Wegpunkt-Suche: 
 
Mittsommernachtseventerinnerungsletterbox

 Ein Letterbox-Hybrid an der Müngstener Brücke

von Nekromiko     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Wuppertal, Kreisfreie Stadt

N 51° 09.982' E 007° 08.173' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 24. Juni 2013
 Veröffentlicht am: 24. Juni 2013
 Letzte Änderung: 26. Juni 2013
 Listing: https://opencaching.de/OCFADC
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
165 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

Das untenstehende Roadbook zeigt Euch denn Weg zur Dose.
Alle Stationen sollten anhand der Bilder entlang des Spazierweges gefunden werden können.
Als Sicherheit ist bei jeder Station die Koordinate zur Berechnung angegeben.

Mit dabei haben solltet Ihr:
  • einen Ausdruck der Beschreibung samt der enthaltenen Bilder
  • einen Kompass
  • ggf. ein GPS-Gerät
  • für nicht-Kopfrechner: Ein Taschenrechner
  • Gute Laune!

Parken


könnt Ihr bei N51° 10.021 E07° 08.209 auf dem großen Brückenparkparkplatz oder
auf dem kleineren Parkplatz bei N51° 09.987 E07° 08.066.


Station 1


Geht zu N 51° 09.982 E 007° 08.173.
Die Anzahl der Eisvogelsichtschutzwände unter der Brücke ist A=___
derer zwischen den Brücken ist B=___.

Anzahl der “Trennwände”



Freizeitsportler


N51° 09.A*B+906 E07° 08.A*B+172

Geht nun Richtung Müngstener Brücke. Kurz nach der Napoleonsbrücke findet Ihr zwei Info-Schilder.
Die Jahreszahl auf dem linken Schild unten links ist C= ___ ___ ___ ___
und auf dem rechten Schild unten rechts ist D= ___ ___ ___ ___

Freizeitsportler.



Der Aussichtspunkt


N51° 09.C-1025 E07° 08.D-1572

Gehe weiter bis zu einem kleinen Parkplatz, dort ragt ein Aussichtspunkt Richtung Wupper.
Die Anzahl der Stangen an der Stirnseite ist E= ___ ___.

Geländer



Tafelrunde


N51° 09.E*E+472 E07° 08.E*E-39

Die ersten beiden Ziffern der gelben Zahl sind F= ___ ___

Im Inneren



Zur Abwechslung ein paar Rätsel


N51° 09.E*F+456 E07° 08.E*F-133

Wie viele Rätsel findet Ihr hier? Deren Anzahl ist G= ___ ___

Rätsel



An der Tafel


N51° 09.A*G*G+308 E07° 07.B*G*G+530

Die Anzahl der Buchstaben des Nachnamens des Stifters ist H= ___

Stiftername



Eine Bootsfahrt:


Addiere die Zahlen A bis H und du erhältst die vierstellige Zahl WXYZ

Peile (A+E+G)*H° und E*H+Bm oder gehe zu N51° 09.WXYZ-3140 E07° 07.WXYZ-2798

Bootsfahrt



Das Final


Gehe von der gepeilten Stelle/Koodinate zuerst etwa WX+Ym in WWZ°, dann etwa WYm in 3900-WXYZ°
Dort findest Du das Final…
Hier kann es seeeehr muggelig sein! Es ist aber leicht, sich hier "spielerich" zu verhalten um das Versteck nicht zu gefährden!

Bitte die Dose wieder ganz nach hinten durchschieben und gut tarnen!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hagre Orgba

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Im Stadtgebiet Wuppertal (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Mittsommernachtseventerinnerungsletterbox    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. Empfohlen 14. April 2019, 17:11 FroschvomTal hat den Geocache gefunden

Ein OC-Tag! Dieser hier tanzt ein wenig aus der Reihe, sonst wäre es tatsächlich ein OC-Only-Tag geworden! Bei bestem Wetter :-)! Dieser Kleine mit langem Namen hat sehr viel Spaß gemacht, die Stationen waren auch unter den üblichen Tourismusmuggeln gut zu machen, es fiel nicht auf, dass ich immer wieder plötzlich stehen blieb und und ein wenig versonnen mich im Kopfrechnen übte. Ein paar Saxophonklänge dazu - insgesamt: optimal. Es war gegen frühen Abend, als ich dem Final immer näher kam und die Muggeldichte wurde immer geringer. Wohl hat mir etwas zulange die Sonne aufs Hirn geschienen und etwas verpeilt lief ich zuerst in die verkehrte Richtung. Aber ich machte eine nette Pause und ein schönes Foto. Tief in mich gegangen und den Hint nochmals gelesen, machte ich mich dann in die richtige Richtung auf den Weg. Die Kunst war es nun zwischen den Spaziergruppen zuzugreifen und zu loggen. Dass hat dann doch noch perfekt geklappt. Ich habe nicht das ganze Inventar gesichtet, dazu war mir doch zuviel los. Aber holla, da ist eine Menge los in der Kiste!
Vielen Dank für dieses Erlebnis, fürs Herführen, Legen und Pflegen
Liebe Grüße, FroschvomTal

Bilder für diesen Logeintrag:
Der StromDer Strom

gefunden 26. Juli 2017, 08:56 weltengreif hat den Geocache gefunden

Previously logged on GC.com.

TFTC & greets from "Blade City" Solingen!

Cache #8 (approx.)
Found on 26. Juli 2017 at 08:56

+++++++++++++++++++++++

Liebe/r Owner/in,
dieser Log wurde auf Englisch verfasst, weil mir das Spaß macht und weil Geocaching ein internationales Hobby ist, dem auch Leute frönen, die des Deutschen nicht mächtig sind und die sich - ebenso wie ich, wenn ich ins Ausland fahre - freuen, wenn ihnen ein englischsprachiger Log hilft zu entscheiden, ob sie einen Cache angehen sollen oder nicht.
Wenn du Fragen zu diesem Log hast, kannst du mich gerne auf Deutsch kontaktieren.
Findige Grüße, w.

gefunden 16. Februar 2016 YOLOOzelot hat den Geocache gefunden

Es wahr sehr toll mal wider Cachen zu gehen

gefunden 16. Februar 2016, 18:20 König Moderig hat den Geocache gefunden

Mit Rico in der Dämmerung gut gefunden.

TFTC an Nekromiko,
König Moderig (Nik)

gefunden 05. Dezember 2015 drei_kloetze hat den Geocache gefunden

Nach den doch heftigen Regenfällen der letzten Zeit war das Wetter heute mal recht gut, und so gings mit dem eigenen und geliehenem Nachwuchs ins Tal der Wupper. Dieser Letterbox kam dabei die Rolle der Reiseleitung zu. Alle Stationen waren gut zu finden und eindeutig. Nachdem wir bis Station 2 noch die jeweils nächsten Koordinaten ausgerechnet hatten, besannen wir uns dann darauf, das das hier ja eine Letterbox ist und somit auch ohne GPS machbar. Die finale Peilung haben wir mit Schrittezählen bewerkstelligt und wurden fast punktgenau fündig.

DFDC sagen die drei_kloetze mit Gast.

IN:TB
OUT: nix