Wegpunkt-Suche: 
 
Reitet den Esel!

von Lichtinsdunkel     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Dortmund, Kreisfreie Stadt

N 51° 27.166' E 007° 26.710' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 26 km
 Versteckt am: 12. September 2017
 Veröffentlicht am: 12. September 2017
 Letzte Änderung: 12. September 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC13ED5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
20 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Herzlich willkommen zu meinem Fahrrad-Multi auf dem Rheinischen Esel!
Er führt euch von Dortmund über Witten nach Bochum und wieder zurück. Die Streckenlänge beträgt knapp 26 Kilometer. Der Multi ist auch für ungeübte Radfahrer geeignet, da die Strecke fast eben ist.

Eure Aufgabe besteht darin, an zwölf Stationen die Werte für die Buchstaben A bis L zu sammeln. Auf dem Hinweg erhaltet ihr Koordinaten, auf dem Rückweg könnt ihr dann die ermittelten Werte einsetzen und ergänzen.

Alle Fragen sind bewusst einfach gehalten, denn im Vordergrund soll das Fahren stehen. Ihr müsst an keiner Station vom Radl steigen, lediglich am Final geht es ein paar Meter in die Botanik. Wer möchte, kann natürlich auch an unzähligen Stellen pausieren – dazu lädt der Rheinische Esel geradezu ein. Und wer den Esel bislang noch gar nicht geritten ist, kann sogar ein Tagwerk aus diesem Multi machen, denn entlang und etwas abseits der Strecke liegen noch viele weitere schöne Caches.

Falls ihr nicht direkt mit dem Fahrrad anreisen solltet, könnt ihr euer Transportmobil in unmittelbarer Nähe der ersten Station am Straßenrand abstellen.

Gezz abba ab dafür! Viel Spaß!

Station 1: N51° 27.166 E7° 26.710

Wie weit ist es von hier nach Witten in Kilometern?
A = ?

Station 2: N51° 27.086 E7° 24.976
Wenn ihr unter der Brücke steht, seht ihr links eine Mauer. Was seht ihr rechts?
eine Mauer: B = 9
eine Felswand: B = 6
eine Pommesbude: B = 1

Station 3: N51° 27.031 E7° 24.031
Und noch eine Brücke. Welche Farbe hat das Brückengeländer?
gelb: C = 6
rot: C = 4
silber: C = 3

Station 4: N51° 26.741 E7° 22.640
Oh nein – schon wieder eine Brücke! Wie viele Pfeiler stützen das Dach?
D = ?

Station 5: N51° 26.598 E7° 20.785
Genug der Brücken! An dieser Stelle gibt es jede Menge Sitzgelegenheiten. Uns interessiert allerdings die Anzahl der Papierkörbe vorort.
E = ?

Station 6: N51° 27.680 E7° 20.761
Hier könnt ihr euch ausruhen. Wie viele Bänke stehen euch dazu zur Verfügung?
F = ?

Station 7: N51° 28.786 E7° 20.305
Bevor ihr euch auf den Rückweg macht, beantwortet bitte noch folgende Frage: Wer hat’s?
G = Anzahl der Buchstaben minus 2

Station 8: N51° 28.FBE E7° 20.GCG
Wie viele Altglascontainer stehen hier?
H = ?

Station 9: N51° 26.GAH E7° 20.CBH
An dieser Station zählen wir die roten Segmente des Streifens auf dem Asphalt.
I = ?

Station 10: N51° 26.577 E7° 21.FHD
Nachdem ihr euch auf Asphalt-Fragen eingegroovt habt, hier gleich die nächste: Welche Zahl steht vor dem Komma?
J = ?

Station 11: N51° 26.AFI E7° 22.G7G
Ihr steht jetzt vor einem Schild. Wie oft taucht darauf der Buchstabe „M“ auf? (Groß- oder Kleinschreibung spielt dabei keine Rolle.) Uns interessiert nur eine Seite des Schildes.
K = ?

