrag:
der The Quarry Cave 01-"Cache"der The Quarry Cave 01-´´Cache´´

[Zurück zum Geocache]