Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
#28 Zehlendorfer Spionagenetzwerk (OC151A7)

 Mikro-Tradi

von BASSTHERAPEUT     Deutschland > Berlin > Berlin

N 52° 27.833' E 013° 19.968' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h 
 Versteckt am: 19. März 2019
 Veröffentlicht am: 23. März 2019
 Letzte Änderung: 10. Mai 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC151A7
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
3 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
28 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Wieder ertappt!

In Zehlendorf gibt es ein geheimes Spionagenetzwerk. Es breitet sich immer mehr aus - über Zehlendorf hinaus.

Finde das geheime Kommunikationsmittel und prüfe dessen Inhalt. Es soll sich angeblich um eine magnetische Filmdose handeln, die versteckt wurde. Mit ihm wurden geheime Nachrichten und Anwesenheitslisten geführt.

Es handelt sich um einen Mikro-Cache, der gefunden und geloggt werden möchte. Anschließend kannst du deinen Erfolg im Logbuch signieren.

Achtung:
Der Cache befindet in der Nähe einer Bahnanlage. Das Betreten von Bahn- und Privatgelände ist nicht nötig um an den Cache zu gelangen.
Es können viele Muggel vor Ort sein! Bitte versteckt den Cache wieder so, dass er für Muggel nicht ersichtlich ist.

Sollte es einmal Probleme mit dem Cache geben (z.B. Logbuch fast voll oder Behälter beschädigt), schreibt mich bitte per E-Mail an: wartung@spynetwork.de. Ich werde dann zeitnah eine Wartung durchführen. Aufgrund der Vielzahl an Found-Logs, kann ich mir leider nicht immer jeden Log einzelnen durchlesen. Falls Ihr in den Logs also Angaben zum Zustand des Caches macht, könnte mich diese Information unter Umständen nicht erreichen. Daher sendet mir bitte stets eine Nachricht. Vielen Dank!

Für alle Pragmatiker: Ihr könnt diesen Tradi natürlich auch einfach nur für Eure Statistik machen. :)

Viel Spaß beim Suchen und Finden!


Cache-Standort:
nächstgelegene ÖPNV-Haltestelle/n:
S Feuerbachstr. (Berlin):
S-Bahnlinie: S1
Buslinien: 181, M76, X76, N81


Herzlichen Dank an Mazda-3 für die freundliche Bereitstellung von Logbüchern!


HTML-Banner:
<p><a target="_blank" href="https://spynetwork.de"><img border="0" src="https://spynetwork.de/data/_uploaded/image/ZSN/ZSN28oc.jpg" width="640" height="537" title="Zehlendorfer Spionagenetzwerk" alt="Zehlendorfer Spionagenetzwerk" /></a></p>

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Jraa zna ibe qrz Nhsmht-Fgrt nhs qre Oeüpxr fgrug: erpugf, hagra, nhßra, Fgnuygeätre: Rva Rejnpufrare xnaa qvrfra Pnpur zvg rvarz Tevss buar Ceboyrzr oretra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

QR
QR

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für #28 Zehlendorfer Spionagenetzwerk (OC151A7)    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 3x

kann gesucht werden 10. Mai 2019 BASSTHERAPEUT hat den Geocache gewartet

momentan nicht verfügbar 09. Mai 2019 BASSTHERAPEUT hat den Geocache deaktiviert

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 01. Mai 2019, 13:40 2raumteam hat den Geocache gefunden

Langsam wurde es mal wieder Zeit, in der Homezone zu arbeiten. Viel Grün ist in diesem Frühjahr gesprossen, sinnvolles und weniger sinnvolles. Egal, möglichst viel soll vergilben, hier war heute der Anfang. Fix gefunden und geloggt, dfdC!

kann gesucht werden 18. April 2019, 15:45 BASSTHERAPEUT hat den Geocache gewartet

Neue Dose gelegt.

# 18. April 2019 15:45
D 3.5
T 3.5
S Micro
# https://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC151A7

*** ( © ) *** 
BASSTHERAPEUT

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 09. April 2019, 20:50 kirchwitz hat den Geocache gefunden

Wer den Nervenkitzel sucht, ist hier genau richtig. Allerdings ist damit nicht gemeint, an diesem Ort akrobatische Dummheiten zu vollführen, sondern hier gilt es zu beweisen, dass man Nerven aus Stahl hat, um trotz der vielen Muggel unbemerkt an das Objekt der Begierde zu gelangen. Der hilfreiche Hint beschreibt das Suchumfeld sehr genau, ein bisschen Grabbelei ist dennoch nötig, um die genaue Position zu finden, wobei man vorsichtig sein sollte, damit das Döschen nicht abstürzt. Man muss sich zum Glück weniger verrenken als zunächst vermutet, sondern die Kunst besteht vor allem darin, trotz der vielen Muggel erfolgreich zu sein, ohne dabei übermäßig aufzufallen. Hier wünscht sich wohl jeder Spion den Tarnumhang von Harry Potter.

Dankeschön!

PS: Nicht unterkriegen lassen von Spinnern, die mutwillig Geocaches beschädigen. Spielverderber gibt es leider bei jedem Hobby. Ich finde das Spionagenetzwerk prima! Hat mich nach längerer Pause wieder rausgelockt.