Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Ruine Hellheimer Mattberg (Reloaded)

von GeoFaex     Deutschland > Baden-Württemberg > Hohenlohekreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 08.379' E 009° 27.375' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.1 km
 Versteckt am: 11. März 2007
 Gelistet seit: 11. März 2007
 Letzte Änderung: 22. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC30E2
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
101 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   


Ruine Hellheimer Mattberg

Ruine Hellheimer Mattberg
Erste urkundliche Nennung im Jahre 1253

"Ortsherren von Unterheimbach waren im 13. und 14. Jahrhundert die Herren von Heineberc, Lehensträger der Grafen von Weinsberg, die sich auf dem Bergsporn über dem Bernbachtal eine für die Stauferzeit charakteristische Höhenburg errichteten." (Quelle: Schild d. Gemeindeverwaltung)

An der Ruine steht ein Schild von der Gemeindeverwaltung, das sie als "Ruine Hellmat" bezeichnet und auf der Homepage der Gemeinde heisst es: "Burg Heimberg (oft fälschlicherweise auch Burg Hellmath genannt)". Da sich die Experten wohl noch nicht einigen konnten ob die Burg nun Hellmat, Hellmath, Hellmahd oder vielleicht auch Burg Heimberg hies, habe ich ihr einfach einen neuen Namen verpasst: Ruine Hellheimer Mattberg [;)]

Von der Burg ist leider nur noch der Halsgraben und Teile des Burgfrieds (N49 08.367 E9 27.373) erhalten. Das einzige was noch deutlich auf eine Burg hinweist ist ein ca. 2m hoher Turmstumpf und einige Mauerreste auf denen im laufe der Zeit größere Bäume gewachsen sind. Je auffälliger die Baumwurzel aussieht, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Baum auf einer Mauer oder einem Steinhaufen gewachsen ist.

Anfahrt: Folgt in Unterheimbach dem Schild "Herrenhölzle" (N49 08.478 E9 27.793).

Eine Parkmöglichkeit (N49 08.358 E9 27.354) befindet sich direkt vor der Ruine.

In der Nähe ist auch noch der Grillplatz Herrenhölzle (N49 08.046 E9 27.120).


Behälter: Schraubdose (ca.500ml)

Inhalt: Logbuch, Kuli, Geocoin-Kopie und ein paar Trades.


Happy finding...
GeoFaex


für Hunde geeignet Ganzjährig verfügbar weniger als 100 Meter Leichtes Klettern (ohne Ausrüstung) Klettern mit Ausrüstung nicht Rollstuhl geeignet Auch bei Schnee erreichbar kein Matsch Gefährliches Gelände Lohnende Aussicht Historischer Ort Fahrrad möglich Auf Muggles achten Stift mitbringen Keine giftigen Pflanzen Keine Dornen
Erzeugt mit CacheIcons.


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Avpug nz Obqra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

[a] Aussicht
[a] Aussicht
[b] Ruine Hellheimer Mattberg
[b] Ruine Hellheimer Mattberg
[c] Cache
[c] Cache
[d] Ganz nah
[d] Ganz nah
[e] Kopf hoch
[e] Kopf hoch
[f] Ich sehe was das Du nicht siehst....
[f] Ich sehe was das Du nicht siehst....
[g] Grillplatz Herrenhölzle
[g] Grillplatz Herrenhölzle
[h] Grillplatz Herrenhölzle Platzordnung
[h] Grillplatz Herrenhölzle Platzordnung
[i] Trigonometrischer Punkt
[i] Trigonometrischer Punkt

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Brettach-und Heimbachtal mit angrenzenden Höhenzügen (Verrenberg, Golb (Info), Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ruine Hellheimer Mattberg (Reloaded)    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 21. März 2009 Team Suchratte hat den Geocache gefunden

Team Suchratte waren da 12:00

Zusammen mit Suchratte diesen Ort aufgesucht,sehr schöne alte Ruine.

Döschen lag ja unten deshalb schnell gefunden.

No Trade

Gruß Team Suchratte 

gefunden 14. September 2008 BigBä hat den Geocache gefunden

Heute haben wir diesen Cache gelogged. Hilfesmittel hatten wir nicht zur Verfügung. Der Baum wird es aber überleben. Wink Das Team BigBä bedankt sich!

 IN: IKEA Bleistift, Teelicht

OUT: Murmel

Bilder für diesen Logeintrag:
So kann man den Cache erreichenSo kann man den Cache erreichen

gefunden 17. August 2008 DeeJay0815 hat den Geocache gefunden

Mit Unterstützung von Nira-Check wurde auch dieser T5 möglich.

Kann denn mal nicht einer etwas weichere Stabrus basteln? Der Baum leidet ja ganz schön!

Vielen Dank sagt

DeeJay0815

gefunden 17. August 2008 Nira-Check hat den Geocache gefunden

Heute Abend zusammen mit DeeJay0815 meine "neue" STABRU eingeweiht. Funktioniert echt prima!!!
Danke für einen weiteren T5!
Nira-Check

gefunden 20. Juli 2008 Elwetritsches hat den Geocache gefunden

Als Abschluss der heutigen Tour mit Team Treemaster und nach einigen Kilometern per Pedes war dieser Cache genau richtig. Hin, Hoch, Log, Runter, Weg.

Wir haben die baumfreundliche Aufstiegsvariante per Stabru gewählt, da die dünnen Ästchen schon genug gelitten hatten.

Vielen Dank für den Cache und Gruss an Prof. Dr. G.O. Faex

Team Elwetritsche

No Trade