Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Drahtstifte Fabrik Ottensen / Altona

 Indoorcache mit Museumsgeschichte pur!

von zarkier     Deutschland > Hamburg > Hamburg

N 53° 33.313' E 009° 55.786' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 11. November 2013
 Veröffentlicht am: 29. Oktober 2016
 Letzte Änderung: 24. Oktober 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC1348B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
1 Ignorierer
103 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

Geschichte Hautnah bei der Fabrikherstellung in Ottensen in schwierigen D Wertung. Die D Wertung wird automatisch verringert, wenn man es geschafft hat die Dose zu bergen und wieder so hinzu tun, wie es Regelkornform sein sollte...!
-Text ausführlich komplett so wie alle Links und Kalerlinks Lesen!- Bevor ihr Log , bei Fragen email an mich, ich versuche sie zu beantworten oder Problem so weit es geht zu Lösen!-



Drahtstifte Fabrik (Ottensen und Altona)

!!!! New by Waymarking since September 2016 !!!!
(klick on the Logo!)

eaf05df8-517d-4a5a-b757-4bc4a9363f7b.gif

Eine Industriegeschichte im Herzen Altona, Ottensen und Umgebung:

Mit dem Projekt Ottensener Drahtstifte Fabrik Feldtmann in der Zeißstraße im Osterkirchenviertel hat sich das Stadtteilarchiv Ottensen seit 1985 einer Aufgabe zugewandt, die oftmals an die Belastungsgrenze des kleinen gemeinnützigen Vereins ging. Mit öffentlicher Unterstützung konnte 1986 die alte Fabrik und zwei dazugehörige Arbeiterwohnhäuser in der Zeißstraße erworben werden. Da der Verein auf der Suche nach größeren Räumen war, wagte er das Abenteuer, den Wunsch nach einem neuen Domizil mit einem praktischen Beitrag zum Erhalt von Industriekultur und Stadtteilgeschichte zu verknüpfen. 1989 wurden die Häuser in die Denkmalschutzliste eingetragen. Das Stadtteilarchiv Ottensen war damit Wegbereiter weiterer Unterschutzstellungen, denn 1996 wurde der Hauptteil der gesamten Zeißstraße, als ein für Hamburg bedeutendes Zeugnis für die traditionellen Stadterweiterungsgebiete der Zeit um die Jahrhundertwende unter Denkmalschutz gestellt. Hiermit konnte erreicht werden, das historische Erscheinungsbild der Zeißstraße zu sichern und die Sanierung der Gebäude im Sinne der Denkmalpflege zu ermöglichen. Die typischen Wohngebäude der 1860er Jahre und Teile der im Hinterhof gelegenen Fabrik mit Drahtstiftpressen, historischen Drahtzügen sowie der Betriebsschlosserei mit Transmissionsanlage konnten denkmalgerecht hergerichtet werden.

Ganz Wichtig zum Cache und drum herum:

Dieser Cache hat in sich, da die Dose nicht außen zu finden ist, wird sie Aufbewahrt sicher und trocken bei den Arbeitern in der Fabrik. Bitte beachtet, dass der Cache auf dem Privatboden des Stadtteil Archive steht und verhaltet dementsprechend als Museumsbesucher. Die Dose ist genauso zu erreichen in den Zeiträumen wie das Stadtteilarchiv geöffnet ist.

Die Öffnungszeiten wie folgt sind (Stand Mitte 2016):

Dienstag und Mittwoch von 9.30 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 16.30 Uhr sowie Donnerstag von 14.00 bis 19.00 Uhr und nach Vereinbarung
oder per email Anfrage und swowie per Telefon: Tel. 040 390 36 66.
Feiertage und Urlaubstage können sich die Öffnungszeiten sich ändern oder verschieben oder Ausfallen...!
Alle Angaben der Öffnungszeiten sind wie ohne Gewähr und können sich jederzeit sich schlagartig ändern!

Eintritt ist Kostenlos !
Eurer Ansprechpartner sind:
Brigitte Abramowski bis ende 2016 und Michael Sandmann in der Drahtstifte Fabrik oder an mich: zarkier!
Die neue Ansprechpartnerin ist jetzt seit 2017 Frau Frauke Steinhäuser!
Vorführungen an den historischen Maschinen finden regelmäßig und auf Nachfrage statt! Weitere Termine, sowie Öffnungszeiten und Urlaube findet ihr auf dem googel Kalender, den in findet ihr hier!

