Wegpunkt-Suche: 
 
Leipziger Teile: Gohlis

  Dies ist ein Multi zur Cachereihe Stadtteile von Leipzig. Da ich das Listing nicht allzu lang werden lassen wollte, geb

von reSep     Deutschland > Sachsen > Leipzig, Kreisfreie Stadt

N 51° 21.120' E 012° 22.450' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 20. Mai 2010
 Gelistet seit: 13. August 2010
 Letzte Änderung: 30. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OCACFF
Auch gelistet auf: geocaching.com 

31 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
449 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Dies ist ein Multi zur Cachereihe Stadtteile von Leipzig. Da ich das Listing nicht allzu lang werden lassen wollte, gebe ich eine paar Links dazu, wo ihr wissenswertes Nachlesen könnt. Es handelt sich dabei um keinen Rundweg und die Gesamtdistanz beträgt etwa 3km. Auf dem Weg liegen noch ein paar Tradis zum mitnehmen.

Starten soll dieser Leipziger Stadtteil Multi am Nordplatz. Dieser gehört zwar noch zum Leipziger Zentrum, aber liegt an der Grenze und ist ein Idealer Ausgangspunkt. Zu eurer rechten, seht ihr die Leibnizschule. Sie wurde im Jahr 1907 gegründet und diente im 1.Weltkrieg als Lazarett. Seid 1992 ist die Schule ein Gymnasium. Über dem Eingang stehen wieviel Statuen (A).
Nun schauen wir uns die Kirche auf dem Platz etwas genauer an. Dabei handelt es sich um die Michaeliskirche und gleich die Frage „ Welche zweistellige Zahl steht am Eingang?" (B) Nun zur Kirche selbst. Sie wurde im Jahr 1904 eingeweiht und die Baukosten betrugen 507.328,04 Mark. Die Kirche steht in Nord-Süd-Richtung mit dem Turm und der Haupteingangsfront im Süden. Die Bauformen zeigen individuell behandelte Neorenaissanceformen mit Jugendstilelementen.
Weiter geht es links an der Kirche vorbei und immer die Gohliser Strasse entlang, bis ihr an der nächsten Kirche steht.Dies ist die Friedenskirche, sie wurde am 31. Oktober 1873 eingeweiht. Ihren heutigen Namen erhielt sie 1902 auf Beschluss des Kirchenvorstandes. Bitte zählt die Sitzbänke vor dem Eingang (C) und die auf dem Spoiler gezeigten Verzierungen (D).

Nun genügend Kirchen gesehen und vielleicht wollt ihr in einem von Leipzigs schönsten Biergarten, eine Pause machen. Also, wer jetzt Durst hat oder seinem Magen mit fester Nahrung füllen möchte! Der gehe zu N 51°21.463 E 012°22.040, dies ist die Gosenschenkeund im Hinterhof findet ihr den Biergarten. Links oberhalb des Eingangs, seht ihr einen grossen Schriftzug. Wieviel n sind insgesamt in den 3 Wörtern vorhanden und dazu addiert ihr noch die Hausnummer, damit erhaltet ihr E.
Nun geht die Menckestrasse weiter. Bis ihr zur Drogerie (N 51°21.546 E012°21.738) kommt. Dabei geht es am Schillerhaus vorbei, das solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Es handelt sich dabei um die älteste Literaturgedenkstätte Deutschlands, mit einem wunderschönen kleinen Park. Das Bistro oder auch Restaurant Drogerie-Leipzig musste ich euch unbedingt zeigen und hier möchte ich das Herstellungsjahr der Fliesen wissen (QS=F).
Auf dem Weg zum MedienCampus ( zu finden bei N51°21.408 E 012°21.747 ), kommt ihr an der ehemaligen Gohliser Mühle vorbei, doch nur wenn ihr über die Platnerstr. lauft. Leider ist von dieser Mühle nicht mehr viel übrig und so geht es weiter. Also rein in den Poetenweg und nach etwa 250m steht ihr vor dem Campus. Weil wir gerne Zählen, möchte ich die Anzahl der Fahrradständer am Eingang wissen (G).
Ca.140m die Strasse weiter und ihr kommt zur letzten Station unserer Tour.
Ihr steht vor der Rückseite des Gohliser Schlösschen(N 51°21.375 E012°21.854). Nun schaut Euch den Spoiler zur Station an und zählt die gezeigten Verzierungen am Tor.(H)

Das Gohliser Schlösschen wurde im Jahre 1726 erbaut, dessen Architektur, Innenausmalung und die umschließenden Orangerieflügel zählen zu den Höhepunkten sächsischer Rokokobaukunst.

