Wegpunkt-Suche: 
 
Mathe/Physik-Geocache
Muldentaler Kopfnüsse - Kopfrechnen im Wald

 Erst rechnen....

von Valar.Morghulis     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

N 51° 13.798' E 012° 45.866' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 23. Januar 2019
 Veröffentlicht am: 23. Januar 2019
 Letzte Änderung: 26. Januar 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC14FFD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
23 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

Heute habe ich für euch eine kleine Rechenaufgabe. Weil die doch gar nicht so schwer ist, könnt ihr das natürlich gleich im Kopf machen. Ihr werdet doch für eine simple Addition nicht euren Taschenrechner bemühen.Also rechne von oben nach unten:

c057f17b-eb19-4e19-9437-904ab9fccd6b_l.jpg

 

logo?wp=GC82T0A
Du kannst deine Rätsel-Lösung mit certitude überprüfen.

animiertes-zahl-nummer-bild-0079 animiertes-zahl-nummer-bild-0200 animiertes-zahl-nummer-bild-0046 animiertes-zahl-nummer-bild-0042 animiertes-zahl-nummer-bild-0038 animiertes-zahl-nummer-bild-0063 animiertes-zahl-nummer-bild-0052 animiertes-zahl-nummer-bild-0164

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Eägfry: Avpug nhstrora....Qvr Yöfhat yvrtg va qre Nhstnor ;b)
Svany: Uvre vfg qbpu rgjnf jnntrerpug.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Thümmlitzwald - Muldetal (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Muldentaler Kopfnüsse - Kopfrechnen im Wald    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 16. Februar 2019 Lahabana_ hat den Geocache gefunden

Schon kurz nach dem Erscheinen der Muldentaler Kopfnüsse hatten wir das Rätsel geknackt, obwohl sich hier die Lösung erst auf den zweiten Blick zeigte, ganz ohne Kopfrechen-Künste. Heute war die Gelegenheit bei frühlingshaften Temperaturen die beiden Neuen von Valar.Morghulis zu besuchen. Das schöne Wetter lockte heute einige Dosensucher zu diesen Caches, zwei Einträge mit heutigem Datum standen schon im Logbuch, und kaum hatte ich die Dose wieder verstaut, entdeckte ich die nächsten mit GPS in der Hand.

Danke für den Cache und viele Grüße von Lahabana.

gefunden 26. Januar 2019, 10:31 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gefunden

Im Grimmaer Osten sind Nüsse reif geworden, im Januar ?
Die Rechenaufgabe ist bestimmt etwas tückisch für oberflächliche Menschen, die weder Taschenrechner noch Händie zur Verfügung haben. So richtig tückisch wirds hier allerdings beim weiteren Lösungsweg. Daß diese grauen Zellen nicht nur zum Denken und Grübeln da sind, sondern auch andere Fähigkeiten haben, erkannten wir allerdings erst beim Schmetterlingsevent, als sich Löcher in Bäuchen auftaten, um sich sogleich mit Glühwein wieder zu füllen 😋🍷🍷😂
🤗🤗🤗
Da sind wir ja gespannt, was hier für eine Nußplantage im Entstehen ist ... der Anfang ist gemacht 😉
Das Versteck war gut findbar, obwohl 15 m weiter in WNW, also an dieser Stelle kein Problem 😊

Vielen Dank für den schönen Cache und Grüße aus des Owners Nachbardorf !
🌳👱🐶👦🌿

gefunden 25. Januar 2019, 07:47 THEO_GB hat den Geocache gefunden

Die Zeit war reif für einen Besuch bei 'Muldentaler Kopfnüsse - Kopfrechnen im Wald'.

Als ich heute diesen neuen Mystery entdeckte, da war sofort meine Neugier geweckt. An vielen Stellen,wo andere schon den Taschenrechner benutzen, nutze ich erstmal den Kopf. 😉

Sobald ich etwas Zeit hatte, setzte ich mich an die Lösung. Das Kopfrechnen war das kleinste Problem, aber dann? Ich überlegte hin und her, probierte dies und das und kam so gar nicht weiter. Toska15 und Spartak suchten auch nach der Lösung und wir tauschten uns über die Ideen aus. Es wurde hin und her überlegt, aber erstmal kamen wir zu keiner Lösung.

Während ich mich jetzt erstmal um Brot fürs Abendessen kümmerte, grübelten die anderen zwei weiter. Dann kam der erlösende Ruf von Spartak, er hat die Kopfnuss gelöst. Ich muss wohl mal zum Augenarzt, denn in letzter Zeit scheine ich beim lösen von Mysterys doch schlecht zu sehen.

Mit der Lösung im Gepäck ging es jetzt mit Toska15 und Spartak auf in den Wald. Trotz Dunkelheit fanden wir Dank Hint das Final sehr schnell. Es liegt zwar etwas im off, aber vor Ort ist es doch recht eindeutig. Wir verewigten uns als Team mit dem FTF im Logbuch, taten alles zurück und weiter ging es.

Vielen Dank, lieber Valar.Morghulis, für das Legen und Pflegen dieses Caches. Die Rätselei hat mir trotz der Mühen viel Spaß gemacht. Kopfnüsse sind halt nicht auf den ersten und schnellen Blick zu lösen. Die Bewegung in der Natur an der frischen Luft tat gut. So gefällt mir Cachen am Besten und es darf gern mehr davon geben.

Ein Dank und Gruß geht auch an Toska15 und Spartak. Wieder einmal haben sich unterschiedliche Blickwinkel auf das Rätsel für die Lösung bewehrt. Ich hatte viel Spaß im Wald und einen sehr schönen Abend.

Viele Grüße aus Großbardau sendet THEO_GB.