Die Dose und die Location:
Alle Fabrikarbeiter legen dies Sachen genauso ab, wie sie die Dose auch ablegen, wenn sie Feierabend machen, hierbei muss nichts umgestellt werden oder die Museumseinrichtung verrückt werden, geschweige den die Dose verlegt oder versetzt werden. Die Dose selber ist eine Munitionskiste, die teils Sichtbar auch mit GC Logo versehen ist, auch da wo sie Platziert ist. Die Mitarbeiter des Stadtteil Archiv wissen vom Geocache Bescheid, außerdem habe ich die Erlaubnis von der Leitung des Museums und bitte Leute meldet euch erst mal bei den Zuständigen dort, damit sie Bescheid wissen was ihr tut! Keiner geht ohne Aufsicht, b.z.w. ohne Bescheid zu sagen rein in die Ausstellung, es reicht schon einmal Bescheid sagen und bei OK könnt ihr zur Dose gehen. Wie gesagt die D Wertung entspricht die Zustände des Erreichbaren der Dose. Wenn ihr bei der Dose seit, bitte beachtet, dass ihr alles so wieder zurück tut und nichts Beschädigt. Übrigens ist die Dose gesichert, so das ihr nur ran dürft, sonnst keiner anderer! Bei Fragen und Unwohl könnt ihr auch mich Kontaktieren, zu dem stehen auch die netten Mitarbeiter und Zuständigen des Stadtteil Archiv mit Rat und Tat zu Seite, falls ihr Fragen habt zum Ort und vor Ort seit.

Bei Sachbeschädigungen oder nicht einhaltender Regeln wird strengstens geahndet und kann zur Schließung des Caches bedeuten und Anzeige erfolgen, deshalb verhaltet ihr ordentlich, so dass der Cache lange erhalten bleibt.

Wenn die Log voll ist, bitte ich euch Bescheid zu sagen und eine neue rein legen sollt, damit jeder Spaß hat bei der Dose hat.

Seit so gut, bei Sachen in der Dose, die ihr mit nimmt, bitte tut was neues rein im Gegenzug zum Tausch, damit jeder was davon hat! Wer will kann Arbeitskleidung oder der gleichen den Schrank aufrüsten, es ist kein Zwang und Pflicht, man kann es machen. Ebenso freut sich das Haus auf Hilfe von euch und eventuellen Obolus, dies ist keine Pflicht oder Zwang das zu tun, dies ist nur eine nette Geste des guten Willens.



Wenn ihr den Cache Besucht habt, dürft ihr dieses Logo in euer Profil setzen:

http://img.geocaching.com/cache/large/6fecdf54-06c4-402b-ac34-6e349c4c4ece.jpg

Der Code lautet:

<a href="http://coord.info/GC4RXTF" target="_blank"><img alt="" src="http://img.geocaching.com/cache/large/6fecdf54-06c4-402b-ac34-6e349c4c4ece.jpg" style="width: 640px; height: 542px;" /></a></p>

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

tvßvreqqahervi ,aurmervi ,tvßvreqqaharorvf | [Bitte unbedingt Hint, Atribute, Artikel, Kalenderlinks, Wartungslogs und Links komplett Lesen!- Bitte habt Verstädniss, da es Ehrenamtliche sind, die um die Location sich kümmern!]

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Geokrets

TeddyCoin #01 von DerErwin

Logeinträge für Drahtstifte Fabrik Ottensen / Altona    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden Empfohlen 13. August 2019, 13:00 ROLAROLA hat den Geocache gefunden

Schon lange, lange hatte ich die Drahtstifte auf dem Zettel
heute war es endlich soweit
Ich in Ottensen, die kleine Fabrik geöffnet
und dazu noch ein fetter Regenschauer
der mich in unangemessener Kleidung erwischte....
Perfekte Bedinungen für einen Museumsbesuch....
Die Drahtstifte sind klasse
noch besser hat mir die Ausstellung "Altona im Wandel der Zeit" (oder so ähnlich)
Die ist richtig gut gemacht, super! (Läuft noch ein Weilchen)
Danke für's Zeigen!
Die Dose fand ich dann auch noch, aber das war gar nicht mehr so wichtig
Dafür meine Empfehlung
Und Vielen Dank an Zarkier!

gefunden 06. Juni 2019, 17:04 König Moderig hat den Geocache gefunden

17:00

Zur Nachmittagspause haben wir das sehr interessante Museum besucht.

TFTC,
König Moderig

gefunden 19. September 2018, 08:54 tiisii hat den Geocache gefunden

Hier erlaube ich mir, einfach mal nachzuloggen, nachdem ich das schon ausführlich auf der Nachbarplattform getan habe ;-)

kann gesucht werden 06. Juli 2018 zarkier hat den Geocache gewartet

dieser Cache erwacht aus dem Dornröschenschlaf für OC

archiviert 28. Januar 2018 zarkier hat den Geocache archiviert

Der Cache verabschiedet sich von Opencaching, weil Wartungsbedingt aufwenig ist zwischen gc und oc zu Warten, desshalb bleiben alle Virtuellen hier!