Station 12: N51° 27.HJG E7° 24.CKA
Ein Gartentor hatten wir noch gar nicht. Welche Farbe hat es?
rot: L = 4
blau: L = 6
grün: L = 9

Und nun auf zum Finale!
Ihr findet es bei
N51° 26.LJD E 007° 26.KCI

Einstieg zum Finale (Referenzpunkt):
N51° 27.KJA E007° 26.FH7


Zur Kontrolle:
Summe der Zahlenwerte auf dem Hinweg (A bis G) = 33
Summe der Zahlenwerte auf dem Rückweg (H bis L) = 20


Ich hoffe, ihr hattet Spaß und ein erfolgreiches Cache-Erlebnis.
Falls nicht, schreibt mich gerne an. Irgendwie kommt man schließlich immer ins Logbuch...

Ach ja, noch was: Da ich nicht zu den modernen Menschen zähle, die ihre E-Mails aufs Schmattfohn bekommen, und immer erst dann antworten kann, wenn ich zu Hause am Rechner sitze, hier noch zwei Notrufnummern, falls ihr gar nicht weiterkommen solltet:
02302 – 800 217
0177 – 5 234567

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Station 11: Zum eindeutigen Verständnis: Wie oft der Buchstabe "M" auf dem Schild vorkommt, entspricht dem Wert für K, den ihr benötigt.

Finale: Was für ein Ilex! Hasengrill.

Zur Kontrolle:
Summe der Zahlenwerte auf dem Hinweg (A bis G) = 33
Summe der Zahlenwerte auf dem Rückweg (H bis L) = 20

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Reitet den Esel!    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 23. September 2017 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Heute haben wir hier eine interessante Esel-Radtour gemacht.
Alle Stationen waren eindeutig und die Kontrollzahlen stimmten sofort.
Das Finale war eine Punktlandung und wir konnten uns ohne Probleme ins Logbuch eintragen.
Danke fürs herlocken und den schönen Cache.
Viele nette Grüße von den Landschildkroeten
in: 2TB
out:2TB

gefunden Empfohlen 06. September 2017 Ernie444 hat den Geocache gefunden

Nachdem ich gerade Zuhause angekommen war, las ich meine E-Mails, bis plötzlich die Benachrichtigung für diesen Cache aufploppte. "Nur 500 Meter? Dann nichts wie hin !", dachte ich, bis ich die schon recht beachtliche Streckenlänge von 26 km bemerkte. Da ich Zeit und Lust hatte, packte ich trotzdem meine Sachen und schwang mich auf den Drahtesel. Die Fragen konnten in der Regel gut beantwortet werden, manchmal wusste ich die Antwort auch so. Bisher war ich den Esel maximal bis zu der Stelle entlanggefahren, an der der Weg über einen Parkplatz und dann über die Pferdebachstraße verläuft. Heute durfte ich natürlich auch den Rest der Strecke und seine Dosen erleben , von welchen ich aus zeitlichen Gründen nur drei loggen konnte. Die Berechnungen der Koordinaten verliefen anschließend recht zügig, auch wenn manche Fragen ein bisschen verwirrend waren. Nachdem alle Werte ermittelt waren, sollte auch das Finale besucht werden. Also setzte ich eben die Werte ein und staunte: An der Stelle hatte ich den Cache nicht erwartet. Tatsächlich konnte ich anschließend keinen (legalen) Weg zu den vermeintlichen Finalkoords finden und fuhr erstmal wieder nach Hause. Bis dahin hatte ich etwa 2 Stunden und 45 Minuten gebraucht. Zuhause angekommen, schrieb ich sofort Lichtinsdunkel_ an, welcher mir zügig antwortete und mir von dem Fehler in der Formel berichtete und die korrigierten Koordinaten sandte (danke dafür). Natürlich fuhr ich sofort wieder los und signierte das (bis auf den Eintrag von SyburgRanger) leere Logbuch. {FTF}!

Danke fürs Ausarbeiten der Runde und die zügigen und freundlichen Antworten! +FP