Weitere Infos zu Gohlis findet ihr hier

Ich hoffe ihr habt alle Zahlen beisammen und könnt die Koordinaten zum Final ausrechnen.

N 51° E+G-C. F*H+A
E 012° B+H-C. D*B+G+F+E


Dieser Cache ist Teil einer Reihe, an deren Ende in jedem
Stadtteil Leipzigs eine Dose liegen soll. Jeder Leipziger Geocacher
kann sich an dieser Reihe beteiligen, näheres gibts es hier:

LeipzigerGeocachingForum

Bilder

Banner
Banner

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Leipziger Teile: Gohlis    gefunden 31x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. Empfohlen 04. September 2019, 15:00 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Da arbeite ich schon soooo lange im Leipziger Norden, aber der Gohlis-Cache blieb bis heute unerledigt. Warum? Das weiß ich eigentlich auch nicht. Denn an jeder der Stationen fahre ich regelmäßig vorbei.
Heute habe ich dieses Relikt dann endlich mal auf die erste Stelle der To-Do-Liste gesetzt und x+fix waren alle Werte ermittelt. Nach einem kurzen Fußmarsch konnte ich auch das Final problemlos finden
Ganz besonders toll fand ich, dass reSep diesen schönen Multi auch bei OC gelistet hat.
Vielen lieben Dank dafür und herzliche Grüße aus dem schönen Muldental.

gefunden 15. Februar 2019, 16:35 THEO_GB hat den Geocache gefunden

Die Zeit war reif für einen Besuch bei die 'Leipziger Teile: Gohlis'.

Hier in Gohlis habe ich seit zwei Monaten meinen Arbeitsplatz. Meine Mittagspausen und den Spaziergang am Morgen vor der Arbeit nutzte ich um alle gesuchten Informationen dieses Multis einzusammeln. Heute hatte ich alles zusammen und ermittelte die Koordinaten des Finals.

Nach meinem Feierabend nutzte ich die freie Zeit und den strahlenden Sonnenschein für den Besuch beim Final. Vor Ort suchte ich nicht lange. Ich verewigte mich im Logbuch, tat alles zurück und weiter ging es die Sonne genießend durch die Natur zum Bahnhof.

Vielen Dank für das Legen und Pflegen dieses informativen Caches. Bei meinen Spaziergängen habe ich sehr schöne Ecken in Gohlis entdeckt, die mir sonst verborgen geblieben wären. Die Bewegung an der frischen Luft tat gut und mit dem Final an so einer Stelle macht mir Cachen auch in der Stadt viel Freude.

Viele Grüße aus Großbardau sendet THEO_GB.

gefunden 11. Juni 2018, 19:55 Nilpferd1607 hat den Geocache gefunden

Nachdem ich vor einigen Jahren hierher gezogen bin, hatte ich diesen Multi schon mal angefangen. Aber alleine hatte ich nicht so recht Lust, und er geriet in Vergessenheit. Nun ergab es sich, daß meine liebe Erbsenprinzessin wieder etwas eher Feierabend hatte und sie schlug diesen als Tagesabschluß vor. So begaben wir uns von Station zu Station und sammelten die Infos. Einiges war auch für mich neu und die Runde hat uns sehr gut gefallen. TFTC sagt Nilpferd1607

gefunden 04. Mai 2018 salmiaker hat den Geocache gefunden

Vielen Dank für die schöne und interessante Runde durch Gohlis. Die einzelnen Stationen habe ich verteilt über mehrere Tage besucht. Am Gohliser Schlösschen prompt beim ersten Mal verzählt. Die Strafe kam dann bei der Finalsuche :-D
Jaja, wers nicht im Kopf hat, hats in den Beinen. Lieber gründlich arbeiten, als zweimal arbeiten ;-)
Also die Stationen ein zweites Mal besucht und den Fehler gefunden. Gestern hat es dann auch beim Final geklappt ;-) Sah doch gleich viel plausibler aus^^
Danke fürs Legen&Pflegen.

gefunden 05. März 2018 hemu hat den Geocache gefunden

mit halbmuggler merlin interessantes erfahren und schnell gefunden

tfc