Wegpunkt-Suche: 
 
Drive-In-Geocache
Nano vs. Micro

 µ oder n - Das ist hier die Frage

von Valar.Morghulis     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

N 51° 14.745' E 012° 38.725' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 16. Mai 2017
 Veröffentlicht am: 19. Mai 2017
 Letzte Änderung: 19. Mai 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC13AE7
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
17 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Hier findet ihr einen Micro mit Nanofeeling.

Er befindet sich am Ortsrand von Großsteinberg, gleich neben einer Brücke, welche über den Gladegraben führt.

Der Gladegraben entspringt dem Erdreich im Osten von Grethen in der Nähe vom Großen Kirchteich. Er fließt bis zu seiner Mündung in nordwestlicher Richtung. Seine Länge beträgt 7,6 km. Anschließend fließt der Gladegraben südlich an Großsteinberg vorbei und mündet schließlich zwischen Naunhof und Lindhardt in die Parthe.

Er entwässert ein Gebiet von 15,1 km²

Bitte achtet auf den Straßenverkehr. Die Straße darf und muss bei der Suche nicht betreten werden.Es gibt gleich neben dem Versteck einen Parkplatz. Von dort gelangt man gefahrlos zum Versteck. Wer nicht unbedingt auf FTF-Jagd ist, sollte mit dem Loggen etwas warten, denn mit steigender Anzahl der Logeinträge erhöht sich auch der Spaß beim Einschreiben.

Nun wünsche ich euch viel Spaß bei diesem kleinen Drive-In.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

upfvgratnz

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Partheaue (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Nano vs. Micro    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 15. Oktober 2017 reSep hat den Geocache gefunden

Scheenstes Herbstwetter, da musste ich am Nachmittag einfach raus. Der Packesel wurde ins Cachemobil verfrachtet und schon ging es los. Auf dem Rückweg zum Cachemobil hielt ich hier an und ging auf die Suche.
Diese wurde bald mit einem Erfolg gekrönt und schon ging es weiter.

Vielen Dank für den Cache und Grüße
reSep

gefunden 18. August 2017, 18:44 satellit hat den Geocache gefunden

lange gesucht....dann endlich eine Dose,größer als gedacht,gefunden....danke

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 21. Mai 2017 THEO_GB hat den Geocache gefunden

Die Zeit war reif für einen Besuch bei 'Nano vs. Micro'.

Ein paar Tage waren seit Veröffentlichung dieses neuen Caches vergangen und die erste Funde gelogt. Da war ich neugierig und der Cache kam auf die To-do-Liste für den Outdoor-Teil.

Am heutigen Nachmittag führte mich mein Weg mit dem CM nach Leipzig direkt an diesem Cache vorbei. Also stellte ich das CM kurz ab und begann mit der Suche. Von zu Hause aus hatte ich einen anderen Fleck des Verstecks erwartet, da ich die Gegebenheiten vor Ort etwas kannte. Gut, mein GPS-Gerät führte mich an eine andere Stelle und behielt natürlich Recht.

An den angegebenen Koordinaten angekommen musste ich nur kurz suchen. Schnell hielt ich den versteckten 'Nano' im Vergleich zum 'Micro'-Versteckort in den Händen. Zum Glück hatte ich nicht zuviel Zeit seit dem Erstfund verstreichen lassen. Ich verewigte mich im Logbuch, tat alles zurück und weiter ging es.

Vielen Dank für diesen 'Nano' in der Homezone. Zu meiner Überraschung kam ich am gleichen Tag an einem ähnlich gestalteten Logbuch in Radefeld vorbei. Da es dort wesentlich mehr vorherige Einträge im Logbuch gab, weiß ich jetzt, welche Freude es macht, später diesen Cache zu finden.

gefunden 20. Mai 2017, 14:30 Toska15 hat den Geocache gefunden

Heute ließ sich ein kleines Zeitfenster am Vormittag noch mit einer Runde zum Besuch der gerade wie Pilze sprießenden neuen Dosen
kombinieren.
Der Mini- Cacher wurde mobilisiert und fix das CM startklar gemacht. Auf Grund der fehlenden Ausrüstung mit Sprossen 😆 fiel der neue "Waldpiratenhafen" mit Kornkreisen gleich aus der Planung und die nun reine Valar.Morghulis- Runde wurde gestartet. 😉

Zunächst wurde in Großsteinberg gestartet und während der Mini- Cacher es sich in den Röhren gemütlich machte musste ich mir auf Grund der von Kuno durch DIN geprüften Anprallheftigkeitsklasse B 2 mit ermittelter  Rückwurfklasse Z 3 keine Sorgen machen und konnte in Ruhe suchen. 😆

Auf Grund des Cache- Namens hatte ich zunächst eine andere Idee im Kopf. Während meiner Suche stieß ich aber auf eine ganz andere auffällige Konstruktion, die kurz danach "der Mini durch Zufall" fand. 😉

Jetzt war mir die etwas anders gemeinte Aussage mit dem Nano klar und war dann doch froh, nicht ganz so spät zu loggen. Vor allem bei solchem Wind wie heute dürfte man Spaß dabei haben  👍😂

Vielen Dank für die Informationen rund um den Cache und natürlich die witzige Idee für die Dose.
Liebe Grüße
Toska15

gefunden 19. Mai 2017, 06:39 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gefunden

Hier sind wir schon soo oft vorbeigefahren. Haben aber noch nie bemerkt mit was für einer mächtigen Anlage hier aus ihrer Bahn geworfene Himmels- oder Flugobjekte abgefangen und gedämpft werden 🌠🚀☄zum Schutze eines ungestörten Laufs der Erdachse 🌐🌏
Die hier zum Tragen kommende Anprallheftigkeitsklasse B 2 erfordert ein ganz schön mächtiges Bauwerk 🛤🏛🚧 welches man bei einem offiziellen Anpralltest auf Grundlage der Prüfnorm DIN EN 1317-2 kürzlich einem Praxistest unterzogen hat. Dabei wurden Kollisionen unterschiedlicher Massen aus unterschiedlichen Winkeln und mit unterschiedlichen Aufprallgeschwindigkeiten herbeigeführt, wir Anwohner der benachbarten Dörfer waren aber informiert, so daß gefährdete Fensterscheiben gesichert und alle 🍵🍵🍵Tassen im Schrank geblieben sind. Die Mächtigkeit des Schutzbauwerks, welches übrigens auch mit Rückwurfklasse Z 3 eingestuft ist, beeindruckt auf jedem Fall.

Am Nachmittag, nach erledigter Gartenarbeit, hatten wir noch Lust auf etwas Freizeitspaß, da freut man sich natürlich sehr wenn in allernächster Nähe ein neuer Cache erschienen ist. Der Owner empfiehlt hier, gern auch ein paar Tage später zu kommen, wir dachten eigentlich 4 Stunden nach der Veröffentlichung des Caches nicht mehr die ersten zu sein. Aber nein ... wir konnten noch "juhuu 😆😃 FTF 😃😆 " rufen.
Danke für den schönen Cache !
In: 1💙

PS: Ein Cache gilt als "publiziert", wenn er auf einer öffentlichen Cacherplattform veröffentlicht wurde. Welche das ist, liegt doch nun wirklich allein im Ermessen des Owners. Wenn man eine gescheite App benutzt, wie z.Bsp. c:geo, dann hat man ganz bequem alle nebeneinander im Blick, die "schnellen" und die "langsamen" ... 🐣🐥🐤